Superstars kommen zum Klezmer-Intermezzo nach Fürth

Party pur verspricht die Amsterdam Klezmer Band. (Foto: Fred van Diem)

FÜRTH - (web) Das stattliche Programm steht bereits. Am 17. Dezember startet zudem der Vorverkauf für das Internationale Klezmer Festival-Intermezzo vom 10. bis 12. März 2017 in Fürth.

Längst ist die Kleeblattstadt zum Mekka für die deutsche Klezmer-Landschaft geworden. Beim weltweit renommierten Internationalen Klezmer Festival waren seit 1988 alle große Namen im Klezmer und der Jüdischen Musik zu Gast. Traditionell soll das Intermezzo die Wartezeit auf das alle zwei Jahre stattfindende große Festival verkürzen - und auch Lust auf mehr machen.
Doch ansonsten braucht sich die kleine Ausführung keineswegs hinter der großen Mama verstecken. Denn im März stehen nicht nur die vielfach preisgekrönten Superstars der Szene, The Klezmatics", auf der Bühne im Kulturforum Fürth, sondern auch eine Institution in Sachen Klezmer. Die Amsterdam Klezmer Band gehört seit 20 Jahren zum Heißesten, was die europäische Szene zu bieten hat. Ihre Konzerte verwandeln sich regelmäßig zu schweißtreibenden Parties.
Das Intermezzo bietet auch die Möglichkeit der Neuentdeckung wie etwa die norwegische Band "Space Klezmer Goylem" oder "Klezmerata Fiorentina" aus Italien. Latino-Klezmer steht mit der "Global Shtetl Band" um den Nürnberger Markus Milian Müller und dem kolumbianischen Flötisten Gustavo Mendoza auf dem Programm.
Der beliebte Klezmer-Brunch findet Samstag und Sonntag statt, die Gruppe "Klezmeron" sorgt hier mit Klezmer-Evergreens und osteuropäischem Temperament für die musikalische Komponente. Führungen zum Thema runden das Programm ab.
Alle Konzerte und auch der Brunch finden im Kulturforum Fürth statt. Der Vorverkauf startet online sowie an sämtlichen Vorverkaufsstellen am 17.Dezember (10 Uhr).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.