Nürnberg - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Zwei Probenahmetechniker entnehmen Bodenproben auf einem Acker in der Nähe des US-Militärflugplatzes in Ansbach.

PFAS-Konzentration im Grundwasser
US-Flugplatz Ansbach: Bodenproben wegen Schadstoffbelastung entnommen

ANSBACH (dpa/lby) - Experten haben in dieser Woche Bodenproben rund um den US-Militärflugplatz im mittelfränkischen Ansbach gezogen. Grund ist die erhöhte Konzentration von per- und polyfluorierten Chemikalien (PFAS) im Boden und im Grundwasser an der US-Kaserne Katterbach. Die Bodenproben sollen nun Rückschlüsse auf die Fließrichtung des Grundwassers und das mögliche Ausmaß der Belastungen ermöglichen, wie Stadtsprecherin Anne Ziegler erläuterte. Die Ergebnisse sollen nach Angaben des...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Der Corona-Impfstoff von Curevac verfehlt die Wirksamkeitsziele.

Corona-Impfstoff an der Börse ++ Partnerschaft mit Bayer-Konzern ++ SAP-Mitbegründer Hopp hält Anteile
Curevac-Impfstoff weniger wirksam als erhofft!

TÜBINGEN (dpa) - Rückschlag für einen Hoffnungsträger der Impfkampagne in Deutschland: Im Rennen um die Markteinführung eines weiteren hochwirksamen Corona-Impfstoffs hat die Tübinger Biopharmafirma Curevac einen empfindlichen Dämpfer publik gemacht. Das Unternehmen musste am späten Mittwochabend in einer Pflichtbörsenmitteilung einräumen, dass der eigene Impfstoffkandidat CVnCoV in einer Zwischenanalyse nur eine vorläufige Wirksamkeit von 47 Prozent gegen eine Corona-Erkrankung «jeglichen...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Für Eltern kleiner Kinder war der Lockdown eine Herausforderung.

Dritte Corona-Welle
Mehr als 1,5 Millionen Kinderkrankentage!

BERLIN (dpa) - Zahlreiche Eltern haben sich in der dritten Corona-Welle wegen geschlossener Kitas und Schulen krankschreiben lassen. Aktuelle Zahlen der größten deutschen Krankenkassen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen, zeigen, dass zwischen Januar und Mai dieses Jahres mehr als 1,5 Millionen Kinderkrankentage von Eltern genommen wurden, weil die Einrichtungen nicht oder nur eingeschränkt im Betrieb waren. Kinderkrankengeld Mehr als 600.000 Mal wurde pandemiebedingtes...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Die Coronavirus-Variante Delta nimmt in Deutschland zu.

Corona-Pandemie
Virus-Variante Delta nimmt in Deutschland weiter zu

BERLIN (dpa) - Die in Indien entdeckte Coronavirus-Variante Delta hat ihren Anteil an den Sars-CoV-2-Neuinfektionen in Deutschland binnen einer Woche deutlich gesteigert. Mit 6,2 Prozent in der Kalenderwoche 22 (31. Mai bis 6. Juni) bleibe sie aber weiter relativ selten, heißt es im jüngsten Bericht des Robert Koch-Instituts (RKI). In der Woche zuvor (KW 21) hatte der Anteil der Delta-Variante an den untersuchten Proben samt Nachmeldungen noch bei 3,7 Prozent gelegen. Das RKI wertet einmal pro...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Die Impfzentren sollen über den Sommer hinaus in Bereitschaft gehalten werden.

Vollmundige Versprechen der Politik, doch der Impfstoff bleibt knapp
Corona-Pandemie: Impfzentren sollen in Bereitschaft bleiben

MÜNCHEN (dpa) - Städte und Gemeinden haben die Absicht der Gesundheitsminister der Länder begrüßt, die Impfzentren auch über September 2021 hinaus verfügbar zu halten. «Die Impfzentren sind ein unverzichtbarer Baustein in der Pandemiebekämpfung, der Weiterbetrieb mindestens bis Ende des Jahres notwendig», sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte-und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, der «Rheinischen Post» (Donnerstag). «Wenn, wie zu erwarten ist, die Lieferung von Impfdosen weiterhin...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Post-Covid-Patienten trainieren in einem Reha-Zentrum mit Reifen.
2 Bilder

Spezialangebote für Erkrankte mit Langzeitfolgen
Corona-Arzt: Strukturen für Post-Covid-Patienten schaffen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Zur Versorgung von Patienten mit Corona-Spätfolgen müssen nach Ansicht des Infektiologen Clemens Wendtner neue Strukturen geschaffen werden. «Die Patienten sind glücklicherweise meist nicht mehr so krank, dass sie eine stationäre Behandlung in der Klinik benötigen», schilderte der Chefarzt der München Klinik Schwabing, der Anfang 2020 die ersten Corona-Patienten in Deutschland betreut hatte. Dennoch würden sie von einer interdisziplinären Versorgung durch verschiedene...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Fahrzeuge stehen auf einer Autobahn im Stau.

Urlaubsreise mit dem Auto wieder im Trend ++ Beliebteste Reiseziele
Kommt nach dem Corona-Winter der Super-Stau-Sommer?

MÜNCHEN (dpa) - Nach einem Winter mit vielen Corona-Beschränkungen wollen die Deutschen in den Sommerferien wieder reisen. «Wir gehen davon aus, dass Urlaub in Deutschland weiter Konjunktur hat. Die Nachfrage ist groß an Nord- und Ostsee, aber auch in den Mittelgebirgen», heißt es beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga). «Das gute Wetter jetzt im Juni dürfte die ein oder andere Entscheidung für Urlaub in Deutschland positiv beeinflussen», sagte Hauptgeschäftsführerin Ingris...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Wie es mit den Impfzentren weitergeht, ist offen - mehrere Bundesländer wollen sie länger als geplant weiterführen.

Impfzentren vor Verlängerung ++ Frust in Kliniken groß
Bund und Ländern beraten heute über Corona-Folgen bei Kindern

BERLIN/MÜNCHEN (dpa) - Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern beraten heute über die Zukunft der regionalen Impfzentren und die Corona-Folgen bei Kindern und Jugendlichen. Die Zukunft der Impfzentren ist offen, mehrere Länder wollen die Einrichtungen länger als bisher geplant weiterführen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Geplant sind auch Schritte gegen Langzeitfolgen von Covid-Erkrankungen, wie der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz und bayerische...

  • Nürnberg
  • 16.06.21
Ein Greenpeace-Aktivist ist auf dem Spielfeld gelandet.
5 Bilder

Klima-Aktivist landete mit ,,Motor-Schirm"
Zwei Verletzte bei missglückter Protestaktion vor EM-Spiel!

MÜNCHEN (dpa) - Schreckmoment kurz vor dem Anpfiff des EM-Spiels zwischen Deutschland und Frankreich: Plötzlich gerät ein Motorschirm-Flieger über der Münchner Arena ins Taumeln, kommt Zuschauern gefährlich nahe und landet unsanft auf dem Rasen. Zwei Menschen werden bei der missglückten Aktion, die von Greenpeace initiiert wurde, verletzt. Eigentlich wollte die Umweltorganisation damit gegen Volkswagen, den Sponsor des Spiels, protestieren. Der Aktivist sei festgenommen worden, sagt ein...

  • Nürnberg
  • 16.06.21
Das Team der Nürnberger Raben-Niederlassung (v.l.): Daniela Mußwitz, Vertrieb Innendienst, Carina Hecht, Nahverkehr, Aséla Heinecke, Vertrieb Außendienst, Adam Czaja, internationaler Speditionsleiter.
Aktion 6 Bilder

Zum Firmenjubiläum Modelltrucks gewinnen
90 Jahre Logistikdienstleister Raben Group

MANNHEIM / NÜRNBERG (pm/ak) - Die Logistikbranche wandelt sich rasant. Das zeigen allein die Veränderungen, die die Raben Group in ihrer 90-jährigen Firmengeschichte erfahren hat. Zum runden Geburtstag 2021 fokussiert sich Raben darauf, den Wandel zu einer nachhaltigeren Logistik weiter voranzutreiben. Das familiengeführte Unternehmen ist in der Region mit einer Niederlassung in Nürnberg vertreten, in der 153 Mitarbeitende tätig sind. „Wir freuen uns, mit unseren Logistikdienstleistungen die...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Florian Herrmann (CSU), Leiter der bayerischen Staatskanzlei.

Meinungen sind geteilt++ Infektionsschutzverordnung mit Präzisierungen
Bayerns Schüler dürfen bei Pausen im Freien Masken ablegen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Schüler können unter freiem Himmel künftig wieder ihre Corona-Schutzmasken ablegen. In den Pausen bestehe keine Maskenpflicht mehr, gleiches gelte etwa bei Wandertagen oder Exkursionen, sagte Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) am Dienstag in München. Er betonte aber, dass die bestehende Infektionsschutzverordnung dafür nicht geändert werde, vielmehr werde sie nur präzisiert. «Das ist keine grundlegende Abkehr von der Maske», sagte Herrmann. Kultusminister...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Die Zahl der für den Beitrag angemeldeten Haushalte in Deutschland sank 2020 den Angaben zufolge um 0,5 Prozent auf rund 39,7 Millionen. Sie machen die Masse der Beitragskonten aus.

Den Löwenanteil kassiert die ARD
Rundfunkbeitrag: 8,1 Milliarden Euro im Coronajahr 2020

KÖLN (dpa) - Die Erträge aus dem Rundfunkbeitrag in Deutschland sind im Corona-Jahr 2020 stabil geblieben. Sie stiegen um 0,5 Prozent auf insgesamt 8,11 Milliarden Euro, wie der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio am Dienstag in Köln mitteilte. 2019 waren es 8,07 Milliarden Euro gewesen. Seit 2017 (7,97 Milliarden) steigen die Erträge leicht. Der Rundfunkbeitrag wird pro Haushalt erhoben, auch Firmen zahlen. Es gibt zugleich Ausnahmeregelungen. Die Beitragshöhe pro Haushalt liegt...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Die Forschung ist auf dem Weg aus der Tabakpflanze pflanzlichen Impfstoff zu gewinnen.

Tabakpflanze in der Covid-19-Forschung
Neue Studie: Erster Corona-Impfstoff aus Pflanzen!

WISSENSCHAFT (DGP/pm/nf) – Eine in Australien heimische Pflanze, Nicotiana benthamiana, stellt aus durch Bakterien überlieferten Genen das Spikeprotein des Coronavirus SARS-CoV-2 her. Der Impfstoff CoVLP wird schließlich aus den Blättern der Pflanze extrahiert. In einer Phase-1-Studie in Kanada wurde nun geprüft, ob dieser Vakzin-Kandidat wirksam und sicher ist. Eine erste Zwischenanalyse zeigte gute Verträglichkeit und, kombiniert mit einem Adjuvans (Bestandteil eines Arzneimittels, der selbst...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Die Regensburger Domspatzen im Dom St. Peter.
2 Bilder

Ab Schuljahr 2022/23 erstmals Schülerinnen in der Domspatzen-Schule
Nach fast 1050 Jahren: Regensburger Domspatzen gründen Mädchenchor!

REGENSBURG (dpa) - Bei den weltberühmten Regensburger Domspatzen beginnen nach mehr als 1000 Jahren neue Zeiten: Künftig wird es unter dem Dach der Domspatzen auch einen Mädchenchor geben. Wie der Chor am Dienstag mitteilte, werde das Gymnasium in Zukunft auch Mädchen unterrichten. «Die Regensburger Dommusik erhält dann zusätzlich einen Mädchenchor», hieß es. Der katholische Knabenchor, der als ältester der Welt gilt, bleibe aber unverändert erhalten. Die neue Ausrichtung hatte Domkapellmeister...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Seit Beginn der Pandemie wurden in Deutschland 3.716.170 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2 verzeichnet.

Robert-Koch-Institut
RKI: 652 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 15,5

BERLIN (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 652 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das geht aus Zahlen vom Dienstagmorgen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 05.02 Uhr wiedergeben. Zum Vergleich: Vor einer Woche hatte der Wert bei 1204 Ansteckungen gelegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI am Dienstagmorgen mit bundesweit 15,5 an (Vortag: 16,6; Vorwoche: 22,9). Deutschlandweit wurden den Angaben nach binnen 24 Stunden 93...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Ein Festhalten an der Maskenpflicht im Freien wird auch von vielen Experten als unnötig angesehen. In Innenräumen sieht das anders aus.

26 Prozent der Deutschen vollständig geimpft
Experten warnen vor Verzicht auf Masken in Innenräumen

BERLIN (dpa) - In der Diskussion über die Maskenpflicht gibt es kaum Widerspruch gegen Lockerungen im Freien - aber viele Warnungen von Experten und Politikern vor zu früherem Verzicht in Innenräumen. «Wenn wir in puncto Impfquote bei 70 Prozent angelangt sind, und die Inzidenzen weiterhin auf niedrigem Niveau bleiben - dann ist der richtige Zeitpunkt für solche Diskussionen gekommen», sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi),...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Dr. Markus Söder.

Impfung von Hotel-Mitarbeitern aus Italien ++ Woher stammte der Impfstoff?
Aufklärung gefordert: Söder gegen Impftourismus in Bayern!

MÜNCHEN (dpa) - Nach der Corona-Impfung von italienischen Hotel-Mitarbeitern in Deutschland hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Aufklärung verlangt. «Ich habe da große Bauschmerzen, wenn so was stattfindet», sagte Söder am Montag in München. «Wir wollen keinen Impftourismus nach Deutschland.» Hintergrund war eine Kurzreise von etwa 100 Hotel-Mitarbeitern im Mai von Sardinien nach Bayern. Nach Medienberichten wurden die Beschäftigten einer Ferienanlage eingeflogen und am...

  • Nürnberg
  • 15.06.21

Warnung vor Corona-Delta-Variante
Kabinett verschafft sich heute Überblick über Corona-Lage

UPDATE: Bayern warnt bei Pandemiebekämpfung vor Delta-Variante MÜNCHEN (dpa/lby) - Die bayerische Landesregierung hat im Kampf gegen die Corona-Pandemie eine deutliche Warnung vor der in Großbritannien inzwischen dominanten Delta-Variante des Coronavirus ausgesprochen. Nach Ansicht von Virologen sei diese zuerst in Indien bekanntgewordene Virus-Variante deutlich ansteckender und verursache schwererer Krankheitsverläufe, sagte Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) nach einer Sitzung des...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Innovativ in die Zukunft: CEO Dr. Daniel Teichmann im Anlagenbereich.
Foto: © Hydrogenious LOHC Technologies

Innovativ in die Zukunft
Erlanger Unternehmen greift nach Deutschem Gründerpreis 2021!

ERLANGEN (pm/mue) - Hydrogenious LOHC Technologies gehört zu den drei Finalisten beim Deutschen Gründerpreis 2021 in der Kategorie „Aufsteiger“. Dies teilte das Unternehmen auf seiner Homepage ( www.hydrogenious.net ) mit. Wie es weiter heißt, haben die Erlanger eine revolutionäre Wasserstoffspeicher- und -transporttechnologie mit dem Potenzial entwickelt, dem Wasserstoff zum Durchbruch als Energievektor des 21. Jahrhunderts zu verhelfen. Durch Innovationsgeist und wirtschaftliche Erfolge habe...

  • Nürnberg
  • 11.06.21
Premium Subs für Sandwich Lover zu gewinnen! Wenn Sandwich, dann COLD CUTS: Alle Subs werden stets auf Bestellung frisch zubereitet.
Aktion 2 Bilder

Davon werden vier bis sechs Leute satt
COLD CUTS Catering Boxen gewinnen!

REGION – Für die Mittagspause oder das Familyabendessen, Sandwiches für alle gewinnen! Foodtruck-Pionier Klaus P. Wünsch fährt mit seinen original Cold Sub Sandwiches Standorte in Schwabach, Nürnberg und Fürth an. Schwabach sogar täglich an der festen Location „OLD RED“. Sein Motto: „Einfach, ehrlich, ohne Firlefanz. So geht Sandwich!" Das Menu und die aktuellen Standorte gibt es immer aktuell auf coldcuts.de

  • Nürnberg
  • 09.06.21
Vier in Formation fliegende «Objekte» über der Stadt Salem im US-Bundesstaat Massachusetts aufgenommen im Jahr 1952.

Alien-Report soll dem Kongress am 25. Juni vorgelegt werden
Details aus Geheimdienstreport zu Ufos bekanntgeworden

WASHINGTON (dpa) - Die meisten von über 120 auffälligen Erscheinungen, die Piloten der US-Marine in den vergangenen 20 Jahren beobachteten, seien weder auf das US-Militär noch auf staatliche US-Technologie zurückzuführen. Die «New York Times» zitiert Regierungsbeamte zu einem entsprechenden Geheimdienstbericht - den Beamten zufolge bedeuten die Erkenntnisse, dass die Regierung nicht definitiv ausschließen kann, dass es sich bei den von den Militärpiloten beobachteten Phänomenen um außerirdische...

  • Nürnberg
  • 04.06.21
3 Bilder

Katastrophenfall aufgehoben ++ Kultur ++ Schule ++ Sport ++ Handel ++ Gastronomie
Corona-Lockerungen in fast allen Bereichen!

MÜCHNEN (dpa/pm/nf) - Nach der Kabinettssitzung am 4. Juni verkündeten Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, Gesundheitsminister Klaus Holetschek und dem Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann zahlreiche Corona-Lockerungen.  Die Bundes-Notbremse wird nicht mehr verlängert. EM-Spiele sind mit 14.000 Zuschauern möglich. ,,Seit nunmehr über einem Jahr prägen die Auswirkungen der Corona-Pandemie das...

  • Nürnberg
  • 04.06.21
«Ich bin bereit, persönlich Verantwortung zu tragen»: Reinhard Kardinal Marx.

Missbrauch in der Kirche
Kardinal Marx bietet Papst seinen Rücktritt an

MÜNCHEN (dpa) - Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, hat Papst Franziskus seinen Rücktritt angeboten. Er habe den Papst in einem Brief vom 21. Mai Papst gebeten, «seinen Verzicht auf das Amt des Erzbischofs von München und Freising anzunehmen und über seine weitere Verwendung zu entscheiden», teilte das Bistum mit. «Im Kern geht es für mich darum, Mitverantwortung zu tragen für die Katastrophe des sexuellen Missbrauchs durch Amtsträger der Kirche in den vergangenen...

  • Nürnberg
  • 04.06.21
Eine Dosis des Biontech/Pfizer-Impfstoffs wird vorbereitet.

Impfungen für Kinder ++ Coronavirus in Deutschland ++ Das ändert sich jetzt
Die nächste große Impf-Etappe: Wie rasch kommen alle dran?

BERLIN (dpa) - Gut fünf Monate ist es her, dass die erste Spritze gegen das Coronavirus in Deutschland gesetzt wurde. Nach reichlich Ärger und Frust zu Beginn haben die Impfungen immer mehr Fahrt aufgenommen. Und jetzt startet die nächste große Etappe: An diesem Montag fallen für Millionen Menschen Hindernisse weg, an begehrte Termine zu kommen. Dann endet die Priorisierung, die einen Vorrang für besonders gefährdete Gruppen sichern sollte. Zugleich wird das Impfnetz noch größer, und...

  • Nürnberg
  • 04.06.21

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.