Nürnberg - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Karte in größerer Auflösung: https://www.statistik.bayern.de/mam/statistik/gebiet_bevoelkerung/zensus/himmelfahrt_karte.pdf
Feiertag ja: blau
Feiertag nein: weiß
Gemeindefreie Gebiete: grau

Karte: Gemeinden nach überwiegend katholischer oder evangelischer Bevölkerung
Jährliches Rätselraten: Ist bei uns Mariä Himmelfahrt jetzt Feiertag oder nicht?

REGION (nf) - Diese Frage kommt jedes Jahr – besonders bei der Urlaubsplanung im August ein Dauerbrenner: Ist Mariä Himmelfahrt jetzt ein Feiertag oder nicht? Wir klären auf! Die offizielle Regel: In bayerischen Gemeinden ist nach dem Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage „Mariä Himmelfahrt" (15. August) dann ein gesetzlicher Feiertag, wenn sich die Bevölkerung einer Gemeinde überwiegend aus Angehörigen der katholischen Kirche zusammensetzt. Auf welche Kommunen dies zutrifft,...

  • Nürnberg
  • 09.08.19
Matthias Malessa, Vorstand defacto x stiftung,  und Erich Schuster, Vorstandsvorsitzender defacto x stiftung (r.).

defacto x stiftung stellt neues ,,Schüler-Power-Akademie“-Projekt vor
Kein Mittelschüler ohne Berufsausbildung

NÜRNBERG - Kürzlich präsentierten ,,Schüler-Power"-Initiator Erich Schuster und der Vorstand der defacto x stiftung, Matthias Malessa, das neu konzipierte Modell, die „Schüler-Power-Akademie“. Geladene Unternehmer aus Nürnberg und Umgebung folgten der Einladung in die Räumlichkeiten der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Ziel des neu konzipierten "Schüler-Power Akademie-Programms" ist die noch gezieltere Ansprache und Zusammenführung von Schülern, Eltern, Schulen und Ausbildungsbetrieben. Die...

  • Nürnberg
  • 07.08.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Agile Coach Edgar Ehlers stellt Berufe vor, die fast niemand kennt.

Als Spacemaster unbekannte Welten entdecken
Sieben Berufe, die kaum einer kennt!

REGION (pm/nf) - Krankenschwester, Architekten oder LKW-Fahrer: So lauten geläufige Berufsbezeichnungen. Doch in den Tiefen der Jobcomputer der Bundesagentur für Arbeit schlummern Tätigkeiten zum Broterwerb, von der die wenigsten Arbeitnehmer schon einmal etwas gehört haben.  Agile Coach Edgar Ehlers war, wie viele, jahrelang auf der Suche nach dem passenden Job. Nicht nur Beruf, eine Berufung sollte es sein. Über Jahre als Koch, Versicherungsfachwirt und Profiler gelangte er zu seiner heutigen...

  • Nürnberg
  • 07.08.19
Anzeige
Für eine Einstellung zum 1. August 2020 können 
sich Interessierte noch bis zum 30. September 2019 bewerben.

Berufsanfänger beim Hauptzollamt Nürnberg
Zoll sucht Nachwuchskräfte!

NÜRNBERG (pm/nf)  Bundesweit beginnen rund 2.000 junge Leute am 1. August 2019 ihre  Ausbildung im mittleren und gehobenen Dienst beim Zoll, 26 davon beim Hauptzollamt Nürnberg. ,,Der Zoll benötigt für sein weites Aufgabenspektrum gut ausgebildete, flexible und engagierte  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", so Claudia Nies, Leiterin des  Hauptzollamts. ,,Mit der Einstellung beim Zoll erwartet die  Auszubildenden nicht nur eine spannende und abwechslungsreiche  Aufgabe, sondern auch ein sicherer...

  • Nürnberg
  • 31.07.19
Das Jenaplan-Gymnasium geht neue Wege beim individualisierten aktivierenden Lernen mit Hilfe der Punk Academy.

Lernen im digitalen Zeitalter
Jenaplan-Gymnasium geht neue Wege

Individualisiertes aktivierendes Lernen mit Hilfe der Punk Academy ++ Problemlösungskompetenz, Digitale & Soziale Kompetenz, Flexibilität, Kreativität, Selbstvertrauen und Eigenstrukturierung im Fokus ++ Digitale Lernumgebung für optimale individuelle Förderung ++ Pilotierung des Projektes im Jahr 2018 war ein voller Erfolg NÜRNBERG - Ein Smartphone bedienen kann jeder Schüler. Aber damit internationale Teams zu organisieren oder Social-Media Kampagnen einer der größten...

  • Nürnberg
  • 30.07.19
Stau in einer Autobahnbaustelle.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Auf Spurbreite & Co. achten
So kommen Sie sicher durch die Baustelle!

(ampnet/mue) - In der Hauptreisezeit müssen sich Autofahrer auf viele Baustellen auf den Autobahnen einstellen. Nach einer Auswertung der Dekra gab es Mitte Juni im deutschen Autobahnnetz mehr als 630 davon. Die Unfallsachverständigen empfehlen, in diesen Bereichen besonders konzentriert zu fahren und die Tempobeschränkungen einzuhalten. Denn das Risiko liegt hier deutlich höher als auf freier Strecke: Im Jahr 2017 wurden bei Unfällen im Bereich von Autobahnbaustellen in Deutschland über...

  • Nürnberg
  • 25.07.19

Ausgleich beim Straßenausbau
Haben Sie auch zu viel Beitrag gezahlt?

REGION (pm/mue) - Mit der Änderung des Kommunalabgabengesetzes im letzten Jahr hat der Bayerische Landtag rückwirkend zum 1. Januar 2018 die Straßenausbaubeiträge abgeschafft. Ab diesem Zeitpunkt müssen Haus- und Grundbesitzer nicht mehr für die Sanierung oder den Ausbau von innerörtlichen Straßen bezahlen. Hausbesitzer, die im Zeitraum vom 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2017 Straßenausbaubeiträge zahlen mussten und durch diese in unzumutbarer Weise belastet wurden, sollen durch den...

  • Nürnberg
  • 19.07.19
Gute Fahrt: Transportboxen bzw. -käfige sind sicher und werden darum wärmstens empfohlen.
Foto: Markus Mainka / stock.adobe.com

Experten raten zur Transportbox
Vierbeiner im Auto richtig sichern

(ampnet/mue) - Hunde gelten laut Straßenverkehrsordnung (StVO) als Ladung, wenn sie im Auto transportiert werden. Deshalb müssen die Vierbeiner im Auto auch so verstaut und gesichert werden. So will es das Gesetz. Daher stellt sich spätestens, wenn ein Urlaub ansteht die Frage, welche Transportmöglichkeit für das Haustier die beste ist. Experten empfehlen hierfür eine Box. Doch nicht nur für die Fahrt in den Urlaub sollte man sich Gedanken über eine sichere Unterbringung des Hundes im Auto...

  • Nürnberg
  • 12.06.19
Das Siegel ,,Blauer Engel" kennzeichnet jetzt auch Einwegwindeln. Lediglich drei Produkte erfüllen die strengen Kriterien. Das hat jetzt das Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz bekannt gegeben.

Nur drei Produkte erfüllen die strengen Vergabekriterien
Blauer Engel jetzt auch für Windeln!

REGION (pm/nf) - Der Blaue Engel kennzeichnet jetzt auch Einwegwindeln. Die neuen Produkte werden zu 100 Prozent aus Zellstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt, sind frei von Kosmetikzusätzen, schadstoffgeprüft und ab sofort in mehreren Drogeriemärkten erhältlich. Der Anteil der Kinder in Deutschland, die in ihren ersten Lebensjahren Einwegwindeln tragen, wird auf 95 Prozent geschätzt. Täglich werden in Deutschland rund 10 Millionen Windeln gebraucht und weggeworfen. Es lohnt...

  • Nürnberg
  • 10.05.19
Jacinta und Bernadette mit Mutter Anna vor der Cnopfschen Kinderklinik.

Expertin erklärt, wie Eltern und Geschwister mit diesem Schicksalsschlag umgehen können
Wenn der Krebs das Familienleben auf den Kopf stellt

Das Kinderonkologische Zentrum der Cnopfschen Kinderklinik hat auch Geschwisterkinder im Blick NÜRNBERG (pm/nf) - Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, verändert sich das Leben der ganzen Familie. Schlagartig bestimmt der Kampf gegen die Krankheit den Alltag. Darunter leiden auch Geschwisterkinder. Statt Arbeit, Kindergarten und Schule geben Chemotherapie und lange Krankenhausaufenthalte den Takt des Familienlebens vor. Während sich Eltern intensiv um das kranke Kind kümmern, können sie...

  • Nürnberg
  • 10.05.19
Harald Gülzow (r.) nimmt die Probe eines Brunnennutzers am Labormobil entgegen.
3 Bilder

Labormobil kommt nach Nürnberg und Erlangen
Machen Sie den Test: Umweltschützer untersuchen Brunnenwasser aus heimischen Gärten

Wie ist es um Ihr Brunnenwasser bestellt? Labormobil macht am 20. Mai in Nürnberg und Erlangen Station NÜRNBERG/ERLANGEN (pm/nf) - Das Wasser aus dem eigenen Gartenbrunnen stellt auch dieses Jahr bei steigenden Temperaturen wieder eine gute Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Kinder wollen planschen und das selbst angebaute Gemüse, sowie die Blumen müssen täglich bewässert werden. „Für diese Verwendung braucht das Brunnenwasser keine Trinkwasserqualität aufweisen. Allerdings...

  • Nürnberg
  • 10.05.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.