Mit der S-Bahn zu den Wallenstein-Festspielen

Die Zeit des 30-jährigen Krieges wird in Altdorf ab dem 27. Juni wieder lebendig. (Foto: Wallenstein Festspiele)

ALTDORF - Alle drei Jahre finden in Altdorf die weit über die Region hinaus bekannten Wallenstein-Festspiele statt und vom 27. Juni bis 26. Juli 2015 ist es wieder soweit. Wer entspannt, ohne Stau und Parkplatzsorgen anreisen möchte, kann die Angebote der S-Bahn Nürnberg nutzen.

Der Veranstaltungsort in der Innenstadt kann in wenigen Minuten vom Bahnhof aus zu Fuß erreicht werden. Gerade, wer mit der Familie oder Freunden unterwegs ist, wird die Vorteile der S-Bahn zu schätzen wissen: Wenn man nach der Aufführung noch einkehrt, kann man guten Gewissens auch das eine oder andere Bier genießen. Zwei interessante Theaterstücke und das historische Lagerleben machen die beliebten Festspiele aus: Das Volksstück „Wallenstein in Altdorf“ von Franz Dittmar unterhält Groß und Klein: Die wilde Studentenzeit Wallensteins in Altdorf erweist sich als herrlicher Stoff für ein unterhaltsames Stück voller Spannung, Humor und großer Gefühle. Es wird während der Festspielzeit jeden Sonntag um 13.15 und um 15:30 Uhr gespielt. Das zweite Stück, Schillers Wallenstein-Trilogie – gekürzt auf zweieinhalb Stunden – bietet großes Theater. Die Aufführung findet jeden Samstag und am Freitag, 24. Juli jeweils um 20.30 Uhr statt.
Viele Vereine und Gruppen beteiligen sich außerdem mit vollem Elan am Lagerleben wie zu Wallensteins Zeiten: Auf dem Marktplatz lagern wilde Horden und lassen die Zeit des 30-jährigen Krieges wieder aufleben. (Jeden Samstag ab 17 Uhr, jeden Sonntag ab 11 Uhr). Den Abschluss jedes Festspiel-Wochenendes bildet der große Festzug am Sonntag um 18 Uhr. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.wallenstein-festspiele.de oder www.s-bahn-nürnberg.de

Lange Nacht

Und noch ein Tipp: Anlässlich der Langen Nacht im Rahmen der Wallenstein-Festspiele am 12. Juli 2015 bietet die S-Bahn Nürnberg allen Nachtschwärmern eine zusätzliche Rückfahr-Möglichkeit ab Altdorf. Der Zug startet morgens um 3 Uhr am Bahnhof Altdorf und bringt die Besucher über alle Unterwegs-Haltepunkte der S 2 zurück nach Nürnberg Hauptbahnhof.

Bayern-Tickets zu gewinnen

Anlässlich der Wallenstein-Festspiele verlost der MarktSpiegel zehn Bayern-Tickets für jeweils fünf Personen. Wer mitmachen will, schickt eine Postkarte mit dem Stichwort „Bayern Ticket“ an den MarktSpiegel, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg. Auch via E-Mail ist unter gewinnspiel@marktspiegel.de eine Teilnahme möglich. Bitte in der Betreffzeile das Stichwort nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 23. Juni 2015. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aktion ist bereits beendet!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.