Open-Air-Kino im Rother Schlosshof startet am 7. Juni

Barnum ist eine der schillerndsten Gestalten des Showbusiness im 19. Jahrhundert gewesen.
4Bilder
  • Barnum ist eine der schillerndsten Gestalten des Showbusiness im 19. Jahrhundert gewesen.
  • Foto: © Veranstalter
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ROTH (pm/vs) - Zusammen mit dem Verein „Mobiles Kino“ bietet die Rother Kulturfabrik wieder ein Freiluftkino im romantischen Innenhof des Schlosses Ratibor an. Vier Filme stehen auf dem Programm.

Los geht es am Donnerstag, 7. Juni, mit „Greatest Showman“. Der Film (Freigabe ab 6 Jahren) ist angelehnt an das spannende, glamouröse aber auch das korrupte Leben von Phineas Taylor Barnum (1810 - 1891). Barnum gilt als Erfinder des so genannten Showbusiness. Weiter geht es am Freitag mit dem dritten Teil des Erfolgsschlagers „Fack ju Göthe 3“ (Freigabe ab 12 Jahren). Im Mittelpunkt steht dabei wieder Lehrer Zeki Müller, der mit unkonventionellen Methoden versucht, seine Chaosklasse durchs Abitur zu bringen. Ernstere Töne schlägt dagegen der Film „Dieses bescheuerte Herz“ am Samstag an. Ohne Kitsch und Pathos wird dabei die auf einer wahren Begebenheit basierende Geschichte eines verwöhnten Lebemanns erzählt, der sich um einen herzkranken Teenager kümmern muss. Den Abschluss am Sonntag bildet der Streifen „Madame - Nicht die feine Art“. Eine exklusive Dinnerparty wird zur geistreichen Komödie, als unerwartet ein 13. Gast kommt und die abergläubische Hausherrin kurzerhand als Nummer 14 das spanische Hausmädchen Maria als scheinbar reiche Aristokratenfreundin in dem erlauchten Kreis integrieren will. Die Filme beginnen jeweils gegen 21.30 Uhr nach Einbruch der Nacht. Einlass ist an 20.30 Uhr. Wichtig: Die Filme laufen bei jedem Wetter. Die Veranstalter empfehlen auf passende Kleidung zu achten und eventuell Sitzkissen und Decken mitzubringen.
Karten zum Preis von 9 Euro/ermäßigt 8 Euro können im Vorverkauf via Internet unter www.mobileskino.de (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) sowie an der Abendkasse im Rother Schlosshof am Aufführungstag ab 20.30 Uhr erworben werden.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen