Architekturführer präsentiert 200 Objekte aus Nürnberg

Prof. Dr. Richard Woditsch (l.), Professor für „Theorie der Architektur und Entwerfen“ und Dr. Michael Kläver, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Nürnberg, präsentieren die verschiedenen Objekte des Architekturführers. (Foto: bayernpress)
NÜRNBERG (pm/nf) - Dank lokaler Sponsoren kann der „Architekturführer Nürnberg“, den Prof. Dr. Richard Woditsch gemeinsam mit Architektur-Studierenden der Technischen Hochschule Nürnberg erstellt hat, in den Druck gehen. Die Sparkasse Nürnberg hat die Text-, Satz- und Layoutphase dieses ehrgeizigen Buchprojekts mit 5.000 Euro gefördert.

Das Konzept und Layout des neuen „Architekturführers Nürnberg“, der in der Architektur-Reihe des DOM publisher Verlags erscheinen wird und 200 Objekte in Nürnberg mit Foto, Beschreibung und Zeichnung präsentiert, wurde jetzt auf der Maxbrücke vorgestellt. Von der Brücke hat man übrigens einen guten Blick auf den Kettensteg als eines der 200 Objekte, die es in den „Architekturführer Nürnberg“ geschafft haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.