Marktplatz

Beiträge zur Rubrik Marktplatz

Anzeige
Gaben gemeinsam den Startschuss zur Kampagne "Arzneimittel sicher einnehmen" (v.l.n.r.): Klaus-Jürgen Drachsler (AOK), Heiko Scholl (Apotheker), Karin Steinhäuser (AOK).

Wenn die Luft ausgeht
AOK-Aktion "Arzneimittel sicher einnehmen"

Zum elften Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen BayerischenApothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Asthma“. „ Bis zum 30. November 2020 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 300 teilnehmenden Apotheken zu den verschiedenen Asthma-Medikamenten beraten und ihren Medikamenten-Mix prüfen lassen“, erklärt...

  • Mittelfranken
  • 08.10.20
Anzeige
Am Freitag und Samstag gibt es bei Höffner in Fürth Bodenseeäpfel zum Sonderpreis.
2 Bilder

Möbel Höffner lädt ein
Apfel-Fest und Casino-Feeling locken nach Fürth

FÜRTH (pm/vs) -  Herbstzeit ist Erntezeit: Besonders Äpfel, mit 30 Kilo pro Kopf und pro Jahr das Nummer 1-Obst der Deutschen, sind jetzt „in“. Am 9. und 10. Oktober ist auch bei Möbel Höffner in Fürth wieder Apfelzeit. An beiden Tagen dürfen sich die Kundinnen und Kunden beim Einrichtungs-Experten auf 2 kg Bodensee-Äpfel für nur 2,99 Euro freuen. Den Einkaufskorb für den Transport gibt es gratis dazu (solange der Vorrat reicht). Außerdem wird an beiden Tagen echtes Casino-Feeling...

  • Mittelfranken
  • 08.10.20
Anzeige
So sieht die neue App von Pflanzen-Kölle aus.

Dank neuer App
Bei Pflanzen-Kölle jetzt noch schneller und bequemer einkaufen!

REGION - Keine langen Warteschlangen an der Kasse mehr, kein nervendes Ausladen der Artikel auf das Kassenband um dann alles wieder zurück in den Einkaufswagen zu laden, das ist jetzt bei Pflanzen-Kölle möglich! Gerade während der Coronakrise wünschen sich viele Kunden einen schnellen und möglichst kontaktlosen Einkauf - mit der snabble-App ist dieses problemlos möglich: Einfach die App auf das Smartphone herunterladen, zu Pflanzen-Kölle fahren und direkt loslegen, ohne Login und ohne...

  • Bayern
  • 05.10.20
Anzeige
Das neue Geschäft befindet sich im Nürnberger Stadtteil Mühlhof.

Eine Wohltat für Betroffene
Cristel's glutenfreie Welt in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/vs) - Mit „Cristel‘s glutenfreie Welt“ gibt es in Mühlhof im Nürnberger-Süden ein ganz besonderes Geschäft nicht nur für Menschen, die an bestimmten Lebensmittelunverträglichkeiten leiden. „Mein Name ist Cristel Negro. Ich besitze ein Geschäft für rein glutenfreie und auch teilweise vegane und laktosefreie Produkte. Für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit oder mit Zöliakie. Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, das bedeutet, dass sie uns den Rest unseres Lebens begleiten...

  • Nürnberg
  • 02.10.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige

3.10 in Großenbuch
Großer Hausflohmarkt

Am 3. Oktober öffnet der große Hausflohmarkt von 10-18 Uhr, Im See 17 in 91077 Großenbuch seine Türen. Bei Antiquitäten aus aller Welt, Vintage Deko und Brauchbarem wird jeder fündig. Kampfschilde, Edelsteine, Lampen und Deko aus Asien, Abzeichen, Tupper, Kleidung, Vintage Deko, Werkzeuge, Schallplatten, Bücher, Porzellangeschirr, Emailschüsseln, Kunsthandwerk, Orientware, Schmuck und vieles mehr... Ein Teil des Erlöses kommt der Obdachlosenhilfe Nürnberg & Lauf zu Gute. Abgerundet...

  • Forchheim
  • 28.09.20
Anzeige
Anzeige
Foto: oh

immo Nürnberg
Beratung und Vorträge rund ums eigene Zuhause

Nürnberg (pm/mue) - Am 26. und 27. September steht die Bau- und Immobilienmesse „immo Nürnberg“ im Ofenwerk auf dem Programm. Die immo richtet sich an alle Bau- und Immobilieninteressierten in der Region Nürnberg. Neben den 50 namhaften regionalen Unternehmen bieten die große Exposéwand, die Vorträge und kostenfreie Fachmagazine Antworten zu Bau- und Immobilienthemen. In der offiziellen Vertretung von Oberbürgermeister Marcus König wird der Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, Dr....

  • Nürnberg
  • 17.09.20
Das Foto zeigt (von links nach rechts) Barbara Dennerlein (REZ), Umweltminister Thorsten Glauber, Landrat Dr. Hermann Ulm, Dr. Harald Reinsch (Vorstandsmitglied Sparkasse Forchheim).

Umweltminister eröffnet Ausstellung
Beispiel für die Rohstoffwende

FORCHHEIM (pm/rr) – Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat in der Sparkasse Forchheim die Wanderausstellung "Ressourceneffizienz – weniger ist mehr!" eröffnet. Die Ausstellung zeigt mit vielfältigen Praxisbeispielen, wie diese Effizienz in Unternehmen gesteigert werden kann. "Ich freue mich, dass wir die Sparkasse Forchheim als Partner der Ausstellung gewinnen konnten. Mit ihrer hohen Besucherfrequenz ist sie der ideale Veranstaltungsort, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Für...

  • Forchheim
  • 15.09.20
Anzeige
Foto: oh

Spannend, abwechslungsreich, qualifiziert
Ausbildungsstart im Autohaus Zolleis

FORCHHEIM (pm/mue) - Aufgeregt und gespannt traten jetzt zwei junge Menschen ihren ersten Arbeitstag an – somit sind im Autohaus Zolleis und im neugebauten Karosserie- und Lackzentrum Forchheim aktuell insgesamt 20 Auszubildende beschäftigt. Auch in diesem Jahr wird hier die Ausbildung junger Menschen groß geschrieben; seit Gründung des Familienbetriebes im Jahr 1956 ist sie ein fester Bestandteil der Firmenphilosophie. Vor den Jugendlichen liegt eine abwechslungsreiche Ausbildung und die...

  • Forchheim
  • 10.09.20
Christoph Führer, Geschäftsführer von Leitner Reisen, blickt optimistisch in die Zukunft.

Reisen in Zeiten des Corona-Virus
Leitner-Reisen nutzt die Krise als Chance

REGION (pm/ak) - Die Reisebranche hat es in diesen Tagen nicht leicht. Der große Lockdown ist zwar seit einer Weile überwunden, aber es wird wohl noch dauern, bis man den Zustand von vor der Krise wieder erreichen wird. Ein Unternehmen stellt sich der Situation mit Tatendrang und Kreativität entgegen: Leitner Reisen. Die Busse rollen wieder und die ersten Reisen waren ein voller Erfolg. Der Reiseveranstalter hat die vergangen Wochen weiterhin sinnvoll genutzt, man ist stolz auf das...

  • 04.09.20
Holger Blecker (mitte), Breuninger CEO, eröffnete persönlich den neuen Breuninger Flagship Store in Nürnberg. Dabei standen ihm Wirtschafsreferent Dr. Michael Fraas (links) und Henning Riecken, Geschäftsführer des Flagship Store Nürnberg, zur Seite.
10 Bilder

Umbau von über insgesamt 11.000 Quadratmetern Verkaufsfläche
Breuninger eröffnet Flagship Store in Nürnberg

NÜRNBERG (pr/ak) - Nach mehrmonatiger Umbauphase eröffnet das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger heute offiziell den neuen Flagship Store in Nürnberg. Auf mehr als 11.000 Quadratmetern neugestalteter Verkaufsfläche erwarten Kunden und Besucher ab sofort ein hochwertiges Sortiment an Premium- und Designer-Marken sowie innovative Serviceleistungen in modernstem Ambiente. Die Tagesbar Eduard's und die Breuninger Confiserie runden dabei das moderne Shoppingerlebnis kulinarisch ab....

  • Nürnberg
  • 04.09.20

Flohmarkt
Garagenflohmarkt Erlangen Stadtrandsiedlung + Sonnenblick

Die Siedlervereinigung Erlangen Stadtrandsiedlung e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Siedlergemeinschaft Sonnenblick am Samstag 19. September in der Stadtrandsiedlung und in der Sonnenblicksiedlung zwischen 10.00 Uhr und 15:00 Uhr einen Garagenflohmarkt. Die Siedler bieten ihre Schätze aus Keller und Dachboden, aus Schränken und Kisten an. Bunte Luftballons und ein Ortsplan, der bei allen Trödlern aus liegt, weisen den Besuchern den Weg zu den Trödlern. Gäste aus Nah und Fern sind herzlich...

  • Erlangen
  • 31.08.20
Der Negativ-Trend beim Umsatz hält an, beginnt sich aber zu stabilisieren.
3 Bilder

Geringere Umsatzrückgänge
Oberfränkische Industrie wieder im Aufwärtstrend

OBERFRANKEN (ihk/rr) - Gegenüber dem Mai hat die oberfränkische Industrie im Juni spürbar zugelegt, so die IHK für Oberfranken Bayreuth. Mit 1,69 Milliarden Euro lag der Umsatz dabei immer noch 9.5 Prozent unter dem Vorjahresergebnis, im Mai betrug der Umsatzrückgang allerdings noch 26,7 Prozent. „Es besteht nach wie vor absolut kein Grund zur Entwarnung, allerdings hat sich die Situation der oberfränkischen Industrie im Juni spürbar verbessert“, betont Gabriele Hohenner,...

  • Oberfranken
  • 27.08.20
Bürgermeister Martin Walz (li.) bei der symbolischen Inbetriebnahme der Ladesäule in Neunkirchen am Brand mit Rainer Gründel (re., Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE).

Ausbau der Ladeinfrastruktur
Zweite Ladesäule für Neunkirchen am Brand

NEUNKIRCHEN AM BRAND (pm/rr) – Auch am P+R Parkplatz „Zu den Heuwiesen“ in Neunkirchen am Brand können ab sofort zwei Elektroautos gleichzeitig mit regionalem Ökostrom geladen werden. Bürgermeister Martin Walz hat am 29. Juli zusammen mit Rainer Gründel, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE Aktiengesellschaft, die zweite Ladesäule symbolisch in Betrieb genommen. Die Ladesäule verfügt wie die bestehende Säule am Busbahnhof über zwei Typ2-Steckdosen mit einer Leistung von je 22...

  • Forchheim
  • 18.08.20
Jo Jasper - Collage

Diese Kunst ist Krisenfest
Jo Jasper - Meine feinfränkische Musik

Meine feinfränkische Musik. Krisenfest begegnet sie den Höhen und Tiefen des Lebens. Sie stellt Fragen, nimmt mich selbst nicht so ernst, lacht und weint und kann Seelentiefen leichter ausdrücken im wunderbaren Dialekt unserer fränkischen Sprache. Seit zwei Jahren bin ich mit meinem fränkischen Programm unterwegs und freue mich auf jedes neue, und doch wieder ganz andere, Konzert.

  • Bayern
  • 11.08.20
v.l. Andreas Scheucher, Ulla König, Christiane Scheucher und Sven Oelkers mit dem Fahrzeug.

Autohaus Hirsch spendet Opel Vectra
Ein „neuer Alter“ für das Klinikum

EBERMANNSTADT (fs/rr) - Obwohl der Opel Vectra kein junger Hüpfer mehr ist, strahlt er bordeauxrot im Sonnenlicht vor dem Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz. Die Inhaber der Autohaus Hirsch OHG, Christiane und ihr Bruder Andreas Scheucher, spendeten das Auto dem Klinikum in Ebermannstadt. „Der TÜV wurde immer wieder erneuert“, betont Andreas Scheucher. „In unserer 1A-Werkstatt wurde der Wagen gepflegt und gewartet und ist in einem sehr guten Zustand.“ Mit der Spende will er auch ein...

  • Forchheim
  • 08.08.20
Mit "SAM" kann man - nach dessen Installation - jeden Winkel einer Wohnung erkunden, ohne dabei selbst anwesend sein zu müssen.

Immopartner aus Nürnberg stellt vor
Ein Roboter zeigt Ihnen die neue Wohnung!

NÜRNBERG (pm/vs) - Mit dem Besichtigungsroboter „SAM“ beschreitet das Nürnberger Unternehmen „Immopartner“ jetzt ganz neue Wege: Kaufinteressenten, Eigentümer und Immobilienmakler haben damit die Möglichkeit, eine Wohnung detailliert zu besichtigen, ohne selbst anwesend sein zu müssen. Und so funktioniert das Ganze: Nach Absprache mit dem Kunden wird der Roboter samt Ladestation in der Wohnung aufgebaut und kann dann von Interessenten nach einer Online-Anmeldung von einem mobilen Endgerät aus...

  • Nürnberg
  • 05.08.20

Aldi Süd
Cashew-Kerne wegen möglicher Verunreinigung zurückgerufen

REGION (dpa) - Bei Aldi-Süd sind verkaufte Cashew-Kerne wegen einer festgestellten Verunreinigung mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel zurückgerufen worden. In einem Einzelfall sei eine entsprechend verunreinigte «Kapsel» in einer Packung gefunden worden, teilte die Märsch Importhandels-GmbH mit Sitz in Ulm am Dienstag mit. Die Warnung wurde auf dem Portal «lebensmittelwarnung.de» veröffentlicht. Zurückgerufen werden die «Farmer Cashewkerne» mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29.01., 01.02....

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Mit der neuen App wird das Laden an allen öffentlichen Ladesäulen nicht mehr nach Zeit, sondern nach geladenen Kilowattstunden abgerechnet.

Mit neuer App das E-Auto komfortabler laden
Kinderleicht Strom tanken

FORCHHEIM (nd/rr) – Ab sofort können alle E-Autobesitzer an den Ladesäulen der Stadtwerke Forchheim und den weiteren rund 530 Ladesäulen des Ladeverbunds mittels App nach Kilowattstunden tanken. Kinderleicht tanken mit der App „Ladeverbund+“ An aktuell 550 Säulen wird jetzt nach Kilowattstunde abgerechnet. Der Ladeverbund+, in dem auch die Stadtwerke Forchheim Mitglied sind, stellt die Bezahloption von SMS auf App-Zahlsystem um, damit Laden und Zahlen an den zugehörigen Ladesäulen noch...

  • Forchheim
  • 05.08.20
Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Forchheim Dr. Ewald Maier, KJR Vorstandsmitglied Monika Martin, KJR Geschäftsführerin und Kreisjugendpflegerin Ursula Albuschkat (von links).

Spende an den Kreisjugendring
Sparkasse unterstützt Ferienprogramm

FORCHHEIM (kjr/rr) – Die Sommerferien in diesem Jahr laufen vermutlich anders ab als in den letzten Jahren. Zeltlager und längere Freizeiten fallen aus. Statt zwanglosem Beisammensein ums Lagerfeuer und actionreichem Herumtoben in der Gruppe mit anderen Kindern und Jugendlichen stehen dieses Jahr Mindestabstand und Mund-Nasenschutz im Mittelpunkt. Damit die Sommerferien nicht komplett ins Wasser fallen, hat sich der Kreisjugendring Forchheim ein buntes, täglich wechselndes Ferienprogramm für...

  • Forchheim
  • 02.08.20
Das Forchheimer Start- Up-Unternehmen JungAdler hat den Instagram-Kanal „forchheimfood“ ins Leben gerufen.

Mittagstisch über soziale Medien
Inspiration für die Mittagspause

FORCHHEIM (bk/rr) – Sind Sie beruflich eingespannt und legen neben Ihrem wirtschaftlichen Erfolg viel Wert auf eine gesunde Ernährung? Verbringen Sie Zeit in der Stadt Forchheim und wollen kulinarische Gaumenfreuden entdecken? Dann haben Sie ab sofort die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von regionalen und internationalen Spezialitäten hiesiger Gastronomie Ihr Mittagsmenü zu finden. Citymanagerin Elena Büttner hat in Kooperation mit dem lokal ansässigen Start- Up-Unternehmen JungAdler UG den...

  • Forchheim
  • 29.07.20
Robert Rösch.
3 Bilder

Veränderungen im Vorstand
Robert Rösch verlässt nach 45 Jahren WÖHRL

NÜRNBERG (pm/nf) - Beim Modehaus Rudolf Wöhrl SE kommt es zu Veränderungen im Vorstand. Robert Rösch (62) wird zum Ende dieses Monats nach 45 Jahren aus dem Unternehmen ausscheiden und in den Ruhestand gehen. Nachfolger ab 1. August 2020 wird Martin Barzauner (42), der seit 2010 bei WÖHRL arbeitet und derzeit Verkaufsleiter für alle 29 Filialen des Modehändlers ist. Barzauner übernimmt von Robert Rösch die Zuständigkeit für die Vorstandsbereiche Vertrieb, zentrale Dienste, Bau und...

  • Nürnberg
  • 22.07.20

Abholkarte und Hauszustellung
Gelbe Seiten und DasTelefonbuch werden verteilt

NÜRNBERG - Momentan werden in Fürth und Nürnberg die gedruckten Ausgaben Gelbe Seiten und Das Telefonbuch Nürnberg/Fürth verteilt – je nach Ort und Straße per Hauszustellung oder mittels Abholkarte.Jeder kennt sie: Das Telefonbuch oder Gelbe Seiten. Ist man auf der Suche nach Kontaktadressen oder möchte man einen Überblick über das umfangreiche Produkt- und Dienstleistungsangebot – die Verzeichnisse Das Telefonbuch und Gelbe Seiten sind der verlässliche Partner bei der Suche nach...

  • Nürnberg
  • 20.07.20
ECHT fränkisch.de bietet Produkte, die in enger Beziehung zur Region stehen.
4 Bilder

Neuer Web-Shop mit Spezialitäten und Kuriosem
ECHT fränkisch - von Franken für Franken

NÜRNBERG (ak) – Originelle Geschenkideen die überraschen, typisch fränkische Spezialitäten die einmalig schmecken, und Geschichten über die Menschen hinter den Produkten – das und viel mehr bietet „ECHTfränkisch.de“, der neue Online-Markt der Region. Wie auf einem fränkischen Marktplatz werden die Besucher von den lokalen Angeboten inspiriert. Mit der günstigen Versandpauschale steht einem Einkaufsbummel nichts im Weg. Die wechselnden Angebote sind an keine Produktgruppe gebunden. Stylische...

  • Nürnberg
  • 17.07.20

Beiträge zu Marktplatz aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.