Freies WLAN für die Erlanger Innenstadt

Foto: © goodluz/Fotolia.com

ERLANGEN (pm/mue) - Zu jeder Zeit, an jedem Ort und dazu noch gebührenfrei ins Internet: In der Erlanger Innenstadt ist dies kein Problem mehr.


In Zusammenarbeit mit der Freifunkinitiative Franken und dem eGovernment-Center der Stadt Erlangen hat das City-Management entlang der Achse Hauptstraße / Nürnberger Straße das für die Allgemeinheit frei zugängliche WLAN-Netz deutlich erweitert. Aktuell ist der drahtlose Internet-Zugang an 26 innerstädtischen Router-Standorten für alle Nutzer gebührenfrei und ohne vorheriges Einwählen verfügbar; mit der Einrichtung von mindestens drei weiteren Standorten soll in absehbarer Zeit nochmals eine Verdichtung der Netzabdeckung erfolgen.

Neben Aufklebern in den Eingangsbereichen der Geschäfte, welche über Freifunk-Router verfügen, informieren neuerdings auch Hinweistafeln an acht Schilderbäumen (Foto) des City-Leitsystems zwischen Rathaus und Martin-Luther-Platz die Passanten darüber, dass sie sich innerhalb einer Freifunk-WLAN-Zone befinden. Damit, so City Management-Geschäftsführer Christian Frank, habe man das Dienstleistungsangebot für Bürger, Gäste und Kunden des Einzelhandels maßgeblich ausweiten können.

So geht's ins Netz:

Einfach unter dem Netzwerknamen „freifunk.franken.de“ einloggen – ein Code oder Passwort ist nicht nötig. Ein Verzeichnis der Freifunk-Routerstandorte mit Übersichtskarte gibt es als kostenlose Faltbroschüre in der Tourist-Information (Goethestr. 21a) sowie bei teilnehmenden Betrieben in der Innenstadt.

www.hierlang.info
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.