Marktplatz

Beiträge zur Rubrik Marktplatz

v.l. Andreas Scheucher, Ulla König, Christiane Scheucher und Sven Oelkers mit dem Fahrzeug.

Autohaus Hirsch spendet Opel Vectra
Ein „neuer Alter“ für das Klinikum

EBERMANNSTADT (fs/rr) - Obwohl der Opel Vectra kein junger Hüpfer mehr ist, strahlt er bordeauxrot im Sonnenlicht vor dem Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz. Die Inhaber der Autohaus Hirsch OHG, Christiane und ihr Bruder Andreas Scheucher, spendeten das Auto dem Klinikum in Ebermannstadt. „Der TÜV wurde immer wieder erneuert“, betont Andreas Scheucher. „In unserer 1A-Werkstatt wurde der Wagen gepflegt und gewartet und ist in einem sehr guten Zustand.“ Mit der Spende will er auch ein...

  • Forchheim
  • 08.08.20
Mit "SAM" kann man - nach dessen Installation - jeden Winkel einer Wohnung erkunden, ohne dabei selbst anwesend sein zu müssen.

Immopartner aus Nürnberg stellt vor
Ein Roboter zeigt Ihnen die neue Wohnung!

NÜRNBERG (pm/vs) - Mit dem Besichtigungsroboter „SAM“ beschreitet das Nürnberger Unternehmen „Immopartner“ jetzt ganz neue Wege: Kaufinteressenten, Eigentümer und Immobilienmakler haben damit die Möglichkeit, eine Wohnung detailliert zu besichtigen, ohne selbst anwesend sein zu müssen. Und so funktioniert das Ganze: Nach Absprache mit dem Kunden wird der Roboter samt Ladestation in der Wohnung aufgebaut und kann dann von Interessenten nach einer Online-Anmeldung von einem mobilen Endgerät aus...

  • Nürnberg
  • 05.08.20

Aldi Süd
Cashew-Kerne wegen möglicher Verunreinigung zurückgerufen

REGION (dpa) - Bei Aldi-Süd sind verkaufte Cashew-Kerne wegen einer festgestellten Verunreinigung mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel zurückgerufen worden. In einem Einzelfall sei eine entsprechend verunreinigte «Kapsel» in einer Packung gefunden worden, teilte die Märsch Importhandels-GmbH mit Sitz in Ulm am Dienstag mit. Die Warnung wurde auf dem Portal «lebensmittelwarnung.de» veröffentlicht. Zurückgerufen werden die «Farmer Cashewkerne» mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29.01., 01.02....

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Mit der neuen App wird das Laden an allen öffentlichen Ladesäulen nicht mehr nach Zeit, sondern nach geladenen Kilowattstunden abgerechnet.

Mit neuer App das E-Auto komfortabler laden
Kinderleicht Strom tanken

FORCHHEIM (nd/rr) – Ab sofort können alle E-Autobesitzer an den Ladesäulen der Stadtwerke Forchheim und den weiteren rund 530 Ladesäulen des Ladeverbunds mittels App nach Kilowattstunden tanken. Kinderleicht tanken mit der App „Ladeverbund+“ An aktuell 550 Säulen wird jetzt nach Kilowattstunde abgerechnet. Der Ladeverbund+, in dem auch die Stadtwerke Forchheim Mitglied sind, stellt die Bezahloption von SMS auf App-Zahlsystem um, damit Laden und Zahlen an den zugehörigen Ladesäulen noch...

  • Forchheim
  • 05.08.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Forchheim Dr. Ewald Maier, KJR Vorstandsmitglied Monika Martin, KJR Geschäftsführerin und Kreisjugendpflegerin Ursula Albuschkat (von links).

Spende an den Kreisjugendring
Sparkasse unterstützt Ferienprogramm

FORCHHEIM (kjr/rr) – Die Sommerferien in diesem Jahr laufen vermutlich anders ab als in den letzten Jahren. Zeltlager und längere Freizeiten fallen aus. Statt zwanglosem Beisammensein ums Lagerfeuer und actionreichem Herumtoben in der Gruppe mit anderen Kindern und Jugendlichen stehen dieses Jahr Mindestabstand und Mund-Nasenschutz im Mittelpunkt. Damit die Sommerferien nicht komplett ins Wasser fallen, hat sich der Kreisjugendring Forchheim ein buntes, täglich wechselndes Ferienprogramm für...

  • Forchheim
  • 02.08.20
Anzeige
Das Forchheimer Start- Up-Unternehmen JungAdler hat den Instagram-Kanal „forchheimfood“ ins Leben gerufen.

Mittagstisch über soziale Medien
Inspiration für die Mittagspause

FORCHHEIM (bk/rr) – Sind Sie beruflich eingespannt und legen neben Ihrem wirtschaftlichen Erfolg viel Wert auf eine gesunde Ernährung? Verbringen Sie Zeit in der Stadt Forchheim und wollen kulinarische Gaumenfreuden entdecken? Dann haben Sie ab sofort die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von regionalen und internationalen Spezialitäten hiesiger Gastronomie Ihr Mittagsmenü zu finden. Citymanagerin Elena Büttner hat in Kooperation mit dem lokal ansässigen Start- Up-Unternehmen JungAdler UG den...

  • Forchheim
  • 29.07.20
Robert Rösch.
  3 Bilder

Veränderungen im Vorstand
Robert Rösch verlässt nach 45 Jahren WÖHRL

NÜRNBERG (pm/nf) - Beim Modehaus Rudolf Wöhrl SE kommt es zu Veränderungen im Vorstand. Robert Rösch (62) wird zum Ende dieses Monats nach 45 Jahren aus dem Unternehmen ausscheiden und in den Ruhestand gehen. Nachfolger ab 1. August 2020 wird Martin Barzauner (42), der seit 2010 bei WÖHRL arbeitet und derzeit Verkaufsleiter für alle 29 Filialen des Modehändlers ist. Barzauner übernimmt von Robert Rösch die Zuständigkeit für die Vorstandsbereiche Vertrieb, zentrale Dienste, Bau und...

  • Nürnberg
  • 22.07.20

Abholkarte und Hauszustellung
Gelbe Seiten und DasTelefonbuch werden verteilt

NÜRNBERG - Momentan werden in Fürth und Nürnberg die gedruckten Ausgaben Gelbe Seiten und Das Telefonbuch Nürnberg/Fürth verteilt – je nach Ort und Straße per Hauszustellung oder mittels Abholkarte.Jeder kennt sie: Das Telefonbuch oder Gelbe Seiten. Ist man auf der Suche nach Kontaktadressen oder möchte man einen Überblick über das umfangreiche Produkt- und Dienstleistungsangebot – die Verzeichnisse Das Telefonbuch und Gelbe Seiten sind der verlässliche Partner bei der Suche nach...

  • Nürnberg
  • 20.07.20
ECHT fränkisch.de bietet Produkte, die in enger Beziehung zur Region stehen.
  4 Bilder

Neuer Web-Shop mit Spezialitäten und Kuriosem
ECHT fränkisch - von Franken für Franken

NÜRNBERG (ak) – Originelle Geschenkideen die überraschen, typisch fränkische Spezialitäten die einmalig schmecken, und Geschichten über die Menschen hinter den Produkten – das und viel mehr bietet „ECHTfränkisch.de“, der neue Online-Markt der Region. Wie auf einem fränkischen Marktplatz werden die Besucher von den lokalen Angeboten inspiriert. Mit der günstigen Versandpauschale steht einem Einkaufsbummel nichts im Weg. Die wechselnden Angebote sind an keine Produktgruppe gebunden. Stylische...

  • Nürnberg
  • 17.07.20
Die Vorderseite des original verpackten «Super Mario Bros.»-Computerspiels aus dem Jahr 1985.

Auktion
«Super Mario Bros.»-Videospiel für Rekordsumme versteigert

DALLAS (dpa) - Ein original verpacktes «Super Mario Bros.»-Computerspiel aus dem Jahr 1985 ist bei einer Auktion in den USA für die Rekordsumme von 114.000 Dollar (etwa 100.000 Euro) versteigert worden. Damit sei das Stück zum teuersten je versteigerten originalverpackten Videospiel geworden, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions am Freitag (Ortszeit) im texanischen Dallas mit. Der Käufer wolle zunächst anonym bleiben. Das japanische Unternehmen Nintendo hatte das inzwischen weltberühmte...

  • Nürnberg
  • 15.07.20
Nach der Blüte wird die Pflanze leider absterben.
  2 Bilder

Faszinierendes Naturschauspiel zum 20. Jubiläum von LECHUZA
Seltene Agavenblüte steht in Zirndorf bevor

ZIRNDORF (pm/ak) - Im LECHUZA-Store Zirndorf ist pünktlich zum 20. Jubiläum ein Naturschauspiel zu bewundern: eine der zwei Agaven ist schon über fünf Meter hoch und steht kurz vor der Blüte. Schon seit mehr als zwölf Jahren wachsen die stattlichen Sukkulenten bei LECHUZA. Ursprünglich wurden sie von Horst Brandstätter umsorgt und seit 2015 hegen und pflegen sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LECHUZA Stores. Nun hat eine der beiden Pflanzen sich in all ihrer Pracht entfaltet und...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
Alois Rajtmajer (rechts) erläutert Landrat Matthias Dießl den gesamten Herstellungsprozess.
  3 Bilder

Loisl's steht für traditionelle Rezepte und frische Produkte
In der Eis-Manufaktur trifft Handwerk auf Leidenschaft

AMMERNDORF (pm/ak) - Ganz normales Eis bekommt man bei Loisl’s nicht, denn Eis ist für die Macher der Eis-Manufaktur aus dem Landkreis Fürth etwas ganz Besonderes. Landrat Matthias Dießl hat sich den Betrieb in der neuen Filiale in Ammerndorf angeschaut. Begleitet wurde er von Alexander Fritz, dem Ersten Bürgermeister des Marktes Ammerndorf. “Wir stellen unser Qualitäts-Eis nach traditionellen Rezepten her. Es wird noch von Hand nur aus besten Rohstoffen hergestellt – deshalb ist unser Eis...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
Flexibel auf die Anforderungen reagiert: Stefanie Jäger, kaufmännische Leiterin der Firma Jäger, erklärt Landrat Matthias Dießl die Vorteile der wiederwendbaren Maske.
  2 Bilder

Roßtaler Werkzeugbauer entwickeln neuartige Mund-Nasen-Maske
Die Firma Jäger ist "immer auf Draht"

ROßTAL (pm/ak) - Die Firma Jäger aus Roßtal ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie flexibel Unternehmen in der Corona-Krise reagieren. Der eigentlich auf Formen- und Werkzeugbau spezialisierte Betrieb stellt nun auch eine wiederverwendbare Mund Nasen-Maske her, die einige Besonderheiten aufweist. Landrat Matthias Dießl besuchte die Firma. Begleitet wurde er vom örtlichen Bürgermeister, Rainer Gegner und Kreisbrandrat Frank Bauer. Inhaber Reiner Jäger führte die Gäste durch die...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
Anzeige
Matthias Eichler, Pflegeexperte der AOK in Mittelfranken.

Familiencoach Pflege:
Neues Online-Programm für pflegende Angehörige

Die Pflege eines Familienmitglieds kann für Angehörige sehr anstrengend sein – nicht nur körperlich, sondern auch seelisch. Die AOK unterstützt pflegende Angehörige jetzt mit dem neuen Online-Programm „Familiencoach Pflege“. Es soll dazu beitragen, die psychische Gesundheit der Pflegepersonen zu stärken und sie vor Überlastung zu schützen. Eine repräsentative Befragung für den „Pflege-Report 2020“ des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zeigt den Bedarf: Demnach ist jede vierte Person,...

  • Mittelfranken
  • 03.07.20
Anzeige
Mit einer Handvoll Sprachen kann man sich weltweit verständigen und hat dadurch tolle Berufschancen im In- und Ausland.

Jetzt für den September anmelden
Fremdsprachenkorrespondent*in – Der erfolgreiche Start einer internationalen Karriere!

NÜRNBERG - Sind Sie sprachlich begabt? Ab dem 8. September 2020 beginnt die schulische Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent-/in an unserer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe. Sie können sich jetzt anmelden unter  www.fremdsprachenschule-nuernberg.bfz.de. Im Beruf können Sie weltweit mit Geschäftspartnern und Unternehmen kommunizieren. Schon während der Ausbildung lernen Sie andere Sprachen und Kulturen kennen. Fremdsprachenkorrespondenten haben in der...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Die Stadtwerke Forchheim geben die Mehrwertsteuersenkung an ihre Kunden weiter.

Mehrwertsteuersenkung:
In Forchheim werden Strom und Wasser billiger

FORCHHEIM (nd/rr) – Die Bundesregierung hat in ihrem Konjunktur- und Zukunftspaket unter anderem beschlossen, dass die Mehrwertsteuer ab dem 1. Juli für sechs Monate temporär gesenkt wird. Die Stadtwerke geben diese temporäre Steuersenkung direkt an ihre Kunden weiter. Wer Strom, Gas oder Telekommunikationsdienstleistungen von den Stadtwerken bezieht, zahlt im Zeitraum vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 nur 16 statt 19 Prozent Mehrwertsteuer auf den Grund- und Verbrauchspreis. Beim Wasser...

  • Forchheim
  • 01.07.20
Anzeige
Jolinchens Drachenzug wird mit Lebensmitteln gefüllt, um spielerisch zu vermitteln, wie viel man wovon essen und trinken sollte.

AOK-Studie
Wissenslücken bei gesunder Ernährung

Nur etwa jeder dritte junge Erwachsene kennt sich mit gesunder Ernährung aus. Das ergab eine bundesweite Umfrage der AOK bei knapp 2.000 Menschen im Alter von 18 bis 69 Jahren. Aus acht Themenfeldern wurde dabei die sogenannte Ernährungskompetenz ermittelt. „Unter anderem wollten wir von den Befragten wissen, ob sie die Nährwertkennzeichnung richtig nutzen, Lebensmittel selbst zubereiten, gesunde Vorräte lagern, Mahlzeiten bewusst über den Tag verteilt einplanen oder die richtigen Snacks...

  • Nürnberger Land
  • 27.06.20
Anzeige
Ganz spielerisch lernen die Kinder beim Kurs ‚Trau dich was‘ den Umgang mit Grenzen, Gefühlen und alltäglichen Konflikten.
  2 Bilder

AOK fördert Projekt in der CJD Hans-Georg Karg Kindertagesstätte ab Juni 2020
„Trau dich was“ – Stark und gesund von klein auf

„Ich höre auf meinen Bauch“ – „Ich darf Fehler machen“ – „Mein Körper gehört mir“: So klingen starke und selbstbewusste Kinder. Und das ist auch das Ziel des Projektes „Trau dich was“ der CJD Hans-Georg Karg Kindertagesstätte Nürnberg, gefördert von der AOK Bayern. Die KiTa-Kinder werden während des Projektes nicht nur selbstbewusster, sondern lernen auch den Umgang mit sozialen Kompetenzen. „Neben dem Kursangebot, beziehen wir auch die Eltern und den gesamten Stadtteil in unser Projekt ‚Trau...

  • Nürnberg
  • 25.06.20
Was viele vielleicht noch nicht wissen: Seit 19. Juni hat die Breuninger Confiserie in Nürnberg ihre Pforten geöffnet und bietet handgefertigte Tartelettes, Kuchen, Macarons und Trüffel an. All das mit Blick auf das bunte Treiben der Karolinenstraße in einem großen Outdoorbereich mit rund 40 Sitzplätzen.

Großer Umbau, erweitertes Sortiment und neue Gastronomien
Breuninger Nürnberg: 11.000 Quadratmeter neues Shoppingerlebnis!

NÜRNBERG (nf/pm) - Karstadt kämpft in Nürnberg ums Überleben – doch quasi in der direkten Nachbarschaft bei Breuninger geht man andere Wege. Mehr Fashion, mehr Premiummarken und zwei neue Breuninger Gastronomien – das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger investiert neben dem Online-Business weiter in den stationären Handel und baut sein Haus in Nürnberg bis September 2020 sukzessive um. Die Kunden erwartet ein stark erweitertes Angebot an Premium- und Designer-Marken sowie zwei neue...

  • Nürnberg
  • 25.06.20
Anzeige
Die ersten Schritte im Internet sollten Eltern mit ihren Kindern gemeinsam gehen.

Soziale Medien: So schützen Sie Kinder im Netz
AOK ist neuer Partner von der Initiative SCHAU HIN!

Blogs, Chats, Foren und soziale Netzwerke – das Internet bietet vielfältige Möglichkeiten, sich mit anderen schnell und unkompliziert auszutauschen. Das ist reizvoll, nicht nur für Erwachsene. Kinder und Jugendliche nutzen digitale Medien immer früher, häufiger und länger. So verbrachten im vergangenen Jahr Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren in Deutschland fast 3,5 Stunden täglich im Internet. Zehn Jahre zuvor waren es gute zwei Stunden. Das zeigt die aktuelle JIM-Studie des...

  • Mittelfranken
  • 22.06.20
Anzeige

Mehr Krankmeldungen während der Corona-Pandemie
AU-Statistik AOK

Einen deutlichen Anstieg der Krankmeldungen verzeichnete die AOK Bayern während der Corona-Pandemie. So waren zwischen 16. März und 5. April 2020 im Durchschnitt 54 Prozent mehr AOK-Mitglieder krankgeschrieben als im Vorjahr. Die Diagnose Corona selbst spielt in diesem Zeitraum mit durchschnittlich 1,5 Prozent eine untergeordnete Rolle. „Uns liegt darüber hinaus noch keine Auswertung nach Krankheitsursachen vor, aber schon jetzt lässt sich sagen, dass sich während der Hochphase der...

  • Mittelfranken
  • 22.06.20
Die Geschäfte in der Forchheimer Fußgängerzone warten auf Kunden.

Forchheim will den Handel stärken
Online-Schaufenster am Start

FORCHHEIM (pm/rr) – Um den innerstädtischen Handel zu stärken und dessen Vorzüge mit denen der Online-Welt intelligent zu kombinieren, hat Citymanagerin Elena Büttner nun eine weitere Maßnahme im Rahmen des staatlich geförderten Modellprojektes „Digitale Einkaufsstadt“ erfolgreich umgesetzt: Die Kategorie „Einkaufen“ – ein Forchheimer Online-Schaufenster“ – ist nun auf der städtischen Touristik-Website www.forchheim-erleben.de/einkaufen aktiv! „In der neuen Kategorie „Einkaufen“ entstand ein...

  • Forchheim
  • 22.06.20
Anzeige
Die ersten Schritte im Internet sollten Eltern mit ihren Kindern gemeinsam gehen.

AOK informiert
Soziale Medien: So schützen Sie Kinder im Netz

Blogs, Chats, Foren und soziale Netzwerke – das Internet bietet vielfältige Möglichkeiten, sich mit anderen schnell und unkompliziert auszutauschen. Das ist reizvoll, nicht nur für Erwachsene. Kinder und Jugendliche nutzen digitale Medien immer früher, häufiger und länger. So verbrachten im vergangenen Jahr Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren in Deutschland fast 3,5 Stunden täglich im Internet. Zehn Jahre zuvor waren es gute zwei Stunden. Das zeigt die aktuelle JIM-Studie des...

  • Nürnberger Land
  • 19.06.20
Anzeige

AOK informiert
Mehr Krankmeldungen während der Corona-Pandemie

Einen deutlichen Anstieg der Krankmeldungen verzeichnete die AOK Bayern während der Corona-Pandemie. So waren zwischen 16. März und 5. April 2020 im Durchschnitt 54 Prozent mehr AOK-Mitglieder krank geschrieben als im Vorjahr. Die Diagnose Corona selbst spielt in diesem Zeitraum mit durchschnittlich 1,5 Prozent eine untergeordnete Rolle. „Uns liegt darüber hinaus noch keine Auswertung nach Krankheitsursachen vor, aber schon jetzt lässt sich sagen, dass sich während der Hochphase der...

  • Nürnberger Land
  • 11.06.20

Beiträge zu Marktplatz aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.