Diebe auf frischer Tat festgenommen

NÜRNBERG (ots) - In der Fürther Straße ist in der Nacht zum Freitag (18.09.2019) die Seitenscheibe eines Pkw eingeschlagen und eine Handtasche daraus entwendet worden.

Ein 26-jähriger Osteuropäer wurde dabei gesehen und konnte, genauso wie sein mutmaßlicher Mittäter, noch am Tatort durch die Polizei festgenommen werden.

Die beiden gleichaltrigen Männer aus dem Kaukasus konnten dabei beobachtet werden, wie sie gegen 02:30 Uhr auf der Straße verdächtig auf- und abgingen. Als einer von ihnen plötzlich die Scheibe eines geparkten VW Polo einschlug, während der andere in ein paar Metern Entfernung offenbar Schmiere stand, folgte auf dem Fuße die Festnahme des Duos durch eine zivile Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte. Die Tatverdächtigen hatten zwar noch versucht, in Richtung Roonstraße davonzulaufen, konnten jedoch gestoppt werden und das Diebesgut sichergestellt werden. Es fand sich unter der Sweatjacke eines der Festgenommen.

Die Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt nun wegen besonders schweren Diebstahls gegen die Beschuldigten, und die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen sie. Die Männer werden noch heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken Alexandra Oberhuber
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.