Schloss Faber-Castell und „Alte Mine“ geöffnet

Das Graf von Faber-Castell’sche Schloss in Stein. Foto: oh

STEIN (pm/mue) - Am kommenden Sonntag, 21. August, haben das Graf von Faber-Castell’sche Schloss und das Museum „Alte Mine“ von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und laden zum Rundgang ein.


Mit den romanisierenden Bögen und Säulen, Rund- und Ecktürmen ist die Außenfassade des Schlosses mittelalterlich anmutend – ein Symbol für den Namen des Casteller Geschlechtes, dessen Wurzeln bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen. In den historischen Räumen der „Alten Mine“ wird die Geschichte der Minenfertigung lebendig – auf zwei Stockwerken werden den Besuchern des Museums die Besonderheiten der Bleiminenfertigung des 19. und 20. Jahrhundert vor Augen geführt. Senioren, Schüler, Studenten, Auszubildende und Kinder bis 6 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Weitere Informationen im Internet unter:

www.faber-castell.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.