Stadtumlandbahn
Brücke über den Wiesengrund in Erlangen

Die Schwabachbrücke bei Erlangen
2Bilder

Seit geraumer Zeit wird die Talüberquerung in Erlangen heiß diskutiert. Die Naturschützer sind zwar für die Stadt-Umland-Bahn aber vehement gegen eine neue Brücke.

Gestatten Sie einen Blick zurück ins Jahr 1844. Die Ludwigs-Süd-Nord-Bahn wird zwischen Nürnberg und Bamberg eröffnet. Die Trasse verlief auf langen Strecken durch fruchtbares Ackerland. Kein Mensch stellte sich in den Weg. Bei Erlangen gar wurde ein Tunnel durch den Burgberg gegraben, obwohl dieser gar nicht nötig gewesen wäre. Der König wollte halt seinen ersten bayerischen Tunnel. Hätten damals Naturschützer schon existiert, hätten die den Bau verhindert ?

Wie kämen heute die Naturschützer nach Nürnberg oder Bamberg, wenn es die S-Bahn nicht gäbe ?

Die Schwabachbrücke bei Erlangen
Der Vierstraßenblick nördlich des Burgbergtunnels
Autor:

Günther Klebes aus Erlangen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.