Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

54-jähriger Lotto-Glückspilz
Franke kauft sich von Millionengewinn ein Handy

REGION (dpa/lby) - Von seinem Millionengewinn möchte sich ein Lotto-Spieler aus Mittelfranken ein neues Handy kaufen. Was er sonst mit den fast 17,7 Millionen Euro anfangen werde, wolle er sich in Ruhe überlegen. «Dafür brauche ich noch etwas Zeit», sagte der 54-Jährige zu Lotto Bayern. Er hat Ende Juni sechs Richtige und die Superzahl getippt und damit den Jackpot im Spiel «6 aus 49» geknackt. Im ersten Halbjahr 2020 machte Lotto Bayern nach eigenen Angaben einen Umsatz von 576,5 Millionen...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
 Staatstheater in Nürnberg.

Entwarnung
Nürnberger Staatstheater spielt nach Corona-Verdacht wieder

NÜRNBERG (dpa/lby) - Entwarnung am Staatstheater Nürnberg: Nach einem Corona-Verdacht können die Schauspielerinnen und Schauspieler jetzt wieder proben. Vom 11. Juli an werde es auch wieder Vorstellungen geben, teilte Bayerns größtes Mehrspartenhaus am Mittwoch mit. Dieses hatte sein Schauspiel-Ensemble nach einer Infektion in der Familie eines Mitgliedes in Quarantäne geschickt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die potenziell Kontakt mit der infizierten Person hatten, wurden nach Angaben...

  • Nürnberg
  • 08.07.20

Sicherheitsdienst und To-Go-Verkaufsverbot für mehr Infektionsschutz
Stadt Nürnberg reagiert jetzt auf Party-Hotspots

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg reagiert nach den wiederholt großen Menschenansammlungen und Feiern an beliebten Treffpunkten in der Innenstadt mit einem Maßnahmenpaket zum Schutz der Bevölkerung vor Corona-Infektionen. Es tritt nach Gesprächen mit der Polizei und den betroffenen Wirten am kommenden Freitag, 10. Juli 2020, zunächst für dieses Wochenende in Kraft. Die Wirte am Köpfleinsberg organisieren einen Sicherheitsdienst und Barrieren. Die Aufgabe des Sicherheitsdienstes ist...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
DZI-Sprecher Prof. Dr. Markus Neurath, Staatsminister Bernd Sibler und FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (v.l.n.r.) freuen sich gemeinsam auf das neue Forschungsgebäude CITABLE, das bis 2025 entstehen wird.
Foto: © Michael Rabenstein/Uni-Klinikum Erlangen
  2 Bilder

Neues Zentrum für die Forschung
40 Millionen Euro-Bau entsteht bis 2025 in Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) hat jetzt ein Forschungsgebäude für rund 40 Millionen Euro in direkter Nachbarschaft zum Deutschen Zentrum Immuntherapie (DZI) am Universitätsklinikum Erlangen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) genehmigt. Das „Center for Immunotherapy, Biophysics & Digital Medicine (CITABLE)“ soll auf dem Nordgelände des Uni-Klinikums Erlangen zwischen Kopfkliniken und Internistischem Zentrum...

  • Erlangen
  • 08.07.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Birgit Huber, Erste Bürgermeisterin
  3 Bilder

Interview mit den Verantwortlichen
Quartiersmanagement Oberasbach – Eine Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt

OBERASBACH (pm/ak) - Seit 2015 betreibt die Diakonie Fürth in Oberasbach in Kooperation mit dem Diakonieverein Oberasbach und mit Unterstützung der Stadt Oberasbach das Quartiermanagement. Gefördert wurde das Projekt mit Mitteln des Deutschen Hilfswerks (DHW). Diese Förderung lief zum 14. Juni 2020 aus. Der Stadtrat hatte beschlossen, einen finanziellen Beitrag zur Fortführung dieser Erfolgsgeschichte zu leisten. Erste Bürgermeisterin Birgit Huber, Diakonie-Vorstand Stephan Butt und Renate...

  • Landkreis Fürth
  • 08.07.20
Anzeige
Die Vertreter der im Netz 10 organisierten Stadtwerke trafen sich in Zirndorf.

Energieeffizienz-Netzwerk verbindet Stadtwerke
Netz 10 trifft sich in Zirndorf

ZIRNDORF (pm/ak) - Zum sechsten Treffen des fortführenden Energieeffizienz-Netzwerks führte der Weg die Vertreter der teilnehmenden Kommunen zu den Stadtwerken in Zirndorf. Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch Bürgermeister Thomas Zwingel wurden die aktuell laufenden Projekte in den Kommunen durch Prof. Brautsch vorgestellt. Vor allem an den Themen Kläranlage und PV-Anlagen wird in vielen Kommunen gearbeitet. Der Geschäftsführer Andreas Neusinger stellte die Stadtwerke Zirndorf GmbH...

  • Landkreis Fürth
  • 08.07.20
Das Logo von Galeria Karstadt Kaufhof klebt am Schaufenster einer Filiale der Warenhauskette.

Auf Frellers Initiative kommt ein Antrag im Landtag
Herz-Aktion für den Karstadt-Standort Langwasser!

MÜNCHEN/NÜRNBERG (nf) – Auf Initiative des Nürnberger Landtagsabgeordneten Karl Freller wird die CSU-Landtagsfraktion einen Antrag im Plenum zur Rettung der Karstadtfiliale in Langwasser einbringen. „Es ist sehr erfreulich, dass Karstadt an der Lorenzkirche weiterbestehen kann. Jetzt muss es aber gelingen, auch die zweite Filiale in Langwasser zu sichern. Von Seiten der Stadt und des Freistaats dürfen wir nichts unversucht lassen, damit auch hier eine Rettung gelingt“, so Landtagsvizepräsident...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr vor dem beschädigten Haus.

Kripo und Landeskriminalamt suchen nach Spuren
Update: Explosion in Nürnberger Supermarkt

Update: 8. Juli 2020 NÜRNBERG ( (dpa/lby) - Experten von Kriminalpolizei und Landeskriminalamt ermitteln nach der Explosion in einem Laden in Nürnberg. Am Mittwoch wollten sie in dem Supermarkt im Erdgeschoss eines Wohnhauses nach Spuren suchen, um den Auslöser für die Explosion klären zu können. «Die Ursache ist noch völlig offen. Wir stehen noch komplett am Anfang», sagte ein Polizeisprecher. Bei der Explosion am Dienstagabend waren zwei Menschen leicht verletzt worden. Danach brach ein...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Hans Posse (l.) geht 1938 mit Adolf Hitler (M.) durch die Dresdner Gemäldegalerie.

Forschungsprojekt des Germanischen Nationalmuseums
Tagebücher bringen neue Erkenntnisse zu NS-Kunstraub

NÜRNBERG/DRESDEN (dpa) - Hans Posse war Adolf Hitlers wichtigster Manager für Raubkunst: Er sollte als Sonderbeauftragter die Kunstsammlung für das geplante «Führermuseum» in Linz zusammenstellen und geraubte Kunst auf die Museen im Deutschen Reich verteilen. Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg hat nun erstmals fünf Tagebücher erforscht und digitalisiert, in denen der gebürtige Dresdner Posse seine Dienstreisen im Auftrag Hitlers dokumentiert. Dies bringt nach Ansicht von Fachleuten neue...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Karin Baumüller-Söder, Schirmherrin der Hospizarbeit des Evangelischen Gemeindevereins Nürnberg-Mögeldorf e.V, Günter Beucker, Vorstand der Diakonie Nürnberg-Mögeldorf, Prof. Dr. Julia Lehner, zweite Bürgermeisterin der Stadt Nürnberg, Birgit Osten, Künstlerin und Designerin (v.l.).

Schirmherrin Karin Baumüller-Söder
Hilfe und Zuwendung: Bilderaktion „I love Mögeldorf“

NÜRNBERG (pm/nf) - Um die fachgerechte und würdevolle Betreuung schwerkranker Menschen zu unterstützen, wurde  die Bilderaktion „I love Mögeldorf“ ins Leben gerufen. Die Nürnberger Künstlerin und Designerin Birgit Osten hat exklusiv für diese Aktion eine Ansicht des Stadtteils Nürnberg-Mögeldorf geschaffen. In ihrem bekannt farbenfrohen und optimistischen Stil zeigt das Kunstwerk die Wahrzeichen Mögeldorfs und ist eine Hommage an den Stadtteil und seine Menschen. Dieses Kunstwerk...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Setzt auf die Ehre der Spieler und die Folgen eines kurzen Trainingslagers. Interimstrainer Michael Wiesinger (M) spricht zur Mannschaft.

Relegation im Max-Morlock-Stadion heute ab 18.15 Uhr
Geisterspiel: Polizei sperrt Straßen rund ums Stadion!

NÜRNBERG (ots/nf) - Heute (7. Juli 2020) findet im Nürnberger Max-Morlock-Stadion das Relegationsspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Ingolstadt 04 statt.  Der 1. FC Nürnberg empfängt um 18.15 Uhr den FC Ingolstadt 04 im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg. Auf Grund der derzeitigen Infektionsschutz-Bestimmungen findet das Spiel ohne Zuschauer als sogenanntes Geisterspiel statt. Es wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass ein Aufenthalt im Nahbereich des Stadions nicht...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Gemeinsames Engagement: Jäger, Imker, Landwirt und Jagdgenossenschaft trafen sich mit der Regionalinitiative „Gutes aus dem Fürther Land“ bei den Blühwiesen in Weinzierlein. Zusammen mit Landrat Matthias Dießl (2.v.r.) tauschten sie sich über die Bedeutung des Wildlebensraums für Tiere und Pflanzen aus.
  2 Bilder

Zwei riesige Wildlebensräume in Weinzierlein
"Wildes Wohnzimmer" für Tiere und Pflanzen

WEINZIERLEIN (pm/ak) - Jäger, Imker und ein Landwirt haben in Weinzierlein in den vergangenen Jahren zwei große Flächen zu Wildlebensräumen umgewandelt. Dazu haben sie entsprechende Pflanzen auf zwei Grundstücken gepflanzt. Die eine Blühfläche wurde 2018 angesät und ist rund 2500 Quadratmeter groß. Die zweite Fläche wurde Ende April 2020 angesät und umfasst knapp 5800 Quadratmeter. Dort traf sich die Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” zusammen mit Landrat Matthias Dießl und dem...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
 infra-Mitarbeiterin Aylin Güner die neuen TÜV-zertifizierten Schutzeinrichtungen aus Sicherheitsglas.
  2 Bilder

Vordereinstieg und Ticketkauf beim Fahrpersonal werden schrittweise wieder möglich
Die infra baut die Busse um

FÜRTH (pm/ak) - Nachdem die infra bereits vor acht Wochen zum Normalfahrplan zurückgekehrt ist, werden jetzt alle Busse mit speziellen Trennscheiben ausgestattet. Sie schirmen den Fahrerplatz sehr gut ab und reduzieren die Ansteckungsgefahr zwischen Fahrgästen und Personal. Dieser Umbau erfolgt schrittweise und ermöglicht den Fahrgästen sowohl die Rückkehr zum Vordereinstieg als auch den Ticketkauf beim Fahrpersonal. Nach eigenen Angaben hat die infra bereits 30 ihrer Busse nachgerüstet....

  • Fürth
  • 06.07.20

Straßensperrungen in Gibitzenhof
Betrunkener schießt um sich und ruft das USK Mittelfranken auf den Plan

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Freitagabend (3. Juli 2020) schoss ein 32-jähriger Mann in Nürnberg Gibitzenhof mit einer Schreckschusswaffe aus dem Fenster seiner Wohnung und löste damit einen größeren Polizeieinsatz aus. Der Mann wurde festgenommen. Gegen 17.20 Uhr wählte ein Anwohner den Notruf, nachdem ein Mann mehrfach aus dem Fenster einer Wohnung in der Pfälzer Straße in die Luft schoss. Nachdem zunächst nicht klar war, um welche Art von Waffe es sich handelte, fuhr mehr als ein Dutzend...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Der kleine Julian ist der 1.000 Tierpate. Im Tiergarten Nürnberg wurde er mit Geschenken und einer Urkunde überrascht.
  2 Bilder

Julian (6) aus Altdorf ist Pate eines Fischotters
Eintausendster Tierpate im Tiergarten!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Tierpatenschaften des Tiergartens der Stadt Nürnberg sind eine Erfolgsgeschichte. Dr. Lorenzo von Fersen, 2. Vorsitzender des Vereins der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V., begrüßte am Freitag, 3. Juli 2020, den 1.000 aktiven Tierpaten. Julian Jung (bald 6 Jahre), aus Altdorf, übernahm eine Teilpatenschaft für einen Fischotter (im Wert von 30 Euro). Julian freute sich sehr über die Geschenke, die Monika Prell, zuständig für die Tierpatenschaften im Tiergarten,...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Albert Füracker (Bayerischer Finanz- und Heimatminister), Franz Löffler (Präsident Bayerischer Bezirketag) und Joachim Herrmann (Bayerischer Innenminister / v.l.n.r.).
Foto: © Udo Dreier
  2 Bilder

Bayerischer Bezirketag in Erlangen
Dickes Lob für die Verwaltung!

ERLANGEN (pm/mue) - Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat auf der Vollversammlung des Bayerischen Bezirketags in Erlangen die Bayerische Verwaltung gelobt. „Unsere Mitarbeiter leisten auf allen staatlichen und kommunalen Ebenen jeden Tag Außerordentliches. Auch während der Hochzeiten der Corona-Krise hat jeder Einzelne seinen Anteil dazu beigetragen, dass der öffentliche Dienst handlungs- und leistungsfähig bleibt.“ Damit konnte den Menschen laut Herrmann das insbesondere...

  • Erlangen
  • 03.07.20
Klassisch: 3 im Weggla.

Schausteller haben jetzt Verkaufsstände am Wochenmarkt
3 im Weggla jetzt jeden Tag auf dem Hauptmarkt!

NÜRNBERG pm/nf) - Gute Nachricht! Gab es bislang nur an einzelnen Tagen Bratwürste auf dem Wochenmarkt Hauptmarkt, wird sich dies nun ändern: An einem neuen Verkaufsstand im Kulinarikbereich des Wochenmarkts Hauptmarkt gibt es ab Dienstag, 7. Juli 2020, an jedem Markttag frische Nürnberger Rostbratwürste. Der Verkaufsstand wird vom Bayerischen Landesverband der Marktkaufleute und Schausteller e.V. betrieben und in einem rollierenden System von verschiedenen Mitgliedsunternehmen...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Außenansicht des neuen Gebäudes. Die offizielle Eröffnung muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.
Foto: © Stadt Erlangen

Gesamtkosten liegen bei 2,3 Mio. Euro
Neues Bürger- und Feuerwehrhaus Kriegenbrunn ist fertig

ERLANGEN (pm/mue) - Das Bürger- und Feuerwehrhaus Kriegenbrunn ist fertig; das kommunale Amt für Gebäudemanagement (Bauherr) hat das Gebäude an das Amt für Soziokultur sowie die Freiwillige Feuerwehr übergeben. Die feierliche Eröffnung soll stattfinden, sobald sich Bürgerinnen und Bürger wieder in größerer Runde treffen können. Neben der Fahrzeughalle für die Freiwillige Feuerwehr samt Umkleide- und Sanitärräumen stehen u.a. auch Veranstaltungs- und Mehrzweckräume sowie eine Küche zur...

  • Erlangen
  • 03.07.20
Präsident des Süddeutschen Schaustellerverbandes Lorenz Kalb mit MdB Sebastian Brehm.
  7 Bilder

Fränkische Schausteller bei der großen Kundgebung in Berlin
Das war Gänsehaut-Feeling pur!

NÜRNBERG/BERLIN (nf/pm) - Die Fränkischen Schausteller haben an der bundesweiten Kundgebung der Branche in Berlin teilgenommen. Die Forderung: ,,Wir wollen wieder arbeiten und unsere Gäste, Freunde und Kunden erfreuen!" Für Robert Förster, dessen Pommes die Nürnberger Volksfestbesucher so schätzen, war die Kundgebung in Berlin ,,Gänsehautfeeling pur". Insgesamt waren rund 10.000 Schausteller mit 1.024 Fahrzeugen/Zügen bei der Demo dabei – aus Nürnberg 250 Teilnehmer. Farbenprächtig: die 150...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Letzter Platz im ADAC-Test: Der zentrale Busbahnhof in Nürnberg.

Letzter Platz im Fernbusterminal-Test
Mangelhafter ZOB Nürnberg: Jetzt soll etwas geschehen!

NÜRNBERG (nf) - Der Zentrale Omnibusbahnhof in Nürnberg macht nicht gerade den besten, vertrauenswürdigsten Eindruck. Im Test des ADAC im Juni 2020 hagelte es eine katastrophale Bewertung: ,,Der ZOB Nürnberg ist Schlusslicht bei Fernbusbahnhöfen". Mangelhaft – so das Urteil. Damit landet der Nürnberger ZOB auf dem letzten Platz im aktuellen Fernbusterminal-Test. Der ADAC bemängelte beim ,,Verlierer Nürnberg" fehlende Wartehäuschen, geringen Schutz vor schlechtem Wetter, verschmutze...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Für Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung war die Entstehung des Solarberges die Initialzündung für diese Erfolgsgeschichte.

1319 Solaranlagen, 899 Wärmekollektoren
Grüner Energiemeister: Fürth in Bayern auf Platz eins!

FÜRTH (pm/nf) - Der Energiedienstleister E.ON hat in einem bundesweiten Ranking aufgelistet, wie kreisfreie Städte und Landkreise in Bund und Land zum Thema „Grüne Energiemeister“ (Wo sind die Menschen im Bereich Ökostrom besonders engagiert?) aufgestellt sind. Bei der im April 2020 erhobenen und dieser Tage veröffentlichten Studie wurde dabei das Bürgerengagement (wie viele Menschen nutzen Öko-Strom und wie viele produzieren ihren grünen Strom selbst mit Solaranlagen auf dem Dach) gewertet,...

  • Fürth
  • 03.07.20
Bitte beachten: Eine genaue Karte des Gebiets und eine Adressliste werden erst noch erstellt und zeitnah bekanntgegeben.

Klinikum, Notunterkünfte, Bürgertelefon:
Das Wichtigste für die mögliche Bombenevakuierung im Überblick!

FÜRTH (pm/nf) - Das könnte für 16.000 Anwohner Ärger bedeuten! Im Zuge der vorbereitenden Baumaßnahmen zur Generalsanierung und Erweiterung des Klinikums Fürth sind auf Basis von Luftbildaufnahmen von 1945 Sondierungen durchgeführt worden, die acht auffällige Stellen hinsichtlich möglicher Sprengmittel sichtbar gemacht haben, die es nun – vor Baubeginn – zu überprüfen gilt. Wäre dies tatsächlich der Fall, müssten die Kampfmittel entschärft werden (Termin Sonntag, 19. Juli). Im ungünstigsten...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Karstadt an der Lorenzkirche macht weiter!
  4 Bilder

U-Bahn-Verteilergeschoss soll kurzfristig saniert werden
Update2: Karstadt-Filiale Nürnberg-Lorenzkirche gerettet!

Update2: 13.22 Uhr NÜRNBERG (pm/nf) - Die Galeria Karstadt-Filiale Nürnberg-Lorenzkirche ist gerettet: Das traditionsreiche Kaufhaus mit 450 Beschäftigten inmitten der Innenstadt wird nach intensiven Gesprächen der Stadtspitze mit der Galeria Karstadt Kaufhof GmbH i.I. und dem Immobilieneigentümer nicht geschlossen. Dies haben Oberbürgermeister Marcus König, Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Patrick Wahren, Generalbevollmächtigter der Geschäftsführung der Galeria Karstadt Kaufhof...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Die beiden Mitglieder des Regionalvorstandes Arndt Reckler und Kevin Schwarzer überreichten Julius Müller (Mitte) die Ernennungsurkunde.

Johannisfeier mit Johanniter-Präsidenten Dr. h. c. Frank-Jürgen Weise
Julius Müller wird neuer Ortsbeauftragter für Nürnberg

NÜRNBERG (nf/pm) - Im Hauptberuf hat sich Julius Müller (38) die Gesundheit auf die Fahnen geschrieben. Er begleitet seit 2017 die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml auf ihren vielen Terminen und steht als stellvertretender Pressesprecher der Staatsministerin für alle Anfragen der Medien parat. Ehrenamtlich ist Müller seit vielen Jahren bei den Johannitern engagiert – jetzt wurde er zum Ortsbeauftragten Nürnberg ernannt.  Jedes Jahr feiern die Johanniter aus Tradition den...

  • Nürnberg
  • 02.07.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.