Staatsphilharmonie glänzte im Nürnberger Luitpoldhain

Rund 90.000 Klassikbegeisterte lauschten den Klängen der Philharmoniker. (Foto: ©Friedrich)
NÜRNBERG (pm/vs) - Auch heuer gab‘s im Nürnberger Luitpoldhain was „auf die Ohren“, und zwar mit Stil und Verstand: Am vergangenen Sonntag stand das erste Klassik Open Air 2015 mit der Staatsphilharmonie unter Leitung von Marcus Bosch auf dem Programm – und 90.000 Musikfreunde feierten gemeinsam ein absolut grandioses Fest. Nicht zuletzt auch wegen Schlagzeuger Martin Grubinger, der unter anderem in einem eigens für ihn komponierten Konzert mit überzeugender Leistung glänzte. Am 8. August folgt dann Teil 2 unter freiem Himmel – dann geben sich die Symphoniker unter dem Motto „Freiheit“ die Ehre.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.