Weinfest mit verkaufsoffenem Sonntag in der Südstadt

Das Weinfest am Aufseßplatz ist ein beliebter Treffpunkt für Anwohner und Gäste. (Foto: Veranstalter)

NÜRNBERG (pm/vs) - Vom 3. bis 6. September 2015 steht der Aufseßplatz im Zeichen des kostbaren Rebensaftes: Zum Weinfest werden wieder tausende von Besuchern und Gästen aus Nah und Fern erwartet.

Als Schirmherr für das vom Verein Südstadt Aktiv e.V. organisierte Event konnte der Bayerische Staatsminister Dr. Markus Söder gewonnen werden. In Anlehung an den traiditonellen Bieranstich auf den Kirchweihen, heißt es am Aufseßplatz am Donnerstag, 3. September, 18 Uhr „Entkorkt wird“. Nebem dem Schirmherren werden weitere Gäste aus Politik, Wirtschaft sowie der Stadt Nürnberg erwartet.
Die Besucher dürfen sich an allen vier Tagen auf Festbetrieb, Live-Musik, Frankenwein, Federweisen sowie weitere fränkische Spezialitäten freuen.

Verkaufsoffener Sonntag

Höhepunkt ist mit Sicherheit der verkaufsoffene Sonntag am 6. September. In der Zeit 13 bis 18 Uhr haben zahlreiche Geschäfte in der Südstadt ihre Pforten geöffnet und laden zum gemütlichen Einkaufsbummel ein. Viele der Teilnehmer warten auch mit besonderen Angeboten und Aktionen auf.
Laut dem Ordnungsamt Nürnberg dürfen folgende Verkaufsstellen öffnen, die innerhalb des durch folgende Straßenzüge begrenzten Gebietes liegen: Bahnlinie zwischen Marientunnel und Kreuzung An den Rampen/Landgrabenstraße, Frankenschnellweg bis Otto-Brenner-Brücke, Dianaplatz, Ulmenstraße, Frankenstraße. Münchener Straße sowie Hainstraße und Regensburger Straße.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.