Interessantes Herbst/Winter-Programm im Internationalen Frauencafe

15. Oktober 2015
20:00 Uhr
Internationales Frauencafe (AWO-Begegnungsstätte), 91126 Schwabach

Internationale Frauencafe bietet in diesem Herbst/Winter wieder ein besonders interessantes Programm. Die monatlichen Themen sind wie immer sehr abwechslungsreich.
Am Donnerstag den 15.10.2015 um 20 Uhr - "Macht der Gedanken". Wenn man die Fähigkeit einsetzt die eigenen Gedanken zieldienlich auf ein lösungsorientiertes Denken zu fokussieren, können Probleme leichter gelöst werden um nicht automatisch im Sog des Problems unterzugehen. Dabei ist es wichtig ein Ziel vor Augen zu haben (bildliche Vorstellung), denn diese schaffen Sinn und Motivation. Auch das Bewusstsein wie man mit sich selbst umgeht und die Wahrnehmung (-gebung) im Hier und Jetzt sind Faktoren die für das Gewünschte eingesetzt werden können. Der Referent zeigt u.a. auf, Methoden zu nutzen die unterstützen. Referent: Harald Rempt, Heilpraktiker, Psychotherapie, Coach. Teilnahmegebühr: 4 Euro.
Donnerstag, 19.11.2015 um 20 Uhr - Autorenlesung Renate Schmidt „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“ Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist. Viele Frauen stehen heute finanziell auf eigenen Füßen. Aber es gibt immer noch Frauen, die sich auf einen Versorger verlassen und darauf vertrauen, dass die große Liebe schon hält. Die Realität sieht leider anders aus. Nach einer Trennung droht häufig gerade den Frauen, die ihren Beruf für die Familie aufgegeben haben, die Altersarmut. Helma Sick und Renate Schmidt rufen die Frauen dazu auf, die Notwendigkeit ihrer finanziellen Unabhängigkeit zu erkennen und entsprechend zu handeln. Pflichtlektüre für alle Frauen. Renate Schmidt, SPD-Politikerin, amtierte von 1990 bis 1994 als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und 2002 bis 2005 als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Bis zum Ende ihrer hauptberuflichen Laufbahn im Jahr 2009 war die SPD-Politikerin Mitglied des Deutschen Bundestages. Eintritt kostenfrei, für eine freiwillige Gabe bedanken wir uns. Büchertisch stellt die Buchhandlung Lesezeichen, Königsplatz 29, Schwabach.
Donnerstag, 03.12.2015 um 20 Uhr - "Kaffee kann so gut sein!" An diesem Abend begrüßt Frau Heather Denny die Anwesenden in der Schwabacher Röstmanufaktur. Sie wird ein bisschen etwas über Kaffee erzählen, aber man kann auch einiges über das Kaffeegeschäft lernen und wie es die Welt verändern kann. Treffpunkt: Blaues Haus Kaffee, Friedrichstraße 6. Teilnahmegebühr: Spende zugunsten des Anna-Wolf-Frauenhauses erwünscht.

Donnerstag, 21.01.2016 um 20 Uhr - "Mit Märchen zur Lebenskunst". Die Märchenerzählerin und Märchentherapeutin Margareta Bannmann liest Märchen für Frauen vor und bespricht sie anschließend mit Ihnen. Märchen behandeln immer gültige Lebensthemen. Schwierigkeiten werden symbolisch aufgezeigt und zu allen finden sich Lösungen. Märchen sind Erfolgs-Geschichten. Referentin: Margareta Bannmann, Märchentherapeutin. Teilnahmegebühr: 4 Euro.

Donnerstag. 18.02.2016 um 20 Uhr - "Orientalischer Tanz – gut für Körper und Geist". Ein arabisches Sprichwort sagt: „Eine Frau ohne Bauch, ist wie ein Himmel ohne Sterne“. Corinna Kohler wird mit den Teilnehmerinnen einen kleinen Ausflug in die Welt des orientalischen Tanzes machen. Lassen Sie sich inspirieren. Teilnahmegebühr: 4 Euro.

Autor:

Gundi Ilgenfritz aus Schwabach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen