Vicky Leandros mit Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Vicky Leandros und Ministerpräsident Torsten Albig. (Foto: Sonymusic/Frank Peter)
BACKSTAGE/VIP GEFLÜSTER (pm/nf) - Bundespräsident Joachim Gauck hat drei engagierte Persönlichkeiten mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ministerpräsident Torsten Albig (Schleswig Holstein) überreichte die Ehrungen u.a. an Vicky Leandros.

Der Ministerpräsident: „Vicky Leandros engagiert sich seit Jahren nachhaltig für die Jüngsten unserer Gesellschaft und insbesondere für Kinder in Not. Die international ausgezeichnete Künstlerin nutzt ihre große Popularität, um bei Benefizkonzerten namhafte Beträge zu sammeln und zahlreiche karitative Einrichtungen zu unterstützen. Vicky Leandros ist Botschafterin der José Carreras-Stiftung und hat sich für unfallgeschädigte Kinder und in der Drogenprävention eingesetzt. Sie ist Botschafterin der griechisch-orthodoxen Kirche für die Kinder Afrikas, kümmert sich intensiv um 15 Patenkinder und ist seit 1992 immer wieder für UNICEF ehrenamtlich im Einsatz. Vicky Leandros war zwei Jahre stellvertretende Bürgermeisterin in Piräus und Stadträtin für Kultur und internationale Beziehungen. 2013 hat die Sängerin, die auf umjubelte Konzerttourneen und die Zusammenarbeit mit namhaften Komponisten und Künstlern zurückblicken kann, in München eine Sammlung initiiert, durch die jungen Menschen in Griechenland über 370.000 Euro für zur Verfügung gestellt werden konnten.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.