Herren II steigt in Kreisklasse I auf

Am Sonntag konnte die zweite Herrenmannschaft des Tennisclub Allersberg den Aufstieg mit einem 9:0 gegen Neumarkt klar machen. Das gesamte Team bestehend aus Thomas Hagenrainer, Max Hörmann, Timo Herzig, Julian Schiener, Patrick Weichbrodt, Alexander Stitz, Niklas Voß, Nicolas Schiener, David Brenner und Matthias Gerngroß lieferten in der Saison sehr gute Ergebnisse ab und steigt absolut verdient, ungeschlagen in die Kreisklasse 1 auf.

Einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machte die erste Herrenmannschaft, die beim TC Weißenburg zu Gast waren. In den Einzeln konnten Felix Rupp, Andreas Allgeier, Johannes Beinzer und Thomas Hagenrainer Punkten, ehe dann durch die Siege von Felix Rupp mit Johannes Beinzer und Christian Lauber mit Marco Gärtner in den Doppeln der 6:3 Sieg perfekt gemacht wurde. Somit reicht eine knappe Niederlage im letzten Saisonspiel gegen Schwabach um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse II perfekt zu machen.

Schon am Mittwoch zuvor hatten die Herren 65 ihr letztes Saisonspiel. Zwar konnte man vom letzten Platz nicht mehr weg kommen, jedoch sicherte man sich die ersten Punkte in der laufenden Saison. Durch die Siege von Rüdiger Beckmann, Bernhard Bischoff und das Zweierdoppel Beckmann/Bischoff konnte man den Gegnern aus Treuchtlingen ein 3:3 Unentschieden abtrotzen und somit die Saison mit einem kleinen Erfolg beenden.

Autor:

Marco Gärtner aus Landkreis Roth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.