Buchhaltungskurs für Arbeitsuchende

Neu in der Sabel-Akademie: Buchhaltungskraft mit EDV. Foto: oh

Jetzt auch mit MS Office / Lehrgangsgebühren können übernommen werden

NÜRNBERG - Auf vielfachen Wunsch von Lehrgangsteilnehmern bietet die Sabel-Akademie künftig den Lehrgang „Buchhaltungskraft“ nun auch mit einem vierwöchigen EDV-Unterricht (MS Office) an.

Das heißt, dass der Lehrgang „Buchhaltungskraft“ nunmehr aus einem zweimonatigen Modul „Finanzbuchhaltung mit DATEV und Lexware“, einem zweimonatigen Modul „Lohn- und Gehaltsbuchhaltung mit DATEV und SAP“ und einem einmonatigen Modul „EDV in der Praxis“ besteht. Der Lehrgang endet dann mit einem einmonatigen Praktikum in einem Unternehmen – so erhalten die Lehrgangsteilnehmer die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in der Praxis anwenden zu können.

Geeignet ist der Lehrgang „Buchhaltungskraft“ für Kaufleute mit Berufsabschluss sowie für Teilnehmer ohne kaufmännischen Berufsabschluss jedoch mit kaufmännischen Vorkenntnissen. Auch Wiedereinsteiger/-innen können am Kurs teilnehmen. Die Lehrgangsgebühren können – bei entsprechender Voraussetzung – von der Agentur für Arbeit beziehungsweise den Jobcentern mit einem so genannten Bildungsgutschein zu 100 Prozent übernommen werden.

Weitere Informationen zu dieser Weiterbildung erhalten Interessenten von der Nürnberger Sabel-Akademie per E-Mail: akademie@sabel.de oder unter

Telefon 0911/2307130






Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.