Rente

1 Bild

Expertengespräch: Generationenberatung ist das Gebot der Stunde

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 27.07.2016

NÜRNBERG (pm/vs) - Unvorhergesehene Schicksalsschläge können jeden treffen. Doch nur die wenigsten Menschen haben hinreichend vorgesorgt für den Fall, dass sie beispielsweise einen Unfall erleiden oder aufgrund sonstiger Gebrechlichkeit auf Dauer oder nur vorübergehend selbst handlungsfähig sind oder bleiben. Um diese Themen und für diesen Ernstfall benötigte Vollmachten ging es im Rahmen des zweiten Gesprächsabends zum Thema...

2 Bilder

Rechtsanwalt für Seniorenrecht

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 19.05.2016

Seniorenrecht setzt sich aus zahlreichen Einzelelementen zusammen Im Zuge des demographischen Wandels wird der Anteil der über 60-Jährigen in unserer Gesellschaft immer größer. Gleichzeitig nimmt auch die Zahl der rechtlichen Probleme zu, die sich typischerweise im fortgeschrittenen Alter stellen. Entsprechend wichtig ist es daher für diese Fälle einen Rechtsvertreter zu haben, der sich speziell den Fragen und Problemen...

Rentenberatung im Johanniter-Mehrgenerationenhaus

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 07.08.2015

Schwabach: Johanniter Mehrgenerationenhaus | Schwabach (pm/vs) – Gerhard Schildbach ist Versicherungsberater der Deutschen Rentenversicherung Bund und berät Bürgerinnen und Bürger aus Schwabach in Fragen rund um das Thema Rente. Der nächste Sprechtag findet am Dienstag, 11. August 2015, von 14.30 bis 16.30 Uhr im Johanniter-Mehrgenerationenhaus „Zentrum Mensch“ in der Flurstraße 52 c in Schwabach statt. Gerhard Schildbach unterstützt zum Beispiel beim Ausfüllen der...

1 Bild

AWO plädiert für eine Weiterentwicklung des flexiblen Renteneintritts

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 06.02.2015

REGION (pm/vs) - „Wir müssen ehrlich diskutieren, welche Maßnahmen notwendig sind, um einen flexibleren, an den individuellen Bedürfnissen älterer Beschäftigter ausgerichteten Rentenzugang zu ermöglichen. Keineswegs dürfen wir uns nur an einer Berichtspflicht abarbeiten“, kommentiert der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler die heutige Beratung des Zweiten Bericht der Bundesregierung zur Anhebung der Regelaltersgrenze auf...

1 Bild

Wissenswertes über die Rente ab 63

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 20.01.2014

Service für die Rentenplanung ab Sommer „R63-Lotse“ hilft älteren Beschäftigten NÜRNBERG (pm/nf) - Für Beschäftigte, die im Sommer 63 Jahre alt werden, rückt die Rente näher. Sie können ab dem 1. Juli ohne Abschläge in den Ruhestand gehen – vorausgesetzt, sie haben dann 45 Beitragsjahre voll. So plant es die schwarz-rote Koalition in Berlin. Allerdings: Ein Gesetz gibt es dazu noch nicht, nur Aussagen im...