Modeschulen präsentieren Avantgardemodelle

Modenschau am 27. April 2017 im Gemeinschaftshaus Langwasser

NÜRNBERG (pm/nf) - Schülerinnen und Schüler der Berufliche Schule – Direktorat 5 (B5) – zeigen am Donnerstag, 27. April 2017, um 14, 17 und 20 Uhr auf dem Laufsteg im Gemeinschaftshaus Langwasser, Glogauer Straße 50, unter dem diesjährigen Motto „Akroorogen“ ihre Modelle.


Gezeigt werden Abschlussarbeiten der schulinternen Facharbeit, Avantgardemodelle aus dem Kreativprojekt und Abschlussmodelle der Fachschülerinnen und Fachschüler. Die diesjährige Charity-Initiative kommt dem Projekt Azadi zugute. Die Modenschau bietet den Höhepunkt der Ausbildungszeit der Absolventinnen und Absolventen der Berufsfachschule für Bekleidung mit Änderungsschneidern, der Berufsfachschule für bekleidungstechnische Assistenten und der Fachschule für Bekleidungstechnik.

Als Schule mit vielen Facetten zeigt sich die B5 vor allem in der Modenschau der B5-Modeschulen: Präsentation der Modelle der Modeschulen, dazu die passenden Frisuren und das Make-up, gestaltet von vom Berufsbereich Körperpflege/Friseure, faszinierender Blumenschmuck aus dem Berufsbereich der Floristen.
Erstmalig findet die Verleihung des „Eagle Awards“, ausgelobt von Ingrid Küffner, für talentierte Jungdesignerinnen und Jungdesigner zu Beginn der Modenschau um 20 Uhr statt: Aus 18 Entwürfen von Schülerinnen und Schülern der B5-Modeschulen wurde die schönste Lederjacke prämiert. Ein erster Prototyp wird an diesem Abend von der amtierenden „Miss Franken Classic“, Alicia Blut, vorgeführt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.