Augsburger Laubenweg wird Fahrradstraße

AUGSBURG - Stärkung der innerstädtischen Radhauptverbindung entlang der Friedberger Straße. In den kommenden Tagen richtet die Stadt Augsburg im Rahmen des Projektes Fahrradstadt im Laubenweg im Stadtteil Spickel eine weitere „Fahrradstraße“ im Stadtgebiet ein. Die Stadt stärkt damit die innerstädtische Radverkehrsverbindung entlang der Friedberger Straße.

Derzeit besteht in der Friedberger Straße zwischen dem „Damaschkeplatz“ und der Abzweigung zur Straße „Am Eiskanal“ stadtauswärts keine Radverkehrsanlage. Der Radverkehr wird dort durch den Spickel-Park in den Laubenweg geleitet. Diese Achse ist jedoch als innerstädtische Hauptverbindung in der Netzplanung zum Radverkehr enthalten. Der Kraftfahrzeugverkehr im Laubenweg hat dagegen eine stark untergeordnete Bedeutung.

„Als sichtbares Zeichen der Radverkehrsförderung im Rahmen des Projektes Fahrradstadt zeigt die neue Fahrradstraße im Laubenweg, dass Radfahrerinnen und Radfahrer als Verkehrsteilnehmer in Augsburg anerkannt und wertgeschätzt werden“, so Baureferent Gerd Merkle. Der Laubenweg ist die zweite Fahrradstraße in Augsburg: Die Wegeverbindung von der Überquerung der Schleifenstraße in Höhe Fachhochschule zum Siebentischwald bzw. zum Zoo-Parkplatz über Frischstraße/Prof.-Steinbacher-Straße/Dr.-Ziegenspeck-Straße war bereits im Oktober 2001 in eine Fahrradstraße umgewandelt worden.

Besondere Regeln in Fahrradstraßen (Hintergrundinfo)

Fahrradstraßen sind durch ein Verkehrszeichen besonders ausgewiesen, denn dort gelten besondere Regeln für den Radverkehr und auch für den Kraftfahrzeugverkehr:

Für den Fahrradverkehr:

Radfahrer dürfen auch nebeneinander fahren
auf Radfahrer muss besondere Rücksicht genommen werden
es gilt weiterhin rechts vor links an den Einmündungen, sofern nicht anders beschildert

Für den Kraftfahrzeugverkehr:

Kraftfahrzeugverkehr ist nur zulässig, wenn es durch ein entsprechendes Zusatzschild erlaubt ist (wie im Laubenweg)
beim Überholen von Radfahrern ist besonders auf die Einhaltung des seitlichen Sicherheitsabstandes von 1,50 m zu achten
die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h

Alle Informationen zum Projekt Fahrradstadt finden Sie auch im Internet unter
www.projekt-augsburg-city.de/Fahrradstadt

Autor:

MarktSpiegel Online aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.