Sonntags früh um 7 ist die Nacht vorbei
Weckruf der Kärwaburschen

Die Kärwaboum und -madli...
  • Die Kärwaboum und -madli...
  • Foto: Frank Kurzendörfer
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

POPPENREUTH (ak) - An den Tagen um den ersten Sonntag im September wird in Poppenreuth gefeiert. Für die Freunde der Traditions-Kirchweih ist das Wochenende vom 30. August bis zum 2. September eines der schönsten des Jahres.

Am Freitag wird im Festzelt in der Poppenreuther Straße um 19 Uhr das erste Faß angestochen. „Die Rothsees“ werden am ersten Abend dann auch gleich zeigen in welche Richtung sich die nächsten Tage bewegen werden: direkt in den Party-Himmel.Am Samstagnachmittag ab 17 Uhr werden die Kärwabäume aufgestellt und um 19 Uhr spielen „The Moonlights“ dann im Zelt auf.
Für den Sonntag ist nur mit kurzer Bettruhe zu rechnen. Ab 7 Uhr erfolgt der Weckruf durch die Kärwaburschen. Damit wird sichergestellt, dass keiner den Festgottesdienst um 10.15 Uhr in der Kirche verschläft. Um 11 Uhr laden die Kreuzbauern zum Regionalmarkt in den Ortskern. Der gemeinsame Mittagstisch um 12 Uhr im Festzelt gibt Gelegenheit zum regen Austausch bevor sich alle Zuschauer und Teilnehmer für den großen Festzug bereitmachen der um 14 Uhr losgeht. Anschließend geht es direkt zurück ins Festzelt, in dem die „Knoblauchsländer Musikanten“ die Gäste mit bester Stimmungsmusik unterhalten. Ein ausgefülltes Programm dass seinen Höhepunkt um 19 Uhr beim Wettstreit der Kärwaburschen findet. Dieses Spektakel sollte man wirklich nicht verpassen.
Der Montag beginnt um 11 Uhr mit einem gemütlichen Frühschoppen der nahtlos in ein zünftiges Mittagessen übergeht. Um 18 Uhr wird dann der Kirchweihbrauch des Betz’n-Tanzes gepflegt. Die „Knoblauchsländer Musikanten“ sorgen mit ihrem großen Repertoire an Stimmungsmusik dann für den würdigen Ausklang der Kärwa 2019.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.