B14 in Stein nur einspurig befahrbar - Mit Staus ist zu rechnen

Ortsdurchfahrt Stein, B 14, Nürnberger Straße, Arbeiten an den Versorgungsleitungen von Stein Schloss bis Rednitzbrücke bis 1. Juli 2014

STEIN (pm/nf) - Im Bereich Nürnberger Straße, in Höhe der Firma Faber-Castell, wird das Staatliche Bauamt Nürnberg eine neue Abbiegespur als Werkszufahrt auf der Fahrbahn der B 14 einbauen. Hierzu ist die Verlegung des südlichen Geh-und Radweges notwendig. Zunächst werden im Bereich des alten/ neuen Geh-und Radweges Leitungsarbeiten der Stadtwerke Stein durchgeführt.

Die Fahrzeuge in Richtung Nürnberg werden bis einschließlich bis 16.5.2014 auf die Spur in Richtung Ansbach umgeleitet. Die B 14 ist deshalb in beide Fahrtrichtungen jeweils nur einspurig befahrbar. Mit Behinderungen und Staus im Berufsverkehr ist zu rechnen.

Der Geh- und Radweg entlang des Firmengebäudes Faber-Castell ist während der gesamten Bauzeit nicht benutzbar. Die Fußgänger und Radfahrer müssen den Geh- und Radweg auf der gegenüberliegenden Seite benutzen.

Die eigentlichen Straßenbauarbeiten ( Fahrbahn, neuer Geh-/Radweg) werden in den Sommerferien 2014 erfolgen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.