Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales
Lorenz Deutsch leitet das neue Kulturamt der Stadt Forchheim.

Szenekenner und Macher
Lorenz Deutsch leitet das neue Kulturamt

FORCHHEIM (bk/rr) – Der Theater- und Medienwissenschaftler Lorenz Deutsch wird zum Jahresbeginn 2021 das neu geschaffene Kulturamt der Stadt Forchheim leiten. Mit der personellen Besetzung des Kulturamtes ist ein weiterer entscheidender Schritt zur Gründung des Referates 4 „Kultur und Gesellschaft“ getan. Schon im Oktober wurde innerhalb der Stadtverwaltung das Referat „Kultur und Gesellschaft“ eingerichtet und Gabriele Obenauf, die langjährige und bewährte Leiterin des Amtes für Jugend,...

  • Forchheim
  • 07.01.21
Panorama
Peter Maffay beklagt die fehlende Unterstützung für die Kultur.

Fehlende Unterstützung für Kulturschaffende
Peter Maffay kritisiert die Bundesregierung scharf!

REGION (dpa) - Deutschrock-Star Peter Maffay (71) sieht die Kulturbranche wegen der Corona-Krise in höchster Gefahr - und stellt den handelnden Politikern kein gutes Zeugnis aus.
 "Es wird hier mit zweierlei Maß gemessen", sagt der im bayerischen Tutzing am Starnberger See lebende Sänger und Gitarrist ("Sonne in der Nacht"). Während Autoindustrie oder Lufthansa mit staatlichen Milliardenzuwendungen großzügig unterstützt würden, verhungere der Kulturbetrieb am langen Arm der Bürokratie. 
"Die...

  • Bayern
  • 25.11.20
Freizeit & Sport
Bei Großveranstaltungen - hier ein Werbeplakat für die wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Rother Bluestage 2020 - werden viele Tickets über die Internetplattform CTS Eventim verkauft.

Fast 62 Millionen Euro Verlust
Coronakrise bedroht Konzertveranstalter CTS Eventim

REGION (dpa) - Fehlende Einnahmen aus Konzerten, Festivals und Großveranstaltungen infolge der Corona-Beschränkungen haben dem bekannten Konzertveranstalter und Ticketvermarkter CTS Eventim erneut schwer zu schaffen gemacht. In den ersten neun Monaten des Jahres krachte das um Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes Ebitda) von 177 Millionen Euro im Vorjahr auf minus 17,7 Millionen Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in...

  • Bayern
  • 19.11.20
Panorama
Der Bund will nur noch die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause erlauben.

Auf Bürger kommen massive Einschränkungen im Alltag zu
Geplante Lockdown-Regeln im Überblick!

BERLIN (dpa) - Der Bund will mit drastischen Kontaktbeschränkungen noch vor Weihnachten die massiv steigenden Corona-Infektionszahlen in den Griff bekommen. Bundesweit sollen Freizeiteinrichtungen und Gastronomie geschlossen, Unterhaltungsveranstaltungen verboten und Kontakte in der Öffentlichkeit sowie Feiern auf Plätzen und in Wohnungen eingeschränkt werden. Das geht aus einem der dpa vorliegenden Entwurf der Beschlussvorlage des Bundes für die Video-Konferenz von Kanzlerin Angela Merkel...

  • Nürnberg
  • 28.10.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Wer bekommt die Schutzimpfung zuerst?
Bayern beschließt Corona-Impfkonzept

MÜNCHEN (nf/pm/dpa) - Die Staatsregierung hat zugesichert, Schulen und Kitas auch bei steigenden Corona-Zahlen so lange wie möglich offen zu halten. Diese sollten offen bleiben, ,,so lange es nur irgendwie geht", betonte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung in München. Sollten Einschränkungen nötig werden, sollten insbesondere Schulen als letzte schließen und nach einem möglichen Lockdown auch als erste wieder aufmachen, betonte er. Kultusminister Michael...

  • Nürnberg
  • 27.10.20
Anzeige
Freizeit & Sport

Am 8. November in Erlangen
Fernweh Spezial "Die Anden" soll stattfinden

Fernweh Spezial - "Die Anden" am 8. November 20 im Erlanger Redoutensaal Immerhin: Fast 80 % der Teilnehmer einer Umfrage gaben an, dass sie trotz der gegenwärtigen Situation aufgrund der Corona-Pandemie  zu  Veranstaltungen des Erlanger Fernweh-Festivals kommen würden. Für die Macher ist dieses Statement eine gewaltige Motivation und so hat Heiko Beyer sich entschlossen mit der Unterstützung des Erlanger E-Werks (das zunächst übergangsweise die Geschicke des Redoutensaals übernommen hat) seine...

  • Erlangen
  • 16.10.20
Lokales
Auch Kunst im öffentlichen Raum soll auf jeden Fall zugänglich bleiben.
Symbolfoto: © dsalmo / stock.adobe.com

„Miteinander“ ist das Ziel
Kulturpolitische Leitsätze für die Stadt Erlangen beschlossen

ERLANGEN (pm/mue) - In einer Sitzung des Kultur- und Freizeitausschusses des Stadtrats sind die vom Referat für Kultur, Bildung und Jugend entwickelten Kulturpolitischen Leitsätze für die Stadt Erlangen beschlossen worden. Demnach sieht die Stadt die Kultur in ihrer Gesamtheit als Gemeinschaftsaufgabe aller Akteure: der städtischen Institutionen, der freien Szene, der Vereine und der privatwirtschaftlichen Kulturbetriebe. Insbesondere in diesem Jahr sehe sich die Gesellschaft und das...

  • Erlangen
  • 15.10.20
Freizeit & Sport
Echte Virtuosen: Das Emil Brandquist Trio gibt sich im Erlanger E-Werk die Ehre.
Foto: © Steven Haberland

Hochkarätiger Piano-Jazz
Emil Brandqvist Trio im E-Werk

ERLANGEN (pm/mue) - Ein Konzerterlebnis der besonderen Art steht am Freitag, 23. Oktober, ab 20.00 Uhr im Erlanger E-Werk (Fuchsenwiese 1) auf dem Programm. Die Formation „Emil Brandqvist Trio“ gehört sicher zu den wenigen Piano Trios weltweit, die sich im Lauf der letzten Jahre durch die beständige Weiterentwicklung ihres eigenständigen und wiedererkennbaren Bandsounds eine Kontinente umspannende Zuhörerschaft erspielt haben. Mehr als zehn Millionen Streams für die Single „I Miss You“ haben...

  • Erlangen
  • 10.10.20
Panorama
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

Lockerungen für Sport und Kultur
Bayerns Innenminister: Keine generelle Maskenpflicht!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hält eine generelle Maskenpflicht im Freistaat momentan nicht für notwendig. «Wir brauchen keine bayernweite Pflicht zum Mund-Nasen-Schutz, aber müssen örtlich reagieren», sagte der CSU-Politiker im Gespräch mit dem «Münchner Merkur» (Donnerstag). «Wir müssen alles tun, um die Fallzahlen in Grenzen zu halten. Die Strategie ist aber: lokal statt Lockdown.» In München habe die kurzzeitige Maskenpflicht in der Fußgängerzone beispielsweise...

  • Nürnberg
  • 08.10.20
Freizeit & Sport
Der Familienpass kann als kleiner „Reiseführer“ bei der Freizeitplanung genutzt werden.

19 Städte, Märkte und Gemeinden sind dabei
Der neue Familienpass ist da

FORCHHEIM (kjr/rr) - Besondere Angebote und Vergünstigungen für Familien bietet die neueste Ausgabe des Familienpasses des Kreisjugendrings Forchheim, die ab sofort wieder erhältlich und bis zum 30. September 2021 gültig ist. Für die aktuelle Ausgabe konnten wieder einige Anbieter gewonnen werden, die auch in den letzten Jahren zum Erfolg des Passes beigetragen haben. Neben dem umfangreichen Gutscheinteil gibt es auch wieder den Servicebereich, in dem 19 Städte, Märkte und Gemeinden ihre...

  • Forchheim
  • 05.10.20
Freizeit & Sport
Das Volker Heuken-Sextett begeistert mit innovativer Jazzmusik.

Real statt nur im Internet
Jazz live genießen in Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Vor Ort und nicht nur im Internet: Die Musikreihe "museomusicale", veranstaltet vom Kulturamt Schwabach, geht mit dem Volker Heuken-Sextett am 2. Oktober in die nächste Runde. Unter Berücksichtigung eines besonderen Hygieneschutzkonzeptes, können die Zuschauerinnen und Zuschauer zeitgenössischen Jazz live genießen. Dabei präsentiert das Volker Heuken-Sextett im Markgrafensaal mit seinem neuen Album „SIBLINGS“ ein besonderes Klangerlebnis. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr....

  • Schwabach
  • 30.09.20
Panorama
Finanz- und Heimatminister Albert Füracker übergibt Förderbescheide für die Modellförderung "Regionale Identität" Europäische Metropolregion Nürnberg e. V.

Förderbescheide übergeben
Füracker: 710.000 Euro für die Stärkung der Regionalen Identität

NÜRNBERG/FÜRTH - „Einzigartige Kultur- und Naturlandschaften, moderne Highlights neben gelebten Traditionen und Bräuchen, all das macht den Reiz und die Unverwechselbarkeit von Bayerns Regionen aus. Wir wollen diese Vorzüge mit der Projektförderung Regionale Identität noch besser erlebbar machen und die Menschen für ihre bayerische Heimat begeistern. Ich freue mich nun zwei weitere vielversprechende Projekte in der Metropolregion Nürnberg mit insgesamt rund 710.000 Euro unterstützen zu können“,...

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Freizeit & Sport

Schon am 25. September geht's los
Fürther Unterstützungs-Aktion ,,Kultur am Freitag" wird verlängert!

FÜRTH (pm/nf) - Zur Unterstützung Fürther Künstlerinnen und Künstler sowie Musikerinnen und Musiker rief das Wirtschaftsreferat der Stadt Fürth im August die Aktion „Kultur am Freitag“ ins Leben. An insgesamt sie- ben Freitagen belebten und unterhielten Walking Acts, Gaukler- und Musikensembles jeweils von 14 bis 18 Uhr die Fürther Fußgängerzone. Nunmehr geht das mit insgesamt 20.000 Euro finanzierte Projekt – die Gelder kommen dabei direkt bei der teilneh- menden Künstler- und...

  • Nürnberg
  • 24.09.20
Freizeit & Sport
 http//:www.kirchevach.de
2 Bilder

Halbjahresprogramm 2020/2021 aktuell
Männerrunde Vach

Auch in Corona-Zeiten bleiben wir aktiv. Als ökumenische Männergruppe bieten wir Begegnung und Gemeinschaft für alle:Um gebotene Hygiene-Regeln zu beachten treffen wir uns in der Kulturscheune Knorr, Mannhof. Was konkret läuft: Mit Vorträgen zu aktuellen Themen von kompetenten Referenten erhalten wir Informationen. Gegenseitiger Austausch und Gastlichkeit sind uns dabei wichtig. Mit Wanderungen erkunden wir unsere Heimat. Termine:Männerrunde Vach unterwegs: Rund ums Püttlachtal - Fränkische...

  • Fürth
  • 29.08.20
Panorama
Aktion

Umfrage: Lockdown hat die Stimmung gedrückt ++ Angst um Jobs
Corona-Einschränkungen machen den Menschen schwer zu schaffen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Vielen Menschen in Bayern machen die Corona-Einschränkungen nach einer Umfrage deutlich zu schaffen. Im neuen «Heimatindex», einem Zufriedenheitsbarometer der Volks- und Raiffeisenbanken, gaben die Teilnehmer insgesamt eine schlechtere Bewertung ab als im Frühjahr vor der Pandemie - von 100 möglichen Punkten vergaben sie noch 64. Seit Einführung der halbjährlichen Erfassung 2018, die verschiedene Teilaspekte der Lebensqualität aufgreift, hatte der Wert zuvor immer etwa bei...

  • Nürnberg
  • 20.08.20
Freizeit & Sport
Video

Mit Notfallprogramm durch die Krise
So geht das Theater Erlangen mit Corona um

ERLANGEN - Nach den letzten Lockerungen startet das Markgrafentheater nun mit neuen Corona-gerechten Ideen und Plänen in den Sommer.  Auch das Markgrafentheater Erlangen musste wegen Covid-19 Konsequenzen spüren: Geplante Produktionen mussten abgesagt, verschoben oder adaptiert werden. Am 09.07 war die Premiere des Stückes 'Let them eat money', jedoch war der Theatersaal leer – das Stück lief bis zum 14.07 online als Livestream. Die Mitwirkenden mussten viel experimentieren und ausprobieren, um...

  • Erlangen
  • 17.07.20
Freizeit & Sport

Kultur trotz Corona – E-Werk Erlangen bietet eingeschränktes Sommerprogramm

Erlangen. Verena Bäumler vom E-Werk Erlangen erklärt im Video-Interview, welche Kultur-Angebote dem Publikum geboten werden, und mit welchen Sicherheitsmaßnahmen die Gesundheit der Gäste geschützt wird. Das Kulturzentrum E-Werk in der Erlanger Innenstadt veranstaltet diesen Sommer in seinem Vorhof einen Kultur-Biergarten. Dort treten jeden Sonntag Singer-Songwriter oder Bands auf. Jeden Sonntag findet außerdem eine Barbecue-Session statt; zudem gibt es Biergarten-Quiz (ja, die Pluralform...

  • Erlangen
  • 15.07.20
Freizeit & Sport
Das Team vom Concertbüro Franken lässt sich nicht unterkriegen: Peter Harasim, Jutta Münch, Guido Glöckler und Axel Ballreich.

Das Concertbüro Franken meldet sich zurück
Der Hirsch bringt „Biergarten mit Musik“

NÜRNBERG (pm/ak) – Bis zum Ende des Sommers erwartet die Gäste des Hirsch-Biergarten ein abwechslungsreiches Programm. Das Nürnberger Veranstaltungs-Dreigestirn des Concertbüro Franken, Ballreich, Harasim & Glöckler, melden sich eindrucksvoll zurück. Der Versuch, weniger als 200 Gäste gleichzeitig in Party- und Konzertlaune zu versetzen, scheint wie die Quadratur des Kreises. Doch die Profis können auch klein. Sie holen seit Jahrzehnten nicht nur Künstler von internationaler Klasse nach Franken...

  • Nürnberg
  • 09.07.20
Panorama
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Kabinettssitzung mit Kanzlerin Merkel
Söder will Besucherzahlen für Kunst und Kultur verdoppeln

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will in der kommenden Woche die in der Corona-Krise zulässigen Besucherzahlen für Kunst- und Kulturveranstaltungen verdoppeln. «Wir werden nächste Woche vorschlagen, das für die Kultur nochmals zu verdoppeln, auf 200 innen und 400 außen; allerdings mit Vorgaben, weil wir das anders nicht machen können», sagte der CSU-Chef am Mittwochabend bei einem Auftritt im BR-Fernsehen. Erst in dieser Woche hatte das Kabinett die Begrenzungen für...

  • Nürnberg
  • 09.07.20
Panorama

Beschluss im Kabinett
Maskenpflicht bei Kulturveranstaltungen soll fallen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bei Kulturveranstaltungen in Bayern soll die Maskenpflicht fallen. Im Saal dürfe die Maske auf dem festgelegten Sitzplatz künftig abgenommen werden, kündigte Ministerpräsident Markus Söder in der «Augsburger Allgemeinen» (Dienstag) an. Demnach solle die neue Regelung am Mittwoch im Kabinett beschlossen werden. «Man kann die Kultur dann eine Stunde oder eineinhalb Stunden, je nachdem wie das Ganze dann konzipiert ist, ohne Maske genießen», sagte Söder. Der CSU-Chef...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Panorama
Die Halle 3A der NürnbergMesse erstrahlt zur „Night of Light“ in leidenschaftlichem Rot. Über 7.000 Unternehmen und Veranstaltungsorte unterstützten bundesweit, darunter auch zahlreiche aus der Metropolregion Nürnberg, die Initiative und kreierten trotz der herausfordernden Zeit der Corona-Pandemie ein Bild der Verbundenheit.

Night of Light
Bayern in Rot: Gebäude leuchteten aus Solidarität für Kultur

REGION (dpa/lby/nf) - Als Zeichen der Solidarität für Kulturschaffende und Veranstalter wollten sich auch Institutionen und Unternehmen in Bayern an der bundesweiten Night of Light beteiligen. Zahlreiche Gebäude wurden dazu in der Nacht zum Dienstag rot angeleuchtet. In Rot erstrahlten bayernweit unter anderem der Olympiaturm und die Pinakothek der Moderne in München, die Meistersingerhalle in Nürnberg, das Max-Morlock-Stadion, die NürnbergMesse, der Renaissance-Bau des Augsburger Rathauses,...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Freizeit & Sport
Die Band „Saxalavista“ spielt am 26. Juni im Garten der Kulturfabrik.

Gegen den Coronafrust am 26. Juni
Kulturfabrik Roth darf erstes Freiluftkonzert veranstalten

ROTH (pm/vs) - Große Freude beim Team der Kulturfabrik: Am 26. Juni endet die coronabedingte Zwangspause mit einer Open-Air-Soirée. Zu Gast ist die die Kombo „Saxalavista“ des neuen Saxophonlehrers der Orchesterschule Roth, Fabio Kronmüller. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ab 21 Uhr eine Reise durch 300 Jahre Musikgeschichte von Edvard Grieg und George Bizet bis hin zu George Gershwin und Elton John. Daumen drücken! Wie immer beim „Soiree Open Air“ sitzen die Besucherinnen und Besucher...

  • Landkreis Roth
  • 18.06.20
Freizeit & Sport
Am 21. und 28. Juni löst das Theater Pfütze spannende Fälle im Cramer-Klett-Park.

Rätsel-Theaterspaziergang durch den Cramer-Klett-Park Nürnberg
Junge Spürnasen gesucht!

NÜRNBERG (pm/ak) -  Das Theater Pfütze sucht die besten Spürnasen der Umgebung, um die verschollene Schauspielerin Elisa wiederzufinden. Bei dem Stationentheater durch den Cramer-Klett-Park am 21. und 28. Juni hat das Theater Pfütze einen kniffligen Fall zu lösen! Etwas Rätselhaftes ist mit Schauspielerin Elisa passiert. Dafür sucht das Theater Pfütze die besten Detektiv*innen der Umgebung. Im Rahmen des Theaterspaziergangs durch den nahe gelegenen Cramer-Klett-Park können alle...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Freizeit & Sport
Ab 18.Juni: "Sommer Sitz" im Garten des Erlanger E-Werk.
2 Bilder

Kulturprogramm „SommerSitz“ im E-Werk Garten ab dem 18. Juni
Erlanger E-Werk startet wieder

ERLANGEN (pm/ak) - Das Warten hat ein Ende: Ab dem 18. Juni darf sich Erlangen endlich wiederauf Veranstaltungen im Kulturzentrum E-Werk freuen. Der „Sommer Sitz“ im E-Werk Garten findet von nun an regelmäßig von Donnerstag bis Sonntag mit reduzierter Besucherkapazität und umfassenden Sicherheitsvorkehrungen statt. Finanziell ist diese Teilöffnung für das Kulturzentrum E-Werk eine Herausforderung, aber der kulturelle Auftrag, Erlangen mit Kultur zu versorgen gab den Ausschlag zu dieser intensiv...

  • Erlangen
  • 12.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.