Vortrag über neue Betrugsmaschen

Beim Clubabend des "Erlanger Campingclub e.V. im ADAC" am Montag, den 05.03.2018 im Gasthof "Zur Einkehr" (Güthlein) in Erlangen-Büchenbach hielt Herr Wilfried Kunze vom Polizeikommissariat 34 in Nürnberg einen sehr interessanten Vortrag zum Thema  Verhaltenstraining, Zivilcourage und gab die neuen Tricks der Betrüger bekannt. Nachdem der Enkeltrick nun inzwischen allgemein bekannt ist, rufen sie nun ältere Leute an, spoofen dabei die Nummer 110 oder 0110 auf das Display des Angerufenen und geben sich als Polizei aus. Sie machen den Leuten Angst, dass bald ein Einbruch bevor steht und dass daher gleich ein Polizist in Zivil vorbei kommt, dem sie ihr Geld und ihren Schmuck zur sicheren Aufbewahrung übergeben sollen. Und viele Leute fallen dann tatsächlich darauf herein.
Zumindest die Teilnehmer an der Veranstaltung wissen nun Bescheid. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.