Dank an Marga Güthlein
... doch das Marktplatzfest fällt heuer aus

Christian Frank und Stefan Müller (Geschäftsführer bzw. stellv. Geschäftsführer ETM) und Konrad Beugel (Vorstand ETM / r.) bedanken sich bei Marga Güthlein (Geschäftsführerin Gasthof Güthlein „Zur Einkehr“) . Das Bild ist bereits vor der Corona-Pandemie entstanden.
Foto: © ETM
  • Christian Frank und Stefan Müller (Geschäftsführer bzw. stellv. Geschäftsführer ETM) und Konrad Beugel (Vorstand ETM / r.) bedanken sich bei Marga Güthlein (Geschäftsführerin Gasthof Güthlein „Zur Einkehr“) . Das Bild ist bereits vor der Corona-Pandemie entstanden.
    Foto: © ETM
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) – Das in den letzten Jahren immer im August stattfindende Erlanger Marktplatzfest fällt 2020 aus.

Doch nicht nur das bayernweit geltende Großveranstaltungsverbot ist ein Grund für den Ausfall: Nach neun Jahren Organisation zieht sich der Gasthof Güthlein „Zur Einkehr“ als eigenständiger Veranstalter zurück. Trotz mehrerer Anläufe konnte die Stadt Erlangen und der Erlanger Tourismus und Marketing Verein keinen Nachfolger für die Ausrichtung finden. Das Erlanger Marktplatzfest gilt als Institution für die zur Augustzeit Daheimgebliebenen und lädt mit Musik und fränkischen Spezialitäten zum Verweilen ein. Nachdem es der Gasthof Güthlein „zur Einkehr“ aus Büchenbach in 2011 als Veranstalter von der Stadt übernahm, konnte das Marktplatzfest in den Folgejahren wie gewohnt stattfinden. „Über Jahre hinweg hatten wir mit dem Team um Geschäftsführerin Marga Güthlein einen engagierten Veranstalter, der nun eine große Lücke hinterlässt“, so Stefan Müller, stellvertretender Geschäftsführer beim Erlanger Tourismus und Marketing Verein und langjähriger Koordinator für das Marktplatzfest. Seit diesem Jahr ist es Angaben zufolge aufgrund des Aufwands und der Fokussierung auf das eigentliche Stammgeschäft für den Gasthof nicht mehr möglich, das Fest weiterzuführen. ETM und Stadt Erlangen führten bereits Gespräche mit potentiellen Nachfolgern, doch ließ sich kein adäquater Ersatz für das Fest finden. Somit gibt es auch für 2021 noch keine Pläne. „Frau Güthlein ist mit ihrem Team eingesprungen, als sich kein Nachfolger für das Marktplatzfest fand. Mit ihrer großartigen Umsetzung hat sie über Jahre hinweg den Besuchern ein fränkisches Sommerfest geboten“, betont Konrad Beugel, Wirtschaftsreferent der Stadt Erlangen.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen