Self-Defense Projekt für gehörlose Frauen sucht Sponsoren!

J. Nothdurft und P. Althof gebärden ,,Selbstverteidigung“. (Foto: oh)

Profi-Selbstverteidigungskurs für gehörlose Frauen mit Peter Althof

NÜRNBERG (pm/nf) – Zum ersten Mal wird in Bayern ein professioneller Selbstverteidigungskurs für gehörlose Frauen angeboten. Frauen mit Behinderungen erleben zwei- bis dreimal öfter sexuelle Gewalt als der weibliche Bevölkerungsdurchschnitt. Nach den Ergebnissen der Bundesstudie der Uni Bielefeld aus 2012 sind am häufigsten gehörlose Frauen betroffen.

Um gehörlose Frauen präventiv auf Verhalten in Gewaltsituationen vorbereiten zu können, hat Judit Nothdurft ein Konzept für einen Selbstverteidigungskurs entworfen. Demnach werden gehörlose Frauen in ihrer Muttersprache in Deutscher Gebärdensprache unterrichtet.In Nürnberg sollen sie an fünf Abenden in theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten über Gefahren aufgeklärt und auf Handlungsmöglichkeiten vorbereitet werden. Nach einem Vortrag von Heike Krämer, Polizei Kriminalhauptkommissarin, Beauftragte für Frauen und Kinder des Polizeipräsidiums Mittelfranken, folgen die praktischen Trainingseinheiten an vier Abenden in der Kampfsportschule Althof in Nürnberg.

Die Teilnehmerinnen erlernen hier Schlaghemmungen zu überwinden und auch unter Stress handlungsfähig zu bleiben. Peter Althof, der erfahrene Trainer und Bodyguard von Politikern und VIPs, und seine Kollegen trainieren mit den gehörlosen Frauen, wie sie in realitätsnahen Situationen am besten Angriffe abwehren, bestimmte Körperteile des Angreifers auch in Schrecksituationen präzise treffen und wirkungsvolle Verteidigungstechniken einsetzen können.
Um die Kosten dieses professionellen Kurses zu decken, werden dringend Sponsoren gesucht. Bei genügend Unterstützung startet das Projekt am 26.09.2014 in Nürnberg und soll anschließend bundesweit mit regionalen Anbietern realisiert werden. Alle Fragen zum Projekt und zum Sponsoring beantwortet Judit Nothdurft gerne unter 0911 / 95 33 96 26.

Info: Die Firma Judit Nothdurft Consulting (www.jnc-business.de) berät seit 2007 Firmen zu den Themen Barrierefreiheit, Inklusion und unterstützt sie bei Marketing- und Presseaktivitäten. Neben der konsultativen Tätigkeit unterrichtet Judit Nothdurft bundesweit den Umgang und die Kommunikation mit Hörbehinderten und Gehörlosen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.