Schwabach - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Bezirkstagspräsident Armin Kroder zusammen mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des diesjährigen Wolfram-von-Eschenbach-Preises. Von links nach rechts: Monika Roscher, Julian Radlmaier, Hildegard Pohl, Susanne Roth und Bezirkstagspräsident Armin Kroder.

Bezirkstag beschließt Träger des Wolfram-von-Eschenbach-Preises 2019
Auszeichnung für Jazzpianistin Hildegard Pohl

ANSBACH (pm/ak) – Ihr Markenzeichen ist ein Crossover von swingendem Jazz und Klassik. Bei spontanen Improvisationen in ihren Konzerten verbindet Hildegard Pohl musikalische Wünsche des Publikums quer durch die verschiedenen Genres miteinander. Für ihr ebenso erfolgreiches wie lang-jähriges Wirken erhält die Künstlerin den mit 15.000 Euro dotierten Wolfram-von-Eschenbach-Preis des Bezirks Mittelfranken. Einen entsprechenden Beschluss hat der Bezirkstag in seiner Sitzung im Bezirksrathaus...

  • Schwabach
  • 23.10.19
Das Paket enthält eine Mischung leckerer Nürnberger Lebkuchen und einen zauberhaften Sammlerteddy aus der Steiff-Kollektion.

Mit dem MarktSpiegel eines von zehn Paketen gewinnen
Verlosungsaktion: Kult-Teddybär trifft feinste Lebkuchen!

NÜRBERG (pm) - Zwei berühmte Traditionsunternehmen machen gemeinsame Sache: Lebkuchen-Schmidt aus Nürnberg und die Margarete Steiff GmbH aus Giengen kooperieren das erste Mal in ihrer Geschichte. Herausgekommen ist ein besonderes Paket, das eine Auswahl an Nürnberger Lebkuchen sowie den Kult-Teddybär „Charly“ in einer speziell designten „Lebkuchen-Edition“ enthält. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Steiff“, sagt Schmidt- Geschäftsführer Dr. Jürgen Brandstetter. „Unsere beiden...

  • Schwabach
  • 17.10.19
Wem erzählt ein Kind nach einem Unfall wohl schneller, wo es ihm wehtut, Notfallsanitäter Patrick Krügel oder dem Rettungsteddy?

Johanniter Mittelfranken starten Spendenaktion
Wer hilft bei der Anschaffung weiterer Rettungsteddys?

REGION (pm/vs) - Die mittelfränkischen Johanniter bitten in der Vorweihnachtszeit um Spenden für ihr Projekt „Rettungsteddys“. Könnte der Teddy sprechen und man würde ihn nach seiner Aufgabe fragen, bekäme man vielleicht folgende Antwort: „Ich beruhige Kinder im Notfall“. Er ist damit weit mehr als ein Spielzeug. In den Einsatzfahrzeugen der Johanniter dürfen die plüschigen Gesellen nicht fehlen. Sie sind das ideale Hilfsmittel, wenn es im Einsatz gilt, Kinder zu trösten, ihnen Mut...

  • Schwabach
  • 16.10.19
Test eines neuartigen Alkoholmessgerätes bei Toyota.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Vor dem Start ein Atemtest
Alkohol-Wegfahrsperren finden Zustimmung

(ampnet/mue) - Eine breite Mehrheit der Bundesbürger befürwortet verpflichtende Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen. Fast neun von zehn Deutschen (88 Prozent) sind der Meinung, dass Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen für die gewerbliche Personenbeförderung wie Bussen oder Taxis obligatorisch sein sollten, 86 Prozent befürworten Wegfahrsperren in gewerblich genutzten Nutzfahrzeugen wie Transportern oder Lastkraftwagen. Das hat eine repräsentative Forsa-Telefonumfrage im Auftrag des...

  • Nürnberg
  • 01.10.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Schulleiterin Renate Merk-Neunhoeffer (hinten stehend) zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen, Oberbürgermeister Matthias Thürauf, Michaela Rahn von der AOK (4.v. r.), Monika Roder (5.v.r.) frühstücken mit den Kindern.

In Schwabach werden 400 Exemplare verteilt
Biobrotbox soll Erstklässler für gesunde Snacks begeistern

SCHWABACH (pm/vs) - Seit einigen Jahren ist sie zum Ritual geworden: Mädchen und Buben der 1. Klassen an Schwabachs Grundschulen erhalten eine kostenlos Biobrotbox geschenkt. Auch Oberbügermeister Matthias Thürauf macht bei Aktion mit. In diesem Jahr überreichte er gemeinsam mit Michaela Rahn von der AOK und Monika Roder vom Umweltschutzamt der Stadt Schwabach knallgelbe Bio-Brotboxen an die Schülerinnen und Schüler der Comenius-Schule in Penzendorf. Sechs Erstklässler im Autismus-Spektrum...

  • Schwabach
  • 01.10.19
Anzeige
Joachim Herrmann in Uniform im Cockpit eines Eurofighters! 
Im Hintergrund stv. Geschwaderkommadeur Oberstleutnant Thomas Kullrich (li.) und General Helmut Dotzler.
7 Bilder

Als Oberstleutnant der Reserve hat er in Uniform an Wehrübungen teilgenommen
So haben Sie Innenminister Joachim Herrmann noch nie gesehen!

NÜRNBERG – Hätten Sie‘s gewusst? Joachim Herrmann (CSU) ist nicht nur Bayerns Innenminister – er ist als Oberstleutnant der Reserve auch bei der Bundeswehr (BW) ein richtig hohes „Tier“: Jetzt zeigte er sich erstmals seit drei Jahren wieder bei einer mehrtägigen Wehrübung! Dabei erhielt er Einblicke in Aufgaben, Entwicklungen und technische Neuerungen, von der Schießausbildung im Simulator über die Sanitätsakademie bis zum Besuch beim bundesweit 1. Heimatregiment. Herrmann: „Als Innenminister...

  • Nürnberg
  • 24.09.19
Der Verbundpass ist Grundlage, damit Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende Zeitkarten für den öffentlichen Nahverkehr - wie hier für die S- und Regionalbahnen - erwerben können.

Anlaufstelle in Schwabach ist das Bürgerbüro
Schüler und Azubis können Verbundpässe jetzt schon verlängern lassen

SCHWABACH (pm/vs) - Zur Vermeidung von längeren Wartezeiten können die Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende schon jetzt ihre Verbundpässe im Bürgerbüro im Rathaus neu beantragen oder verlängern lassen. Das teilt die Stadt Schwabach mit. Dazu ist der „Bestellschein Verbundpass“ ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen, ab dem 15. Geburtstag muss die Bestätigung der Schule beziehungsweise Ausbildungsbetriebes auf der Rückseite unterschrieben und abgestempelt sein. Bei Neubeantragung...

  • Schwabach
  • 26.08.19
Leider hat die Hitze 2019 die Zahl der Zinnien in Schwabach stark dezimiert.

Verkauf startet am 31. August ab 8 Uhr
Aktion in Schwabach: Nur wenige Zinnien sind dieses Jahr verfügbar

SCHWABACH (pm/vs) - Solange der Vorrat reicht, werden am Samstag, 31. August, ab 8 Uhr wieder bunte Zinniensträuße auf dem Marktplatz zum Kauf angeboten. Am Stand stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei. Der Erlös dieser Aktion ist auch in diesem Jahr für einen guten Zweck bestimmt. Wer nicht leer ausgehen möchte, sollte sich beeilen, da die Trockenheit im Frühsommer den Bestand deutlich reduziert hat und der Vorrat nicht allzu groß ist. Die Zinnie ist eine ursprünglich aus...

  • Schwabach
  • 26.08.19
Mit der  beiderseitigen Unterzeichnung der Urkunde gilt die Ehe als geschlossen.

Von einer Woche auf die andere geht es nicht
Langer Vorlauf notwendig: Samstagstrauungen 2020 in Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Die Stadt Schwabach hat aktuell die Samstagstermine für Trauungen im Jahr 2020 veröffentlicht. Diese sind am 25. Januar, 22. Februar, 21. März, 25. April, 30. Mai, 20. Juni, 25. Juli, 22. August, 26. September, 17. Oktober, 21. November und 12. Dezember. Wer einen bestimmten Tag haben möchte, muss lange im voraus planen. Denn ein verbindlicher Hochzeitstermin kann erst bei der Anmeldung zur Eheschließung vom Standesamt zugesichert werden; diese wiederum kann frühestens...

  • Schwabach
  • 22.08.19
So emsig wie die Bienevölker, die im Inneren der Skulpturen der Künstlerin Birgit Maria Jönsson leben, wollen sich auch Dr. Michael Fraas (l.) und Marcus König bemühen, um die Zusammenarbeit in der Städteachse zu intensivieren. �

CSU-Oberbürgermeisterkandidaten waren begeistert
Schwabacher Kunstbiennale "ortung" als Vorzeigeprojekt für die Metropolregion

SCHWABACH (pm/vs) - Beeindruckt vom Kunstparcours in der Goldschlägerstadt haben die beiden Oberbürgermeisterkandidaten Marcus König (Nürnberg) und Dr. Michael Fraas (Schwabach) die am Wochenende zu Ende gegangene Biennale „ortung“ als qualitätsvollen Beitrag für Nürnbergs Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2025 gewürdigt. Die beiden CSU-Politiker machten zusammen mit Schwabachs MdL Karl Freller und unter Führung von Altbürgermeisterin Rosy Stengel einen Rundgang über die höchsterfolgreiche...

  • Schwabach
  • 20.08.19
"Als Strommast wäre ich doppelt so hoch wie dieser Kran" veranschaulichten die Bürgerinitiativen die Höhe der Masten. Im Vordergrund Demonstranten der Bürgerinitiative Schwabach-Obermainbach.
4 Bilder

"Wir wollen keine Höchstspannungsleitung, weder hier noch anderswo!"
Klares NEIN zur Juraleitung P53

Beim Aktionstag der Bürgerintiativen gegen die geplanten Stromtrassen wurde in Gustenfelden zwischen Schwabach und Rohr mehrfach deutlich gemacht, dass die Redner und Teilnehmer ein klares NEIN zu den Trassen sagen und all ihre gemeinsame Kraft dagegen einsetzen werden; dass sie weder eine Südtrasse noch eine Nordtrasse noch eine Trasse anderswo wollen und diese Trassen verhindern werden; dass Bürgerinitiativen entlang der gesamten P53 nach Gustenfelden kamen und zusammenhalten; dass sie den...

  • Schwabach
  • 15.08.19
Bei Kaiserwetter - trocken und nicht zu warm - war der Biergarten gut gefüllt.
5 Bilder

Oberbürgermeisterkandidat Dr. Michael Fraas stellte sich vor
Voller Erfolg für CSU-Fest "Sommer in der Stadt"

SCHWABACH (vs) - Es mussten sogar noch weitere Biertischgarnituren aufgestellt werden: Das Schwabacher Sommerfest - organisiert von der Senioren-Union, der Mittelstands-Union und des CSU-Kreisverbandes Schwabach - im Biergarten am Parkbad war sehr gut besucht. Oberbürgermeisterkandidat Dr. Michael Fraas nutzte die Gelegenheit, sich vorzustellen. Anschließend wurde gefeiert. Musiker und Entertainer Tony Amberger erhielt viel Applaus für seine gelungene Mischung aus Rock- und Pop-Evergreens. Für...

  • Schwabach
  • 06.08.19
5 Bilder

Lost Place am Bahnhof
Schwabach: S-Bahn-Ausgang wird zum Gartenhaus!

SCHWABACH (vs) - Ein besonderes Fotomotiv bietet aktuell der Aufgang von der S-Bahn am Schwabacher Bahnhof Richtung des Novita Seniorenzentrums. Von außen hereinwachsende Stachelbeerpflanzen geben der gläsernen Umfassung den Charakter eines Gewächshauses und machen den Bereich zu einem sogenannten "Lost Place".

  • Schwabach
  • 05.08.19
3 Bilder

Schwabach
Wieviel jetzt ?

Nürnberg/Schwabach. Einmal die Woche habe ich beruflich in Gunzenhausen zu tun und fahre dann weiter über Schwabach in Richtung Nürnberg. In der Schwabacher Lindenstraße haben wir noch 16 Kilometer bis Nürnberg. Nur 350 Meter weiter, am Anfang der Angerstraße, haben wir plötzlich 17 Kilometer. Und 600 Meter weiter in der Bahnhofsstraße sind es gar 18 Kilometer. Wie messen die in der Goldstadt ?

  • Schwabach
  • 01.08.19
Bei der Präsentation der Sonderfigur „Johanniter“ (v.l.) Jörg Deffner, Arndt Reckler, Peter Auernhammer (Geschäftsführer Lebenshilfe Werkstätten Schwabach-Roth gGmbH), Dr. Johannes Freiherr von Erffa.
3 Bilder

Der freundliche Ersthelfer kann online bestellt werden
Johanniter Mittelfranken haben ihr eigenes PLAYMOBIL-Männchen!

REGION (pm/vs) - Das markante PLAYMOBIL-Männchen mit dem freundlichen Blick ist beliebt. Immer mehr Firmen und Institutionen nutzen die Möglichkeit, Sonderfiguren mit Bezug zu ihrem Berufsstand anfertigen zu lassen. Jetzt haben auch die Johanniter Mittelfranken ein eigenes Männchen. Geplant im mittelfränkischen Zirndorf, produziert auf der Insel Malta – die vom Regionalverband Mittelfranken in Auftrag gegebene PLAYMOBIL-Sonderfigur „Johanniter“ hätte keinen besseren Start haben können....

  • Schwabach
  • 05.07.19
Purer Luxus ist eine erhöhte Tränke. Hier können die Vögel unbehelligt von streunenden Katzen ein erfrischendes Bad nehmen.

Landesbund für Vogelschutz gibt Tipps für eine Vogeltränke
Sommerhitze: Gartenvögel brauchen jetzt Wasser zum Überleben!

REGION (pmn/vs) - Wer einige Regeln beachtet, kann in der trockenen Sommerhitze den Vögeln und anderen Gartentieren eine große Freude bereiten und ihr Überleben sichern: Wasser, Wasser, Wasser! Der stellvertretende LBV-Artenschutzreferent Ulrich Lanz rät, spätestens jetzt Vogeltränken aufzustellen. Damit die Hilfe auch tatsächlich bei den Vögeln ankommt, gibt es einige wichtige Regeln zu beachten. Ansonsten können sich die Tiere beim Trinken und der momentanen Hitze leicht mit tödlichen...

  • Nürnberg
  • 01.07.19
Eine einzige glimmende Zigarette kann ausreichen, um das ausgetrocknete Unterholz in Brand zu setzen.

Regierung von Mittelfranken ordnet Luftbeobachtung an
Akute Waldbrandgefahr in Mittelfranken: So vermeiden Sie die Katastrophe!

REGION (pm/vs) - Der Region steht ein Hitzewochenende ins Haus. Jetzt heißt es für jeden Waldbesucher aufpassen, damit es nicht zu einem Flächenbrand kommt. Die Regierung von Mittelfranken hat im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für Samstag, 29. Juni, bis einschließlich Montag, 1. Juli 2019, vorbeugend Luftbeobachtung wegen der für den Juni ungewöhnlich hohen Temperaturen und der sich daraus ergebenden sehr hohen Waldbrandgefahr für den...

  • Mittelfranken
  • 28.06.19
Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

TÜV ist gegen Regel-Lockerung
Leichter aufs Leichtkraftrad?

(ampnet/mue) - Das Bundesverkehrsministeriums plant, die Anforderung an die Führerscheinausbilung der Klasse A1 (Leichtkrafträder) zu senken. Autofahrern mit einem Pkw-Führerschein und einem Alter über 25 Jahre soll der Zugang zu Leichtkrafträdern erleichtert werden. Die kleinen Motorräder mit einem Hubraum bis 125 Kubikzentimeter und bis zu 15 PS können über 100 km/h schnell fahren. Neue Voraussetzungen sollen eine 90-minütige Theorieeinheit und sechs praktische Fahrstunden sein, die nicht...

  • Nürnberg
  • 26.06.19
Bei VR-NUE können Besucher*innen in virtuelle Welten eintauchen.�

Jetzt anmelden und bei den besten Events dabei sein!
Noch mehr Vielfalt erleben auf dem Nürnberg Digital Festival 2019

REGION (pm/vs) - 10 Tage, über 260 Events – Vom 12. bis 22. Juli 2019 lädt das Nürnberg Digital Festival wieder dazu ein, Digitalisierung in all ihren Facetten zu erleben. Das diesjährige Nürnberg Digital Festival (#nuedigital) bietet zahlreiche Veranstaltungen in der gesamten Metropolregion. Mit Themen wie Coding, E-Commerce, VR, New Work, IT sowie Digitalisierung für Kinder und Jugendliche sind die Events ebenso vielfältig wie die Akteure. Mit von der Partie sind Kultur- und...

  • Nürnberg
  • 19.06.19
Der Führerschein ist ein wichtiger Schritt in ein unabhängiges Leben. Jetzt muss nur noch die Fahrpraxis dazukommen.

Jetzt beim Ordnungamt anmelden
Training für Fahranfänger in Schwabach am kommenden Sonntag

SCHWABACH (pm/vs) - Die Stadt Schwabach bietet ein aktuelles Fahrsicherheitstraining für Führerscheinneulinge an. Statistisch gesehen sind die ersten sieben Jahre nach der Fahrprüfung die gefährlichsten. Fahranfängerinnen und –anfänger müssen in dieser Zeit noch lernen, wo und wie es auf Straßen kritisch werden kann. Deshalb lädt die Verkehrswacht Schwabach diese Zielgruppe zum „Er-fahren“ von Gefahren ein. Im Rahmen eines Verkehrssicherheitstrainings für junge Fahranfänger und...

  • Schwabach
  • 19.06.19
Die Mitglieder der Schwabacher Frauenkommission bei der Scheckübergabe im Rathaus.

Veranstaltung soll auch nach den Neuwahlen 2020 weiter stattfinden
Nach der FrauenExpo gibt es viel Geld für den guten Zweck!

SCHWABACH (pm/vs) - Ende März hatte die Frauenkommission der Stadt Schwabach die zeite Auflage der Messe „FrauenExpo“ veranstaltet. Hier konnte ein Erlös von 1350 Euro erwirtschaftet werden, der für den guten Zweck bestimmt ist. Im Goldenen Saal des Rathauses übergaben dieser Tage die Vorsitzende der Frauenkommission Ursula Kaiser-Biburger und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Sabine Reek-Rade jeweils 450 Euro an das Asylcafé, das Familienzentrum Känguruh und das Frauenhaus „Anna...

  • Schwabach
  • 19.06.19
Foto: Auto-Medienportal.Net / Kara / Fotolia.com

Umweltbundesamt (UBA) hat Zahlen veröffentlicht
Stickoxidbelastung sinkt nur langsam

(ampnet/mue) - Im Jahre 2018 überschritten im Bundesgebiet 57 Städte den Luftqualitätsgrenzwert von 40 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft (µg/m³) im Jahresmittel. Wie das Umweltbundesamt (UBA) meldet, waren im Jahr 2017 noch 65 Städte betroffen. Im Vergleich zum Vorjahr wurde in 13 Städten der Grenzwert nicht mehr überschritten. Gleichzeitig liegen fünf Städte wieder geringfügig über dem Wert: Leipzig, Ulm, Koblenz, Eschweiler und Sindelfingen. Insgesamt setzt sich der langsame Rückgang der...

  • Nürnberg
  • 18.06.19
Prof. Dr. Lucie Heinzerling (Uni-Klinik Erlangen), Dr. Michael May (l.) und Dierk Neugebauer (beide Bristol-Myers Squibb) bei der Übergabe des Spenden-Schecks, der die Datenauswertung für ein ganzes Jahr sichert.
Foto: © Udo Dreier

Mehr Lebensqualität nach Krebsdiagnose
Anschubfinanzierung: 100.000 Euro für Register in der Immunonkologie

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - „Die Immunonkologie hat die Krebsbehandlung revolutioniert“, so Prof. Dr. Lucie Heinzerling, Oberärztin der Hautklinik (Direktor: Prof. Dr. med. univ. Gerold Schuler) des Universitätsklinikums Erlangen. „Doch über einige Nebenwirkungen der neuen Tumortherapien ist noch zu wenig bekannt – das wollen wir mit einem speziellen Online-Register ändern“, erläutert die Wissenschaftlerin weiter. Dank einer großzügigen Förderung können Prof. Heinzerling, die den Bereich...

  • Nürnberg
  • 07.06.19
Michael Müller (Verkaufsleiter Neuwagen Audi Feser Joachim, l.) und Jens Brandscher (Betriebsleiter VW Feser Joachim, r.) freuen sich mit den Gewinnern des 3. und 4. Preises.

Attraktive Preise und Spende für Uwe Feser Kinderstiftung übergeben
Feser Joachim in Roth: Glückliche Gewinner und eine gute Tat

ROTH (pm/vs) - Glückliche Gewinner und gleichzeitig eine gute Tat: Die Teilnahme an der großen Automobilausstellung „Rund ums Rad“ in Roth ist für Feser Joachim ein voller Erfolg gewesen. Mitmachen konnte jedermann per Flyer, die in einer Losbox gesammelt wurden. Der 1. Preis war ein Wochenende im Reisemobil, der 2. Preis ein Wochenende mit dem Seat Tarraco. Ebenfalls ein Wochenende - diesmal im Audi Cabrio - winkte als 3. Preis. Weitere Gewinne waren ein Kugelgrill der Marke Weber und eine...

  • Landkreis Roth
  • 22.05.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.