Der einzige bayerische Erstligist im Handball empfängt den aktuellen Tabellenzweiten aus Kiel
HC Erlangen: Saison-Highlight gegen den Rekordmeister Kiel

(Jocki_Foto, Erlangen) HC Erlangen-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson und der "Ex-Kieler" Sebastian Firnhaber freuen sich auf Kiel
  • (Jocki_Foto, Erlangen) HC Erlangen-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson und der "Ex-Kieler" Sebastian Firnhaber freuen sich auf Kiel
  • hochgeladen von Jocki Krieg

Nach der knappen Niederlage beim Bergischen HC bestreitet der HC Erlangen an diesem Donnerstag sein nächstes Heimspiel. Und der Gegner hat es in sich: Der Rekordmeister und DHB-Pokalsieger aus Kiel belegt aktuell den zweiten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga und möchte mit einem Sieg gegen den HC Erlangen dem Tabellenführer aus Flensburg auf den Fersen bleiben. Ein hartes Stück Arbeit wartet also auf die Erlanger, die sich den Weltstars aus Kiel entgegenstellen werden. Tickets für das „Spiel des Jahres“ sind im Online-Shop und an der Abendkasse erhältlich.

Rekordmeister in der ARENA
Exakt drei Wochen mussten die Erlanger Handballer auf ihr nächstes Spiel in der Handball-Bundesliga warten. Es ist ohne Frage ein Highlight, das auf die Handballfans des HC Erlangen an diesem Donnerstag wartet: Rekordmeister THW Kiel kommt in die ARENA NÜRNBERGER Versicherung und hat nicht nur zahlreiche Topspieler im Gepäck, sondern auch die Ambition, den Platz an der Spitze der Handball-Bundesliga zu erklimmen. Der derzeitige Tabellenzweite hat mit 20:4 Punkten die wenigsten Minuspunkte aller Teams auf dem Konto und musste sich in der bisherigen Saison lediglich dem SC Magdeburg und den Rhein-Neckar Löwen geschlagen geben. Doch dieses Vorhaben gilt es am Donnerstag zu unterbinden: „Wir sind heiß auf das Spiel und wollen die Kieler so lange wie möglich ärgern“, sagt Johannes Sellin, auf dessen Tore es einmal mehr ankommen wird. Das Ziel wird es dennoch sein, die Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen und den Gästen von der Förde so lange wie möglich auf den Fersen zu bleiben. Und das wird schwer genug, haben sie doch deutsche Nationalspieler wie Steffen Weinhold, Patrick Wiencek, Rune Dahmke und Hendrik Pekeler in ihren Reihen.

Kiel hat einen leistungsstarken Kader
Dass der THW Kiel im Rückraum zuletzt auf Domagoj Duvnjak und Gisli Kristjansson verzichten musste, dürfte jedoch nicht allzu sehr ins Gewicht fallen, verfügen die Kieler doch nicht nur in der Spitze sondern auch in der Breite ihres Kaders über ein außerordentliches Potenzial. HCE-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson betont: „Über die Qualität im Kieler Kader brauchen wir nicht zu reden. Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen und noch darüber hinaus, wenn wir eine Chance haben wollen.“ Dabei wird es entscheidend sein, an die guten kämpferischen Leistungen dieser Saison anzuknüpfen. Ebenso entscheidend sind dabei die Fans, die die Arena mit ihren Anfeuerungen in einen Hexenkessel verwandeln werden.

Erlangen fast komplett

„Die Fans unterstützen uns schon die ganze Saison überragend, das ist Gold wert“, sagt Sebastian Firnhaber, der in der vergangenen Saison noch für Kiel auf Torejagd ging, nun aber beim HC Erlangen seine neue Heimat gefunden hat. Personell kann der HC Erlangen bis auf Benedikt Kellner auf alle Akteure zurückgreifen. Auch Abwehrchef Petter Overby, der fast vier Monate an den Folgen eines verschleppten Virusinfektes laborierte, wird am 15. Spieltag der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga erstmals wieder mit von der Partie sein. „Die Rückkehr von Petter ist für uns natürlich enorm wichtig. Sein Comeback verschafft uns mehr Variabilität. Auch wenn ihm Spielpraxis fehlt bin ich davon überzeugt, dass er uns bereits am Donnerstag eine Verstärkung ist“, sagte HCE-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson vor dem Spiel.

Ein schweres Spiel für die Franken
Auch wenn das Heimspiel gegen den THW Kiel eine Herkulesaufgabe darstellt - die Spieler freuen sich auf diesen Saison-Höhepunkt und möchten deshalb mit ihren Fans im Rücken mutig auftreten. „Natürlich wird es am Donnerstag ein schweres Spiel. Aber wir haben gezeigt, dass wir zuhause starke Leistungen abgerufen können“, sagt Firnhaber. Und das soll auch gegen Kiel der Fall sein. Die beiden Unparteiischen Julian Köppel und Denis Regner werden die Partie des 15. Spieltags um 19.00 Uhr anpfeifen. Tickets für das „Spiel des Jahres“ sind im Online-Shop und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkassen öffnen am Donnerstag um 17.00 Uhr.
Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de

Autor:

Jocki Krieg aus Erlangen

Webseite von Jocki Krieg
Jocki Krieg auf Facebook
Jocki Krieg auf Instagram
Jocki Krieg auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.