13 Konzerte machen Roth neun Tage lang zum Mekka der Bluesfreunde

Das Organisationsteam zusammen mit den Musikern von Smokestack lightnin‘ und Bürgermeister Hans Raithel.
4Bilder
  • Das Organisationsteam zusammen mit den Musikern von Smokestack lightnin‘ und Bürgermeister Hans Raithel.
  • Foto: © Victor Schlampp
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ROTH (vs) - Wenn es um die 28. Auflage der Rother Bluestage geht, dann ist die 13 eine Glückszahl, denn genau soviele Konzerte sind vom 29. März bis 7. April geplant.

Man sieht ihm die Vorfreude an: Der Zweite Bürgermeister von Roth, Hans Raithel, ist ein Fan dieser Musikreihe:  Neben dem DATEV Challenge für ihn das Jahresevent. Nur bei den Übernachtungsmöglichkeiten für auswärtige Gäste müsse noch nachgebessert werden. Doch hier sei die Stadt dran. Silke Rieger, Festivaleitung und Programmmacherin, stellte im Rahmen der Pressekonferenz zusammen mit der Kufa-Presseverantwortlichen Karin Probst das Programm vor. Lebende Legenden wie Walter Trout oder Big Daddy Wilson wechseln sich mit Newcomern mit dem Potential zum Weltstar ab. Drei Tipps: Jake La Botz mit seiner charismatischen Retrostimme wird zusammen mit der bekannten Band Smokestack Litghtnin‘ auftreten und mit Nina Attal gastiert eine Jazz- und Bluesmusikerin mit einem beeindruckenden Stimmvolumen. Und wer glaubt, dass Zither und Blues instrumentale Feinde sind, kann zusammen mit Arthur Rosenbauer an einer ungewöhnlichen Versöhnungsfeier teilnehmen.

Bilder aus der guten Zeit

Die Rother Bluestage werden von einer Fotoausstellung im Foyer der Kulturfabrik begleitet. Der bekannte Fotograf Matthias Hertlein hat sein Archiv geöffnet und wird 20 Motive zwischen 1980 und etwa 1995 präsentieren. Es gibt ein Wiedersehen unter anderem mit Frank Zappa und Nina Hagen in ausdrucksstarken Motiven, die so Hertlein, in einer Zeit entstanden sind, als sich Fotografen bei Konzerten noch frei in Bühnennähe bewegen konnten und nicht vom Veranstalter gegängelt und reglementiert worden seien.

Großes Kompliment

Ein großes Kompliment an das Kufa-Team für die gelungene Pressekonferenz, die im Laufe der Jahre selbst zur Show geworden ist: Blauer Teppich, blaues Licht und Konzertmitschnitte der einzelnen Interpreten auf der großen Leinwand sowie tolle Livemusik von Smokestack Lightnin‘. Auch die Presseunterlagen vom Feinsten auf einem USB-Stick gespeichert. Von Infos und Fotos zu den Interpreten über allgemeine Infos bis hin Songbeispielen im mp3-Format ist alles enthalten, was das Journalistenherz begehrt.

Karten und mehr

Das komplette Programm kann im Internet eingesehen werden. Hier finden sich auch alle Informartionen zu den Spielorten, den Vorverkaufsstellen und dem Festivalpass.
Bitte hier klicken:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen