Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Die EXPERTENAnzeige
2 Bilder

Max-Reger-Stadt Weiden
Auf den Spuren des großen Komponisten durch die Altstadt

Geboren am 19.03.1873 in Brand im Fichtelgebirge, wächst Max Reger in Weiden i.d.OPf. auf und erhält schon früh Musikunterricht. Als 15-jähriger komponiert er bereits sein erstes Werk, eine Ouvertüre in h-Moll. Nach Studien beim berühmten Musiktheoretiker Hugo Riemann und Lehrtätigkeiten in Wiesbaden, kehrt Max Reger von 1898 bis 1901 ins Elternhaus nach Weiden zurück. In dieser Zeit verfasst er etwa 70 Lieder, viele Klavierstücke und fast all seine bedeutenden Orgelwerke. Sie sehen, schon...

  • Nürnberg
  • 01.08.19
Freizeit & Sport

Kulinarischer und musikalischer Genuss
"Einfach unkompliziert" in der kleinen Schleckerei

Schwabach. „Simply Complicated“, die beliebte Schwabacher Band hatte am Sonntag, 28.07. einen Auftritt in der kleinen Schleckerei in Schwabach. Das urgemütliche Café, das 2019 den Umwelt- und Naturschutzpreis der Stadt Schwabach erhalten hat, war voll besetzt und alle waren von der handgemachten Musik sowie von den selbstgebackenen Schleckereien begeistert. Die Band, bestehend aus drei Frauen und einem Mann überzeugten ihr Publikum mit Gitarre, Keyboard, Cajon und mehrstimmigem Gesang. Für...

  • Landkreis Roth
  • 31.07.19
Die EXPERTENAnzeige
2 Bilder

Die kommunale Allianz Kernfranken
Freizeit, Kultur und Genuss im Herzen Mittelfrankens

Bruckberg – Dietenhofen – Heilsbronn –Lichtenau – Neuendettelsau – Petersaurach – Sachsen b. Ansbach – Windsbach sind die Mitglieder einer kommunalen Allianz, die sich im Jahr 2014 unter dem Namen „Kernfranken“ zusammengeschlossen hat. Freizeit & Sport Das Gebiet der Kommunalen Allianz Kernfranken ist auch mit dem öffentlichen Nahverkehr bestens erreichbar und präsentiert sich als attraktives Naherholungsgebiet zum Genuss-Radeln und -Wandern für Erholungssuchende jeden Alters. Entdecken...

  • Nürnberg
  • 30.07.19
Lokales
Oberbürgermeister Ulrich Maly, Nürnbergs Kulturreferentin Julia Lehner und Hans-Joachim Wagner (v.l.), der Leiter des Bewerbungsbüros, bei der Präsentation des Bewerbungskonzepts.
3 Bilder

Nürnbergs Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 tritt in die heiße Phase
Das Alte mit dem Neuen verbinden und selbstbewusst in die Zukunft blicken

Nürnberg (tom) – Mit der Präsentation zentraler „Bausteine" ist die Stadt Nürnberg vergangene Woche in die heiße Phase ihrer Kulturhauptstadt-Bewerbung gestartet. Im Rahmen eines Pressetermins stellten Oberbürgermeister Ulrich Maly, Nürnbergs Kulturreferentin Julia Lehner und Hans-Joachim Wagner, der Leiter des Bewerbungsbüros, neben dem Motto der Bewerbung – „Past Forward“ – auch einige Leitprojekte vor. „Past Forward“ – was zunächst wie ein Schreibfehler wirkt (,Fast Forward‘, der schnelle...

  • Nürnberg
  • 23.07.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Das Theaterstück "Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder" wird am 30. Juni nicht im Schloss Ratibor aufgeführt.

Für die Vorstellung am 30. Juni sind zu wenig Karten verkauft worden
Kindertheater am Sonntag muss entfallen!

ROTH (pm/vs) -  Das für Sonntag 30. Juni 2019 in den Ratsstuben im Schloss Ratibor geplante Stück „Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder“ vom Theater "Salz + Pfeffer" im Rahmen des 25. Kindertheaterfestivals der Kulturfabrik Roth muss aufgrund zu geringer Nachfrage abgesagt werden. Die tropischen Temperaturen lassen vermutlich kleine und große Theaterfreunde das Freibad oder die Badeseen vorziehen, vermutet der Veranstalter. Bereits gekaufte Karten können an den jeweiligen...

  • Landkreis Roth
  • 26.06.19
Anzeige
Panorama

Kultur on Tour
KulturNetzwerk Schwarzenbruck war wieder auf Tour zu „El Anatsui. Triumphant Scale“

Es war wieder eine spannende KulturTour des KulturNetzwerks Schwarzenbruck. Es ging nach München zu der Monster-Ausstellung „El Anatsui. Triumphant Scale“ im Haus der Kunst mit einem umfassenden Überblick über die Arbeit des renommierten Künstlers El Anatsui (*1944 in Anyako, Ghana). Im Mittelpunkt der Ausstellung, die sich auf das Triumphale und Monumentale konzentriert, stehen die typischen Arbeiten aus Flaschenverschlüssen aus den letzten zwei Jahrzehnten – Werke von imposanter Präsenz und...

  • Nürnberger Land
  • 14.06.19
Freizeit & Sport
Giftwood in Bandbesetzung

"Kultur in Brunn"
Giftwood in Bandbesetzung

Am Freitag, 5. Juli, ist um 19.30 Uhr Giftwood in Bandbesetzung zu Gast bei „Kultur in Brunn“. Die Musiker um Jörg Szameitat und Mike Kolb haben aktuell ein akustisches Songwriter-Rock-Programm erarbeitet, platzsparender und etwas leiser als die bisherige große Band-Lösung. Aber eben mit mehr Sound und Groove als das Duo, denn dabei bereichern Akkordeon, Klavier, Bass und Percussion die zwei Gitarren und den mehrstimmigen Gesang. Nach mehr als 20 Jahren Bühnenpräsenz und etlichen...

  • Nürnberger Land
  • 12.06.19
Panorama
von links nach rechts:
2. Vorstand Jürgen Pfaff, Kassen-Vorstand Anita Bielefeldt, neuer 1. Vorstand Carmen Lösch und Fritz Schneider

KulturNetzwerk Schwarzenbruck
KulturNetzwerk Schwarzenbruck hat neuen Vorstand

Am 28. Februar gab es eine erste Mitgliederversammlung des KulturNetzwerkes Schwarzenbruck mit dem Ziel, einen neuen 1. Vorstand zu wählen. Fritz Schneider stellte sich für diese Aufgabe nicht mehr zur Verfügung - auch weil es ihm aus seiner Sicht in all den Jahren mit vielen Konzerten, Ausstellungen, KulturTouren, MondscheinMärkten und vielen kulturellen Initiativen nicht gelungen war, diese Begeisterung und Leidenschaft in die politische Gemeinde zu tragen und dort zu etablieren. Leider...

  • Nürnberger Land
  • 03.06.19
Freizeit & Sport
Heuer am „Dechser“ mit von der Jazz-Partie: George Benson.
Foto: © Rick Triana
3 Bilder

George Benson & Band geben sich die Ehre
Jazz-Legende am „Dechser“

ERLANGEN (pm/mue) - Musikalischer Leckerbissen am Dechsendorfer Weiher: Der legendäre amerikanische Jazzgitarrist und Sänger George Benson wird mit seiner Band den zweiten Teil des Abends bei Jazz am See am 21. Juli gestalten (Beginn: 19.45 Uhr). Bensons musikalisches Talent zeigte sich schon im Kindesalter: Mit zehn Jahren nahm er unter dem Namen Little Georgie seine erste Single „She Makes Me Mad“ auf, und ab da kam seine Karriere in Fahrt. Mit 21 spielte er sein erstes Album ein und wurde...

  • Erlangen
  • 29.05.19
Freizeit & Sport
Peter Vollmer

Männer-Kabarett: Peter Vollmer mit "Er hat die Hosen an – sie sagt ihm, welche"

Für den Mann des 21. Jahrhunderts wird die Luft immer dünner: Sein Auto fährt demnächst alleine los. Seine digitale Demenz ist so weit fortgeschritten, dass er ohne Navigations-App nicht mal mehr dem Weg zum Kleiderschrank findet. Und die Industrie entwickelt Roboter, die man auf „Kuschelsex“ programmieren kann. Gehört der männliche homo sapiens also auf die Liste der bedrohten Arten? Oder kann er zeigen, dass er doch noch für irgend etwas zu gebrauchen ist? Peter Vollmer jedenfalls ist...

  • Erlangen
  • 21.05.19
Freizeit & Sport
DILLBERG bei seinem ersten "Wohnzimmerkonzert" im Café Riedner im Jahr 2015.

Kultur im Riedner
DILLBERG – ganz nah dran

Das Café Riedner in Altdorf zeigt sich am Mittwoch, 26. Juni, wieder von seiner speziellen Seite. Ab 19.30 Uhr ist es erneut Schauplatz eines besonderen Konzertes: Die Band DILLBERG ist bei der letzten Runde von „Kultur im Riedner“ vor der Sommerpause dabei quasi hautnah und eher leise zu erleben. Das Altdorfer Café war im Jahr 2015 der erste Ort, an dem die Neopopularmusiker ihr erstes „Wohnzimmerprogramm“ präsentiert hatten. Auch dieses Mal rücken sie mit kleinem Besteck an, minimalistisch...

  • Nürnberger Land
  • 11.05.19
Freizeit & Sport
Versammelt am Spielort der Schlossgartenkonzerte (v.l.n.r.): Edith Scholz (Kulturamt, Programm), Markus Lehnemann (Vorstandsmitglied Sparda-Bank Nürnberg eG), Anke Steinert-Neuwirth (Referentin für Kultur, Bildung und Jugend der Stadt Erlangen), Anne Reimann (Leiterin des Kulturamts der Stadt Erlangen) und Sina Schroeder (Kulturamt, Programm).
Foto: © Sparda-Bank Nürnberg eG

umsonst und draußen
Musikalischer Stilmix im Schlossgarten

ERLANGEN (pm/mue) - Musikbegeisterte aus Erlangen und der Metropolregion erwartet bis August wieder ein außergewöhnliches Programm mit acht Konzerten der unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen – unter freiem Himmel vor der Orangerie und getreu dem Motto „umsonst und draußen“. Am Muttertagssonntag, 12. Mai, starten die Erlanger Schlossgartenkonzerte um 11.00 Uhr in die 43. Saison: Die Gruppe Bülbül Manush, die im vergangenen Jahr ihr Konzert absagen musste, konnte für das...

  • Erlangen
  • 09.05.19
Freizeit & Sport
Auch Tänze und Trachten aus Siegenbürgen sind Teil des Programms.

Integrationsrat lädt vom 5. bis 7. April zum Kulturfestival ein
In Schwabach: Den kulturellen Reichtum Rumäniens erleben!

SCHWABACH (pm/vs) - Wer schon einmal das großartige „Concert Romanesc“ vom György Ligeti gehört hat, bekommt vielleicht eine Ahnung von der Schönheit rumänischer Volksweisen. Wer mehr über dieses faszinierende Land wissen möchte, ist in Schwabach vom 5. bis 7. April goldrichtig. Im Rahmen mehrerer Kulturveranstaltungen präsentiert der Integrationsrat Schwabach dieses Land mit seinen vielen Facetten. Veranstaltungsorte sind das Bürgerhaus, sowie die Stadt- und die Franzosenkirche. Am Freitag,...

  • Schwabach
  • 22.03.19
Freizeit & Sport

Kultur in Brunn
Folk-Soul mit Cello und Gitarre

Am Freitag, 29. März, gibt es bei „Kultur in Brunn“ um 19.30 Uhr im Sportheim wieder einen musikalischen Leckerbissen: Cello und Gitarre in einer ganz speziellen Liaison. Golda Heart am Cello und Roy Wilde, Gitarre, lieben gute Melodien und „einfache“ Songs mit großen Emotionen. Singen tun sie zweistimmig, im Vordergrund steht der Song und der Gedanke einen Sound zu kreieren, der den Zuhörer mitnimmt – wohin auch immer – auf jeden Fall ganz weit weg. Live überzeugt das Berliner Duo durch...

  • Nürnberger Land
  • 13.03.19
Freizeit & Sport
Ihr macht mit Euren Freunden coole Musik? - Bewerben können sich auch Jugendbands aus dem Lankreis Roth.
2 Bilder

Jetzt für den Jugendkulturpreis bewerben
Landrat Herbert Eckstein sucht junge Talente!

ROTH (pm/vs) -  „Ich bin mir sicher, dass dieser Landkreis viele junge Talente hat, von denen wir – noch – nichts wissen. Meldet Euch. Wir würden Euch gerne kennenlernen.“ Mit diesem Aufruf möchte Landrat Herbert Eckstein Kinder und Jugendliche ermuntern, sich für den „Jugendkulturpreis des Landkreises“ zu bewerben. Mit dieser Auszeichnung würdigt der Landkreis seit 1995 besondere Leistungen der jungen Generation aus den Bereichen Literatur, Musik, Brauchtums- und Denkmalpflege; ebenso...

  • Landkreis Roth
  • 06.03.19
Freizeit & Sport
Foto: presse.motionbt.de

Wiedersehen in A-cappella
„Alte Bekannte“ im Redoutensaal

ERLANGEN (pm/mue) - Als die Wise Guys 2016 das Ende ihrer Karriere als Gruppe bekannt gaben, war die Betroffenheit der Fans groß. Doch kurz darauf starteten drei ehemalige Mitglieder der Formation zusammen mit zwei befreundeten Sängern als „Alte Bekannte“ (Foto) neu durch. Am 21. März ist das A-cappella-Projekt im Redoutensaal (Theaterplatz 1) erstmals live in Erlangen zu erleben. Grundsätzlich steht die Musik der Alten Bekannten in der Tradition der Wise Guys: Popmusik ohne Instrumente mit...

  • Erlangen
  • 05.03.19
Freizeit & Sport
Rolf-Bernhard Essig bei einem früheren Auftritt im Altdorfer Café.

„Ich kenn doch meine Pappenheimer“

Am 6. März um 19.30 Uhr ist bei „Kultur im Riedner“ wieder Rolf-Bernhard Essig zu Gast. Der „Indiana Jones der Sprachschätze“, so die Nürnberger Nachrichten, liest aus seinen zwei neuen Büchern „Da haben wir den Salat. In 80 Sprichwörtern um die Welt“ und „Ich kenn doch meine Pappenheimer. Wunderbare Geschichten hinter sprichwörtlichen Orten“. Essig lebt in Bamberg und tourt als Autor, Kritiker und Entertainer, auch im Fernsehen und Rundfunk, durch ganz Deutschland in seiner Mission als...

  • Nürnberger Land
  • 21.02.19
Freizeit & Sport
Das Organisationsteam zusammen mit den Musikern von Smokestack lightnin‘ und Bürgermeister Hans Raithel.
4 Bilder

13 Konzerte machen Roth neun Tage lang zum Mekka der Bluesfreunde

ROTH (vs) - Wenn es um die 28. Auflage der Rother Bluestage geht, dann ist die 13 eine Glückszahl, denn genau soviele Konzerte sind vom 29. März bis 7. April geplant. Man sieht ihm die Vorfreude an: Der Zweite Bürgermeister von Roth, Hans Raithel, ist ein Fan dieser Musikreihe:  Neben dem DATEV Challenge für ihn das Jahresevent. Nur bei den Übernachtungsmöglichkeiten für auswärtige Gäste müsse noch nachgebessert werden. Doch hier sei die Stadt dran. Silke Rieger, Festivaleitung und...

  • Landkreis Roth
  • 21.02.19
Ratgeber

Freizeittipps für die kalte Jahreszeit

Neuer FO:KUS erschienen FORCHHEIM (rr) - Die neue Ausgabe des „FO:kus – Veranstaltungskalender für das Forchheimer Land und die Fränkische Schweiz“ für das erste Quartal ist erschienen und liegt bei allen Tourist-Informationen und Gemeinden des Verbreitungsgebietes sowie dem Landratsamt Forchheim, Sparkassenfilialen im Landkreis Forchheim, der Volkshochschule des Landkreises Forchheim sowie zahlreicher weiterer Verteilstellen aus. Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe sind Freizeittipps für...

  • Landkreis Forchheim
  • 03.02.19
Freizeit & Sport
Acker und Netzer

NACHHOLTERMIN: Gitarrenvirtuosen in Brunn

Das Konzert am Freitag, 25. Januar, bei „Kultur in Brunn“ musste krankheitsbedingt leider ausfallen. Für das brandneue Programm der beiden renommierten Gitarristen Werner Acker und Ignaz Netzer gibt es nun einen Nachholtermin am Sonntag, 24. Februar um 17 Uhr. Dabei trifft Werner Acker, Hochschuldozent für filigrane Jazzgitarre, auf den Blueser Ignaz Netzer. Netzer steht seit mehr als 40 Jahren auf der Bühne und blickt auf über 2000 Konzerte in vielen Ländern Europas zurück. Er...

  • Nürnberger Land
  • 26.12.18
Freizeit & Sport
Fenster der Musikschule.
4 Bilder

5 Jahre Mögeldorfer Adventskalender: 24 Fenster öffnen sich!

Bis zum Heiligen Abend gibt es viel Kultur und spannende Begegnungen NÜRNBERG (pm/nf) - Ganz traditionell, wie bei einem gewöhnlichen Adventskalender, öffnet sich täglich vom 1. bis 24. Dezember um 17 Uhr ein Fenster und bringt Licht in die dunkle Jahreszeit. Nur, dass dieser Kalender weit mehr ist, denn er bietet Begegnungsraum für die Bewohner des Stadtteils. Vom Kulturladen Loni-Übler-Haus (einer Einrichtung des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg) organisiert, kann...

  • Nürnberg
  • 16.11.18
Lokales
Ein gutes Beispiel für erfolgreiche Kulturarbeit ist der Kunsthandwerkermarkt in und um die Kaiserpfalz.

Wohin entwickelt sich die Kultur in Forchheim?

Bürger dürfen mitbestimmen FORCHHEIM (pm/rr) – Eine „Allianz der Willigen schaffen“ möchte Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein mit dem Projekt „Kulturentwicklungsplan der Stadt Forchheim“. Bereits im Januar beschloss der Haupt-, Personal- und Kulturausschuss des Forchheimer Stadtrates, die wichtigsten Leitlinien für die künftige Kulturpolitik Forchheims zu fixieren. Inzwischen hat die Verwaltung der Stadt Forchheim damit begonnen, das Strategiepapier mit Handlungsempfehlungen für die...

  • Forchheim
  • 07.11.18
Freizeit & Sport
Foto: Josef Lamber 9. Okt 17, Disharmonie Schweinfurt

Erlanger KulturDonnerstag: CHE – Ein Leben für die Revolution

Wie kaum ein anderer war Ernesto „Che“ Guevara ein Vorbild ganzer Generationen. Am 9. Oktober 2017 jährte sich sein Todestag zum 50. Mal. Nach erfolgreicher Revolution in Kuba, ließ er 1967 bei einem erneuten Kampf gegen den Imperialismus in Bolivien sein Leben. Vier Künstler wollen nun Stationen seines Lebens Revue passieren lassen. In Wort, Musik und Tanz zeichnen „Agua y Vino 3D“ mit Barbara Puppa, Erik Weisenberger und Anke Horling zusammen mit Schauspieler Peter Hub das Porträt des...

  • Erlangen
  • 18.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.