Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Dr. Josef Schuster (65) im Presseclub Nürnberg.
6 Bilder

Dr. Josef Schuster vom Zentralrat der Juden in Deutschland im Presseclub
,,Nürnberg geht vorbildlich mit seiner Vergangenheit um!"

NÜRNBERG (mask) – Attacken auf Juden häufen sich. Schüler werden gemobbt, Gastwirte angegriffen – mitten in Deutschland. Woher der Antisemitismus seine neue Nahrung hat, darauf gab im Presseclub Nürnberg Dr. Josef Schuster (65) Auskunft. Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland (seit 2014) arbeitet als Arzt für Innere Medizin in Würzburg. „Wir erleben, dass sich der eine oder andere wieder zu sagen traut, was er sich vorher nicht getraut hat", so Dr. Josef Schuster, der...

  • Nürnberg
  • 18.04.19
Lokales
Junge Damen von „Siona Irish Dance“ zeigten ihr Können.

Sängerfreunde Leerstetten feiern 100-jähriges Bestehen
Gelungener Abend mit Tanz und fröhlichen Geängen

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Mit einem Gala-Abend in der Gemeindehalle haben die Sängerfreunde Leerstetten dieser Tage den Startschuss zu den Feierlichkeiten anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens gegeben. Nach dem Grußwort des 1. Bürgermeisters Robert Pfann bat der 1. Vorsitzende der Sängerfreunde Leerstetten, Klaus Dill, die Ehefrau von Bürgermeister Pfann, Gerlinde Pfann, um die Hand zum Eröffnungswalzer. Der unterhaltsame und facettenreiche Abend war geprägt durch Gesangseinlagen der...

  • Landkreis Roth
  • 18.04.19
Lokales
Gabriele und Dieter Kiwus mit den Airport-Pressesprechern Christian Albrecht (l.) und Jan Beinßen (r.).

Ehepaar aus Zirndorf schaffte die unglaubliche Zahl
111.111.111ster Fluggast am Airport Nürnberg begrüßt

NÜRNBERG (pm/nf) - Diese Zahl kann sich sehen lassen! Am Airport Nürnberg konnte heute die 111.111.111ste Passagierin seit Bestehen begrüßt werden: Gabriele Kiwus aus Zirndorf, unterwegs mit ihrem Mann Dieter Kiwus auf dem Eurowings-Flug nach Fuerteventura, freute sich über Glückwünsche durch die Airport-Sprecher und einen Gutschein für den Duty Free Shops. Der Nürnberger Flughafen nahm am 6. April 1955 seinen Betrieb auf und hatte im vergangenen Jahr knapp 4,5 Millionen Passagiere. Zum...

  • Nürnberg
  • 18.04.19
Lokales
Stylisch im Used Look: Handtasche und Laptoptasche aus alten Polizeiuniformen.
3 Bilder

Handgemachte Unikate aus den grünen Uniformen
Jetzt können Sie der Polizei an die Wäsche gehen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Exklusive Sporttaschen, Rucksäcke, Decken, Armkettchen und andere einzigartige Produkte mit witzigen und individuellen Details für Jung und Alt - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ist begeistert von der erfolgreichen Kooperation mit der Barmherzige Brüder gemeinnützige Behindertenhilfe (BBBH) zur Verwertung der alten grünen Polizeiuniform. Herrmann zog in Nürnberg zusammen mit Vertretern der BBBH eine erste positive Bilanz: „Unsere Polizistinnen und Polizisten haben...

  • Nürnberg
  • 18.04.19
Lokales
Das Ausflugsziel ist leider zur Zeit gesperrt.

ENTWARNUNG! Keine Explosionsgefahr mehr!
Solarberg nicht mehr gesperrt

ATZENHOF (pm/ak) - ------------ UPDATE ------------ Die Sperrung des Solarbergs wurde aufgehoben, es besteht keine Explosionsgefahr mehr! ------------ UPDATE ------------ Die Wege auf dem Energieberg in Atzenhof sind mit sofortiger Wirkung gesperrt, sie dürfen weder betreten noch befahren werden. Nach einer gemeinsamen Begehung von Vertretern des städtischen Amts für Abfallwirtschaft, der Regierung von Mittelfranken und des Bayerischen Landesamtes für Umwelt musste diese Maßnahme...

  • Fürth
  • 17.04.19
Lokales
Die NürnbergMesse hält das Spitzenniveau des Vorjahres.

Schwerpunkte: Medizintechnik und baufachlicher Bereich
NürnbergMesse: Starker Partner im Ausland

NÜRNBERG (pm/nf) - Die NürnbergMesse festigt ihr Rekord-Niveau an Durchführungsaufträgen im Ausland: Die fränkische Messegesellschaft kann 2019 insgesamt 54 Durchführungsaufträge für Gemeinschaftsstände (Pavillons und Informationsstände) auf Messen weltweit verbuchen. Damit hält sie das Spitzenniveau des Vorjahres. Für Dr. Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse, ist gerade der Kundenfokus entscheidend: „Die geförderten Gemeinschaftsbeteiligungen ermöglichen kleinen und mittelständischen...

  • Nürnberg
  • 17.04.19
Lokales
Prof. Dieter Kempf bei seiner Rede im Presseclub.
5 Bilder

Im Presseclub Nürnberg sprach der oberste Vertreter von 100.000 Firmen mit 8 Millionen Mitarbeitern Klartext
10 x Kempf! So tickt der BDI-Boss

Von PETER MASKOW NÜRNBERG – Er ist Präsident der Spitzenorganisation der Industrie, vertritt die Interessen von 35 Branchenverbänden und mehr als 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten im Inland: Prof. Dieter Kempf (66).Kürzlich hat der einstige DATEV-Chef seine 2. Amtszeit als Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) begonnen. Im Presseclub Nürnberg legte er jetzt offen, wofür er steht – und was mit ihm nicht zu machen ist! Die zehn besten...

  • Nürnberg
  • 16.04.19
Lokales
Ein grüner Pfeil mit Fahrradsymbol erlaubt dabei das Rechtsabbiegen an roten Ampeln ausschließlich für Radfahrer.

Rücksicht auf Fußgänger als wichtiges Element
CSU will „Grünen Pfeil für Radfahrer“ in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - In neun deutschen Städten wird im Laufe des Jahres ein neues Verkehrszeichen getestet. Ein grüner Pfeil mit Fahrradsymbol erlaubt dabei das Rechtsabbiegen an roten Ampeln ausschließlich für Radfahrer. Mit seinem Antrag will Verkehrssprecher Andreas Krieglstein auch Nürnberg zur Pilotstadt machen und den Abbiegepfeil an geeigneten Kreuzungen testen lassen. Fraktionsvorsitzender Marcus König: „Der Grüne Pfeil für Radfahrer schafft nicht nur eine Entzerrung des Radverkehrs...

  • Nürnberg
  • 16.04.19
Lokales
Das Paket enthielt tatsächlich uranhaltige Plättchen und ein Spinthariscope.

Schreck beim Zollamt Erlangen
Tennenlohe ,,strahlt": Uranhaltiges Material verschickt

REGION (pm/nf) - Äußerlich völlig unscheinbar war ein Paket, das kürzlich beim Zollamt Erlangen - Tennenlohe angeliefert wurde. Lediglich ,,Erz-Brocken" sollten nach der Aufschrift enthalten sein. Als der Empfänger das Paket beim Zollamt abfertigen wollte und dies dafür öffnen musste, leuchtete dem Zöllner jedoch ein Strahlenwarnzeichen entgegen. Das Paket enthielt tatsächlich uranhaltige Plättchen und ein Spinthariscope. Nachdem das zolleigene Strahlenmessgerät anschlug, wurde das gesamte...

  • Nürnberg
  • 16.04.19
Lokales
Für Dr. Michael Fraas (CSU) kommt es nicht in Frage, dass der Umzug des Gesundheitsministeriums nun plötzlich nicht mehr stattfinden soll.

Statement von Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas
Das Gesundheitsministerium gehört nach Nürnberg!

NÜRNBERG (nf) - Zum kompletten Umzug des Bayerischen Gesundheitsministeriums äußerte sich jetzt Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas. Nachdem der Plan, das Ministerium in den Räumen des Gewerbemuseums anzusiedeln, vom Tisch ist, muss nun nach einer anderen Lösung gesucht werden.  Sein Statement: ,,In ihren jungen Jahren als Landtagsabgeordnete kämpften schon Günther Beckstein und Markus Söder für Dezentralisation und Behördenverlagerungen. Die Bayerische Staatsregierung...

  • Nürnberg
  • 15.04.19
Lokales
Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas möchte 2020 Oberbürgermeister in Schwabach werden.

Sieben Fragen an Dr. Michael Fraas
OB-Wahl 2020 in Schwabach: Der neue CSU-Kandidat im MarktSpiegel-Interview

SCHWABACH (vs) - Das war DIE Nachricht in der Goldschlägerstadt am Ende der vergangenen Woche: Der amtierende Oberbürgermeister Matthias Thürauf wird bei der Wahl 2020 nicht mehr antreten. Als neuer Kandidat für die CSU ist einstimmig Nürnbergs Dr. Michael Fraas nominiert worden. Der MarktSpiegel wollte mehr wissen. MSP: Herr Dr. Fraas, welche Beziehung haben Sie zur Goldschlägerstadt? Dr. Michael Fraas: Es gibt eine persönliche räumliche Nähe - ich bin im Süden Nürnbergs, in Langwasser,...

  • Schwabach
  • 15.04.19
Lokales
Prof. Dr. Veronika Grimm (FAU) ist neben ihrer Lehrstuhltätigkeit Vorsitzende der wissenschaftlichen Leitung des Energie Campus Nürnberg (EnCN).

Prof. Dr. Veronika Grimm ist Lehrstuhlinhaberin an der FAU
Energie der Zukunft: Nürnberger Professorin in Expertenkommission berufen

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung am 10.  April 2019 dem Vorschlag von Bundesminister Peter Altmaier zur Berufung von Prof. Dr. Veronika Grimm in die Expertenkommission zum Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ zugestimmt.Prof. Grimm ist Lehrstuhlinhaberin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie, an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Gleichzeitig ist sie die Vorsitzende der Wissenschaftlichen Leitung des Energie Campus...

  • Nürnberg
  • 12.04.19
Lokales
U-Bahnen auf dem Weg von/zur U-Bahnstation „Messe“.

Bauarbeiten führen für den Autoverkehr zur Vollsperrung
Sanierung der Fußgängerbrücke U-Bahnstation „Messe“

Provisorische Brücke ersetzt bestehende Brücke während der Sanierung ab 17. Juni 2019 + Brückenbauarbeiten führen für den Autoverkehr zur Vollsperrung der Otto-Bärnreuther-Straße zwischen 3. und 17. Juni 2019, jeweils zwischen 18 und 5 Uhr +  Baumaßnahmen laut U-Bahnbauamt der Stadt Nürnberg bis Ende 2019 abgeschlossen NÜRNBERG (pm/nf) - Die bestehende Fußgängerbrücke von der U-Bahnstation „Messe“ in Richtung der Eingangsbereiche Mitte und West des Messezentrums sowie nach...

  • Nürnberg
  • 12.04.19
Lokales
Die Fotomontage zeigt den geplanten Ausbau der Ostendstraße.

Zweite Linksabbiegerspur geplant ++ Baubeginn ab 2021
Planungen für den Ausbau der Ostendstraße haben begonnen

NÜRNBERG (pm/nf) - Für den Ausbauplan Ostendstraße zwischen Cheruskerstraße und Lechnerstraße hat die Stadtverwaltung die Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren an die Regierung von Mittelfranken übergeben. Durch den geplanten Ausbau werden der sanierungsbedürftige Pflasterbelag entfernt, die Straße neu begrünt und Rad- und Gehwege angelegt. Ein Rasengleis für die Straßenbahn vermindert den Lärm und die Unfallgefahr, erhöht die Zuverlässigkeit für die Fahrgäste und verbessert...

  • Nürnberg
  • 12.04.19
Lokales

Neue touristische Website für Fürth
Modern, informativ und inspirierend: So präsentiert sich die neue Website der Tourist-Information

Seit Dezember 2018 ist die Fürther Michaelis Kirchweih auf der deutschen Liste des immateriellen Kulturerbes, das Ludwig-Erhard-Zentrum entwickelt sich zum Besuchermagneten, die Übernachtungszahlen boomen… „Da kommt die neue touristische Website www.tourismus-fuerth.de gerade richtig“, so der zuständige Wirtschaftsreferent Horst Müller. Er ist überzeugt, dass der attraktive Internetauftritt gut bei den Gästen und auch bei den Einheimischen ankommen wird. „Ich habe schon viele positive...

  • Fürth
  • 11.04.19
Lokales
Spargelanstich mit  Bürgermeister Christian Vogel und der Knoblauchsländer Spargelprinzessin Evamarie Sippel.
6 Bilder

Bürgermeister Christian Vogel ist bekennender Spargel-Fan
Spargel- und Gemüsesaison im Knoblauchsland ist eröffnet!

REGION (nf) - ,,Die Spargelzeit ist kurz, aber schmackhaft!", sagt Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel beim symbolischen ersten Spargelstechen zusammen mit der Knoblauchsländer Spargelprinzessin Evamarie Sippel.  Zu Fuß ging es zum Spargelfeld von Heinz Lehneis, wo Johannes Höfler, Vorsitzender des Gemüseerzeugerverbandes, die Gäste begrüßte. Mit dabei: Peter Höfler (BBV-Kreisobmann) und Horst Krehn, Leitender Landwirtschafts Direktor. Nach getaner Arbeit lockte anschließend das leckere...

  • Nürnberg
  • 11.04.19
Lokales
Laut aktuellem Bericht entstehen in Erlangen wieder mehr geförderte Mietwohnungen. Foto: © drubig-photo / stock.adobe.com

Erfolgsmeldung aus Erlangen
Mehr geförderte Mietwohnungen!

ERLANGEN (pm/mue) - Nach jahrelangem Rückgang steigt das Angebot an geförderten Mietwohnungen in Erlangen wieder. So nachzulesen im vom Referat für Planen und Bauen der Stadt veröffentlichten Wohnungsbericht 2018. Während demnach in den vergangenen zehn Jahren rund 500 geförderte Mietwohnungen aus der Sozialbindung fielen, konnte dieser Trend 2017 erstmals wieder umgekehrt werden; die Zahl liegt nun wieder über 3.000. Oberbürgermeister Florian Janik: „Unsere Vorgabe, bei neu geschaffenem...

  • Erlangen
  • 11.04.19
Lokales
Haben eine wichtige Entscheidung getroffen (v.l.) Karl Freller, Dr. Michael Fraas und Matthias Thürauf haben eine wichtige Weiche für die Oberbürgermeisterwahl 2020 gestellt.
3 Bilder

Als CSU-Kandidat soll Nürnbergs Wirtschaftsrefent Michael Fraas ins Rennen gehen
Paukenschlag in Schwabach: Matthias Thürauf tritt 2020 nicht mehr als Oberbürgermeister an!

SCHWABACH (pm/vs) - Zwei Nachrichten, zwei Paukenschläge für Schwabach: Matthias Thürauf will 2020 nicht mehr als Oberbürgermeister kandidieren. Ins Rennen für die CSU soll Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas gehen! Die Entscheidung fiel im Rahmen einer aktuellen Vorstandssitzung des CSU-Kreisverbandes Schwabach. "Nach 24 Jahren im Schwabacher Stadtrat und zwölf Jahren als Oberbürgermeister werde ich 2020 nicht mehr für den Stadtrat beziehungsweise das Amt des Oberbürgermeisters...

  • Schwabach
  • 11.04.19
Lokales
Die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information Karin Büttner (links) und Irene Schroll sowie Stadtgärtnereileiter Horst Hirschl freuen sich auf zahlreiche Abnehmer und Bienenfreunde.

Einjährige Blumenwiese hilft den nützlichen Insekten
In Roth kann jetzt jeder den Bienen etwas Gutes tun!

ROTH (pm/vs) - Knapp ein Jahr nach der ersten Pflanzaktion der Rother Stadtgärtnerei unter dem Motto „Roth blüht für die Bienen“ sollen die fleißigen Helferlein nun auch im privaten Bereich willkommen geheißen werden.Dank der „Rother Mischung“, welche ab sofort in der Tourist-Information im Schloss Ratibor erhältlich ist, hat nun jeder Haushalt die Chance, sich mit einer einjährigen Blumenwiese an der Mission zu beteiligen. Ziel ist eine vielfältigere und artenreiche Umwelt. Die „Rother...

  • Landkreis Roth
  • 11.04.19
Lokales
Heinz Christ mit einem Tucher Weißbier: ,,Ich bin ein Weizenfan!"
2 Bilder

Franke macht Bier für Franken
Heinz Christ neuer Tucher-Chef!

NÜRNBERG/FÜRTH (mask) – Stabwechsel bei der fränkischen Traditionsbrauerei Tucher (rund 350 Mitarbeiter): Heinz Christ (55) ist neuer Geschäftsführer! Der verheiratete Vater zweier Töchter stammt aus Herrieden bei Ansbach, ist waschechter Mittelfranke. Er löst den legendären Fred Höfler ab, der nach 25 Jahren als Tucher-Boss Ende März in den Ruhestand gegangen ist, sich nun ganz als Vereinspräsident der SpVgg Greuther Fürth widmen kann. Sein Nachfolger führt neben Tucher auch die Augsburger...

  • Nürnberg
  • 10.04.19
Lokales
Zusammen mit Diensthund Mia und ihrer Hundeführerin (Mitte) informierten BfN-Präsidentin Prof. Dr. Beate Jessel (l.) und Direktionspräsident Jürgen Hartlich von der Generalzolldirektion über Artenschutz im Urlaub auf dem Nürnberg Airport.
14 Bilder

Zoll und Bundesamt für Naturschutz präsentierten neue Website am Airport Nürnberg
Bärenfell, Elfenbein & Vogelkrallen: Von diesen Souvenirs sollten Sie die Finger lassen!

NÜRNBERG (nf) - Es ist manchmal nur schwer nachzuvollziehen, oft auch sehr grausam, wenn Touristen und professionelle ,,Händler" versuchen, geschützte Pflanzen oder Tiere als ,,Souvenirs" nach Deutschland einzuführen. Was ist erlaubt und was ist zu beachten? Das erklärten heute Jürgen Hartlich, Direktionspräsident bei der Generalzolldirektion, und Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), am Nürnberger Airport. Zoll und Bundesamt präsentierten erstmals ihre neue...

  • Nürnberg
  • 10.04.19
Lokales
Das Foto mit Gesundheitsministerin Melanie Huml entstand am 14. Dezember 2018 bei der Übergabe der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege an Franz Stumpf in München.

Trauer um Forchheims Alt-Bürgermeister
Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml zum Tod von Franz Stumpf

REGION (pm/nf) - Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat sich bestürzt über den Tod des Forchheimer Alt-Oberbürgermeisters Franz Stumpf gezeigt. Die Ministerin betonte: ,,Mit Franz Stumpf verlieren wir einen Menschen, der sich in hohem Maße um die Entwicklung der Stadt Forchheim und der gesamten Region verdient gemacht hat." ,,Seine Erfahrung als Oberbürgermeister, sein Fachwissen als Jurist, seine Mitwirkung in vielen Gremien des Gesundheitswesens und seine pragmatisch-zupackende Art...

  • Forchheim
  • 09.04.19
Lokales
Start in die bayerische Spargelsaison 2019 in Obermichelbach.
10 Bilder

Das Kilo kostet zwischen 9 und 14 Euro
Die bayerische Spargelsaison hat in Obermichelbach begonnen

REGION (nf) - Endlich! Zur Freude der Spargel-Liebhaber hat die Zeit des ,,Weißen Goldes“ begonnen. Offizieller Saisonauftakt war heute in Obermichelbach. Aufgrund des spargelfreundlichen Wetters kann beispielsweise im Landkreis Fürth schon seit drei Wochen geerntet werden. Eine Prognose, ob 2019 ein ebenso fantastisches Spargeljahr wird wie 2018, will Spargelbauer Siegfried Tiefel (auf seinem Feld fand die Eröffnung statt) aber nicht geben. Die Saison endet am 24. Juni, bis dahin kann man...

  • Nürnberg
  • 09.04.19
Lokales
Abschied aus dem Rathaus - 2016 schied Franz Stumpf aus dem Amt des Oberbürgermeisters. Zum Abschied bekam er den den Ehrenbürgerbrief der Stadt Forchheim.
25 Bilder

Der Politiker trieb den positiven Wandel der Stadt maßgeblich voran
Forchheim war sein Lebenswerk – Alt OB Franz Stumpf ist gestorben

FORCHHEIM (rr) – Alt-OB Franz Stumpf ist tot. Im Alter von 68 Jahren ist er seinem Krebsleiden erlegen. 26 Jahre lang – vom 1. Mai 1990 bis zum 31. März 2016 war Franz Stumpf als Oberbürgermeister der Stadt Forchheim tätig. Darüber hinaus engagierte sich Franz Stumpf seit 2002 als Kreisrat auf Landkreisebene und seit 2003 als Bezirksrat auf Bezirksebene. Er war auch stellvertretender Vorstand im Verwaltungsrat der Blindenanstalt Nürnberg. Unter den Meilensteinen der jüngeren Stadtgeschichte...

  • Forchheim
  • 09.04.19

Beiträge zu Lokales aus