Freizeit & Sport

Beiträge zur Rubrik Freizeit & Sport

Sockel der Max Morlock Statue, gestiftet von den Fans: Hier wurde der Nürnberger Fußball-Ikone ein Denkmal gesetzt.
Aktion

Umfrage: Wie wichtig ist Euch der Stadion-Name wirklich?
Max-Morlock-Stadion – für immer?

NÜRNBERG (nf) - Die FCN-Fans bangen um den Namen ihres Stadions. Sponsor Consorsbank hatte den langgehegten Wunsch, die Nürnberger Spielstätte in Max-Morlock-Stadion zu taufen erfüllt. Doch Ende des Jahres läuft der Vertrag aus. Was dann? Die Club-Anhänger rüsten sich und wollen auf jeden Fall ihr Stadion nach dem Nürnberger Fußball-Helden Max Morlock benannt sehen – am besten für immer. Marcus König (bekennender Clubfan und Spitzenkandidat der CSU für den Oberbürgermeister-Posten) sagt: ,,Max...

  • Nürnberg
  • 26.02.20

Erlanger Campingclub e.V. im ADAC
Clubabend am Dienstag, den 03.03.2020

Der Clubabend des "Erlanger Campingclub e.V. im ADAC" findet am Dienstag, den 03.03.2020 um 19:00 Uhr im Nebenzimmer des Gasthauses „Afroditi“ im Hallerhof, Tennenloher Straße 3, 91054 Buckenhof, Tel. 09131 503771 statt. Man kann sich dort auch noch für die Führung in Cadolzburg am 19.03.2020 und für das Ancampen in Bamberg am 28.04.2020 anmelden. Außerdem wird das Video vom Abcampen 2019 in Schwarzach gezeigt. Es stehen ein großer Parkplatz und Fahrradständer zur Verfügung. Die Gaststätte...

  • Erlangen
  • 26.02.20
(Jocki_Foto, Erlangen): "Wir werden uns für den Sieg zerreißen", so Christopher Bissel und HC-Trainer Rolf Brack hört aufmerksam zu

Das richtungsweisende Heimspiel müssen die Erlanger Handballer unbedingt gewinnen
HC Erlangen empfängt "Die Eulen Ludwigshafen"

Am 27. Februar um 19.00 Uhr empfängt der HC Erlangen „Die Eulen Ludwigshafen“ in der Arena Nürnberger Versicherung. Gegen den Gegner aus der Pfalz will das Team von Trainer Rolf Brack mit Kampfgeist, Leidenschaft und Wille den nächsten Heimsieg einfahren. Tickets für das Spiel sind im Online-Shop oder an den Abendkassen ab 17.30 Uhr erhältlich. Auf die Erlanger Handballer wartet ein „sehr unangenehmer Gegner, der eine robuste Abwehr stellt, und vor allem über den Kampf kommt“, warnt Kevin...

  • Nürnberg
  • 26.02.20
The Music of Hans Zimmer & Others
Aktion

Der MarktSpiegel verlost 3 x 2 Tickets
The Music of Hans Zimmer & Others

NÜRNBERG (pm/ak) – Die Besucher von "The Music of Hans Zimmer & Others – A Celebration of Filmmusic“ erwartet am 4. März (20 Uhr) in der Meistersingerhalle ein unvergessliches audiovisuelles Konzertereignis.  Der deutschstämmige Hans Zimmer wurde mit „Rain Man“ berühmt und hatseitdem zahlreichen Mega-Hits aus Hollywood zu Erfolg und dramatisch-emotionaler Wirkung verholfen, so u.a. „Gladiator“, „Fluch der Karibik“ sowie „Interstellar“ und „Batman“. Für den Filmscore zu Christopher...

  • Nürnberg
  • 26.02.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Nach Wendelstein.

Donnerstag 30.04. Nach Wendelstein. Tageswanderung Schwabach - Neuses – Wendelstein. TTplus 4 o. Gruppenfahrschein Leichtes Gelände, Gehzeit. ca. 3 Stunden 13km Treffpunkt: 10:00 Uhr Schwabach Bahnhof. Wanderführer: Krimhilde Kuhse, Schlußeinkehr, mit dem Bus 676 nach Schwabach zurück Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20
Anzeige

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Entlang des „Bethang“ Weg – Teil 1

Samstag 02.05. Entlang des „Bethang“ Weg – Teil 1 Tageswanderung Stein-Schloß – Weikershof – (Alte-Veste) – Weiherhof-Hp. TTplus 7 I.u.s.G., Gehzeit. ca. 4 Stunden 13km Treffpunkt1: 08:00 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 08:19 Uhr S2), umst. Nbg. Hbf. Treffpunkt 2: 08:15 Uhr Nbg. Hbf. Mh. (Abfahrt 08:49 Uhr U2) umst. Nbg. Röthenbach Treffpunkt 3: 09:00 Uhr Nbg. Röthenbach (Abfahrt 09:07 Uhr Bus 67) Treffpunkt 4: 09:10 Uhr Hst. Stein-Schloß kl. Park an Wegtafel Wanderführer: Roland Beck...

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Thema: Stickstoff: Fluch oder Segen,

Sonntag  26.04. Thema: Stickstoff: Fluch oder Segen, Tageswanderung Schwabach - Penzendorf - Rednitzhembach - Büchenbach - Roth - Lohmühle - Walpersdorf - Weihersmühle -Forsthof – Schwabach. l.u.s.G., Gehzeit. ca. 6 Stunden 24km Treffpunkt: 08:30 Uhr Schwabach Bahnhof. Wanderfüher: Claudia Thomas, Tel. 09122/1816246 Anmeldung erforderlich bis 12. April AB vorhanden Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Führung im ehemaligen „Reichsparteitagsgelände“ für alle Interessierten im FAV

Samstag 25.04. Führung im ehemaligen „Reichsparteitagsgelände“ für alle Interessierten im FAV bV Der FAV-Kulturreferent Eckart Dietzfelbinger lädt an seiner früheren beruflichen Wirkungsstätte ein zu einem Gang mit Einblicken in Architektur und Geschichte des „3. Reichs“. Einzelne und Gruppen sind willkommen! Treffpunkt: 12:55 Uhr Schwabach Bahnhof. (Abfahrt 13:07 Uhr R6 ) umst. Nbg. Hbf. (Abfahrt 13:24 Uhr Tram 8 ) Beginn um 14:00 Uhr an der Haltestelle Dokuzentrum, Tram 6, 8, Bus 36, 45,...

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Urdonautal

Samstag 25.04. Urdonautal Tageswanderung Dollnstein – Wellheim – Naturfreundehaus Konstein – Dollnstein (Bayernticket) l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5Stunden 18km Treffpunkt 09:30 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 09:49 Uhr R6) Wanderführer: Ralf Bresa Handy 0152-33820844 steigt in Treuchtlingen um 10:30 Uhr zu. Autofahrer TP: 10:50 Uhr Dollnstein Bf Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung zu einer besonderen Naturschönheit

Donnerstag 23.04. Wanderung zu einer besonderen Naturschönheit = die steinerne Rinne bei Düsselbach – die größte steinerne Rinne im Nürnberger Land. Ein durch Quellen gespeistes knapp hundert Meter langes Rinnsal. Aus diesem Rinnsal wird Kalk ausgeschieden, der sich am Rand ablagert. So wächst der Kalktuff stetig empor und bildet eine steinerne Rinne. Steinerne Rinnen können jährlich bis zu 2 cm wachsen.Im Fall der steinernen Rinne von Düsselbach handelt es sich um etwas ganz Besonderes, denn...

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Besuch bei den Hobbits im Auenland

Sonntag 05.04. Besuch bei den Hobbits im Auenland Tageswanderung Horbach – Lochsteine – Eislöcher - Wildgehege – Hüll – Betzenstein. TTplus 10 I.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5  Stunden 17km Treffpunkt: 07:50 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 08:04 Uhr R6) umst. Nbg. Hbf. (Abfahrt 08.37 Uhr R3 Gl.21) Wanderführer: Siegfried Bauer, erwartet die Gruppe am Bahnsteig R6 Nbg. Hbf. Anmeldung wegen Bus bis 28.03. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Rund um den Dillenberg im schönen Rangau

Samstag 18.04. Rund um den Dillenberg im schönen Rangau Tageswanderung Cadolzburg – Druidenstein – Cadolzburg. TTplus 7 I.u.s.G., Gehzeit. ca.4 Stunden 13km Treffpunkt 1: 08:00 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 08:19 Uhr S2), umst. Nbg. Hbf. Treffpunkt 2: 08:30 Uhr Nbg. Hbf. (Abfahrt 8:49 Uhr S1 Gl.2 ) umst. Fü. Hbf. Treffpunkt 3: 08:56 Uhr Fürth Hbf. (Abfahrt. 09:03 Uhr R11 Gl.7) Wanderführer: Roland Beck steigt in Nbg. Hbf. um 08:49 Uhr S1 Gl.2 zu. Autofahrer 09:30 Cadolzburg-Bhf....

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Von Gmünd über den Seeländer nach Spalt.

Donnerstag 16.04. Von Gmünd über den Seeländer nach Spalt. Tageswanderung Georgensgmünd - Niedermauk - Unterbreitenlohe - Großweingarten – Spalt. TTplus 7 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden 15,5km Treffpunkt: 09:00 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 09:18 Uhr R6) Wanderführer: Kristiane Reiber 091759081248 oder wanderung@diereibers.de Anmeldung wegen Essen, erwartet die Gruppe in Georgensgmünd. Autofahrer 09:31 Uhr Georgensgmünd Bf. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Ruinen, Höhlen, Aussichten. Rundwanderung vorbei an Schönem.

Montag 13.04. Ruinen, Höhlen, Aussichten. Rundwanderung vorbei an Schönem. Tageswanderung Wolfsberg – Signalstein – Thuisbrunn – Hohenschwärz – Hohle Kirche – Wolfsberg. l.u.s.G., Gehzeit. ca. 5,5 Stunden 22km Treffpunkt 1: 08:45 Uhr Schwabach Bahnhof Autoanfahrt (Fahrgemeinschaft/Mitfahrmöglichkeit bei WF erfragen) Fahrgemeinschaft in Eigeninitiative bilden, Fz. ca. 50 min. Autofahrer TP 2: 09:45 Wolfsberg Wanderparkplatz Wanderführer: S. Moessner/B.Schreiner 0172-8971018 o....

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Durch stille Buchenwälder flankiert von steilen Felswänden der Fränkischen

Samstag 04.04. Durch stille Buchenwälder flankiert von steilen Felswänden der Fränkischen Tageswanderung Bärnfels - Soranger - Leienfels - Obertrubach - Neudorf - Stierberg – Betzenstein. TTplus 10, l.u.s.G., Gehzeit. ca. 5 Stunden 18,5km, Treffpunkt: 07:55 Uhr Nbg.-Hbf. Mh. (Abfahrt 08:10 Uhr) Wanderführer: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Anmeldung bis Mittwoch den 01.04 wegen Bus Teilnehmer auf 25 Pers. begrenzt. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Zu Felsen und schönen Aussichten in die Oberpfalz.

Sonntag. 03.05. Zu Felsen und schönen Aussichten in die Oberpfalz. Tageswanderung Etzelwang – nördl./südliches Helmloch – Gaisheim – Mittelreinbach – Neukirchen. TTplus 10. l.u.s.G., Gehzeit. ca. 5 Stunden 19km Treffpunkt:1 08:50 Uhr Schwabach Bahnhof. (Abfahrt. 09:07 Uhr R6, Gl.3), umst. Nbg. Hbf. (Abfahrt. 09:43 Uhr R4, Gl.17). Treffpunkt:2 09:25 Uhr Nbg. Hbf. (Abfahrt. 09;25 Uhr R4 Gl.17) Wanderführer: S. Moessner/B.Schreiner 0172-8971018 bernd-schreiner@freenet.de Anmelden wg. (E)...

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Der Tag des Wanderns: Zu fränkischen Hutangern.

Donnerstag 14.05. Der Tag des Wanderns: Zu fränkischen Hutangern. Der DWV informiert bundesweit über die ganze Vielfalt einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten in Deutschland: Das Wandern. Dieser Tag wurde vom Deutschen Wanderverband (DWV) ins Leben gerufen und findet, in Anlehnung an das Gründungsdatum des Deutschen Wanderverbandes im Jahre 1883, jährlich am 14. Mai statt. Hutanger sind für das Nürnberger Land und die angrenzenden Gebiete ein Begriff für altes Weideland, das von den...

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Zum Schaugarten zur Rhododendren Blüte

Donnerstag 28.05. Zum Schaugarten zur Rhododendren Blüte. Tageswanderung Heilsbronn- Großhaslach – Heilsbronn TTplus 7 Seit dem Jahr 2006 bewirtschaftet das idyllische Gelände am Ziegendorfer Weiher. Der Garten steht allen Besuchern jederzeit offen. Auf den Wegen können Sie und Ihre Lieben den Garten erkunden, an besonderen Stellen verharren und spezielle Themenbeete näher betrachten. Leichtes Gelände 3,5 Stunden 12km Treffpunkt: 08:25 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 08:44 Uhr R6 )umst....

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Zu den Schönheiten des Muggendorfer Gebirgs

Samstag 30.05. Zu den Schönheiten des Muggendorfer Gebirgs Tageswanderung Muggendorf - Gösseldorf - Rabeneck - Köttweinsdorf - Oberailsfeld – Tüchersfeld. TTplus 10, l.u.s.G., Gehzeit. ca. 5 Stunden 19km, Treffpunkt: 07:35 Uhr Nbg-Hbf. Mh. (Abfahrt 07:49 Uhr) Wanderführer: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Anmeldung bis Mittwoch den 28.Mai wegen Bus und Gasthaus. Teilnehmer auf 25 Pers. begrenzt. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Über Anhöhen und am Fluss entlang nach Rupprechtstegen.

Montag 01.06 Über Anhöhen und am Fluss entlang nach Rupprechtstegen. Tageswanderung Hohenstadt – Eschenbach – Rupprechtstegen – Velden, TTplus 10 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 6 Stunden 22km Treffpunkt1: 08:10 Uhr Schwabach Bahnhof. (Abfahrt. 08:19 Uhr S2, Gl.6), umst. Nbg. Hbf. (Abfahrt. 09:08 Uhr R3, Gl.17) Treffpunkt2: 08:50 Uhr Nbg. Hbf. Mh. (Abfahrt 09:08 Uhr R3, Gl.17) Wanderführer : S. Moessner/B.Schreiner 0172-8971018. Anmelden wegen (E) Fr. 29.05. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Von Schwaben nach Treuchtlingen.

Sonntag 31.05. Von Schwaben nach Treuchtlingen. Tageswanderung Bf. Otting/Weilheim - Weilheim - Gundelsheim – Möhren Biergarten – Treuchtlingen. TTplus 10 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4 Stunden 16km Treffpunkt: 09:30 Uhr Schwabach. Bahnhof. (Abfahrt. 09:49 Uhr R6) umst. in Treuchtlingen, 10:34 Uhr nach Otting Wanderführer: Ralf Bresa Handy 0152-33820844 wartet 10:29 Uhr am Treuchtlingen Bahnhof. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20

Beiträge zu Freizeit & Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.