Unterfranken - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Es kostet Zeit, Geld, Nerven und womöglich den ganzen Urlaub! Reisepässe unbedingt rechtzeitig vor Ferienstart prüfen.

Reisepass ungültig? Auslandsreise im Eimer!

REGION (nf/ots) - Die Polizeiinspektion Nürnberg-Flughafen stellt fest, dass zunehmend Fluggäste mit nicht mehr gültigen Reisedokumenten Flugreisen antreten wollen - im Jahr 2017 waren dies über 1.000 Reisende. Angesichts der bald beginnenden Sommerferien rät die Polizei deshalb Urlaubsreisenden rechtzeitig die Gültigkeit der Reisedokumente zu überprüfen. Zu Beginn der Pfingstferien wurden circa 30 Reisende an den Check-In-Schaltern des Nürnberger Albrecht-Dürer-Airports wegen nicht mehr...

  • Nürnberg
  • 06.07.18
Tanzen ist eine der schönsten Möglichkeiten für regelmäßige Bewegung. Foto: © aletia2011 / Fotolia.com

Fit für Parkett und Alltag – durch Tanzen

(pm/bmg/mue) - Tanzen ist für Senioren gleich in vielerlei Hinsicht die perfekte Sportart. Beim Tanz aber auch durch wohl dosierte, gymnastische Übungen, die an die Bedürfnisse von Menschen in der zweiten Lebenshälfte angepasst sind, können gleichermaßen die körperliche Leistungsfähigkeit gestärkt und die Freude am Bewegung geweckt werden. So kräftigt Tanzen – gleichsam spielerisch und durch Musik unterstützt – die Muskeln des gesamten Körpers und stärkt dabei auch das Herz-Kreislauf-System....

  • Nürnberg
  • 14.06.18
Foto: Africa Studio/fotolia.com/akz-o

Falten: stark glätten oder eher nur dezent?

(akz-o/mue) - Kleine Lachfältchen rund um Augen und Mund machen unser Gesicht einmalig. Doch was tun, wenn sich die feinen Linien im Gesicht vertiefen und anfangen, uns zu stören? Bei leichten Mimikfalten, insbesondere um die Augen und auf der Stirn, bietet sich der Einsatz von Botulinumtoxin an. „Der Wirkstoff entspannt die Muskeln, wodurch sich die Haut glättet“, so Dr. Mark A. Wolter, Facharzt für Chirurgie und Vizepräsident der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V....

  • Nürnberg
  • 14.06.18
Das ultimative Plus für die Gesundheit: Ausreichendes Trinken von natürlichem Mineralwasser hilft gerade auch Senioren durch die heißen Tage. Foto: © djoronimo / Fotolia.com

Mehr Wohlbefinden an heißen Tagen

(pm/mue) - Wenn die Temperaturen nach oben klettern, dann müssen vor allem Senioren auf ihre Gesundheit achten: Hitze, starke Temperaturschwankungen und schwüle Luft setzen dem Körper zu. Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen, niedriger Blutdruck oder sogar Vergesslichkeit können die Folge sein. Dass heiße Sommertage vor allem älteren Menschen zu schaffen machen, hängt vordergründig mit ihrem Flüssigkeitshaushalt zusammen. Ernährungswissenschaftlerin Anke Kaiser empfiehlt Senioren im Sommer daher...

  • Nürnberg
  • 14.06.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Foto: © Bernd Geller / Fotolia.com

Entlastung für Angehörige: Kurzzeitpflege und teilstationäre Pflege

(pm/bmg/mue) - Bei Kurzzeitpflege handelt es sich um die vorübergehende Pflege und Betreuung einer pflegebedürftigen Person in einer vollstationären Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu vier Wochen pro Kalenderjahr. Genutzt wird diese Art der Pflege insbesondere im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt bis zur Erbringung der häuslichen Pflege oder zur Bewältigung von Krisensituationen bei der häuslichen Pflege (z.B. bei Krankheit der pflegenden Angehörigen, bei seelischer...

  • Nürnberg
  • 14.06.18
Anzeige
Je leichter die Campingausrüstung fürs Wohnmobil ist, desto besser. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Achtung Wohnmobilurlauber: Überladen kann teuer werden!

(ampnet/mue) - Wer sein Wohnmobil überlädt, begeht eine Ordnungswidrigkeit – im europäischen Ausland drohen teilweise sogar saftige Strafen, warnt der ADAC. Da die Bußgelder je nach Reiseland sehr unterschiedlich ausfallen und die Beladungsgrenzen länderspezifisch geregelt sind, sollten sich Wohnmobilurlauber vor Reiseantritt umfassend informieren. Bereits vor dem Kauf einer Grundausrüstung für den Campingurlaub sollte man auf eine möglichst leichte Zusatzausstattung des Wohnmobils sowie auf...

  • Nürnberg
  • 23.05.18
Eine Hausdämmung aus Holz sorgt generell für ein angenehmes Wohnklima. Foto: VHD/akz-o

Einfach authentisch: Trendbaustoff Holz

(akz-o/mue) - Plastik-Fasten und Kunststoff-Boykott sind in aller Munde. Auch beim Bauen und Renovieren geht der Trend hin zu natürlichen und ökologischen Materialien. Damit steigt auch die Bedeutung von Holz als der ursprüngliche Baustoff schlechthin. Denn Holz ist nicht nur authentisch, sondern schafft auch Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden und sorgt für ein gutes Raumklima. Natürlicher Dämmstoff Dass das Naturprodukt auch als wohngesunder Dämmstoff einsetzbar ist, wissen...

  • Nürnberg
  • 03.05.18
Praktisch und was fürs Auge: Fliesen mit hohem Nutzungskomfort sind nach wie vor sehr beliebt. Foto: Deutsche Fliese/Ströher/akz-o

Outdoorfliesen: hart im Nehmen und auf Dauer schön

(akz-o/mue) - Mit steigenden Temperaturen verlagern viele Hausbesitzer ihr Leben so oft wie möglich auf die Terrasse oder den Balkon. So stehen dort wohnliche, hochwertige Materialien hoch im Kurs – und viele Bauherren entscheiden sich für zeitlos-schöne Terrassenfliesen aus Keramik. Grundsätzlich sollten Fliesen für den Außenbereich als „frostbeständig“ deklariert sein; neben extrudierter Keramik ist Feinsteinzeug das Material der Wahl für den Einsatz im Freien. Sehr stabil und belastbar...

  • Nürnberg
  • 03.05.18
Vorbeugen ist gut, aber leider nicht alles: Einbrüche können jeden treffen. Bild: DA Direkt/akz-o

Schutz vor Einbrechern: Vorsorge ist enorm wichtig

(akz-o/mue) - Sobald es dunkel wird, steigt die Anzahl der Einbrüche rapide an – rund die Hälfte aller Taten in Deutschland findet in dieser Zeit statt. Und das hat einen ganz einfachen Grund: Einbrecher arbeiten gerne im Dunkeln. Meist lässt die Beleuchtung der Häuser darauf schließen, ob Bewohner zuhause sind. Und im Schutz der Dunkelheit werden Einbrüche auch weniger schnell bemerkt. Handlungsbedarf trotz Rückgang Zwar verzeichnete die Polizei in 2017 erstmals seit zehn Jahren einen...

  • Nürnberg
  • 03.05.18
Foto: Spartherm/akz-o

Per App das Kaminfeuer regeln

(akz-o/mue) - Von den letzten News über die neuesten Fotos bis zur nächsten Message – das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Mehr noch: Es ist zum persönlichen Assistenten geworden. Die vielen kleinen Apps, die uns den Weg weisen oder an Termine erinnern, helfen uns durch den Tag. Für den Abend am Kamin gibt es jetzt ebenfalls einen smarten Begleiter. Die elektronische Abbrandsteuerung von Spartherm sorgt für mehr Effizienz beim Heizen und für noch mehr Komfort beim Genießen. Jeder...

  • Nürnberg
  • 03.05.18
Komfort im Freien: Auch die Fachbetriebe des RS-Fachhandwerks beraten gern zum Thema Sonnenschutz. Foto: BV Rollladen + Sonnenschutz e.V. (BVRS)/akz-o

Entspannt und sicher in den Sommer – mit Rollläden und Sonnenschutz

(akz-o/mue) - Komfortable Sonnenschutzprodukte sorgen vor allem im Frühjahr und Sommer für Entspannung auf Balkon und Terrasse. Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks weisen immer wieder auf den praktischen Nutzen der Multitalente Rollläden, Markisen & Co. hin. In den Ausstellungsräumen der Fachbetriebe erhalten Interessenten eine ausführliche und persönliche Beratung sowie einen Überblick über verschiedene Produkte. Bedienung einfach per Knopfdruck Moderne...

  • Nürnberg
  • 03.05.18
Mithilfe realitätsnaher Tageslichtberechnung unterstützt die App „MyDaylight“ Bauherren und Renovierer bei der Vorstellung vom fertigen Ergebnis des Dachgeschossausbaus. Foto: Velux Deutschland GmbH/akz-o

Tageslicht erlebbar machen

(akz-o/mue) - Eine große Herausforderung bei der Fensterplanung im Dachgeschoss ist die fehlende Vorstellungskraft. Bauherren können sich oft nicht vorstellen, welche Auswirkungen die Wahl der Fenster auf den späteren Wohnkomfort hat. „Sowohl Anzahl der Fenster, als auch Größe und Platzierung haben einen enormen Einfluss auf den Anteil von Tageslicht in einem Raum“, so Christian Krüger, Leiter Architektur und Raumqualität bei der Velux Deutschland GmbH. Dabei wird die benötigte Fensterfläche...

  • Nürnberg
  • 03.05.18
Damit die lange ersehnte Fahrt in den Urlaub auch wirklich entspannend wird, gibt es vor Reiseantritt einiges zu beachten. Foto: © Tomasz Zajda / Fotolia.com

Ist Ihr Campingmobil fit? Was man vor der Urlaubsfahrt checken sollte

(ampnet/mue) - Camper mit Caravan und Wohnmobil haben wieder Saison. Vor der Fahrt in die Ferien sollten jedoch der Zustand und die Sicherheit des Fahrzeugs gründlich geprüft werden, rät die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Wurde das Reisemobil mehrere Monate nicht gefahren, sollte grundsätzlich der technische Zustand insbesondere Batterien, Beleuchtung, Bremsen, Hupe und Bremsflüssigkeit sowie die Gültigkeit der HU-Plakette geprüft werden. Beim Reifenprofil sind gesetzlich...

  • Nürnberg
  • 18.04.18
Das Alter eines Reifens lässt sich an der DOT-Nummer ablesen. Die Ziffernkombination 4814 zum Beispiel bedeutet, dass der Reifen in der 48. Kalenderwoche des Jahres 2014 produziert wurde. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Reifen besser nicht zu alt werden lassen

(ampnet/mue) - Auch wenn der Gesetzgeber für Autoreifen kein Maximalalter festgelegt hat, geht nach einigen Jahren das „Leben“ eines Reifens unweigerlich seinem Ende zu. Das Material beginnt auszuhärten, spröde und rissig zu werden, und die Gefahr, dass sich die Lauffläche ablösen kann, steigt. Das Ausfallrisiko nimmt von einem Alter von sechs Jahren an deutlich zu, wie Studien der Dekra-Unfallanalyse zeigen. Fällt der Reifen aus, droht unter Umständen ein Unfall mit schweren Folgen. Von...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
Der Ingwer-Shot – ein Gläschen gepressten Ingwers pur oder mit Zitrone und Honig – liegt bei vielen Stars hoch im Kurs.

Scharfes Multitalent: Warum die Stars auf Ingwer schwören

Heilpflanze des Jahres 2018 kann viele Beschwerden lindern REGION (pm/nf)  – Der Ingwer-Shot – ein Gläschen gepressten Ingwers pur oder mit Zitrone und Honig – liegt bei vielen Stars hoch im Kurs. Doch Ingwer ist nicht nur ein Trendgewürz, das das Immunsystem in Schwung bringen soll. Wie Sven Seißelberg, Apotheker bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse, erklärt, ist die Knolle tatsächlich ein Multitalent in Sachen Gesundheit: Die Heilpflanze des Jahres 2018 kann nicht nur die Verdauung...

  • Nürnberg
  • 30.01.18
Foto: © Africa Studio / Fotolia.com

Welches Haustier passt zu mir?

(exp/mue) - Es gibt eine Vielzahl an Gründen, sich für ein Haustier zu entscheiden. Tiere bringen Freude in den Alltag, schenken Wärme und Zuneigung und führen – auf Grund von gemeinsamen Interessen oder einfach auch beim Gassigehen – oftmals zu neuen Kontakten mit anderen Menschen. Nicht zuletzt auch Kinder fühlen sich zu Tieren hingezogen. Doch nicht jedes Tier passt zu jedem. Wer sich selbst Enttäuschungen und vor allem dem Tier ein trauriges Schicksal ersparen möchte, sollte vor der...

  • Nürnberg
  • 25.01.18
Regelmäßig die Versicherungsverträge überprüfen hilft dabei, überflüssige Verträge zu kündigen oder nachzubessern.

Überflüssige Versicherungen kündigen oder widerrufen

REGION - (test.de) Überflüssige Versicherungen kündigen oder widerrufen ist leicht. Entscheidend dafür ist der richtige Zeitpunkt, schreibt die Zeitschrift Finanztest in ihrer Februar-Ausgabe. Am schnellsten müssen Kunden handeln, die online einen Vertrag abgeschlossen haben, den sie gar nicht brauchen. Sobald die Versicherungsunterlagen per E-Mail ankommen, können Kunden den Abschluss längstens 14 Tage widerrufen. Ist dieser Zeitraum vorbei, gibt es noch eine zweite Chance, wenn der...

  • Nürnberg
  • 19.01.18
Sie sind ein bezaubernder Anblick auf jeder Hochzeit: Blumenmädchen. Foto: Lilly/akz-o

Blumenkinder: kleine Stars ganz groß!

(akz-o/mue) - Der alte heidnische Brauch der Blumenkinder ist auch heute noch sehr beliebt. Wurden in früheren Zeiten mit den Blüten die Fruchtbarkeitsgöttinnen angelockt, so sorgt die Anwesenheit der Blumenkinder heutzutage eher für Romantik. Zumeist werden die Kinder aus dem Verwandten- oder engeren Bekanntenkreis ausgesucht und nehmen auch an der Hochzeit teil. Die Blumenkinder streuen stolz beim Ein- und oder Auszug aus der Kirche bzw. dem Standesamt die Blumen vor dem Brautpaar. Es...

  • Nürnberg
  • 18.01.18
Wer als Verbraucher auf die Allergendeklaration angewiesen ist, findet auf sehr vielen Lebensmitteln den Hinweis, „kann Spuren von .... enthalten“. So finden sich Hinweise auf möglicherweise enthaltene Spuren von
Schalenfrüchten ganz weit oben in der Liste nicht auszuschließender Allergene. Die Lebensmittelexperten von TÜV SÜD informieren jetzt, was es damit auf sich hat.

Gute Frage: Was bedeutet eigentlich ,,kann Spuren von ... enthalten"?

TÜV SÜD erklärt, wie man Spurenhinweise richtig liest REGION (pm/nf) - Wer als Verbraucher auf die Allergendeklaration angewiesen ist, findet auf sehr vielen Lebensmitteln den Hinweis, „kann Spuren von .... enthalten“. So finden sich beispielsweise Hinweise auf möglicherweise enthaltene Spuren von Schalenfrüchten ganz weit oben in der Liste nicht auszuschließender Allergene. Die Lebensmittelexperten von TÜV SÜD informieren, was es damit auf sich hat. Lebensmittelallergien bzw. die...

  • Nürnberg
  • 11.01.18
Für viele ein Ärgernis: Wer an die GEZ zahlen muss, sollte sich genau informieren - beispielsweise bei den Verbraucherzentralen.

Gute Frage: Wer bezahlt den Rundfunkbeitrag, wenn die Kinder volljährig werden?

NÜRNBERG (pm/nf) - Für Familien, die in einer Wohnung zusammen leben, ändert sich zum 18. Geburtstag der Kinder in Sachen Rundfunkbeitrag nichts. Darauf weist die Verbraucherzentrale in Nürnberg hin. Denn laut dem Rundfunkbeitragsstaatsvertrag gilt der Grundsatz „eine Wohnung – ein Beitrag“. „Familien mit volljährigen Kindern zahlen nur einen Beitrag, egal wie viele Empfangsgeräte vorhanden sind und unabhängig davon, wie viele Personen in einer Wohnung leben“, erläutert Gisela Linke...

  • Nürnberg
  • 03.01.18
Ein paar kleine Helfer sollten im Winter im Auto nicht fehlen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kröner/GTÜ

Heiße Tipps für kalte Tage

(ampnet/mue) - Auto fahren ist im Winter nicht immer ein Vergnügen. Bei Kälte und Dunkelheit heißt es für viele Fahrzeughalter morgens erst einmal Scheiben freikratzen, bevor dann mit klammen Fingern der Motor gestartet werden muss, wobei die Batterie nicht selten auch noch Mucken macht. Versagt dann noch die Scheibenwaschanlage, weil das Wischwasser eingefroren ist, ist Ärger vorprogrammiert. Das muss jedoch nicht sein, meint die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ): Mit einem...

  • Nürnberg
  • 20.12.17
Sieben Teams waren für das Finale des Businessplan Wettbewerb Nordbayern 2017 nominiert – sie beschäftigen sich mit einer großen Vielfalt von Themen und Branchen. Die Ideen der Gründer reichten von Lösungen aus der Medizin-, Informations-, Elektro- und Flugrobotertechnik über 3D-Technologien bis hin zu präventiven Gesundheitsprogrammen via App.

So werden Startups erfolgreich im Wettbewerb um Investoren

Businessplan Wettbewerb Nordbayern startet in die neue Saison - Bewerbungen sind bis 22. Januar 2018 unter baystartup.de möglich REGION (pm/nf) - Startups können sich ab sofort wieder mit ihren Geschäftskonzepten beim Businessplan Wettbewerb Nordbayern von BayStartUP bewerben. Bis 22. Januar haben sie Zeit, ein ausformuliertes Pitchdeck oder ihren Businessplan einzureichen. Alle Teams erhalten umfangreiches schriftliches Feedback von einer Expertenjury. Sie setzt sich aus Kapitalgebern,...

  • Nürnberg
  • 08.12.17
Eingeschränkte Sicht: Etwa jeder sechste Autofahrer kratzt bzw. kehrt laut einer Umfrage von Ford im Winter die Autoscheiben nicht ausreichend frei. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Umfrage: Jedem sechsten Autofahrer fehlt der Durchblick!

(ampnet/mue) - Deutsche Autofahrer verhalten sich im Winter umsichtig: Mehr als 80 Prozent von ihnen kratzen selbst bei klirrender Kälte alle Scheiben frei. Doch geht es um die Winterfestigkeit des Fahrzeugs, unterschätzt jeder Dritte die Gefahr: sei es das mangelnde Frostschutzmittel in Kühlwasser und Scheibenwischanlage, veraltete Winterreifen oder eine Autobatterie mit unzureichender Ladung. Das ist das Ergebnis einer von Ford vorgenommenen Umfrage. Immerhin noch jeder sechste Autofahrer...

  • Nürnberg
  • 29.11.17
Ob mit Schnee oder ohne: In den meisten europäischen Ländern hat der Gesetzgeber Pflichtzeiten benannt, zu denen Winterreifen aufgezogen sein müssen. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Ohne Winterreifen kann's teuer werden!

(ampnet/mue) - Satte 60 bis 80 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg riskieren Autofahrer, die jetzt trotz winterlicher Straßenverhältnisse mit Sommerreifen unterwegs sind. Das Verbot betrifft auch die Fahrzeughalter: Ihnen droht laut ADAC eine Geldbuße von 75 Euro, wenn sie eine solche Fahrt anordnen oder zulassen. Wer mit Sommerreifen auf Schnee einen Unfall hat, dem kann die Kaskoversicherung wegen grober Fahrlässigkeit die Leistung erheblich kürzen. Auch auf die...

  • Nürnberg
  • 15.11.17

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.