Physikworkshop im Museum Industriekultur

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Physikworkshop „Mit kaltem Wasser heizen? Wie funktioniert das?“ erfahren Kinder von 10 bis 14 Jahren allerlei Spannendes zum Thema Wärmelehre. Der Workshop findet statt am Samstag, 28. November 2015, von 12 bis 14 Uhr im Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62.

Was haben die Spülmaschine und das selbstkühlende Bierfass gemeinsam? Die Mädchen und Jungen experimentieren zusammen mit Wissenschaftlern der Universität Erlangen-Nürnberg und lernen dabei das geheimnisvolle Material „Zeolith“ kennen. Zudem gibt der Workshop einen Einblick in die Wärmelehre: Was ist Wärme, wie kann sie gemessen werden und wo begegnet sie einem im Alltag?
Der Workshop ist Teil des Begleitprogramms zum Lernlabor „Technikland – staunen @ lernen“, das noch bis 31. Januar 2016 geöffnet ist. Die Kosten sind im Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, bereits enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Anmeldung unter www.fking.de wird gebeten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.