Wer hat die 11-jährige Andrea aus der Südstadt gesehen?

Die 11-jährige Andrea K. aus der Nürnberger Südstadt wird vermisst. Die Polizei braucht die Hilfe der Bevölkerung. (Foto: Polizeipräsidium Mittelfranken)
Update: Eine Streife der Polizei hat die Elfjährige heute Nachmittag (5. April 2016) im Nürnberger Stadtteil Galgenhof angetroffen. Das Mädchen ist wohlbehalten und wird wieder in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben.

NÜRNBERG (NF/ots) - Seit Samstag (2. April 2016) wird die 11-jährige Schülerin Andrea K. aus der Nürnberger Südstadt vermisst. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Die Vermisste wurde zuletzt am 4. April 2016 gesehen. Hier soll sie sich am Vormittag im Bereich der Mittelschule Hummelsteiner Weg sowie am Nachmittag in der Nähe der Schlossäckerstraße aufgehalten haben.

Die Schülerin kann wie folgt beschrieben werden:

Etwa 160 cm groß, sehr zierlich, braune Augen, kurze dunkelblonde Haare, Ohrringe in beiden Ohren, bekleidet mit hellblauer Jeans, einem blauen, langärmligen Shirt, einer schwarzen Softshelljacke mit pinkfarbenen Innenfutter und Sportschuhen. Andrea K. führt einen dunkelgrauen Sportrucksack mit aufgedruckten Sternen mit.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 / 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Insbesondere von Bedeutung sind folgende Fragen:
- Wer kennt Andrea K. und kann Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben?
- Wer hatte ab dem 4. April 2016 Kontakt zu der Vermissten?
- Wer hat sie möglicherweise bei sich aufgenommen?
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.