Nürnberg - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Pro Haushalt leben immer weniger Menschen zusammen, das führt u.a. dazu, dass auch in Regionen ohne Bevölkerungswachstum der Wohnraumbedarf steigt.
2 Bilder

Wohnfläche pro Kopf seit 1998 um 20 Prozent gestiegen
Diese Mittelfranken haben die größten Häuser!

REGION (pm/nf) - Mit durchschnittlich 112,4 Quadratmetern Wohnfläche haben die Menschen im Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim die größten Häuser und Wohnungen in Mittelfranken. Das geht aus Daten des Landesamts für Statistik hervor, die die LBS Bayern ausgewertet hat. Die kleinsten Wohnungen Mittelfrankens stehen in der Stadt Nürnberg mit einer Fläche von 77,6 Quadratmetern. Umgerechnet auf die Bevölkerung haben die Bewohner im Landkreis Erlangen- Höchstadt mit...

  • Nürnberg
  • 20.08.19
Da freut sich auch der Nachwuchs: Im Jahr 2015 lebten 4.858 „Einkommensmillionäre“ in Bayern, 603 mehr als im Jahr zuvor.

Die höchste Dichte an Superreichen hat Oberbayern
Da klingelt die Kasse: 482 Einkommens-Millionäre gibt es in Mittelfranken!

REGION (pm/nf) - Im Jahr 2015 lebten 4.858 „Einkommensmillionäre“ in Bayern, 603 mehr als im Jahr zuvor. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik anhand der jetzt vorliegenden Ergebnisse der Lohn- und Einkommensteuerstatistik weiter mitteilt, hatten 54 Prozent der Steuerpflichtigen mit jährlichen Einkünften von mehr als einer Million Euro ihren Wohnsitz in Oberbayern. Die höchste Dichte an Einkommensmillionären war im Landkreis Starnberg mit 19,2 Millionären je 10.000 Einwohner zu...

  • Nürnberg
  • 16.08.19

Weitergabe der Spenden an die Stiftung für Innovative Medizin:
Gemeinsam gegen DIPG

Der Verein Franken-Hilft e.V. hat den nächsten großen Meilenstein genommen und die erste Scheckübergabe des noch jungen Vereins gefeiert: Am 13.07.2019 konnte dem Vertreter der Stiftung für Innovative Medizin, Herrn Dr. Alexander Beck, in Nürnberg ein Scheck über insgesamt €17.080,11 überreicht werden, um die Forschung an Kindlichen Hirntumoren weiter zu betreiben. Franken-Hilft e.V. entstand aufgrund des Schicksals der kleinen Lina aus Nürnberg, die wenige Tage nach ihrem 7. Geburtstag an...

  • Nürnberg
  • 30.07.19
Pausenunterhaltung am Festspielteich in Anlehnung an "Tannhäuser"
91 Bilder

Zahlreiche Promis aus Kultur, Politik und Showbusiness
Bayreuther Festspiele 2019

Hitzerekorde am Grünen Hügel. Presse, Promis, Schauspieler und Musiker. Alle schwitzten sich durch die Eröffnung von "Tannhäuser". Bei der Inszenierung ging es allerdings auch ganz schön heiß her. Drag Queen Le Gateau Chocolat packte Pailetten, Federboa und High-Heels aus, während Frau Venus als Sexy Bösewicht alles mit ihrem Lieferwagen umfährt, selbst Menschen. Der kleinwüchsige Oskar machte im Gummiboot Stimmung und brachte das Publikum zum lachen und Tannhäuser als tieftrauriger Clown war...

  • Nürnberg
  • 29.07.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die Spende über 10.000 Euro der Herzhilfe Nürnberg e.V. ermöglicht die Anschaffung eines mobilen Ultraschallgeräts. Darüber freuen sich die Patienten und (v.l.) Dr. Sven Siemonsen, Oberarzt des Klinikum Nürnberg Süd, Martin Burkert, MdB und Vorsitzender der Herzhilfe Nürnberg e.V., Prof. Dr. Matthias Pauschinger, Chefarzt im Klinikum Nürnberg Süd, und Dr. Jens Nentwich, Oberarzt des Klinikum Nürnberg Süd.�

Herzhilfe Nürnberg e.V. spendet 10.000 Euro für neues Ultraschallgerät
Das Herz schlägt im Süden

NÜRNBERG (pm/ak) - Eine Spende der Herzhilfe Nürnberg e.V. in Höhe von 10.000 Euro ermöglicht die Anschaffung eines mobilen Ultraschallgeräts, das in der Intensiv- und Beobachtungsstation der Kardiologie des Südklinikums wertvolle Dienste leistet. Das Südklinikum Nürnberg gehört zu den Top-Einrichtungen in Europa. Den hervorragenden Ärzten und Pflegekräften steht ein ebenso hochklassiger Maschinenpark zur Verfügung. Die Ultraschalluntersuchung ist aus der modernen Diagnostik nicht mehr...

  • Nürnberg
  • 26.07.19
Anzeige
Pfarrerin Silvia Jühne hinter dem Altar mit den Wuscheln
4 Bilder

Die kleinen Leute von Erlenstegen
Durch Vertrauen Freu(n)de finden

Der Schulschlussgottesdienst der Gebrüder-Grimm-Schule Nürnberg in St. Benedikt stand unter dem gleichnamigen Motto des Kirchentags in Dortmund: Was für ein Vertrauen. In einem Spiel über die kleinen Leute von Erlenstegen, die Erlidoodahs, zeigten Kinder einer 3. und 4. Klasse ihren Mitschülern, wie schlimm es sein kann, wenn Freundschaft und Vertrauen verloren gehen. Misstrauisch geworden durch die Einflüsterung eines Gnoms hörten die Erlidoodahs auf, bunte Wuschel zu verschenken und wurden...

  • Nürnberg
  • 26.07.19
So wie 2018 ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auch heuer in Bayreuth: Im Vorjahr stellte sie sich mit Ehemann Joachim Sauer und Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder sowie dessen Gattin Karin und Marc Rutte, Ministerpräsident der Niederlande, den Fotografen.
2 Bilder

Bundeskanzlerin Merkel kommt
Live-Blog 2019 von den Richard-Wagner-Festspielen!

BAYREUTH/NÜRNBERG – Es ist Frankens Gesellschafts-Ereignis des Jahres: die Premiere der weltberühmten Bayreuther Festspiele 2019 auf dem legendären Grünen Hügel der Wagnerstadt! MarktSpiegel-Leser können jede Sekunde davon verfolgen: im großen, kostenlosen Live-Blog (https://www.marktspiegel.de/blog). Ab 14 Uhr berichten unsere Reporter am Donnerstag, 25. Juli 2019, von der Auffahrt der VIPs und Prominenten am Festspielhaus. Neben Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bayerns...

  • Nürnberg
  • 23.07.19
10 Bilder

Wenn der Himmel sich öffnet
Ausstellung in St. Jobst

Menschen aus Nürnberger Seniorenheimen wurden interviewt und fotografiert. Vertrauensvoll erzählen sie von Not und Errettung, von Situationen, in denen sich für sie der Himmel geöffnet hat und sie Gottes Nähe erlebt haben. Bilder von Peter Hauenstein ergänzen die Ausstellung.

  • Nürnberg
  • 22.07.19
Johannes Ballas, Petra Beck und Pfr. Klemm
22 Bilder

Rückersdorfer Kärwa 2019
Bilder vom Ökumenischen Festgottesdienst im Zelt

Unter der Leitung von Pfarrer Volker Klemm und Wortgottesbeauftragter Petra Maria Beck fand der Ökumenische Zeltgottesdienst mit großer Beteiligung unter dem Motto Maria 2.0 bzw. 1.0 statt. Musik und Liedbegleitung übernahm in bewährter Weise die Blaskapelle Durnholz aus der Partnergemeinde im Sarntal, das Anspiel Gertrud Sembach und Norbert Vogt von der Theaterabteilung des TSV Rückersdorf. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Vorsitzenden des Vereinskartells Johannes Ballas, unter den...

  • Nürnberg
  • 15.07.19
Mit Einverständnis des Patienten können direkt vom Einsatzort oder aus dem Rettungswagen Videos, Fotos und Vitaldaten wie EKG-Werte in Echtzeit an den Telenotarzt übertragen werden.

Der ,,Telenotarzt" wird im gesamten Freistaat eingeführt
Rettungswagen-Einsatz: Der Notarzt ist online mit dabei!

REGION (pm/nf) - Der Telenotarzt Bayern wird im gesamten Freistaat eingeführt. Das hat der Ministerrat heute auf Vorschlag von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann beschlossen. ,,Wir wollen auch in Zukunft eine optimale Patientenversorgung sicherstellen. Dazu muss sich der Rettungsdienst ständig weiterentwickeln und die Vorteile der Digitalisierung nutzen", erklärte Herrmann. ,,Wir verbessern damit das hohe Niveau der notfallmedizinischen Versorgung noch mal deutlich." Die Telemedizin...

  • Nürnberg
  • 09.07.19
Die Decke zum Flagship-Store besteht aus 32.400 Buntstiften. Bei der Eröffnung (v.l.): Mary Gräfin von Faber-Castell, Charles Graf von Faber-Castell, Katharina Gräfin von Faber-Castell, Vorstandsvorsitzender Daniel Rogger und Rolf Schifferens, Geschäftsführer Faber-Castell Vertrieb in Stein.
9 Bilder

Faber-Castell eröffnet Besucherzentrum und neuen 200 m2 Flagship-Store
Jugendstil-Industriegebäude am Stammsitz wird zum Treffpunkt für Besucher

STEIN (pm/nf) - Eine Sonnenterrasse mit Schlossblick, ein Aufenthaltsbereich mit Sitzmöglichkeiten im Inneren und ein neuer Sammelplatz für Besuchergruppen laden zum Verweilen und Flanieren ein. Durch den Umzug des Shops am Schloss von seinem ursprünglichen Standort in die neugestalteten, größeren Räumlichkeiten (200 Quadratmeter) innerhalb des Besucherzentrums, können die Besucherinnen und Besucherinnen jetzt im neu gestalteten Store auf Einkaufstour gehen.   Traditionsmarke mit...

  • Nürnberg
  • 03.07.19
Die Bagrati-Kathedrale in Kutaissi gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Ab Sommer 2020:
Wizz Air fliegt nach Georgien

NÜRNBERG (pm/nf)  Mächtige Berge, Weinanbau und kulinarische Köstlichkeiten zeichnen Georgien aus, das Land an der Schnittstelle zwischen Asien und Europa. Kutaissi, Hauptstadt der Region Imeretien, ist ab 3. Juli 2020 nonstop ab Nürnberg erreichbar. Die Fluggesellschaft Wizz Air fliegt die Strecke zweimal wöchentlich. Tickets sind bereits buchbar. Wizz Air zählt zu den am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften Europas und ist aktuell der größte Low Cost Carrier für Ziele in...

  • Nürnberg
  • 03.07.19
Purer Luxus ist eine erhöhte Tränke. Hier können die Vögel unbehelligt von streunenden Katzen ein erfrischendes Bad nehmen.

Landesbund für Vogelschutz gibt Tipps für eine Vogeltränke
Sommerhitze: Gartenvögel brauchen jetzt Wasser zum Überleben!

REGION (pmn/vs) - Wer einige Regeln beachtet, kann in der trockenen Sommerhitze den Vögeln und anderen Gartentieren eine große Freude bereiten und ihr Überleben sichern: Wasser, Wasser, Wasser! Der stellvertretende LBV-Artenschutzreferent Ulrich Lanz rät, spätestens jetzt Vogeltränken aufzustellen. Damit die Hilfe auch tatsächlich bei den Vögeln ankommt, gibt es einige wichtige Regeln zu beachten. Ansonsten können sich die Tiere beim Trinken und der momentanen Hitze leicht mit tödlichen...

  • Nürnberg
  • 01.07.19
Gesundheits-und Pflegeministerin Melanie Huml, Rüdiger Erling (Mitte) und Dr. Dr. Markus Schick, Präsident des Landesamts für Pflege.

Neuer Titel für Beamte – aber es geht nicht nur um Symbolik
Gesundheitsministerin Huml verleiht erstmalig die Amtsbezeichnung ,,Pflegerat"

NÜRNBERG (pm/nf) - Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat dem ersten bayerischen Beamten die Amtsbezeichnung ,,Pflegerat" verliehen. Huml betonte anlässlich der Aushändigung des Gratulationssschreibens an Rüdiger Erling in Nürnberg: ,,Wir wollen die Pflege auch in der Verwaltung sichtbar machen und damit ein wichtiges Signal setzen: Die zunehmende Bedeutung der Pflege soll sich in allen Lebensbereichen widerspiegeln." Die Ministerin unterstrich: ,,In der klassischen...

  • Nürnberg
  • 28.06.19
Eine einzige glimmende Zigarette kann ausreichen, um das ausgetrocknete Unterholz in Brand zu setzen.

Regierung von Mittelfranken ordnet Luftbeobachtung an
Akute Waldbrandgefahr in Mittelfranken: So vermeiden Sie die Katastrophe!

REGION (pm/vs) - Der Region steht ein Hitzewochenende ins Haus. Jetzt heißt es für jeden Waldbesucher aufpassen, damit es nicht zu einem Flächenbrand kommt. Die Regierung von Mittelfranken hat im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für Samstag, 29. Juni, bis einschließlich Montag, 1. Juli 2019, vorbeugend Luftbeobachtung wegen der für den Juni ungewöhnlich hohen Temperaturen und der sich daraus ergebenden sehr hohen Waldbrandgefahr für den...

  • Mittelfranken
  • 28.06.19
Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

TÜV ist gegen Regel-Lockerung
Leichter aufs Leichtkraftrad?

(ampnet/mue) - Das Bundesverkehrsministeriums plant, die Anforderung an die Führerscheinausbilung der Klasse A1 (Leichtkrafträder) zu senken. Autofahrern mit einem Pkw-Führerschein und einem Alter über 25 Jahre soll der Zugang zu Leichtkrafträdern erleichtert werden. Die kleinen Motorräder mit einem Hubraum bis 125 Kubikzentimeter und bis zu 15 PS können über 100 km/h schnell fahren. Neue Voraussetzungen sollen eine 90-minütige Theorieeinheit und sechs praktische Fahrstunden sein, die nicht...

  • Nürnberg
  • 26.06.19
Bei VR-NUE können Besucher*innen in virtuelle Welten eintauchen.�

Jetzt anmelden und bei den besten Events dabei sein!
Noch mehr Vielfalt erleben auf dem Nürnberg Digital Festival 2019

REGION (pm/vs) - 10 Tage, über 260 Events – Vom 12. bis 22. Juli 2019 lädt das Nürnberg Digital Festival wieder dazu ein, Digitalisierung in all ihren Facetten zu erleben. Das diesjährige Nürnberg Digital Festival (#nuedigital) bietet zahlreiche Veranstaltungen in der gesamten Metropolregion. Mit Themen wie Coding, E-Commerce, VR, New Work, IT sowie Digitalisierung für Kinder und Jugendliche sind die Events ebenso vielfältig wie die Akteure. Mit von der Partie sind Kultur- und...

  • Nürnberg
  • 19.06.19
Foto: Auto-Medienportal.Net / Kara / Fotolia.com

Umweltbundesamt (UBA) hat Zahlen veröffentlicht
Stickoxidbelastung sinkt nur langsam

(ampnet/mue) - Im Jahre 2018 überschritten im Bundesgebiet 57 Städte den Luftqualitätsgrenzwert von 40 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft (µg/m³) im Jahresmittel. Wie das Umweltbundesamt (UBA) meldet, waren im Jahr 2017 noch 65 Städte betroffen. Im Vergleich zum Vorjahr wurde in 13 Städten der Grenzwert nicht mehr überschritten. Gleichzeitig liegen fünf Städte wieder geringfügig über dem Wert: Leipzig, Ulm, Koblenz, Eschweiler und Sindelfingen. Insgesamt setzt sich der langsame Rückgang der...

  • Nürnberg
  • 18.06.19
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann im Gespräch mit dem jordanischen Innenminister Salameh Hammad
6 Bilder

Zusammenarbeit zwischen Bayern und Jordanien bei der Bekämpfung von Kriminalität und Terrorismus
Bayerns Innenminister Herrmann: Treffen mit jordanischer Führungsspitze

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nach Treffen mit jordanischem Innenminister Salameh Hammad und Seiner Königlichen Hoheit Prinz Rashid bin Hassan in Amman: Engere Zusammenarbeit zwischen Bayern und Jordanien bei der Bekämpfung von Kriminalität und Terrorismus vereinbart - Sicherheitslage in Syrien hat sich stabilisiert REGION (pm/nf) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat in Amman mit dem jordanischen Innenminister Salameh Hammad und Seiner Königlichen Hoheit Prinz Rashid bin...

  • Nürnberg
  • 18.06.19
Der Künstler der Metropolregion Nürnberg stellt ab 21. Juni 2019 (Ausstellungseröffnung) in der Kaiserburg in Lauf aus.

Künstler der Metropolregion Nürnberg und Ehrenpreisträger der Erlanger Kulturstiftung
Maler Michael Engelhardt aus Erlangen stellt im Wenzelschloss Lauf aus

REGION (pm/nf) - Der im Oktober 1952 in Erlangen geborene Künstler Michael Engelhardt gehört mit seinen bislang über 500 geschaffenen Werken mit zu derjenigen Gruppe von bildenden Künstlern, die durch ein Höchstmaß an qualitativ hochwertigen Arbeiten und stilistisch eigenständigen Ausführungen stets für Aufsehen und Bewunderung gesorgt haben. Bedeutende Sammlungen, Museen und Privatsammler sind in Besitz dieser einzigartigen Meisterwerke. Vom 21. Juni bis 6. Oktober stellt Engelhardt im...

  • Nürnberg
  • 18.06.19
Ibiza-Mode von Nina Halbig vor dem weißen Märchenschloss in Reichenschwand: Agentur-Chefin Marie-Luise Cawi (Mitte), die amtierende Miss Franken Classic Sophia Fröba (r.) und Model-/Bewegungstrainerin für die Miss Franken Classic Anwärterinnen Silvia Nicotra Mozzicato.
40 Bilder

Sommermode im Dormero Schlosshotel Reichenschwand
Erste Ibiza-Fashionshow in romantischer Kulisse

NÜRNBERG (nf) - Sie hat eine eigene Modelinie, ist DJane und Moderatorin: Multitalent Nina Halbig, das herzlich-charmante Temperamentsbündel, präsentierte in der prächtigen Kulisse des DORMERO Schlosshotel Reichenschwand die erste eigene Ibiza-Fashionshow. Für die perfekten Wohlfühlmomente und den ausgezeichneten Service sorgten Hotelmanagerin Vesna Schafft und ihr Team. Schöner hätte es an diesem warmen Sommertag für die Gäste gar nicht sein können. Klangschalen, Musik, Traumfänger,...

  • Nürnberg
  • 15.06.19
Klaus J. Teichmann (2.v.l.), Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung, überreichte den Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro an die Führungsriege des Tierheims Nürnberg: Dagmar Wöhrl (li.), Präsidentin, Christoph Meier, Vizepräsident und Tanja Schnabel, Tierheimleiterin.

Die Manfred-Roth-Stiftung zeigt ihr Herz für Tiere
10.000 Euro für das Tierheim

NÜRNBERG (pm/ak) - Eine großzügige Spende der Manfred-Roth-Stiftung über 10.000 Euro trägt dazu bei, die Unterbringung von derzeit ca. 120 Katzen, die sich in der Obhut des Tierheims Nürnberg befinden, zu finanzieren. Entgegen der landläufigen Meinung ist das Tierheim Nürnberg keine städtische Einrichtung und muss demzufolge aus eigenen Mitteln für Futter und Arzneimittel aufkommen.Einzelspenden, wie im Fall der 10.000 Euro von der Manfred-Roth-Stiftung, tragen neben Futterpatenschaften und...

  • Nürnberg
  • 14.06.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.