Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber greift in Nürnberg nach dem nächsten Titel

Tennisstar Angelique Kerber setzt in Nürnberg auf einen Sieg. (Foto: oh/Oliver Quante)
NÜRNBERG (pm/nf) - Lange hatten die deutschen Tennisfans warten müssen. Dann war es endlich soweit: Am 30. Januar gewann Angelique Kerber das Endspiel der Australian Open und holte sich damit als erste Deutsche seit Steffi Graf vor 17 Jahren einen Grand-Slam-Titel. Kerber erspielte sich damit nicht nur einen Eintrag in die Tennis-Geschichtsbücher, sie kletterte auch bis auf Platz zwei der Weltrangliste. Und sie will mehr: An die Spitze der Weltrangliste. Grand-Slam-Titel Nummer zwei. Und den Turniersieg beim NÜRNBERGER Versicherungscup vom 14. bis 21. Mai 2016. Das WTA-Turnier in Nürnberg ist die Generalprobe für die am 22. Mai beginnenden French Open in Paris.

„Ein Sieg beim NÜRNBERGER Versicherungscup wäre natürlich großartig. Das würde mir viel Selbstvertrauen für die French Open geben“, betont Angelique Kerber, die bereits zum dritten Mal in Nürnberg startet. Im vergangenen Jahr erreichte die 28-Jährige das Halbfinale, konnte gegen Roberta Vinci dann aber aufgrund einer Rückenverletzung nicht antreten. „Das verletzungsbedingte Aus beim NÜRNBERGER Versicherungscup 2015 war sehr enttäuschend. Umso mehr freue ich mich auf meine Rückkehr nach Nürnberg und hoffe, dieses Mal bis zum Ende mit dabei zu sein.“

Die Zusage von Angelique Kerber ist eine tolle Nachricht für alle deutschen Tennisfans und zeigt den Stellenwert des NÜRNBERGER Versicherungscups. Angelique Kerber ist die beste deutsche Spielerin der vergangenen Jahre und hat schon vor ihrem Triumph in Melbourne maßgeblich zum Aufschwung im deutschen Damentennis beigetragen. „Das Interesse am Damentennis in Deutschland hat nach dem historischen Erfolg von Angelique Kerber noch einmal deutlich zugenommen. Das bestärkt uns in unserer Entscheidung, mit dem Sponsoring des NÜRNBERGER Versicherungscups auf die Zugkraft von Weltklasse-Damentennis zu setzen", so Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.