Chinesische Säbelkunst - Kurs ab 19. April

19. April 2018
18:00 Uhr
Dr.-Theo-Schöller-Schule, 90419, Nürnberg

ZANCHIN Kampfkunst lädt ein zur beitragsfreien Probestunde in Chinesischer Säbelkunst.

Der Säbel, das große Messer, ist - abgesehen vom Stock - eine der ältesten Waffen. Daher ist die große Familie der chinesischen Säbel facettenreich und vielfältig. Neben dem Miaodao, dem großen beidhändig geführten Langsäbel wird bei ZANCHIN Kampfkunst auch mit dem Dandao, dem sogenannten Ochsenschwanzsäbel geübt. Er ist in der Taichi-Kampfkunst der bekannteste Säbel. Im Gegensatz zum geraden zweischneidigen Schwert ist die Säbelklinge einschneidig und leicht gekrümmt.

Grundsätzlich gilt der Säbel als leichter zu erlernende Waffe. Das Säbeltraining diente früher häufig als Grundlage für die Ausbildung bei den chinesischen Kurzwaffen. Im Kurs, der am Donnerstag, 19. April beginnt, beschäftigen wir uns mit der 23er Säbelform des Chenstils und machen auch Partnerübungen. Die dynamischen Bewegungen sind oft kreisend und weitausladend - jedoch werden sie auch eng schützend am Körper geführt. Wer Lust hat, kann die Bewegungsform mit Sprüngen vollführen - je nach körperlicher Verfassung und Tagesform.

Mehr Infos zum Kurs: PDF
Alle Kurse von ZANCHIN Kampfkunst findet man hier: www.zanchin.de

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen