Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Die Kriminalpolizei Schwabach gibt den Bürgerinnen und Bürgern gerne Informationen, wenn es um die Verbesserung der eigenen Sicherheit geht.

Drei Beratungstermine in den nächsten drei Monaten
Landkreis Roth: Kriminalpolizei informiert vor Ort

REGION (ots/vs) - Die Kriminalpolizei bietet in den nächsten Wochen persönliche Gespräche für Bürgerinnen und Bürger zum Themenkomplex „Kriminalität und Sicherheit“ an. Ob Informationen zum Einbruchschutz oder die Aufklärung bezüglich der neuesten Tricks der Telefonbetrüger - im Alltag ergeben sich für viele Menschen immer wieder Fragestellungen mit Bezug zur Kriminalprävention. Die entsprechenden Antworten können Bürgerinnen und Bürger in einem persönlichen Gespräch erfahren. Die...

  • Landkreis Roth
  • 18.01.20
Gemeinsam findet man vielleicht den Fehler und kann ein defektes Elktrogerät zu neuem Leben erwecken.

Am 23. Januar lädt das Repaircafé wieder ein
Schwabach: Elektrogeräte reparieren statt wegwerfen

SCHWABACH (pm/vs) - Wenn der Fernseher oder das Radio beim Einschalten nicht funktioniert, dann ist vielleicht ein Besuch im Repaircafé Schwabach hilfreich, bevor man das Gerät auf dem Wertstoffhof entsorgt. Das erste Treffen in diesem Jahr findet am Donnerstag, den 23 Januar 2020, wie gewohnt im Johanniter-Mehrgenerationenhaus in der Flurstraße 52c in Schwabach von 18 Uhr bis 20 Uhr statt. Alle mit dem guten Vorsatz, im neuen Jahr weniger Müll zu produzieren, sind herzlich eingeladen,...

  • Schwabach
  • 16.01.20

Candle Ligth Dinner am Valentinstag
„Energiecheck im Beziehungshaus“

Herzliche Einladung für einen besonderen Abend zu zweit! Valentistag: Freitag, 14.02.2020, um 19 Uhr Thema: „Energiecheck im Beziehungshaus“ „DIE EHE IST EIN BAUWERK; DAS JEDEN TAG NEU ERRICHTET WERDEN MUSS“ Im Rahmen eines schönen Abends mit Drei-Gänge-Menü berichten uns Monika und Wolfgang Seegert über das konstruktive Miteinander in der Ehe und geben Impulse für die Beziehung – Beide sind seit 43 Jahren verheiratet, haben 4 Kinder, 5 Enkelkinderund führen einen...

  • Fürth
  • 15.01.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die Hochzeitswelt in Fürth präsentiert am 18. und 19. Januar 2020 Mode und Accessoires für den schönsten Tag im Leben.

Messe Hochzeitswelt am 18. und 29. Januar
Stadthalle Fürth: Alles für den schönsten Tag im Leben

FÜRTH (pm/vs) - Mit der „Hochzeitswelt“ gastiert am 18. und 19. Januar eine der größten Hochzeitsmessen Süddeutschlands in der Fürther Stadthalle. In der Rosenstraße 50 freut sich wieder eine große Anzahl an namhaften Firmen auf die Besucherinnen und Besucher. Außerdem finden mehrere großartige Brautmodenshows statt. Hier können die Bräute bereits die neuesten Kollektionen und Modelle für 2020 sehen und erleben. Die Brautmodenshow wird präsentiert von Marry Me. Auf der Hochzeitsmesse...

  • Fürth
  • 14.01.20
Anzeige
Die Teilnehmer des Auftakttreffens zur Gründung einer ARGE PSNV mit Landrat Dr. Hermann Ulm.

Arbeitsgemeinschaft hat sich formiert
Psychosoziale Notfallversorgung im Landkreis Forchheim startet

FORCHHEIM (lra/rr) – Auf Initiative und Einladung des Landratsamtes als untere Katastrophenschutzbehörde trafen sich Vertreter der katholischen und evangelischen Notfallseelsorge, der Polizei, die Ansprechpartner für psychosoziale Notfallversorgung in den Hilfsorganisationen BRK, ASB, THW und der Feuerwehr sowie die Vertreter der schulischen Notfall- und Krisenseelsorge im Atemschutz- und Katastrophenschutzzentrum des Landkreises in Ebermannstadt zu einer Auftaktveranstaltung. Ziel ist die...

  • Forchheim
  • 13.01.20
In Schwabach betreuen die Johanniter vier Kindereinrichtungen.

Termin ist am 18. Januar von 10 bis 13 Uhr
Schwabach: Kindereinrichtungen der Johanniter laden zum Besichtigungstag ein

SCHWABACH (pm/vs) - Was viele nicht wissen: In Schwabach unterhalten die Johanniter vier verschiedene Kindereinrichtungen. Am Samstag, 18. Januar, öffenen sie Rahmen eines Informationsvormittags. Von 10 bis 13 Uhr haben Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit, alle Räumlichkeiten in Ruhe anzusehen und mit den Erzieherinnen zu sprechen. Ebenfalls ist eine Voranmeldung der Kinder für die Johanniter-Einrichtungen (Kinderkrippe und –Garten sowie Kinderhort) möglich. In den drei...

  • Schwabach
  • 12.01.20
Just Married steht für professionelle Hochzeitsmesse mit perfekter Organisation – aktuell wieder am 11. und 12. Januar 2020 im Messezentrum Nürnberg.

Just Married präsentiert die Hochzeitsspezialisten am 11. und 12. Januar 2020
Große Hochzeitsmesse im Messezentrum Nürnberg am Wochenende

NÜRNBERG (pm/vs) - Am 11. und 12. Januar 2020 ist es soweit! Mit die größte Hochzeitsmesse Frankens öffnet wieder im Foyer NCC West des Messezentrums Nürnberg ihre Pforten. Zahlreiche Hochzeitsspezialisten präsentieren auf drei Etagen die aktuellen Trends und Tipps, Ausgefallenes und natürlich auch Altbewährtes rund um den schönsten Tag im Leben. Diese Messe setzt als eine der größten Hochzeitsmessen Bayerns wieder Zeichen und bietet jedem Brautpaar die Möglichkeit, sich umfangreich zu...

  • Nürnberg
  • 10.01.20

Für mehr Nachhaltigkeit auch in Forchheim
Transition-Initiative Forchheim informiert und sucht Aktivist*innen

Transition kommt eigentlich aus England, ist aber inzwischen auch in sehr vielen Orten in Franken, Bayern und Deutschland aktiv. Ihr Ziel ist es, unsere alltäglichen Lebensgewohnheiten in Richtung auf mehr Nachhaltigkeit und Fairness Menschen, Tieren und der Erde gegenüber zu verändern, nach dem Motto: global denken und regional handeln. Dabei zählt jeder kleine Schritt, denn alles ist besser als Nichtstun. "Wir sind davon überzeugt", sagt Klara Günther, die eines der Gründungsmitglieder ist,...

  • Landkreis Forchheim
  • 09.01.20
Ein Tag zum Entdecken, Ausprobieren und Mitmachen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern.
2 Bilder

Coding&Robotik4Kids Event in Nürnberg
Programmieren, Robotik, 3D-Druck: Kinder fit machen fürs digitale Zeitalter

NÜRNBERG (nf) - Kinder wachsen in einer völlig anderen Umwelt auf als ihre Eltern. Im Laufe der Zeit werden die verschiedenen Lebensbereiche Kindergarten, Schule, Ausbildung und vor allem auch der Beruf immer stärker durch Computer, Internet, Smartphone und Künstliche Intelligenz beeinflusst. Deshalb haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Telekom die soziale Initiative IT@School gegründet. Das Event für Schüler, Eltern und Lehrkräfte ,,Coding&Robotik4Kids" findet am 16....

  • Nürnberg
  • 19.12.19
Vorsicht vor der Schadsoftware Emotet.

Auch die Stadt Nürnberg ist betroffen
Virus Emotet legt aktuell Netzwerke lahm: Wie Sie sich schützen können

NÜRNBERG (nf) - Gefälschte E-Mails im Namen von Freunden, Nachbarn oder Kollegen gefährden im Moment ganze Netzwerke: Emotet gilt als eine der größten Bedrohungen durch Schadsoftware weltweit und verursacht auch in Deutschland aktuell hohe Schäden, so eine Information des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Auch das Datennetz der Stadt Nürnberg ist betroffen (Schulamt, Grund- und Mittelschulen) - infizierte Rechner wurden aber mittlerweile isoliert. Das Bundesamt hat...

  • Nürnberg
  • 19.12.19
In zwölf Gewerken soll die Meisterpflicht ab 2020 wiedereingeführt werden, darunter die Parkettleger.
2 Bilder

Bestehende Betriebe erhalten Bestandsschutz
Meisterpflicht für zwölf Berufe wieder da!

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - In zwölf Gewerken soll die Meisterpflicht ab 2020 wiedereingeführt werden. Ein entsprechender Gesetzesentwurf, der zum 1. Januar 2020 Realität werden soll, wurde jetzt vom Bundeskabinett verabschiedet und nun in zweiter und dritter Lesung im Bundestag beschlossen. ,,Wir begrüßen die Rückkehr zur Meisterpflicht in den angedachten Berufen", so Prof. Dr. Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken. ,,Denn unser Meisterbrief steht für ein...

  • Nürnberg
  • 13.12.19

Die BRK Bereitschaft Heroldsberg berichtet
Viele Erstspender/innen beim letzten Blutspenden der BRK Bereitschaft Heroldsberg in 2019

Daten zum BSP-Termin Zum letzten Blutspendetermin am 05. Dezember in Eckental-Eschenau konnten das BRK-Betreuungsteam und das medizinische Team insgesamt 121 Spender/innen aus der Region des Erlanger Oberlandes begrüßen. Das Ärzteteam ließ 117 Spendewillige zur Blutspende zu; darunter waren 16 Erstspender/innen - dies war wieder eine sehr hohe Zahl nach dem Rekord vom Februartermin 2019 mit 19 Erstspender/innen. Dank an die Blutspender/innen Der Dank des Blutspendedienstes und des...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 13.12.19
Stimmungsvoll, aber gefährlich. Bis der eingenickte Senior den beginnenden Brand merkt, ist es wahrscheinlich schon zu spät.

Vor allem Senioren sind jetzt besonders gefährdert
Advent, Advent, die Stube brennt!

REGION (pm/vs) - Vor allem Senioren sind überdurchschnittlich stark betroffen: Anlässlich der Weihnachtszeit weist die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ darauf hin, dass das Risiko eines Wohnungsbrandes zu Weihnachten und Silvester für diese Altersgruppe erheblich ansteigt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind in Deutschland über 60 Prozent aller Brandtoten mehr als 60 Jahre alt. Das Risiko, bei einem Wohnungsbrand zu sterben, ist für Senioren damit doppelt so hoch wie für die...

  • Schwabach
  • 12.12.19

Auswirkungen von möglichen Gesetzesänderungen
Umfrage: Heißes Eisen Organspende – Widerspruchslösung pro und contra

REGION (nf) - Wahrscheinlich entscheidet der Bundestag nun doch erst Anfang 2020 über ein neues Organspende-Gesetz. Derzeit wird über eine Änderung der gesetzlichen Regelung zur Organ- und Gewebespende diskutiert. Zwei Gesetzentwürfe wurden vorgelegt. Der erste Entwurf umfasst die Einführung der sogenannten doppelten Widerspruchslösung, der zweite Entwurf die Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende. Bislang wird die Organ- und Gewebespende in Deutschland über die...

  • Nürnberg
  • 04.12.19
2 Bilder

Kostenfreies Training für Physiotherapeuten und Masseure in Fürth
Der Schuster hat die schlechtesten Schuh.....

Physiotherapeuten erklären Ihren Patienten jeden Tag immer wieder, wie wichtig Bewegung, Übungen und Training sind. Bei der ein oder anderen Behandlung haben sie die Gelegenheit, Übungen vor oder sogar mitzumachen. Doch nicht immer. Den größten Teil der Arbeitszeit verbringen die Therapeuten, Masseure in einem noch viel größeren Umfang, nach vorne gebeugt über der Behandlungsbank. Dazu kommt, dass viele Therapeuten aufgrund des Fachkräftemangels Überstunden machen. Das Ergebnis: der Therapeut...

  • Fürth
  • 04.12.19

Nächster Blutspendetermin im Erlanger Oberland - wieder in Eckental-Eschenau
Die BRK-Bereitschaft Heroldsberg berichtet:

Der nächste Blutspendetermin im Oberland ist nicht in Heroldsberg, sondern wieder in Eckental-Eschenau und zwar am Donnerstag, den 05. Dez. 2019, in der Zeit von 16:30 - 20:30 Uhr in der Mittelschule von Eschenau, Schulstrasse 10. Der nächste "Heroldsberger Termin" wird im neuen Jahr sein, steht aber noch nicht fest. Detlef - Lutz Pertek (BSP-Organisation der BRK-Bereitschaft Heroldsberg)

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 27.11.19
7 Bilder

Herzwochen November 2019
Laufer Herzseminar 2019

Positive Bilanz der Herzwochen - Weniger tödliche Fälle bei Herzschwächen Lauf - Die deutsche Herzstiftung hält alljährlich im November bundesweite Herzwochen mit Informationen rund um das Herz ab. Traditionell findet eine dieser Veranstaltungen in der Kreisstadt mit lokaler Unterstützung der Krankenhäuser Nürnberger Land, des Fördervereins Krankenhaus Lauf, des Bayerischen Roten Kreuzes, des VitalSportVereins Pegnitzgrund (Reha- und Präventivsport), sowie Pharma- und...

  • Nürnberger Land
  • 20.11.19

Aussteller können sich bis 2. Dezember anmelden
Ausbildungsmesse feiert Jubiläum

FORCHHEIM (lra/rr) – Wachstum - Kontinuität - Branchenvielfalt. Diese Schlagworte zeichnen die Ausbildungsmesse im Landkreis aus. Im Jahr 2020 wird sie der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT bereits zum 20. Mal erfolgreich zusammen mit dem Landkreis Forchheim und dem Beruflichen Schulzentrum veranstalten. „Meine ZUKUNFT – Mein BERUF “ lautet künftig das neue Motto. Die 20. Ausbildungsmesse findet am Samstag, 7. März, von 10:00 bis 14:00 Uhr im Beruflichen Schulzentrum in Forchheim,...

  • Forchheim
  • 19.11.19
Prof. Dr. Jürgen Gschossmann, Transplantationsbeauftragter am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz.

Vortrag über die Auswirkungen von möglichen Gesetzesänderungen
Organspende –Widerspruchslösung pro und contra

FORCHHEIM (fs/rr) – Am Montag, 25. November, um 19.00 Uhr spricht Prof. Dr. Jürgen Gschossmann im Konferenzsaal des Klinikums (U 101), Krankenhausstr. 10 über die Organspende und die Auswirkungen von möglichen Gesetzesänderungen. Derzeit wird über eine Änderung der gesetzlichen Regelung zur Organ- und Gewebespende diskutiert. Zwei Gesetzentwürfe wurden vorgelegt. Der erste Entwurf umfasst die Einführung der sogenannten doppelten Widerspruchslösung, der zweite Entwurf die Stärkung der...

  • Forchheim
  • 18.11.19
3 Bilder

Junggebliebenen-Treff im November 2019
Die Verkehrspolizei zu Gast bei den "Junggebliebenen" im FW-Haus Kleingeschaidt

Zum November-Treff der "Junggebliebenen" hatten sich dieses mal zwei Polizeibeamte von der Wache Uttenreuth (PHM Mona Köster und POK Olaf Müller) eingefunden, um die Anwesenden über Gefahrensituationen im Straßenverkehr, insbesondere beim Autofahren zu informieren. Mittels eines Computerprogramms konnten Anwesende verschiedene Autofahrten in der dörflichen und städtischer Umgebung sowie auf Land- und Bundesstraßen am Bildschirm durchführen. Dabei wurden verschiedene Verkehrssituationen im...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 15.11.19

Anmeldung bis 17.11. möglich
Kein Weichei sein – kein Rambo werden

NEUNKIRCHEM AM BRAND (kjr/rr) – Noch bis Sonntag, 17. November können sich Jungen im Alter von 9 – 12 Jahren zu einem Selbstbehauptungstraining der Jungenarbeit „Ragazzi“ des Kreisjugendrings anmelden. Auf dem Schulweg oder auf dem Pausenhof „angepöbelt“ zu werden, nicht zu wissen, wie man sich zur Wehr setzen kann – das sind Situationen, die manch ein Junge schon mal erlebt hat oder von anderen Jungen kennt. Hilflosigkeit und Angst sind dann oft die Gefühle, die bei den Jungen zurückbleiben...

  • Forchheim
  • 13.11.19
Teilnehmer des Treffens mit Bezirksrat Dr. Ulrich Schürr

Landkreis plant Kriseninterventionssystem für psychiatrische Notfälle
Schnellerer Krisendienst im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – Auf Initiative des Arbeitskreises „Krisendienst“ im Rahmen der Arbeitsgruppe Psychische Gesundheit der Gesundheitsregionplus fand die erste Vernetzungsveranstaltung mit den Experten für psychische Krisenfälle statt. Dazu hatte die Gesundheitsregionplus zusammen mit dem sozialpsychiatrischen Dienst „Insel“ die beteiligten Kliniken, Hausärzte, Fachärzte, Psychotherapeuten, Fachberaterinnen, Notfallseelsorger und die Polizei im Landkreis Forchheim zum Austausch eingeladen....

  • Forchheim
  • 12.11.19
v.l. Der Vorsitzende des Fördervereins Klinikum Forchheim e.V.  Franz Streit dankt Gerda und Helmut Zinner für die Bereitschaft ihre persönlichen Erfahrungen zu teilen.

18 Monate Erfahrung mit roboterarmassistierter Operationsmethode
Kollege Roboter hat sich bewährt

FORCHHEIM (fs/rr) – „Das Knie ist ein sehr komplexes Gelenk, welches weit mehr Funktionen hat als ein einfaches Scharnier“, erläuterte Dr. Uwe Lehmann, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz, im Rahmen der Vortragsreihe des Fördervereins Klinikum Forchheim e.V. im gut besuchten Konferenzsaal. Abwägen zwischen Lebensqualität und Symptomen Diese Komplexität des Gelenkes, welches durch Bänder und Sehnen stabilisiert und durch Zugkräfte der Muskeln...

  • Forchheim
  • 11.11.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.