Chiemgauer Volkstheater trumpft mit bayrisch-deftigem Charme auf

Einen zünftig-humorvollen Schwank aus Bayern präsentiert das Chiemgauer Volkstheater in Fürth. (Foto: Chiemgauer VT)

FÜRTH - (web) Es wird wieder deftig und es darf herzhaft gelacht werden. Das Chiemgauer Volkstheater gastiert am 13. Januar in Fürth, wir verlosen fünf mal zwei Karten.

Natürlich geht‘s um Liebe, Moral und Missverständnisse. Natürlich dreht es sich wieder um kleine Gaunereien. Und natürlich kommt dabei der Humor nicht zu kurz - im Gegenteil. Das Chiemgauer Volkstheater hält die Tradition der bayerisch-deftigen Komödie weiterhin hoch - und das mit viel Charme.
Diesmal steht „Der Kartlbauer“ im Mittelpunkt des klassischen Bauerntheaters. Bauer Martin ist dem Spiel verfallen, und steht nach einem verzockten Kartelabend als Verlierer in der Pflicht, die wenig attraktive Tochter des Großbauerns zu heiraten. Kommt er aus dieser misslichen Lage ungeschoren heraus? Auflösung am 13. Januar (20 Uhr) in der Fürther Stadthalle.
Eine Postkarte an MarktSpiegel, Kennwort „Chiemgau“, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Kennwort als Betreff) schicken. Oder ganz einfach hier über den Gewinn-Button teilnehmen.
Einsendeschluss ist der 22. Dezember, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aktion ist bereits beendet!

1 Kommentar
9
Tanja Lehner aus Nürnberg | 22.12.2016 | 21:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.