Beliebter Familientag rund um das Wasserrad lädt am 2. Juni ein
Auf geht's zum bunten Fest der Gmünder Vereine!

Eine Gruppe aus der Männergymnastik - auf dem Bild mit Georgensgmünds Erstem Bürgermeister Ben Becker  (r.) und Landrat Herbert Eckstein (2.v.r.) - wartet in ihren schrägen Kostümen auf den Startschuss zum Gummistiefellauf.
  • Eine Gruppe aus der Männergymnastik - auf dem Bild mit Georgensgmünds Erstem Bürgermeister Ben Becker (r.) und Landrat Herbert Eckstein (2.v.r.) - wartet in ihren schrägen Kostümen auf den Startschuss zum Gummistiefellauf.
  • Foto: © Gemeinde Georgensgmünd
  • hochgeladen von Victor Schlampp

GEORGEMSGMÜND (pm/vs) - Sportlich, lustig, unterhaltsam und auch etwas schräg, das sind die Markenzeichen des Gmünder Wasserradfestes. Am Sonntag, 2. Juni, findet bereits die 35. Auflage statt.
Der Tag rund um den Bruckespan wird vor allem von den Gmünder Vereinen und Gewerbetreibenden gestaltet. Sie verwöhnen die Besucherinnen und Besucher nicht nur mit einer großen Auswahl kulinarischer Leckereien, sondern gestalten auch das umfangreiche Rahmenprogramm mit. Da gibt es unter anderem Tanz-, Theater- und Zaubervorführungen, Musikeinlagen, Kinderaktionen sowie als Höhepunkt den beliebten Gummistiefel-Staffellauf der Gmünder Werbegemeinschaft quer durch die Rezat. Mädchen und Buben dürfen im Rahmen eines Kinderflohmarktes Spielzeug, Bücher und Kleidung verkaufen.
Zum offiziellen Beginn um 11 Uhr spielt das Blasorchester Georgensgmünd. Es folgen die Grußworte vom Bürgermeister und den Ehrengäste. Weitere Höhepunkte des Wasserradfestes, das bis gegen 18 Uhr dauert, sind die erstmals stattfindende Überreichung des Uwe-Philipp-Schwager-Umweltpreises sowie die Verleihung der Fairtrade-Urkunde an die Gemeinde durch den Ehrenbotschafter Manfred Holz. Weitere Informationen zum Gesamtprogramm findet man im Internet unter www.georgensgmuend.de. Die Gemeindeverwaltung Georgensgmünd ist unter der Rufnummer 09172/70371 erreichbar.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen