Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Große Freude bei der Scheckübergabe (v.l.): Ulrike Wießmann-Adler, Ute Zimmer (beide Freiwilligen Zentrum Fürth), Paul Heinz Bruder, OB Thomas Jung, Susanne Colonna und Martina Schemmel (beide Frauenhaus Fürth).�

Paul Heinz Bruder feierte seinen 60. Geburtstag
Riesenspenden statt Geschenke

FÜRTH/BURGFARRNBACH (pm/ak) – Paul Heinz Bruder, Geschäftsführer der BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG; Fürth, feierte vor kurzem mit über 500 Gästen im Rahmen einer Firmenveranstaltung seinen 60. Geburtstag. Firmenangehörige, Kunden, Freunde und auch politische sowie ehrenamtliche Wegbegleiter waren in den modernen Eventbereich des Sportpark Ronhof in Fürth geladen.Auch Heinz Bruder, der Vater des Geburtstags-Gastgebers, betonte in seiner Glückwunsch-Rede die Erfolge und das gute berufliche...

  • Fürth
  • 15.11.19
Evi Kurz, 1. Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreis Fürth e.V., Dr. Julian Reischle (l.), Leiter des Zentralbereichs Ökonomische Bildung Deutsche Bundesbank, Franz Josef Benedikt (2.v.r.), Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Bayern, und Ulrich Rosseaux, Leiter des Geldmuseums der Deutschen Bundesbank.
2 Bilder

Geldmuseum der Bundesbank und LEZ kooperieren
„Mein Geld“ – eine Mitmachausstellung

FÜRTH (pm/ak) – Die Deutsche Bundesbank hatte bis Mitte Oktober Jugendliche (vor allem Sekundarstufe I) eingeladen, im hauseigenen Geldmuseum in Frankfurt die Mitmachausstellung ,,Mein Geld - HABEN, ZAHLEN, SPAREN, LEIHEN“ zu besuchen. Diese Ausstellung ist ab sofort im Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth zu sehen. Vergangene Woche konnte Evi Kurz, Vorstandsvorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreis Fürth e.V., rund 80 Gäste zur Eröffnung der Ausstellung begrüßen. In der Son­der­aus­stel­lung...

  • Fürth
  • 15.11.19
Ivanka, Judith und Johanna - Forchheim hat drei neue Weihnachtsengel.

Die drei sympathischen Forchheimer Weihnachtsengel für die Adventszeit 2019 stehen fest: Ivanka-Maria Schuberth (23) aus Forchheim, Judith Brück (20) aus Heroldsbach und Johanna Schreiber (21) aus Möhrendorf werden in dieser Saison den Prolog am „Schönsten Adventskalender der Welt“ sprechen.

Sie öffnen die Türen am „Schönsten Adventskalender der Welt“
Ivanka, Judith und Johanna - Drei neue Engel für Forchheim

FORCHHEIM (bk/rr) – Die drei sympathischen Forchheimer Weihnachtsengel für die Adventszeit 2019 stehen fest: Ivanka-Maria Schuberth (23) aus Forchheim, Judith Brück (20) aus Heroldsbach und Johanna Schreiber (21) aus Möhrendorf werden in dieser Saison den Prolog am „Schönsten Adventskalender der Welt“ sprechen. Die Jury, bestehend aus Bürgermeister Franz Streit, Nico Cieslar, dem Leiter der Tourist- Information Forchheim sowie Ina Huck, Mitarbeiterin der Tourist-Information, wählte aus acht...

  • Forchheim
  • 15.11.19
Die Triesdorfer Tiger-Kälbchen Brownie und Brösel im Fränkischen Freilandmuseum bei ihrem ersten Weidegang.
2 Bilder

Brösel und Brownie vergrößern die Herde der Triesdorfer Tiger
Süße Zwillingskälbchen im Fränkischen Freilandmuseum geboren!

REGION (pm/nf) - Noch sehr vorsichtig sind Brösel und Brownie bei ihrem ersten Weidegang. Im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken gibt es Nachwuchs bei der alten Haustierrasse der Triesdorfer Tiger. Die Kuh Babsi hat ganz alleine ohne menschliche Hilfe am 5.November 2019 etwa um 5 Uhr in der Früh zwei gesunde Kälbchen geboren. Als Zwillinge kamen die beiden Kälbchen etwas vor dem Termin. Museumsbauer Werner Schneider berichtet: „Als ich um 6:50 Uhr in den Stall kam, hatte...

  • Nürnberg
  • 14.11.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Leserreporter-Meinung: Bürgerdialog Höchstspannungs-Stromnetz gescheitert
Wissenschaftler des Bürgerdialogs Stromnetz wenden Vorsorgeprinzip nicht richtig an

Auch nach Schwabach lud die angeblich neutrale, aber vom Bundeswirtschaftsministerium finanzierte Bürgerdialog Stromnetz GbR ein. „Bürgerinfoveranstaltung Elektromagnetische Felder und Stromnetze“ war das Thema. „Was sind und wo entstehen Elektromagnetische Felder?“ Mit diesem Titel wurde Prof. Dr.-Ing. Wuschek, Technische Hochschule Deggendorf, angekündigt. Frau Dr. Janine-Alison Schmidt vom Bundesamt für Strahlenschutz sollte über „Stand der Forschung: Elektromagnetische Felder und...

  • Landkreis Roth
  • 14.11.19
Anzeige
Mit dem Lions Benefiz-Adventskalender gibt es nur Gewinner.�

Große Verlosung mit den Franconia-Lions
50 Benefiz-Adventskalender zu gewinnen!

ZIRNDORF (pm/ak) – Jedes Jahr im November verkauft der Lions Club Zirndorf-Franconia seinen liebevoll gestalteten und mit belgischer Schokolade gefüllten Benefiz-Adventskalender, der – anders als klassische Adventskalender – seinen Käufern gleich dreifach Freude bereitet. Er versüßt nämlich nicht nur die Vorweihnachtszeit, sondern bietet zudem die Chance auf einen der vielen attraktiven Sachpreise oder Gutscheine. Darüber hinaus dient jeder Kalender dem „guten Zweck“, denn der Reinerlös der...

  • Nürnberg
  • 14.11.19
Die Tierpaten im Grünen Klassenzimmer

Wildpark hat fast 100 Patenschaften vergeben
Tierpatentag im Wildpark Hundshaupten

EGLOFFSTEIN (lra/rr) – Der Wildpark Hundshaupten hatte zum jährlichen Tierpatentag eingeladen. Nach der Begrüßung im Grünen Klassenzimmer gab es viele Informationen zu den Tieren. Im Anschluss wurden alle Paten in Gruppen eingeteilt und erhielten jeweils eine exklusive Führung im Wildpark, wobei die Tierpaten die Chance hatten einen besonderen Moment mit Ihrem Patentier zu genießen. Im Moment hat der Wildpark fast 100 Patenschaften vergeben. Neue Tierpaten sind willkommen. Wer noch auf der...

  • Landkreis Forchheim
  • 14.11.19
Die Bayerische Polizei kann künftig auf die neueste Generation von Polizeimotorrädern setzen: Innenminister Joachim Herrmann hat in der BMW Welt die ersten fünf BMW R 1250 RT in Empfang genommen.Einsatzmittel."

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nimmt fünf BMW R 1250 RT in Empfang
Neue Motorräder für die Bayerische Polizei

REGION (pm/nf) - Die Bayerische Polizei kann künftig auf die neueste Generation von Polizeimotorrädern setzen: Heute hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in der BMW Welt die ersten fünf uniformierten BMW R 1250 RT von Timo Resch, dem Leiter Vertrieb BMW Motorrad, in Empfang genommen. Diese werden beim Polizeipräsidium München zum Einsatz kommen. ,,Die BMW R 1250 RT ist leistungsstark, hochmodern und besonders sicher", lobte Herrmann die Eigenschaften der neuen Polizeimotorräder zum...

  • Nürnberg
  • 13.11.19
Das Fürther Stadtgebiet als Tempo 30 Zone – eine gute Idee?

Schnapsidee oder Geniestreich?
Umfrage zu Tempo 30 für das Fürther Stadtgebiet

FÜRTH (pm/ak) – Die Fürther Stadtratsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen hat eine interessante verkehrspolitische Diskussion angestoßen. Kern der Initiative ist es, die Geschwindigkeit des fließenden Verkehrs für alle Teilnehmer in etwa anzugleichen. Fahren alle Autos, Fahrräder, E-Scooter und E-Bikes in etwa gleich schnell, macht dies extra Fahrradwege oder markierte Spuren auf der Fahrbahn überflüssig. Zugleich soll der Öffentliche Personennahverkehr ausgebaut und, durch ein...

  • Fürth
  • 13.11.19
„urig, fetzig und modern“ wollen die Eckentaler Frankenlumpen in neuer Besetzung die Partylandschaft weit über Franken hinaus aufmischen.

Motto: „urig, fetzig und modern“
Partystimmung pur mit den Eckentaler Frankenlumpen!

REGION - Wenn jemand das Vorurteil eindrucksvoll widerlegen kann, die Franken seien reserviert, redefaul und am liebsten daheim, dann sind dies die Eckentaler Frankenlumpen. Denn daheim sind Frank, Michl, Flaminia, Rene, Uwe und Daniel nur selten. Lieber sorgen die 6 Bühnenkünstler mit Leib und Seele für Bomben-Stimmung und volle Tanzflächen und das in Franken und weit darüber hinaus. Während das Wort „Lump“ im allgemeinen Sprachgebrauch meistens negativ besetzt ist, bedeutet es in der...

  • Nürnberg
  • 13.11.19
Ehrung der Mitglieder für 10 Jahre Treue
4 Bilder

Bezirkstagspräsident Kroder hält Festrede
„Die Franken“ feiern zehnjähriges Bestehen

Roth - Die Partei für Franken – Die Franken feierte am 9. November ihr zehnjähriges Bestehen in Roth. Der mittelfränkische Bezirkstagspräsident Armin Kroder hielt die Festrede. Parteivorsitzender Robert Gattenlöhner blickte auf zehn ereignisreiche Jahre zurück und ehrte die Mitglieder der ersten Stunde. Der Kabarettist Jürgen Leuchauer sorgte derweil für gute Unterhaltung. Die Partei für Franken feierte am Samstag ihr zehnjähriges Bestehen in Roth. Parteivorsitzender Robert Gattenlöhner...

  • Mittelfranken
  • 13.11.19
Bürgermeisterkandidat Lindner, 3. v. l. und Marktgemeinderätin Luff, 4. v. l. im Gespräch mit der Bürgerinitiative.
2 Bilder

Die Bürgerinitiative Sperberslohe im Dialog mit den örtlichen Politikern

Mehr Demokratie wagen! Dieser Satz stammt aus den 70er Jahren und ist bis heute hochaktuell. Um auf die Nöte und die Anliegen der Menschen eingehen zu können, sind Gespräche zwischen den Bürgern und den Politikern zwingend erforderlich. Die Bürgerinitiative in Sperberslohe hat die örtlichen Politiker zu einem solchen Dialog eingeladen und ist auf erfreuliche Resonanz gestoßen. Den Beginn machte am 07. November die SPD mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Maximilian Lindner und der...

  • Landkreis Roth
  • 13.11.19
Die Prüfungsbesten der IHK-Berufsausbildung in Forchheim mit IHK-Vizepräsident Dr. Michael Waasner (rechts).

IHK überreicht in Forchheim Ausbildungszeugnisse und ehrt Prüfungsbeste
Ausbildung als Grundstein für die Zukunft

FORCHHEIM (ihk/rr) – 164 Absolventinnen und Absolventen der IHK-Berufsausbildung im Raum Forchheim erhielten nach ihrer erfolgreichen Abschlussprüfung im Rahmen einer Feierstunde ihre Zeugnisse. 12 unter ihnen wurden als Prüfungsbeste ausgezeichnet. IHK-Vizepräsident Dr. Michael Waasner gratulierte den Nachwuchskräften zu ihrem Erfolg: „Mit Ihrer Ausbildung haben Sie den Grundstein für eine vielversprechende Zukunft gelegt, in der Ihnen alle Wege offenstehen.“ Er verwies darauf, dass die...

  • Forchheim
  • 13.11.19
v.l.n.r. Kirschenkönigin Rebecca I., Katrin Pöhlmann, Ehepaar Zeißler, Andreas Rösch, Rositta Erlwein, Michaela Engelhardt.

Regionale Sieger aus dem Landkreis Forchheim auf der Consumenta ausgezeichnet
Prämierte Spezialitäten aus dem Landkreis Forchheim

NÜRNBERG/FORCHHEIM (lra/rr) – Im Rahmen des Spezialitätenwettbewerbs der Metropolregion Nürnberg auf der Consumenta wurden auch Sieger aus dem Landkreis Forchheim ausgezeichnet. Die Verbindung von Landschaftselementen und spezifischen, regionalen Lebensmitteln stand dabei im Mittelpunkt. Die Sieger im Spezialitätenwettbewerb zeichnen sich durch hervorragende Qualität und regionale Einzigartigkeit aus. Konsumenten freuen sich auf das „besondere“ Produkt aus der Region, in dem auch eine...

  • Forchheim
  • 12.11.19

Sternlaschmeißer ist Oberfränkisches Wort des Jahres 2019
Einer, der Sternla schmeißt ...

OBERFRANKEN (pm/rr) – „Sternlaschmeißer“ ist das Oberfränkische Wort des Jahres 2019. Das Dialektwort, das den im Hochdeutschen doch eher sperrigen Begriff Wunderkerze bildlich beschreibt, überzeugte die vierköpfige Jury des Bezirks Oberfranken. Bezirkstagspräsident Henry Schramm verkündete das Wort im Bauernhofmuseum Kleinlosnitz. „Sternlaschmeißer ist ein schönes Wort und beschreibt das Gemeinte viel anschaulicher als das hochdeutsche Wort Wunderkerze“, erklärte Bezirkstagspräsident Henry...

  • Oberfranken
  • 12.11.19
v.l.: Norbert Schmidt, Elke Gattenlöhner, Heinz Bieberle, Franz Gsänger

Ehrung für Frankenpartei
Stadt Roth verleiht Ehrenamtsengel an Mitglieder der Partei für Franken

Roth – Die Stadt Roth hat am 9. November im Rahmen der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der „Partei für Franken“ drei Mitglieder des Ortsverbandes Roth mit dem Ehrenamtsengel ausgezeichnet. Dritter Bürgermeister Heinz Bieberle verlieh die Auszeichnungen an Franz Gsänger, Elke Gattenlöhner und Norbert Schmidt. Die Partei für Franken feierte am Samstag ihr zehnjähriges Bestehen auf einem Jubiläumsparteitag in Roth. Dritter Bürgermeister Heinz Bieberle (CSU) weilte unter den Gästen und...

  • Mittelfranken
  • 11.11.19

HumanistenTag 2020 in Nürnberg
Links - rechts - oben - unten

Der HumanistenTag findet vom 12. - 14. Juni 2020 zum dritten Mal in Nürnberg statt und ist das größte humanistische Festival im deutschsprachigen Raum. Nachdem wir beim letzten Mal das 70-jährige Jubiläum der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gefeiert und kritisch beleuchtet haben, thematisiert das Festival 2020 die Polarisierungstendenzen unserer Gesellschaft und steht unter dem Motto "Links - rechts - oben - unten". Konkrete Themen für Podien, Vorträge und Workshops sollen...

  • Nürnberg
  • 11.11.19
HWK-Geschäftsführer Dr. Bernd Sauer, Brauereichef Georg Rittmayer, Landessieger Elias Rittmayer und HWK-Präsident Thomas Zimmer (von links) freuen sich über den großen Erfolg des Jung-Brauers.
2 Bilder

Elias Rittmayer aus Hallerndorf ist Landessieger im Leistungswettbewerb des Handwerks
Bayerns bester Jung-Brauer kommt aus Oberfranken

HALLERNDORF (hwk/rr) – Sein Vater war schon Brauer, sein Großvater ist es noch: Damit war Elias Rittmayer aus Reinhardshofen im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim seine berufliche Zukunft eigentlich schon in die Wege gelegt. Doch der 20-Jährige sei in jeder Hinsicht „die absolute Ausnahme“, betont sein Chef Georg Rittmayer von der gleichnamigen Brauerei in Hallerndorf immer wieder. Elias besuchte die Realschule, wechselte dann aufs Friedrich-Alexander-Gymnasium in Neustadt an der...

  • Landkreis Forchheim
  • 09.11.19
Jazzensemble „Franziskus“.

Lichtkunst im Park an der Klosterstraße
LICHT AN! Forchheim

FORCHHEIM (pm/rr) – Wenn es draußen immer dunkler wird, ist die Zeit gekommen für die Kunstaktion „LICHT AN! Forchheim“: Die Kulturbeauftragte der Stadt Forchheim, Katja Browarzik, lädt vom 8. bis 17. November fünf junge Kunstschaffende aus der Metropolregion Nürnberg ein, den kleinen Park an der Klosterstraße in Forchheim zu illuminieren. Mitwirkende Künstler sind: Robert Enderwitz, Katharina Heubner, Susan Helen Miller, Marianne Vordermayr und Jan Vormann. Kuratiert wird die Ausstellung von...

  • Forchheim
  • 08.11.19
2 Bilder

Die Großhabersdorfer CSU wählte ihren Bürgermeisterkandidaten und ihre Gemeinderatsliste
Bezirksrat Thomas Zehmeister (CSU) möchte in Großhabersdorf Bürgermeister werden

„100%!“, konnte Wahlleiter Landrat Matthias Dießl für Thomas Zehmeister verkünden. Damit darf der 42-jährige zweifache Familienvater erneut für die Großhabersdorfer CSU für das Amt des ersten Bürgermeisters kandidieren. Zehmeister, der die CSU-Gemeinderatsfraktion bereits seit 12 Jahren als deren Sprecher vertritt und dem Fürther Kreistag seit der letzten Periode angehört, sieht sich bestens für dieses Amt gewappnet. Vor allem auch seine Arbeit als ehrenamtliches Mitglied des Mittelfränkischen...

  • Bayern
  • 08.11.19
Noch tragen die Tollitäten Zivil: In der Mitte der ersten Reihe neben ihren beiden Hofdamen das Kinderprinzenpaar Lucy I. und David I.. Neben ihm die Jugend-Markgräfin Chantal und ihre beiden Schwestern (von links).
In der zweiten Reihe hinter Lucy das Brucker Prinzenpaar Eva I. und Phillipp I.. Daneben das Markgrafenpaar Natalie und Viaceslav mit Hofstaat. (von links).
4 Bilder

Neue Prinzenpaare und Markgrafen vorgestellt
Erlanger Faschingsvereine starten in die 5. Jahreszeit

ERLANGEN (rr) – Am Samstag, 16.November beginnt für die Brucker Gaßhenker die 5. Jahreszeit. Eine Stammtisch-Idee im Jahr 1970 entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem Großereignis im Raum Erlangen/Nürnberg. 50 Jahre sind ein schöner Anlass, kräftig zu feiern. Die traditionelle Narrendämmerung beginnt um 20:11 Uhr im Redoutensaal in Erlangen mit tänzerischen Kostproben aus dem neuen Programm 2020. Dazu werden Aktive für Ihr Engagement und langjährige Mitgliedschaft geehrt. Noch gibt es...

  • Erlangen
  • 07.11.19
Bürgermeister Thomas Zwingel bei der Übergabe der Ehrenpatenschaftsurkunde an die Familie Schmidt aus Zirndorf. �

Großfamilie zu Besuch im Rathaus
Bundespräsident steht Pate

ZIRNDORF (pm/ak) – Der Bundespräsident, Frank-Walter Steinmeier, übernimmt traditionell für jedes 7. geborene Kind einer Familie die Ehrenpatenschaft. Bürgermeister Thomas Zwingel übergab stellvertretend die Urkunde an Familie Schmidt für die 9 Monate alte Juna. Reiner und Katrine Schmidt sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Großfamilie. Im Januar wurde die kleine Juna geboren, das 7. Kind in der Familie. Stellvertretend für den Bundespräsidenten übergab Bürgermeister Thomas Zwingel der...

  • Landkreis Fürth
  • 06.11.19
Dr. Doron Rabinovici stellt sein Buch „Andernorts“ vor.�

Lesung und Gespräch mit Doron Rabinovici
„Andernorts“ in Fürth

FÜRTH (pm/ak) – Am Donnerstag, 14. November 2019 (19 Uhr), liest der österreichische Schriftsteller Doron Rabinovici aus seinem Buch „Andernorts“ im Jüdischen Museum Franken. Er würfelt die Verhältnisse in einer jüdischen Familie gründlich durcheinander, deckt ihre alten Geheimnisse auf und beobachtet sie bei neuen Heimlichkeiten. Dabei geht es immer um Herkunft, Identität und Zugehörigkeit. Was bedeutet Jüdischsein im heutigen Europa? Wie geht man heute mit Antisemitismus oder der Schoa...

  • Fürth
  • 06.11.19
Marlies Bernreuther (vorne Mitte) freut sich zusammen mit den Klinikclowns.

Geld stammt vom Sommerevent "Pyraser Kinderlachen"
Pyraser Landbrauerei spendet 10.000 Euro für Klinikclowns

THALMÄSSING (pm/vs) - Große Freude beim „Clownprojekt e.V.“: Dieser Tage hat es von der Inhaberin der Pyraser Landbrauerei, Marlies Bernreuther, einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro überreicht bekommen. Die stolze Simme ist bei der beliebten Veranstaltung „Pyraser Kinderlachen“, die im August auf dem Brauereigelände stattgefunden hatte, zusammen gekommen. Im Rahmen eines erlebnisreichen und spannenden Tages konnten die Mädchen und Buben auch auf Schatzsuche gehen. Für jede Schatzkarte, die...

  • Landkreis Roth
  • 06.11.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.