Überweisung per Foto bei der Sparkasse Nürnberg

Die Sparkasse Nürnberg bietet Kunden ein Lernvideo an, wie das Bezahlen per Fotoapp funktioniert. (Foto: Screenshot/nf/Sparkasse Nürnberg)
Neuer digitaler Service - Lässt sich damit lästiger Papierkram vermeiden?

NÜRNBERG (pm/nf) - Vielleicht kennt ja so mancher das Bezahlen einer Rechnung mittels Handyfoto aus dem TV-Werbespot im Taxi (,,It's a beautiful Taxi"). Als erste Sparkasse in Deutschland bietet die Sparkasse Nürnberg ihren Kunden jetzt eine App an, über die sie Überweisungen per Foto erledigen können. Die neue App „Fotoüberweisung Sparkasse Nürnberg“ ist für iOS und Android ab 
sofort in den jeweiligen App Stores verfügbar. Den neuen digitalen Service hat die Sparkasse Nürnberg gemeinsam mit der Gini GmbH, einem Startup aus München, entwickelt.


Kunden der Sparkasse Nürnberg können papierhafte Rechnungen und Überweisungen einfach mit ihrer Handykamera fotografieren. Der Rest läuft über die App: Sie erkennt vom Empfängernamen bis zur IBAN alle notwendigen Informationen und füllt das Online-Überweisungsformular automatisch aus. Aufwändiges Abtippen entfällt dadurch, die Rechnung ist mit wenigen Klicks direkt vom Smartphone überwiesen. Der Überweisungsvorgang selbst erfolgt auch weiterhin über das OnlineBanking der Sparkasse in Verbindung mit dem pushTAN-Verfahren, da nur dieses vor allem aus Sicherheitsgründen für Überweisungen über mobile Endgeräte zugelassen ist.

Die Gini GmbH verfolgt das Ziel, lästigen Papierkram einfach zu 
machen. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz werden Daten von Dokumenten erfasst, deren Inhalte strukturiert und für die weitere Verarbeitung ausgelesen. Dafür wurde Gini unter anderem als FinTech Startup des Jahres 2015 ausgezeichnet.

Ein Lernvideo, wie's funktioniert unter:
https://www.sparkasse-nuernberg.de/module/media-ce...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.