Schnauferl-Rallye durch Nürnberg

Mobiles Museum rollt vom 6. bis 8. Juni

NÜRNBERG - Der Allgemeine Schnauferl-Club e.V. (ASC), Landesgruppe Nordbayern, veranstaltet vom 6. bis 8. Juni 2 in Nürnberg die 53. Internationale Deutsche Schnauferl-Rallye um den ASC-Pokal (FIVA A).



Im Juni wird in Nürnberg das 100. Schnauferl-Club Jubiläum gefeiert. F.:oh


Die Landesgruppe Nordbayern freut sich darauf, die Austragung übernehmen zu dürfen, wurde doch der ASC am 25. Mai 1900 in dem heute noch bestehenden Gründungshotel Victoria in Nürnberg, in dem bereits das 100- jährige Clubjubiläum gefeiert wurde, ins Leben gerufen. Klangvolle Namen wie der Nürnberger Fahrzeugpionier Ludwig Maurer, das Mars Auto bzw. der Janus waren Anfang des vorigen Jahrhunderts in aller Munde.

Die Nürnberger Innenstadt wird sich in ein mobiles Museum verwandeln und das fränkische Publikum wird ein Stelldichein rollender Kulturgüter erleben dürfen. Eine automobilbegeisterte Region steht Kopf, wenn sie mit den Messing- und Chromraritäten bei den Ortsdurchfahrten und Zwischenstopps in Städten wie Beilngries, Roth, Schwabach, Hersbruck u.v.a.m. hautnah auf Tuchfühlung gehen können.

Die Organisation läuft auf Hochtouren, damit vom 6. 8. Juni alles klappt, wird die international ausgeschriebene Veranstaltung doch auf Basis der FIVARegeln durchgeführt. Nicht weniger als 120 Fahrzeuge stellen sich an den Start, das älteste bisher gemeldete Auto ist ein Leon Buat aus dem Jahre 1903, gefolgt von weiteren automobilen Raritäten.

Teilnahmeberechtigt sind dreiund vierrädrige Fahrzeuge, die bis zum Baujahr 1970 hergestellt wurden und den Bedingungen des Technischen Codes der FIVA entsprechen. Nennungsschluss ist der 20. Mai 2008. Das Nenngeld beträgt 415,00 pro Fahrzeug, Fahrer und Beifahrer.

Kontakt: Allgemeiner Schnauferl- Club e.V., Landesgruppe Nordbayern
Rallye Büro
Förstergässchen 9
90475 Nürnberg
Tel.Nr.: 0911/830271
Fax.Nr.: 0911/830271
E-Mail: werner.zimmermann@oldtimer-asc.de


www.oldtimer-asc.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.