Barbara Schöneberger: Stargast beim Nürnberger Opernball 2012

Freut sich auf das Publikum beim Nürnberger Opernball: Barbara Schöneberger. Fotos (2): dapd

Roger Cicero musste krankheitsbedingt absagen

NÜRNBERG - Barbara Schöneberger (& The Berlin Pops Orchestra) ist neuer musikalischer Stargast am Nü?rnberger Opernball am kommenden Samstag. Und: Star-Coiffeur Udo Walz aus Berlin präsentiert seinen eigenen Sekt.

Christian Ruppert, geschäftsführender Direktor am Staatstheater Nü?rnberg: „Nach der krankheitsbedingten Absage von Roger Cicero freuen wir uns außerordentlich, mit Barbara Schöneberger kurzfristig einen ebenso hochkarätigen Stargast präsentieren zu können. Mit ihrem unwiderstehlichen Charme wird das Multitalent der deutschen Entertainmentbranche dem Opernball garantiert den gewissen Glamour verleihen“.

Mit viel Weiblichkeit, Humor, Schlagfertigkeit, Selbstironie, Offenheit und Intelligenz ist die 38-jährige Wahlberlinerin seit Jahren als Moderatorin von Talkshows und großen TV-Galas, mit diversen Gastauftritten in Show- und Comedy-Formaten, als Werbe-Ikone oder Schauspielerin im deutschen Fernsehen präsent. Und „Jetzt singt sie auch noch!“ – so heißt jedenfalls das gleichnamige Debüt-Album aus dem Jahr 2007. Fü?r ihre beiden erschienenen Alben und unzähligen Live-Touren wird sie von Publikum und Kritikern gleichermaßen gefeiert. Zusammen mit Musikern des „Berlin Pops Orchestra“ verzaubert Barbara Schöneberger die Gäste des diesjährigen Nü?rnberger Opernballs mit einem glamourösen Mix aus eigenen Pop-Songs und beliebten Klassikern.

„Udo by Udo Walz“
Die Macher des Opernballs begrü?ßen außerdem einen weiteren prominenten Gast im Opernhaus – ebenso berü?hmt wie seine Kunden aus aller Welt und längst eine bundesweite Institution: Udo Walz, der bekannteste deutsche Star Coiffeur aus Berlin. Er präsentiert an diesem Abend exklusiv als Deutschland-Premiere sein erstes eigenes Szene-Getränk „Udo by Udo Walz“, eine Symbiose aus einem Riesling Sekt mit einem Hauch Himbeere.

Karten sind über die Tickethotline des Staatstheaters unter  Telefon 01805/231600  oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.