Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten in Allgäu

Zahlreiche Touristen aus allen Ecken Deutschlands und sogar der ganzen Welt besuchen die Landschaft namens Allgäu, um sich schön zu erholen. Deswegen stellen sich viele Menschen die Frage: Welche Sehenswürdigkeiten sollte man vor allem besichtigen? Zum Glück gibt es in diesem Ort viele historische Bauwerke, Naturdenkmäler sowie Museen für jeden Geschmack. Lassen Sie uns Ihnen die besten von ihnen präsentieren, und zwar:

  • Allgäu Museum;
  • Breitachklamm;
  • Archäologischer Park Cambodnum;
  • Kloster Ottobeuren

Allgäu Museum

Das berühmte Allgäu Museum liegt in Kempten und befindet sich in einem im Jahre 1700 errichteten Gebäude im Barock-Stil. Dieses Museum ist dem Alltag der Bewohner von Allgäu, ihren Tätigkeiten und Arbeit gewidmet. In diesem Museum werden verschiedene Ausstellungen und andere Veranstaltungen zu verschiedenen Themen durchgeführt. Dieses Museum ist ein beliebter Ort, wo die ganze Familie Vergnügen haben kann. Und nach einem spannenden Tag empfehlen wir Ihnen das Café Arte im Museum, wo leckeres Gebäck und ausgezeichneter Kaffee angeboten werden. Fragen Sie Mitarbeiter des Cafés, ob es dort kostenloser WLAN-Zugang gibt, damit Sie im Internet surfen, und die Bewertungen lesen können.

Breitachklamm

Breitachklamm gehört zu den wunderschönsten und tiefsten Felsenschluchten in Mitteleuropa. Diesen Ort besuchen Menschen zu jeder Jahreszeit, weil ein guter Wanderweg dort errichtet wurde, über welchen man seine Schönheit genießen kann. Breitachklamm ist eine wirklich alte Sehenswürdigkeit, welche vor rund 10.000 Jahren entstand. Im Sommer kann man hier unglaubliche Kraft des Wassers beobachten, das die seltsame Forme aus Stein erstellt. Im Winter transformiert sich dieser Ort zu einem sagenhaften Eiskönigreich mit faszinierenden Eisgebilden.

Archäologischer Park Cambodnum

Archäologischer Park Cambodnum befindet sich in Kempten – der alten Römerstadt, die schon mehr als 2000 Jahre existiert. Cambodnum ist sein ehemaliger Name. Im Archäologischen Park Cambodnum sehen Sie antike Artefakte und erfahren über Siedlungen, Thermen und Tempelanlagen dieses Ortes. Wenn Sie sich über Geschichte von Kempten interessieren, ist dieser Park unsere Empfehlung.

Kloster Ottobeuren

Eine weitere Sehenswürdigkeit von Allgäu, die wir Ihnen in diesem Beitrag präsentieren möchten, ist ein im 8. Jahrhundert errichtetes Kloster Ottobeuren. Dieses Kloster ist den Heiligen Theodor von Sitten und Alexander von Rom gewidmet. Im 10. Jahrhundert beginnt Blütezeit des Klosters. Damals wurde es von Kaiser Otto I. ernannt.

Heute sind im Kloster Ottobeuren viel Interessantes zu sehen: Fresken, Mosaiken sowie erstaunliche Stuckarbeiten. Außerdem finden dort regelmäßig die s. g. „Ottobeuren Konzerte“, die für Touristen besonders interessant sind.
Auf dem Territorium des Klosters befinden sich Klosterbibliothek und Klostermuseum. Wenn Sie etwas Einzigartiges ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen auch das Klostercafé zu besuchen.

Zusammenfassung

Allgäu ist ein wunderschönes Ort mit zauberhaften Sehenswürdigkeiten. Selbstverständlich gibt es dort auch viele andere interessante und einzigartige Orte, die Sie während Ihrer Reise besuchen können.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen