Kathreinstanz der Nürnberger Schembart-Gesellschaft

21. November 2015
19:30 Uhr
Pellerhaus, 90403, Nürnberg
So tanzen die Nürnberger Patrizier.

Die Nürnberger Schembart-Gesellschaft lädt ein zum Kathreinstanz.

Der Katharinentag war traditionell der letzte Festtag vor der Adventszeit, in der früher ein striktes Tanzverbot und Fastengebot bestand. Also wurde an diesem Tag noch einmal ausgiebig getafelt und getanzt.

In diesem Jahr findet der Kathreinstanz wieder in Kooperation mit den Altstadtfreunden an alt ehrwürdiger Stelle und stilistisch passend in der Renaissance-Halle des Peller-Hofs am Egidien-Platz in Nürnberg statt.

Tanzmeisterin Agnes Graf-Then erklärt einfache historische Kreis- und Gassentänze, die man nach kurzer Einführung gleich mittanzen kann. Musikalisch begleitet werden wir „live und unplugged“ vom Musikensemble und den Sackpfeifern der Nürnberger Schembart-Gesellschaft.

Über Gäste, die passende tänzerische, musikalische u.a. Intermezzi für die Tanzpausen mitbringen, würden wir uns ebenfalls sehr freuen.

Für die kulinarische Ausstattung sorgen die Nürnberger Altstadtfreunde.

Eintritt

Der Eintritt beträgt 10 Euro/erm. 7 Euro (ohne Essen). Wir bitten um kurze telefonische Anmeldung unter Telefon 0911 4088298. Die Karten werden dann an der Abendkasse hinterlegt und können dort abgeholt und bezahlt werden.

Autor:

Ulrich Ponkratz aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.