Karten für die Consumenta zu gewinnen!

Die Consumenta präsentiert sich heuer mit vielen neuen Themenbereichen. (Foto: bayernpress)
Consumenta jetzt noch vielfältiger - Riesige Einkaufs- und Erlebniswelt vom 25. Oktober bis 2. November 2014

Eintrittskarten gewinnen

Der MarktSpiegel verlost 15 mal zwei Eintrittskarten für die Consumenta. Wer gewinnen möchte, schreibt schnell eine Postkarte an den MarktSpiegel (Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg) oder eine E-Mail gewinnspiel@marktspiegel.de. Kennwort ,,Consumenta“ bitte nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 24. Oktober 2014. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. zum Gewinnspiel für die Consumenta 2015


NÜRNBERG - (pm/nf) Wenn die Consumenta vom 25. Oktober bis 2. November 2014 zum 61. Mal ihre Pforten in der Messe Nürnberg öffnet, wird sich Bayerns führende Publikumsmesse noch bunter, abwechslungsreicher und mit vielen neuen Angebotsbereichen und Events präsentieren.

Auf rund 90.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in 11 Hallen inklusive Erfindermesse iENA präsentieren über 1.100 Aussteller aus 21 Ländern ihre Angebote, Informationen und Dienstleistungen. Die veranstaltenden AFAG Messen und Ausstellungen haben kräftig am Konzept der Consumenta gefeilt, die mit neuen Attraktionen und zwei neuen „Messen in der Messe“ ihr Profil stärkt. Entsprechend zuversichtlich sieht AFAG-Geschäftsführer Heiko Könicke der dies-jährigen Messe entgegen: „Die Consumenta erfährt eine deutliche Aufwertung und hat nochmals an Erlebniswert gewonnen. Mit den neuen Angeboten und Events erreichen wir ganz neue Zielgruppen und viele prominente Gäste geben sich auf der Messe ein Stelldichein, u.a. aus dem Fernsehen bekannte Stars und Moderatoren. Dies dürfte sich positiv auf die Besucherzahlen auswirken und die Chancen stehen gut, das Besucherergebnis des Vorjahres mit rund 161.000 Besuchern zu übertreffen“, so der Messechef Könicke.

Bei der Consumenta vom 25. bis 27. Oktober mit der Heimtiermesse „HausFreunde“ und der Zierfischmesse „Aquaristikreich“ zwei neue Messen statt. Sie wenden sich an die große Zahl von Heimtierbesitzern und an die Liebhaber von Zierfischen.

Bunt und lebendig präsentiert sich bei der Consumenta der neue Bereich „Nürnberg International“, eine multikulturelle Erlebniswelt, an der sich über 30 Kulturvereine und Organisationen unserer ausländischen Mitbürger beteiligen. Realisiert wird das Projekt in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg, dem Amt für Kultur und Freizeit und dem Amt für Internationale Beziehungen. Neben Informationen über ihre Arbeit gewähren die Beteiligten auch Einblicke in ihre Kultur, traditionelles Brauchtum und die Messebesucher können landestypische kulinarische Spezialitäten probieren.

Die ENBAU in Halle 7 ist der größte Bereich der Consumenta und zugleich die führende Messepräsentation in der Metropolregion zu den Themen Bauen, Modernisieren, Energietechnik und Energiesparen. Neben dem fachlichen Angebot von Baustoffen über Solartechnologie bis hin zur zukunftsweisenden Heiztechnologie ist die ENBAU auch ein wichtiges Forum der Information und Beratung. Aufklärung und Information zum Thema „Energiewende in Bayern“ erhalten die Besucher auf dem Infostand des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Am Montag, 27. Oktober, wird Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und Stellvertretende Ministerpräsidentin, den Ministeriumsstand in der Zeit von 12.00 bis 13.30 Uhr besuchen. Neu ist die Beteiligung der Friedrich-Alexander-Universität, die mit ihrem „EHome-Center“ auf anschauliche Weise die „Zukunft des Wohnens“ aufzeigt.

Unter dem Motto „Wohlfühlen – mein Zuhause“ widmet sich die Consumenta in Halle 1 den neuesten Wohn- und Einrichtungstrends. Das Küchen-Kompetenzzentrum mit einer großen Auswahl an Küchen für jeden Geschmack ist ein weiterer Schwerpunkt der Halle und ein Weihnachtsmarkt stimmt mit seinen Angeboten auf die kommende Adventszeit ein. Unter dem Motto „Aus der Region – für die Region“ stehen in Halle 6 Produkte und Dienstleistungen aus der Metropolregion Nürnberg im Mittelpunkt. Produzenten und Direktvermarkter laden zur Verkostung schmackhafter Spezialitäten aus der Region ein.
Bereits zum dritten Mal präsentiert sich die fem als interaktiver Bereich für die Frau. In Halle 7A stehen Themen und Angebote im Mittelpunkt, die ganz auf Frauen zugeschnitten sind. Der Begeisterung fürs Backen trägt die fem mit dem Event „Nürnberg backt!“ vom 25. bis 27. Oktober Rechnung. Für diesen Wettbewerb konnten sich Backtalente aus Franken und der Oberpfalz im Vorfeld der Messe mit ihrem Lieblingsrezept und einem Foto ihrer Kuchenkreation bewerben (der MarktSpiegel berichtete).

Mit ihrem vielfältigen kulinarischen Angebot bietet die Consumenta reichlich Gelegenheit zum Schlemmen und Genießen. Die Besucher erwartet im Consumenta-Kulinarium in Halle 5 ein breites Spektrum an kulinarischen Spezialitäten aus dem In- und Ausland. Ergänzt wird das Angebot rund um gutes Essen und Trinken durch Haushaltwaren und Haushaltsgeräte.
Ein wahres Eldorado für Kinder, Teenager, Eltern und Großeltern ist die Nürnberger Spielewelt in Halle 2. In dem weiter gewachsenen Areal von „GAMES for FAMILIES“ kommen all jene auf ihre Kosten, die sich für interaktive Spiele begeistern – sei es am Computer, der Konsole oder am Tablet.

Lust auf den nächsten Winterurlaub macht die Wintersportpräsenta-tion in Halle 2. Ein Blickfang ist die Endlos-Skipiste, auf der einige der weltbesten Skiartisten, u.a. Zuzana Smiercakova und der dreifa-che Weltmeister Richard Schabl, spektakuläre Skiakrobatik präsentieren. Die Shows finden fünfmal täglich statt und im Anschluss daran können auch die Messebesucher ihr Skitalent unter Beweis stellen.

Ein Thema, das alle angeht, ist die Gesundheit. Dazu bietet die Consumenta im GesundheitsPark wertvolle Informationen, Beratungsmöglichkeiten und kostenlose Gesundheitschecks.
Zeitversetzt beginnt ab Dienstag, 28. Oktober, in der Frankenhalle der Reitsport-Event Faszination Pferd, für den bis auf die TOP GALA-Shows die Consumenta-Eintrittskarte gilt.

In Halle 12 findet vom 30. Oktober bis 2. November die Erfindermesse iENA, Internationale Fachmesse „Ideen-Erfindungen-Neuheiten“ statt. Die iENA ist an den ersten beiden Tagen nur für Fachbesucher zugänglich, am 1. und 2. November haben auch Consumenta-Besucher mit ihrer Eintrittskarte Zugang zur iENA und können sich über rund 700 Erfindungen aus aller Welt informieren.

Eintrittspreise & Aktionstage

Samstag, 25. Oktober bis Sonntag, 2. November 2014. Öffnungszeiten: täglich 9.30 bis 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr).
Messe Nürnberg. Eintrittspreise: Erwachsene: 12,00 €. Rentner, Schwerbehinderte: 10,50 €. Schüler/Kinder ab 15 Jahre, Studenten: 10,50 €. Kinder von 11 bis 14 Jahren: 7,50 €. Nachmittagskarte (ab 15 Uhr): 7,50 €. Familienkarte
(2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder bis 16 Jahre) 26,00 €. Kinder bis 10 Jahre kostenlos (in Begleitung Erwachsener).
Aktionstage 2014: Kinder- und Familientag (nur 25.Oktober). Freien Eintritt haben am 25. Oktober Kinder bis 16 Jahren (Zugang nur in Begleitung von Erwachsenen).
Ehrenamtstag (nur 27.Oktober)
Ermäßigter Eintritt (€ 10,50) bei Vorlage eines gültigen Ehrenamtsausweises
Freundinnen-Tag (nur 28.Oktober)
Zwei Freundinnen zahlen an diesem Tag zusammen nur einen Eintritt
(= € 12,-)
Kostenlose Kinderbetreuung für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
im Service 6/7 1.OG (09:30 – 18.00 Uhr).


zum Gewinnspiel für die Consumenta 2015
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.