Pachtvertrag für die Bürger Stub'n ist verlängert worden

Bürgermeister Robert Pfann freut sich mit den Pächtern auf eine weitere gute Zusammenarbeit.
  • Bürgermeister Robert Pfann freut sich mit den Pächtern auf eine weitere gute Zusammenarbeit.
  • Foto: Gemeinde Schwanstetten
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Der Markt Schwanstetten hat den Pachtvertrag für die Bürger Stub'n mit dem Ehepaar Zimmer bis Ende Mai 2021 verlängert.

Die Pächter der ersten Stunde seit Eröffnung der Bürger Stub’n im Jahre 1988 werden dies mindestens auch noch bis 31. Mai 2021 sein. "Die Eheleute Klaus und Gudrun Zimmer haben in den zurückliegenden 27 Jahren die Bürger Stub’n an der Gemeindehalle im Ortszentrum stets zuverlässig und vorbildlich geführt. Gerade in der Gastronomiebranche, bei der ein Betreiberwechsel und Gaststättensterben an der Tagesordnung sind, darf ein derart langes gastronomisches Engagement getrost als die ganz große Ausnahme bezeichnet werden", so der Erste Bürgermeister Robert Pfann. Feine fränkische Küche und freundlicher Service zeichne die Familie Zimmer mit ihrem Team aus, so dass die Bürger Stub’n auch über die Gemeindegrenzen hinaus einen guten Ruf genieße. „Wir freuen uns mit Ihren Gästen, dass die Bürger Stub’n weiterhin in guten Händen ist“, unterstrich Bürgermeister Robert Pfann bei der Verlängerung des Pachtvertrags die bisherige angenehme Zusammenarbeit mit der Pächterfamilie. Nach der langen und intensiven Betriebsdauer der Bürger Stub’n stehen in diesem und im nächsten Jahr umfangreiche Erneuerungs- und Sanierungsmaßnahmen an, damit auch weiterhin ein leistungsfähiger und zeitgemäßer Gaststättenbetrieb zur Zufriedenheit der Gäste möglich ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen