Schwabach - Auto & Motor

Beiträge zur Rubrik Auto & Motor

Volkswagen Arteon R-Line-Edition.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Arteon als streng limitierte Sonderedition
VW hübscht Businessklasse auf

(ampnet/mue) - Volkswagen bringt den Arteon als limitierte Sonderedition auf den Markt; der Arteon R-Line-Edition ist auf 250 Exemplare limitiert. Bei der Edition kann aus vier Turbomotoren mit 190 bis 272 PS gewählt werden, die Serienausstattung wird in einer exklusiven Kombination angeboten. Die Zweifarblackierung in „Mondsteingrau“ mit schwarzem Dach ist ausschließlich für den Arteon R-Line-Edition erhältlich. 20-Zoll-Leichtmetallfelgen und abgedunkelte Scheiben komplettieren das Ganze....

  • Nürnberg
  • 15.01.20
Toyota GR Supra.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Kleiner Bruder für den GR Supra
Toyota bringt noch einen 2,0-Liter-Turbobenziner

(ampnet/mue) - Toyota erweitert den GR Supra um eine weitere Motorenvariante: Ein 2,0-Liter-Turbobenziner steht ab März ebenfalls für den Hinterradantrieb-Sportwagen zur Wahl. Der Vierzylinder-Turbo ist ebenso wie der Sechszylinder-Turbo eine Entwicklung von BMW und leistet 258 PS. Damit soll der GR Supra in 5,4 Sekunden Tempo 100 km/h erreichen. Bei 250 km/h ist er elektronisch abgeregelt, und 400 Newtonmeter maximales Drehmoment stehen bereit. Gegenüber der 340 PS starken...

  • Nürnberg
  • 15.01.20
Lamborghini Huracán Evo.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Lamborghini

Amazons Sprachassistent im Huracán Evo
Alexa steigt bei Lamborghini ein

(ampnet/mue) - Lamborghini integriert als erster Autohersteller Amazons Sprachassistenten Alexa in die Bedienung von Bordfunktionen. Im 325 km/h schnellen Huracán Evo erlaubt das System künftig die Sprachsteuerung von Klimaanlage, Innenbeleuchtung und Sitzheizung. Auch das Dynamik-Setup des LDVI-Systems (Lamborghini Dinamica Veicolo Integrata) beim Evon mit Allradantrieb kann über Alexa angezeigt werden. Darüber hinaus verfügt der Huracán Evo über Sprachaktivierungsfunktionen für...

  • Nürnberg
  • 14.01.20
Anzeige
Peugeot 2008.
Foto: Auto-Medienportal.Net

Kantig mit Charakterlinie
Peugeot geht mit neuem 2008 in die Offensive

(ampnet/mue) - Peugeot gewinnt im Moment an Oberwasser. Die Marke ist die erste in Europa, die vollelektrische B-Segment-Batteriefahrzeuge anbietet (der Renault Zoe rangiert eine Klasse darunter). Nach dem e-208 folgt nun mit dem e-2008 auch das erste Elektro-SUV im Segment. Die Neuauflage der Baureihe fällt ganze 14 Zentimeter länger aus als bisher, der Radstand wuchs um sechs Zentimeter auf 2,60 Meter und das reguläre Kofferraumvolumen um 55 auf 405 Liter. Da ist der 2008 um gut ein...

  • Nürnberg
  • 14.01.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mash X-Ride 650.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Mash

Ab Juni erhältlich
Mash bringt die X-Ride 650

(ampnet/mue) - Mash legt nach: Auf die Dirt Track wird ein weiteres 650er-Modell folgen. Voraussichtlich ab Juni wird die X-Ride 650 erhältlich sein; auch sie wird vom 644 Kubikzentimeter großen luft-/ölgekühlten Einzylinder mit 40 PS angetrieben. Bei dem Motor handelt es sich um eine Lizenzfertigung des ehemaligen Motors der Honda Dominator. Im Gegensatz zur Dirt Track verfügt die X-Ride als Supermoto über ein Zentralfederbein sowie mit 17 Zoll über etwas kleinere Räder mit eloxierten...

  • Nürnberg
  • 14.01.20
Anzeige
VW California.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Michael Kirchberger

Segment für 2020 super aufgestellt
Beste Reisemobile gekürt

(ampnet/mue) - Die Leser von „Promobil“ haben ihre Lieblinge unter den Reisemobilen gewählt; besonders bei den Integrierten bis 80.000 Euro standen Führungswechsel an, in den weiteren Kategorien bleibt Bewährtes oben. Hymer Exsis-i führt die Integrierten an, der Vorjahressieger Carthago C-Compactline rutschte aufgrund einer Preiserhöhung in eine höhere Klasse. Weinsberg Cara-Core schaffte aus auf Platz Zwei, darauf folgte der Knaus Van I. Bei den Importen siegt der Adria Sonic Axess/Plus....

  • Nürnberg
  • 14.01.20
Anzeige
Was die zur Fortbewegung unverzichtbaren Bauteile wie Motor, Getriebe, Achsen und Fahrwerk angeht, so müssen sich potenzielle Kunden nicht mit Neuerungen vertraut machen. Das Angebot umfasst sowohl beim SUV Stelvio als auch bei der Limousine Giulia sechs Antriebe zwischen 160 PS (118 kW) und 280 PS (206 kW), wovon je zwei Benziner und vier Diesel sind.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo

Alfa Romeo will‘s wissen
Giulia und Stelvio elektronisch aufgerüstet

(ampnet/mue) - Erst im Frühjahr vergangenen Jahres hatte die italienische Marke die Motoren von Giulia und Stelvio gestärkt, jetzt steht schon die nächste Modellaufwertung vor dem Garagentor. Der Schwerpunkt diesmal: Ein neues Infotainmentsystem sowie mehr Sicherheit durch neue Assistenten. Anstelle von neuen Lichtelementen, Heckschürzen, Lufteinlässen oder dergleichen haben sich die Ingenieure einer ernst zu nehmenden Baustelle, der Innenausstattung, angenommen. Viele Kunden verlangen nach...

  • Nürnberg
  • 14.01.20
Anzeige
Der Octavia Nummer vier steht am Anfang einer Modelloffensive, bei der bis zum Jahr 2022 insgesamt 30 Neuheiten präsentiert werden.
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda präsentiert seinen Verkaufsschlager rundum ausgereift
Octavia macht weiteren Sprung nach vorn

(ampnet/mue) - Vor 60 Jahren rollte der erste Skoda Octavia auf den Markt – damals das achte Nachkriegsmodell der Marke, was wiederum den Namen erklärt. Die nunmehr vierte Modellgeneration ist wieder ein Stück gewachsen und zeigt, wie man auf der Plattform des Volkswagen Golf ein Automobil entwickeln kann, das in allen Bereichen eine Klasse höher angesiedelt ist. Zwar legte die Limousine nur um knapp zwei Zentimeter in der Länge und 1,5 Zentimeter in der Breite zu (beim Combi sind es 2,2...

  • Nürnberg
  • 13.01.20
Volkswagen Touareg von Abt Sportsline.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Abt

Mehr Leistung
Fast 1.000 Newtonmeter für den VW Touareg

(ampnet/mue) - Abt Sportsline spendiert dem VW Touareg ein paar Extra-PS. Basis für die neue Leistungssteigerung ist der V8 TDI, der in der Werksausführung schon auf stolze 422 PS kommt. Durch den Einsatz eines Hightech-Steuergeräts setzt der Selbstzünder nun 500 PS frei, parallel steigt das maximale Drehmoment von 900 auf 970 Newtonmeter (Nm). Eine Garantie und das passende Gutachten werden mitgeliefert.Für dem serienmäßig 286 PS starken V6-Diesel im Touareg steigt die Leistungsausbeute...

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Opel Grandland X Hybrid.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Hybrid mit reinem Frontantrieb
Satte Systemleistung für den Opel Grandland X

(ampnet/mue) - Neben dem Hybrid4 ist bei Opel ab sofort der Grandland X auch als Plug-in-Hybrid mit reinem Frontantrieb bestellbar. Der Fronttriebler bietet eine Systemleistung von 224 PS (165 kW) und ein Drehmoment von bis zu 360 Newtonmetern. Die elektrische Normreichweite liegt bei bis zu 57 Kilometern. Der Antrieb des Opel Grandland X Hybrid besteht aus einem speziell auf die Anforderungen des Fahrzeugs ausgelegten 1,6-Liter-Turbobenzin-Direkteinspritzer mit 180 PS (133 kW) und einem 110...

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Porsche Macan GTS.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Macan mit V6-Biturbo-Triebwerk
Porsche setzt noch einen drauf

(ampne/mue) - Porsche komplettiert die Macan-Reihe mit einem betont sportlichen Modell: Der GTS holt aus dem 2,9-Liter-V6-Biturbo-Triebwerk 380 PS (280 kW) – ein Plus von 15 kW (20 PS) gegenüber dem Vorgängermodell. Kombiniert mit dem neu abgestimmten Doppelkupplungsgetriebe PDK und dem optionalen „Sport Chrono“-Paket spurtet der Macan GTS in 4,7 Sekunden von Null auf 100 km/h und ist damit drei Zehntel schneller als bisher. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 261 km/h, das maximale Drehmoment...

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Toyota C-HR 2.0 Hybrid.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Sparsamer Dynamiker
Toyota C-HR 2.0 Hybrid mit neuem Hybridantrieb

(ampnet/mue) - Als der Toyota C-HR vor rund drei Jahren auf den Markt rollte, überraschte das „Coupé High Rider“, so die Auflösung der Buchstabenkombination, vor allem durch sein polarisierendes Design. Nun wurde dem C-HR eine dezente Modellpflege verschrieben und dabei die Front- und Heckpartie überarbeitet, ohne dass der kompakte Crossover seinen Charakter verliert. Deutlicher als die kosmetischen Retuschen an der Außenhaut (unter anderem LED-Technik der neuesten Generation) fällt die...

  • Nürnberg
  • 13.12.19
Opel Corsa Edition 1909.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Rollende Autogrammkarte
Opel Corsa kommt als „Edition 1909“

(ampnet/mue) - Opel bietet ab sofort den Corsa „Edition 1909“ an – der kürzlich vorgestellte Kleinwagen nimmt das 110-jährige Vereinsbestehen von Borussia Dortmund als Anlass für eine Sonderedition. Mit Diamant-schwarzem Metallic-Lack und schwarzen 16 Zoll-Leichtmetallrädern bleibt er außen dezent. Dafür hat auf jedem Armaturenbrett einer der BVB-Spieler unterschrieben. Kennzeichenhalter und Aufkleber des Vereins sind ebenfalls mit im Paket, Leasingkunden erhalten zudem ein Dortmund-Trikot...

  • Nürnberg
  • 11.12.19
McLaren 620R.
Foto: Auto-Medienportal.Net/McLaren

Streng limitierte Renn-Flunder
McLaren bringt den 570S GT4 auf die Straße

(ampnet/mue) - McLaren kündigt den 620R an – ein Sportauto, das echte Motorsport-Zutaten in einem Paket anbietet, das für den Straßenverkehr zugelassen werden kann. Mit den Wettbewerbs-Spezifikationen des McLaren 570S GT4 kann der 620R Rennfahrzeugerlebnis auf jeder Rennstrecke und Straße bieten. Die Stückzahl wird auf 350 Exemplare begrenzt. Die Basis des 620R, der McLaren 570S GT4, ist ein Vollblut-GT-Rennwagen, der seit seinem ersten Einsatz im Jahr 2017 immer mehr Kundenrennteams...

  • Nürnberg
  • 11.12.19
Honda Civic Sport Line.
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Honda

„Sport Line“ gibt‘s in zwei Ausführungen
Honda Civic baut Muskeln auf

(ampnet/mue) - Honda bietet den Civic im neuen Modelljahr auch als „Sport Line“ an. Das in zwei Ausführungen erhältliche Modell orientiert sich in Sachen Design am Civic Type R. Zusätzliche Front- und Seitenschweller, ein Heckdiffusor und ein Heckspoiler machen die Sport Line nach außen kenntlich. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in schwarzer Klavierlack-Optik sind, so wie Voll-LED-Scheinwerfer und LED-Tagfahrleuchten, weitere Merkmale des Civic Sport Line. Die Farbpalette wird um die neue...

  • Nürnberg
  • 11.12.19
BMW X5 x-Drive 45e.
Fotos: Auto-Medienportal.Net/BMW

Umweltfreundlicher Koloss aus Bayern
BMW X5 x-Drive 45e will sparen

(ampnet/mue) - Sie gelten als Spritfresser und Klima-Killer: Schwere SUVs haben es heutzutage nicht gerade leicht und stehen in Sachen Umweltschutz immer häufiger in der Kritik. Auch BMW kann sich den gestiegenen Forderungen nach einem geringen Verbrauch und weniger Schadstoffen nicht entziehen. Ganz besonders bei einem Fahrzeug wie dem X5. Deshalb gibt es nun mit dem X5 x-Drive 45e eine Alternative. Der Plug-in-Hybrid soll das Öko-Gewissen beruhigen, indem er externen Strom nachtankt, was...

  • Nürnberg
  • 09.12.19
Audi e-Tron 55 Quattro.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Update für die Stromer!
Audi e-Tron schafft rund 25 Kilometer mehr

(ampnet/mue) - Zeitgleich mit der Premiere des e-Tron Sportback bringt Audi ein Technik-Update für seine elektrische Baureihe. Neben Softwareanpassungen trägt vor allem eine optimierte Hardware im Antrieb zu Effizienzsteigerungen bei. So profitiert das SUV von rund 25 Kilometern mehr Reichweite, im Normzyklus erhöht sie sich damit auf bis 436 Kilometer. Zu weiterem Feintuning gehören reibungsärmere Bremse und die nahezu vollständige Abkopplung des vorderen Motors bei Nicht-Gebrauch im...

  • Nürnberg
  • 03.12.19
Vignetten 2020 für Slowenien, Österreich und die Schweiz.
Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Kosten für Auslandsfahrten
Vignetten werden wieder teurer!

(ampnet/mue) - Autofahrer, die regelmäßig ins benachbarte Ausland fahren, können bereits die Vignetten 2020 für Österreich, Slowenien und die Schweiz nutzen. Achtung: Alle Jahresvignetten 2019 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2020 gültig! Die österreichischen Vignettenpreise für 2020 haben sich leicht erhöht; der neue Preis für die Pkw-Jahresvignette beträgt 91,10 Euro (+1,90 Euro), für zwei Monate 27,40 Euro (+60 Cent) und das Zehn-Tages-Pickerl kostet jetzt 9,40 Euro (+20 Cent)....

  • Nürnberg
  • 03.12.19
Anzeige
Wie die großen Brüder bekommt nun auch Hondas Einstiegsmodell das neueste Assistenzpaket, womit der Jazz zu einem der sichersten Kleinwagen auf dem Markt zählen dürfte.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

Honda JAZZ
Vorreiter einer neuen Elektro-Strategie

(ampnet/mue) - Der neue Honda Jazz fährt ab kommendem Sommer in Europa nur noch mit Hybridantrieb. Ein mutiger Schritt der Japaner; der letzte Jazz Hybrid wurde 2015 noch wegen mangelnder Nachfrage in Europa eingestellt. Doch diesmal ist der Van-artige Kleinwagen, zusammen mit dem rein batterieelektrischen Honda e, der Vorreiter einer neuen Elektro-Strategie. Bis Ende 2022 sollen dazu noch vier weitere elektrifizierte Modelle auf den europäischen Markt kommen. Damit zieht Honda seine...

  • Nürnberg
  • 03.12.19
Anzeige
Seat Mii electric.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Seat Mii electric
Elektromobilität zum Schnäppchenpreis

(ampnet/mue) - Elektromobilität war bisher immer teuer, mit dem Seat Mii electric soll sie vor allem für junge Menschen jetzt bezahlbar werden. Der 3,56 Meter kurze Kleinstwagen beginnt bei einem Einstiegspreis von gerade einmal 20 650 Euro. Wer die Umweltprämie mitnimmt, braucht für den kleinen Stromer nur noch 16 270 Euro hinzublättern. Somit ist der kleine Spanier nach Abzug des Förderbonus genauso teuer wie ein vergleichbares Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Unter der kurzen Haube...

  • Nürnberg
  • 03.12.19
Volkswagen ID R.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

E-Renner verdrängen Verbrenner
Volkswagen richtet Motorsport-Strategie neu aus

(ampnet/mue) - Volkswagen richtet seine Motorsport-Strategie auf Elektromobilität aus. Damit verabschiedet sich das Unternehmen vom Verbrennungsmotor in Rennfahrzeugen. Volkswagen Motorsport wird Angaben zufolge auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB), auf dem zahlreiche elektrische Serienfahrzeuge aufsetzen werden, neue Motorsport-Konzepte für die ID-Familie entwickeln. Allein der Volkswagen Polo GTI R5 bleibt dem Kundensport erhalten. Perspektivisch soll jedoch auch das...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Der ADAC hat die Blendwirkung von LED-Scheinwerfern untersucht.
Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

ADAC hat verschiedene Systeme untersucht
Wie stark blenden LED-Scheinwerfer?

(ampnet/mue) - Autofahrer empfinden moderne LED-Scheinwerfer oftmals als zu grell. Um herauszufinden, wie und ob LED-Scheinwerfer tatsächlich blenden, hat der ADAC verschiedene Systeme untersucht. Das Ergebnis: Manche LED-Scheinwerfer und Rückleuchten blenden tatsächlich unnötig stark. Vorne sind dafür so genannte „Linsenprojektionssysteme“ verantwortlich, die mittels einer besonders kleinen Lichtquelle punktuell sehr helles Licht ausstrahlen. LEDs benötigen einen geringeren Bauraum, somit...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Renault Espace.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Mehr Komfort und neue Fahrhilfen
Renault poliert den Espace auf

(ampnet/mue) - Im Rahmen der Modellpflege erhält der Renault Espace unter anderem neue Fahrerassistenzsysteme wie den teilautonomen Autobahn- und Stauassistenten sowie das neue Online-Multimediasystem Easy Link. Weiteres Merkmal sind die erstmals bei Renault verwendeten LED-Matrix-Vision-Scheinwerfer, die die Ausleuchtung der Fahrbahn automatisch der Verkehrssituation anpassen. Äußeres Kennzeichen der jüngsten Evolutionsstufe ist die überarbeitete Frontschürze mit modifizierter...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Seat Tarraco 1.5 TSI.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Flotter Seat
Neuer Antrieb für den Tarraco

(ampnet/mue) - Seat bietet den Tarraco in einer neuen Variante mit 1,5-Liter-Motor, Frontantrieb, 150 PS (110 kW) und Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe an. Sie richtet sich nicht zuletzt an Flottenkunden. Der Tarraco 1.5 TSI entwickelt ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern, beschleunigt in 9,5 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 198 km/h. Er ist in zwei Ausstattungsvarianten und wahlweise mit fünf oder sieben Sitzen erhältlich.

  • Nürnberg
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.