Karten für Apassionata in Nürnberg gewinnen: Höchste Reitkunst in fantastischen Welten

Alex Giona beherrscht mit seinen Schimmeln und Friesen die hohe Kunst der Freiheitsdressur. (Foto: Apassionata GmbH)

NÜRNBERG - Wo Apassionata draufsteht, da darf man sich auf traumhaft schöne Pferde, hohe Reitkunst, faszinierende Bühnenbilder, ästhetische Tanzdarbietungen und eine spektakuläre Show freuen. Vom 22. bis 24. Januar gastiert Apassionata mit der neuen Show „Im Bann des Spiegels“ in Nürnberg. Wir verlosen fünf mal zwei Karten.

Die Stars dieser einmaligen, atemberaubenden Show sind zweifelsohne die Pferde - ob Azteke, Menorquiner, Shire Horse, Pura Raza Española, Lusitano oder auch das kleine Shetland Pony. Auch ein Esel gehört zum Stammpersonal.
Das neue Programm dreht sich um Magie, den Widerstreit mystischer Mächte und die Kraft des Guten. Die Geschichte um Amy und Tracy, die einander in einem bizarren Spiegelkabinett aus den Augen verlieren, wird in verschiedenen Szenen erzählt - mal voll packender Spannung, mal in berührender Poesie.
Die beiden Schwestern führt ihre magische Reise an fantastische Orte in fernen Ländern und fremden Welten. Sie treffen auf riesige „Wellenrösser“, chinesische Drachen, aber auch auf dunkle Gestalten auf mächtigen schwarzen Hengsten.
Die Abenteuer und Erlebnisse sind verpackt in ein einmaliges Zusammenspiel aus Reitkunst der Superlative, Kompositionen aus zauberhaften Lichtinstallationen, Bühneneffekten und emotionsgeladenen Rhythmen, Melodien und Tanzchoreografi en. Dazu kommt erstmals hochkarätige Akrobatik auf und über der Erde. Premiere bei der Show feiern auch niedliche Welshponys.
Vier Shows stehen vom 22. bis 24. Januar in Nürnberg in der Arena Nürnberger Versicherung auf dem Programm. Für die Auftaktvorstellung am 22. Januar (20 Uhr) verlosen wir fünf mal zwei Karten. Zum Teilnehmen gleich unten auf "Mitmachen" klicken. Alternativ kann auch eine Postkarte an MarktSpiegel, Kennwort „Apassionata“, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Kennwort als Betreff) geschickt werden. Einsendeschluss ist der 13. Januar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aktion ist bereits beendet!

3 Kommentare
6
Karola Kettelhut aus Bayern | 05.01.2016 | 17:30   Melden
6
Doris Frank-Schneider aus Nürnberg | 07.01.2016 | 09:52   Melden
6
sperber gabi aus Fürth | 10.01.2016 | 10:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.