Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Das neue Infektionsschutzgesetz sieht wegen der Corona-Pandemie eine bundeseinheitliche nächtliche Ausgangssperre in Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 vor.

Kritik aus dem Landkreistag
Mit Bundes-Notbremse ab Samstag droht Regelungs-Wirrwarr

BERLIN (dpa) - Die Menschen in Deutschland müssen sich ab dem Wochenende auf neue Corona-Beschränkungen einstellen. Das neue Infektionsschutzgesetz tritt an diesem Freitag (23. April 2021) in Kraft, in Kreisen und Städten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 in den vergangenen drei Tagen soll die Bundes-Notbremse ab Samstag automatisch greifen, wie das Bundesinnenministerium in Berlin erläuterte. Ministeriumssprecher Steve Alter wies darauf hin, dass in diesen Landkreisen und Städten die...

  • Nürnberg
  • 23.04.21
Aktion 2 Bilder

Der TV-Starkoch & Lebkuchen Schmidt bringen den Nachtisch für die nächste Gartenparty!
Weltneuheit gewinnen: 30 Pakete Grillkuchen von Alexander Herrmann!

REGION – Der TV-Starkoch & Lebkuchen Schmidt bringen den Nachtisch für die nächste Gartenparty! Und sie können jetzt eins von 30 Paketen mit den Grillkuchen von Alexander Herrmann gewinnen. Mit den drei außergewöhnlichen Produkten wollen die fränkischen Genuss-Experten ab sofort vor allem experimentierfreudige Grill-Fans ansprechen. Den richtigen Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Daily M" - einfach unten kostenlos abonnieren. Keine Registrierung notwendig - Noch nie war...

  • Bayern
  • 23.04.21
Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder.

CSU-Onlinemitgliedschaften steigen sprunghaft an
Bürger in Bayern von Söders Rückzug eher enttäuscht

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die bayerischen Bürger sind vom Rückzug von Markus Söder (CSU) in der Frage der Unions-Kanzlerkandidatur eher enttäuscht. Bei einer Umfrage für «17:30 SAT.1 Bayern» erklärten nur 30 Prozent, dass sie den Verzicht des CSU-Chefs zu Gunsten von Armin Laschet (CDU) begrüßen, 63 Prozent verneinten dies. Bei der Befragung erklärten 52 Prozent der Bürger, dass ihnen Söder als Kandidat lieber gewesen wäre. Der CDU-Vorsitzende kam hingegen auf 22 Prozent, etwa ebensoviele sprachen...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Damit die "freigelassenen" Bücher keinen Schaden nehmen, werden sie in Plastiktüten mit den "Spielregeln" ausgesetzt.
2 Bilder

Kostenlose Bücher wurden "freigelassen"
Zirndorf feiert den “World Bookcrossing Day”

ZIRNDORF (pm/ak) - Am Abend des 21. April 2021 machte das Team des Hotel Knorz mit einer ungewöhnlichen Aktion auf das Thema Lesen und Teilen aufmerksam. An den Bäumen des Einkaufszentrums ZIM in der Nürnberger Straße hängen in vielen Ästen Bücher, die kostenlos von jedermensch mitgenommen werden dürfen. Im Sinne von “Sharing is Caring” wurden Wälzer jeder Art vom Staub der Regale befreit und in der Wildnis freigelassen, um gelesen zu werden. Moderne Form der Flaschenpost Die Aktion stand im...

  • Landkreis Fürth
  • 22.04.21
Entertainer Hape Kerkeling (l) und Michael Bully Herbig, Synchronsprecher und Schauspieler.

Mit Bully Herbig und Hape Kerkeling
Neues Comedy-Highlight aus Deutschland

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der wegen Corona mehrfach verschobene Kinofilm "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" mit Michael Bully Herbig und Hape Kerkeling soll nun erst als Streaming-Angebot verfügbar sein. Die letzte Arbeit des im Februar 2020 gestorbenen Regisseurs Joseph Vilsmaier ("Herbstmilch", "Schlafes Bruder", "Comedian Harmonists") werde ab 14. Mai bei Amazon Prime Video starten, teilten der Streamingdienst und die Filmfirma Leonine Studios am Mittwoch mit. Herbig (52) sagte laut...

  • Bayern
  • 22.04.21

Bundespräsident muss Gesetz unterschreiben
Erste Klage gegen Bundes-Notbremse in Karlsruhe eingereicht

KARLSRUHE (dpa) - Noch bevor die Politik das neue Infektionsschutzgesetz überhaupt beschlossen hat, ist schon der erste Eilantrag dagegen beim Bundesverfassungsgericht eingegangen. Welche Erfolgsaussichten das haben kann, vermochte ein Sprecher in Karlsruhe am Donnerstag aber nicht zu sagen. Der Bundestag hat der Novellierung samt einer Bundes-Notbremse für Corona-Hotspots schon zugestimmt, der Bundesrat wollte am Donnerstag entscheiden. Er könnte Einspruch einlegen und damit Nachverhandlungen...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Bayernweiter Blitzmarathon 2021: Mit insgesamt rund 1.800 Polizistinnen und Polizisten sowie etwa 50 Bediensteten der kommunalen Verkehrsüberwachung fanden die Geschwindigkeitskontrollen statt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zieht Bilanz.

Motorradfahrer 131 Stundenkilometer zu schnell
Blitzmarathon-Bilanz 2021: Mehr als 7.000 Raser erwischt!

REGION (pm/nf) - Beim achten Bayerischen 24-Stunden-Blitzmarathon vom 21. April, 6 Uhr, bis zum 22. April 2021, 6 Uhr, hat die Bayerische Polizei 7.036 Geschwindigkeitssünder erwischt - deutlich weniger, als beim letztmaligen Blitzmarathon 2019 (10.821 Geschwindigkeitsverstöße). Den traurigen Höchstwert erreichte ein Motorradfahrer, der auf der Staatsstraße 2020 bei Bubesheim (Polizeipräsidium Schwaben Süd/West) mit 231 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 100 gemessen wurde. Ihm drohen eine...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Spendenscheck-Übergabe am 15.04.2021 in der Hauptverwaltung der Fürst Gruppe in Nürnberg Ziegelstein. 
Christine Bruchmann, Geschäftsführende Gesellschafterin Fürst Gruppe (l.) und Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales, Stadt Nürnberg.

Junior Dance Festival ++ Kleintiere in Seniorenheimen
Fürst Gruppe spendet Lebensfreude

NÜRNBERG - Auch 2020/21 unterstützt die Fürst Gruppe erneut viele soziale Projekte der Stadt Nürnberg. Die Spendensumme beläuft sich auf insgesamt 8.000 Euro. Den Spendenscheck überreichte Christine Bruchmann, Geschäftsführende Gesellschafterin der Fürst Gruppe, persönlich. ,,Zum wiederholten Mal haben wir das Junior Dance Festival unterstützt. Als Hauptsponsor machten wir es möglich, dass Kinder aus verschiedensten Tanzgruppen im Raum Nürnberg ihre Tanz-Leidenschaft ausleben konnten....

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Symbolfoto: © Yakobchuk Olena / stock.adobe.com

FAU-Wissenschaftler bescheinigen Wirkung gegen Covid-19
Geheimwaffe Nasenspray?

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Nasenspray mit Iota-Carragelose könnte vor SARS-CoV-2-Infektionen schützen. Darauf weisen erste Ergebnisse aus Studien mit Krankenhauspersonal hin. Angaben von Wissenschaftlern der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) zufolge belegten mehrere Laboruntersuchungen in Zellversuchen bereits die Wirkung von Carragelose gegen das Coronavirus. Vor diesem Hintergrund, so betonen die Virologen, könnte das spezielle Nasenspray die allgemeinen Schutzmaßnahmen gegen SARS-CoV-2...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU).

Voraussetzung: Ausführliche Beratung
Bayern gibt Astrazeneca in Arztpraxen für alle frei

MÜNCHEN (dpa/lby) - Auch Bayern hat den Impfstoff von Astrazeneca in Arztpraxen für alle Altersgruppen freigegeben. Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) teilte am Mittwochabend in München mit: «Die Priorisierung bei Astrazeneca ist ab sofort aufgehoben, der Impfstoff kann in den Arztpraxen auch Personen unter 60 Jahren angeboten werden.» Voraussetzung ist eine ausführliche Beratung. Zuvor hatten bereits Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen den Impfstoff für alle freigegeben. Im...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Zahlreiche Menschen protestieren vor dem Brandenburger Tor gegen die Corona-Beschränkungen und die Änderung des Infektionsschutzgesetzes.
2 Bilder

Vor dem Reichstagsgebäude demonstrierten 8.000 Menschen
Bundestag beschließt deutschlandweite Corona-Notbremse!

BERLIN (dpa) - Der Bundestag hat am Mittwoch eine bundeseinheitliche Notbremse gegen die dritte Corona-Welle beschlossen. Mit der entsprechenden Änderung des Infektionsschutzgesetzes rücken Ausgangsbeschränkungen ab 22 Uhr und weitere Schritte zur Vermeidung von Kontakten näher. Ja: 342 ++ Nein: 250 ++ Enthaltungen: 64 In namentlicher Abstimmung votierten 342 Abgeordnete für das Gesetz. Es gab 250 Nein-Stimmen und 64 Enthaltungen. Zuvor hatten in zweiter Lesung die Fraktionen von Union und SPD...

  • Nürnberg
  • 21.04.21
Der Schauspieler Thomas Fritsch ist im Alter von 77 Jahren gestorben.
Video 7 Bilder

Beliebter Schauspieler starb mit 77 Jahren
Trauer um Thomas Fritsch

BERLIN (dpa) - Der Schauspieler Thomas Fritsch ist tot. Er sei am Mittwoch «friedlich entschlafen», erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem näheren Umfeld. Fritsch wurde 77 Jahre alt. Der Sohn des Ufa-Filmstars Willy Fritsch konnte am Ende seines Lebens auf eine 60 Jahre dauernde Karriere bei Film, Fernsehen und Bühne zurückblicken. «Der Liebhaber ist ja eigentlich die langweiligste Rolle von allen, der Bösewicht und der Komiker machen Spaß», sagte er einmal der dpa. Dennoch haftete ihm das...

  • Nürnberg
  • 21.04.21
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder und CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet.

Laschet will auf Basis zugehen ++ Söder Kandidat der Herzen
Nach der Entscheidung: Union stürzt in Umfrage ab

BERLIN (dpa) - Nach dem Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union will CDU-Chef Armin Laschet auf die Kritiker in den eigenen Reihen zugehen und CSU-Chef Markus Söder eng einbinden. In der ARD kündigte Laschet an, in den nächsten Tagen das Gespräch mit den Kreisverbänden zu suchen, wie er es auch nach seiner Wahl zum CDU-Chef im Januar gemacht habe, als er auf die Lager seiner Mitbewerber Friedrich Merz und Norbert Röttgen zugegangen sei. «Das braucht jetzt die CDU.» Sein Ziel sei es immer...

  • Nürnberg
  • 21.04.21
«Verfassungsrechtlich problematisch»: Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier spricht im Bundesrat.
2 Bilder

Trotz Kritik - Bundesrat für schärferes Infektionsschutzgesetz
UPDATE ++ Corona: Das sind die Kernpunkte der Bundes-Notbremse

UPDATE: 22. April 2021 BERLIN (dpa) - Der Bundesrat hat das geänderte Infektionsschutzgesetz mit der Corona-Notbremse trotz massiver Kritik passieren lassen. In einer Sondersitzung verzichtete die Länderkammer am Donnerstag darauf, den Vermittlungsausschuss zu dem Gesetz anzurufen, das der Bundestag am Vortag verabschiedet hatte. Es gab keine förmliche Abstimmung. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnete das Gesetz anschließend, das jetzt nur noch im Bundesgesetzblatt...

  • Nürnberg
  • 21.04.21
Auf Instagram @thekelleyfamilyofficial teilte die Familie mit: ,,Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen. Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äußern. Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen. Danke für Eure Anteilnahme und Gebete“  The Kelly Family
Video

Kelly Family in Trauer um Schwester
Trauer um Barby Kelly

BERLIN (dpa) - Fans trauern um das gestorbene Kelly-Family-Mitglied Barby. Die Musikerin starb im Alter von 45 Jahren, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag erfuhr. «Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen», schrieb die Kelly Family auf dem Instagram-Account der Band. «Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen», hieß es in der Mitteilung weiter. Auch ihre zwei Geschwister Patricia Kelly und John Kelly...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Blumen und Kerzen vor dem Haus in Köln-Mülheim, in dem Willi Herren wohnte.
3 Bilder

Täter drangen in die Kölner Wohnung ein
UPDATE ++ Nach seinem Tod: Einbruch bei Willi Herren!

UPDATE: 22. April 2021 Köln (dpa) - Nach dem Tod von «Lindenstraße»-Schauspieler Willi Herren ist in dessen Kölner Wohnung eingebrochen worden. Ein oder mehrere Täter hätten sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Zutritt zu den von der Polizei zuvor versiegelten Räumlichkeiten verschafft, teilte die Kölner Staatsanwaltschaft mit. «Offenbar sind aus der Wohnung mehrere werthaltige Gegenstände abhandengekommen», sagte ein Sprecher. Näheres könne man aktuell noch nicht sagen. Die Polizei Köln...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef, spricht im Bundestag.

Mit dem Ergebnis muss man umgehen
Dobrindt: Verfahren der CDU ,,hinterlässt Fragezeichen"

BERLIN (dpa) - Die CSU sieht das Benennungsverfahren der CDU für den Kanzlerkandidaten der Union kritisch. Es sei ein Verfahren, das «durchaus einige Fragezeichen hinterlässt», sagte der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, am Dienstag in Berlin. Es habe aber ein Ergebnis gebracht. «Und mit dem Ergebnis muss man umgehen.» Dobrindt fügte hinzu: «Das Verfahren kann man - konziliant formuliert - als interessant bezeichnen. Eine weitere Bewertung wollte der...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
«Mein Wort, das ich gegeben habe, gilt»: CSU-Chef Markus Söder akzeptiert das Votum des CDU-Vorstands für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten.
4 Bilder

Wie wird die CDU-Basis reagieren?
UPDATE: Würfel sind gefallen - Söder zieht zurück!

UPDATE: (dpa) - CSU-Chef Markus Söder hat das klare Vorstandsvotum der CDU für ihren Parteichef Armin Laschet als Kanzlerkandidaten der Union akzeptiert. «Mein Wort, das ich gegeben habe, gilt», sagte der bayerische Ministerpräsident in München. «Die Würfel sind gefallen, Armin Laschet wird Kanzlerkandidat der Union.» Er werde Laschet ohne Groll und mit voller Kraft unterstützen. Nun gehe es darum zusammenzustehen. Söder zieht damit rund zwölf Stunden nach dem Beschluss des CDU-Führungsgremiums...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Der «Steuerduft» kommt im grünen Glasflakon daher und kostet 60 Euro. Das Geld soll in die Produktion einer neuen Charge fließen. «Geld verwandelt sich auf allegorische Weise also immer wieder in Duft», erklärt die Künstlerin.

Aerarium ++ Jetzt gibt es Parfüm mit Banknotenduft
Magische Kräfte: Den neuen Steuerduft gibt's beim Finanzamt!

KARLSRUHE (dpa) - Ausgerechnet im Neubau des Karlsruher Finanzamtes kann man Parfüm bekommen, das nach frisch gedrucktem Geld riechen soll. Die Konzeptkünstlerin Katharina Hohmann hat die Kreation «Aerarium» entwickelt und bei einem Kunst-am-Bau-Wettbewerb gewonnen. Inspiriert habe sie, dass sich auf dem Neubaugelände ehemals die Parfümerie F. Wolff und Sohn befand. Das Parfüm besteht den Angaben nach unter anderem aus Iris, Feigenblättern, Cannabis, weißem Moschus und Wildleder. Komponiert...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek in München.

Es geht um Anpassungen an die Bundes-Notbremse
Kabinett berät heute über Corona-Maßnahmen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der Kampf gegen die Corona-Krise wird die Mitglieder der bayerischen Staatsregierung auch bei ihrer Kabinettssitzung an diesem Dienstag (9.00 Uhr) beschäftigen. Anschließend wollen Staatskanzleichef Florian Herrmann und Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) die Ergebnisse vor den Medien bekanntgeben. Erwartet wird, dass sich der Ministerrat unter anderem mit den möglicherweise nötigen Anpassungen beschäftigen wird, die durch eine bundeseinheitlich geregelte...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler, spricht.

K-Frage beschäftigt die CDU/CSU weiter
Politikwissenschaftler: Söder könnte noch ,,Hintertür" finden

BERLIN (dpa) - Der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte sieht im Votum des CDU-Bundesvorstands für den CDU-Vorsitzenden Armin Laschet noch keine eindeutige Entscheidung in der Kanzlerkandidatenfrage der Union. «Wir haben Markus Söder in unterschiedlichen Konstellationen erlebt, grundsätzlich kann man nicht ausschließen, dass er noch eine Hintertür findet», sagte Korte über den Parteivorsitzenden der CSU am Dienstag im ZDF-«Morgenmagazin». «So anarchisch, rebellisch wie er aufgetreten ist,...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Wird CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet Kanzlerkandidat?

K-Frage ++ Kreisebene der CDU sollte nicht angehört werden
UDPATE: CDU-Bundesvorstand für Laschet als Kanzlerkandidaten

UPDATE: BERLIN (dpa) - Zur Klärung der Kanzlerkandidatenkür in der Union hat der CDU-Vorstand gegen eine vorgeschaltete Konferenz der Kreisvorsitzenden gestimmt. 29 stimmberechtigte Vorstandsmitglieder votierten nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur gegen den Vorschlag, 14 dafür. Damit soll die Kreisebene der CDU nicht mehr angehört werden, bevor die Entscheidung fällt. Seit mehr als einer Woche liefern sich CDU-Chef Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder einen erbitterten Machtkampf...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Foto: Frank Rumpenhorst / dpa / Archivbild

Auswirkungen der Pandemie
Corona trifft die Städte wirtschaftlich besonders hart

MÜNCHEN (dpa/mue) - Städte leiden wirtschaftlich besonders stark unter der Corona-Krise – die Arbeitslosigkeit stieg schneller, und das Geschäftsklima verschlechterte sich stärker als andernorts, wie eine Untersuchung des Münchner Ifo-Instituts ergab. 
«Der soziale Konsum spielt in den Städten eine größere Rolle. Hier schlagen die Auswirkungen der Pandemie besonders ins Kontor», so Andreas Peichl, Leiter des ifo Zentrums für Makroökonomik und Befragungen. 
Zudem fehle den Städten ein wichtiger...

  • Nürnberg
  • 19.04.21
Impfstoff-Ampullen des Herstellers Astrazeneca.
Foto: Andreas Arnold / dpa

Auch die Schweden wollen es nicht
Hunderte Dosen Astrazeneca landen täglich im Müll!

STOCKHOLM (dpa/mue) - In der Region Stockholm müssen nach Angaben eines Chefarztes jeden Tag Hunderte Dosen des Astrazeneca-Impfstoffs weggeworfen werden, weil sich die Leute damit nicht impfen lassen wollen.
 In einem Interview des schwedischen Fernsehens SVT sagte Johan Styrud vom Stockholmer Ärzteverband, es gelinge nicht, schnell genug andere Impfwillige zu finden. Wenn der Impfstoff nicht innerhalb weniger Stunden verabreicht werde, müsse er weggeschmissen werden. 
Nachdem in Zusammenhang...

  • Nürnberg
  • 19.04.21

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.