Mit der Mittelfrankenbahn zu den schönsten Ausflugszielen

Die Mittelfrankenbahn bringt Urlauber und Gäste zu den schönsten Orten in der Region. (Foto: © DB AG/Claus Weber)

REGION (pm/vs) - Die Mittelfrankenbahn bietet auf ihrem Streckennetz von Rothenburg ob der Tauber im Westen bis nach Neuhaus (Pegnitz) eine Fülle attraktiver Ausflugsmöglichkeiten.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Sommerausflug ins Fränkische Seenland?Der Brombachsee als Herzstück des Fränkischen Seenlandes lässt kaum Wünsche für die aktive Freizeit offen. Eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten bietet entspannten Urlaub daheim und Spaß und Erholung am Wasser.
Nur rund zehn Minuten Fußweg vom Bahnhof Langlau entfernt gibt es beispielsweise eine Kajak Verleihstation, die Kajaks zum Mieten und Ausprobieren anbietet. Die sogenannten „Sit on Top“ Kajaks sind faktisch unsinkbar, da man über der Wasserlinie sitzt. Wasser, das hineinläuft, läuft gleich wieder heraus. Garantierter Spaß für kleine und große Wasserratten – bereits Kinder ab 8 Jahren, die schwimmen können, dürfen selbständig paddeln lernen. Sportliche können sich in der Windsurfingschule aber auch in der derzeit sehr angesagten Trendsportart „Stand Up Paddling“ (kurz SUP) ausprobieren oder Kurse in Kite- beziehungsweise Windsurfen mitmachen.
Für alle, die auf dem Wasser gern etwas mehr Boden unter den Füßen haben wollen, bietet sich eine Fahrt auf dem Trimaran der MS Brombachsee an:
Ausgehend vom Bahnhof Ramsberg gelangt man nach einer kurzen Wanderung bequem zur Anlegestelle. Damit Ferienstimmung aufkommt, gibt es für kleine Entdecker spezielle Kinderferienaktionen: So warten etwa beim „Wicki-Erlebnistag“ lustige Wikingerspiele und Aktionen rund um den rothaarigen Naseweis auf die Kinder. Die Wicki-Crew zeigt den Kindern auch, wie man echte Seemannsknoten bindet. WEr das Bayern-Ticket nutzt, erhält einen Euro Ermäßigung auf den Schifffahrt-Fahrpreis.

Umweltfreundlich reisen

Familie, Freizeit und die passende Fahrkarte: Mit dem Bayern-Ticket hat man viele Möglichkeiten zum umweltschonenden Reisen. Das Bayern-Ticket gibt es als flexibles 1er-, 2er-, 3er-, 4er- und 5er-Ticket. Für 23 Euro (am DB-Automaten) plus 5 Euro je Mitfahrer ist man einen Tag lang in ganz Bayern günstig im Nahverkehr unterwegs. Das Bayern-Ticket gilt montags bis freitags von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetags, am Wochenende und an in ganz Bayern gültigen Feiertagen bereits ab 0 Uhr. Und: Mit dem Bayern-Ticket kommt man auch mit S-, U-, Straßenbahnen und Bussen bequem und günstig zum Ziel.

Bayern Tickets zu gewinnen

Der MarktSpiegel verlost 10 Bayern-Tickets für 5 Personen (Wert je 43 Euro). Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, schickt eine Postkarte mit dem Stichwort „Bayern Ticket“ an den MarktSpiegel, Burgeschmiestraße 2-4, 90419 Nürnberg. Auch via E-Mail ist eine Teilnahme möglich unter gewinnspiel@marktspiegel.de Bitte in der Betreffzeile das Stichwort nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 30. Juli. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Weitere Infos unter:
www.windsurfingschule.de
www.ms-brombachsee.com
www.bahn.de/regio-franken

Die Aktion ist bereits beendet!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.