Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

v.l.n.r.: Jörg Euerl (Vertriebsleiter der Sparda-Bank in Fürth), Markus Braun (Bürgermeister der Stadt Fürth) und Thomas Lang (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg) präsentieren ein paar Schultaschen-Sets, die von der Sparda-Bank für Schulanfänger aus bedürftigen Familien gespendet wurden.

Sparda übergibt 100 Schultaschen an Schulstarter aus Fürth
Gleiche Chancen für Erstklässler

FÜRTH (pm/ak) – Damit auch Kinder aus finanziell schwächeren Familien einen unbeschwerten Start in den Schulalltag erleben können, spendet die Sparda-Bank Nürnberg eG insgesamt 100 Schultaschen an die Stadt Fürth, die die Verteilung an die Abc-Schützen aus Fürth übernahm. „Die Schulzeit ist ein besonders wichtiger Teil im Leben der Kinder, denn hier geht es um ihre Bildung – ihre Zukunftschancen“, erklärt Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg. Die...

  • Fürth
  • 17.09.19
Reihe vorne: Schülerin, Ulrike Merkel (Leiterin staatl. Schulämter Fürth Stadt und Land), Matthias Dießl (Landrat), Markus Braun (Bürgermeister), Markus Dieret (Verkehrserzieher Landkreis Fürth), Schüler
Reihe hinten: Hans Wölfel (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Fürth), Roland Meyer (Dienststellenleiter Polizei Zirndorf), Mathias Kreitinger (Vorsitzender Verkehrswacht Fürth), Marcus Steurer (Geschäftsführer infra fürth gmbh), Volkmar Paulus (Verkehrserzieher Stadt Fürth), Michael Dibowski (Dienststellenleiter Polizei Fürth).

Sparkasse Fürth und infra fürth gmbh als Sponsor
Einschulaktion der Verkehrswacht

ZIRNDORF (pm/ak) – Um den Schulweg so sicher wie möglich zu gestalten, erhielt jeder ABC-Schütze ein Blinki-Reflektorlicht, spendiert von der Sparkasse Fürth und der infra. Insgesamt 7.500 Blinkis übergab Hans Wölfel (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Fürth) gemeinsam mit infra-Geschäftsführer Marcus Steurer Anfang September im Landrats amt an Bürgermeister Markus Braun sowie Landrat Matthias Dießl, zur Verteilung an den Schulen in Stadt und Landkreis Fürth. Damit ist der Bedarf für die...

  • Landkreis Fürth
  • 16.09.19
Die NORMA-Azubis übergaben vor kurzem den Scheck vom Grafflmarkt-Verkauf in Höhe von 5.100 Euro an die Fürther Initiative „Engelein e.V.“. Mit dabei war Stiftungsrat Dr. Wilhelm Polster (l.) als Vertreter der Manfred-Roth-Stiftung, die 3.400 Euro beisteuerte.

NORMA-Azubis und Manfred-Roth-Stiftung spenden
Altes „Graffl“ wird zu 5.100 Euro

FÜRTH (pm/ak) – Elf NORMA-Auszubildende aus dem Bereich Kauffrau/-mann für Büromanagement nahmen den „Grafflmarkt“ im Juni zum Anlass, ein selbst organisiertes soziales Projekt durchzuführen. Die engagierten Azubis aus der Fürther Unternehmenszentrale gingen bereits im Vorfeld des „Grafflmarkts“ aktiv auf ihre Kolleginnen und Kollegen zu und sammelten verkaufsfähige Dinge ein. An den Markt-Tagen 28. und 29. Juni organisierten sie dann in Eigenregie den Stand, den Transport der Gegenstände...

  • Fürth
  • 14.09.19
Harald Hubl führt stets ein Skizzenbuch bei sich. Er zeichnet immer und überall.
3 Bilder

Pfalzmuseum Forchheim: Sonderausstellung zum 70. Geburtstag
Harald Hubl: „Nur durch Tun“

FORCHHEIM (bk/rr) – Wenn ein Wahlspruch zu Werk und Schaffen von Harald Hubl passt, dann der des Akademieprofessors Ludwig Scharl "Nur durch Tun". Tatsächlich hat der Forchheimer Maler und Grafiker in den knapp 55 Jahren seines bisherigen Wirkens eine unglaubliche Zahl von Kunstwerken kreiert. Das Pfalzmuseum zeigt in einer großen Sonderschau anlässlich des 70. Geburtstages des Künstlers von Freitag, 20. September bis Sonntag, 27. Oktober (Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr) einen...

  • Forchheim
  • 13.09.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
v.l. Dr. Lorenz Breuer (Oberarzt der Neurologischen Klinik Erlangen), Prof. Amal Al-Hashmi und Prof. Dr. Jürgen Gschossmann, (Chefarzt der Inneren Medizin am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz)

Präsidentin der Omanischen Schlaganfallgesellschaft besuchte Kliniken in Erlangen und Forchheim
Besuch aus dem Oman

ERLANGEN/FORCHHEIM (fs/rr) – Prof. Amal Al-Hashmi aus dem Oman ist die Präsidentin der Omanischen Schlaganfallgesellschaft. Sie besuchte die Neurologische Klinik des Universitätsklinikums Erlangen am 22. August. Ein Schwerpunkt dabei war der Austausch über die telemedizinische Schlaganfallversorgung im nordbayerischen Schlaganfallnetzwerk STENO und die mögliche Anwendung von Telemedizin zur Schlaganfallbehandlung im Oman. In diesem Rahmen besuchte sie auch das Klinikum Forchheim-Fränkische...

  • Forchheim
  • 12.09.19
Anzeige
Udo Mahn ist neuer Ortsvorsitzender in Roth

Die Franken in Roth bereiten sich auf die Kommunalwahl 202 vor
Udo Mahn ist neuer Ortsvorsitzender der Partei für Franken

Roth - Der Ortsverband Roth der Partei für Franken hat – Die Franken hat Udo Mahn zum neuen Vorsitzenden gewählt. Elke Gattenlöhner ist stellvertretende Vorsitzende und Maria Langohr wurde als Schatzmeisterin bestimmt. Die Franken bereiten sich nun auf die Kommunalwahlen zum Rother Stadtrat vor. Die Mitglieder wählten auf ihrer turnusmäßigen Ortsversammlung dabei auch den erweiterten Vorstand. Beisitzer der fränkischen Regionalpartei sind Franz Gsänger, Robert Langohr, Barbara Mahn und der...

  • Mittelfranken
  • 10.09.19

Bewerbungen noch bis 13. September möglich
Zum Schüleraustausch in die USA

FORCHHEIM/BAMBERG (pm/rr) – Den American Way of Life kennenlernen und in den USA zur Schule gehen. Dieser Traum geht jedes Jahr für eine Schülerin oder einen Schüler aus Bamberg oder Forchheim in Erfüllung. Möglich macht dieses einzigartige Erlebnis das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz ruft Jugendliche aus seinem Wahlkreis dazu auf, sich auf www.bundestag.de/ppp zu bewerben. Noch bis zum 13. September können sich...

  • Forchheim
  • 10.09.19
Rolf Kießling mit Nicole und Michael Kotz (v.l.) haben den in Forchheim geborenen Ignaz Rosen zum Inhalt Ihres Buches gemacht.
2 Bilder

Buchvorstellung und Lesung in der Stadtbücherei
Ignaz Rosen - ein Forchheimer in New York

FORCHHEIM (pm/rr) – „Ein „Forchheimer in New York“ ist das Thema einer Buchvorstellung und Lesung, die am Samstag, 14. September um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Forchheim, Spitalstr. 3. Rolf Kießling und Michael Kotz haben den in Forchheim geborenen Ignaz Rosen zum Inhalt Ihres Buches gemacht. Es basiert auf über 40 erhaltenen Briefen des 1853 geborenen Auswanderers sowie auf umfangreichen Recherchen in Franken und New York. Die Lesung führt aus Ignaz Rosens beschaulicher Geburtsstadt...

  • Forchheim
  • 08.09.19
Übergeben den Spendenscheck: Stellv. Vorsitzender FFW Fo, Peter Pinzel, Vorsitzender FFW Fo Josua Flierl, ASB Projektverantwortlicher Lukas Hänsch zusammen mit Familie Eckert und weiteren Engagierten (v.l. erste Reihe)

Neuer Spendenrekord am Weinstadl der Freiwilligen Feuerwehr Forchheim
5.300 Euro gehen an den Wünschewagen des ASB Forchheim

FORCHHEIM (pm/rr) – Der Weinstadl der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Annafest ist beliebter denn je: Erstmals wurde die magische Spendensumme von 5.000 Euro überschritten. Der Vorsitzende Josua Flierl freute sich darüber, dass er dem Wünschewagen des ASB Forchheim eine Spende in Höhe von 5.300 Euro überreichen dürfte. „Unser Dank gilt allen Gästen und Spendern für die großzügige Unterstützung dieses diesmal regional ausgerichteten Projekts, aber natürlich auch den vielen engagierten...

  • Forchheim
  • 06.09.19
Gruppenbild aller Preisträger des Bayerischen Innovationspreises Ehrenamt 2018 der Kategorien „Ideen“ und „Projekte“ mit Staatsministerin Emilia Müller (Mitte rechts) und Staatssekretär Johannes Hintersberger (links).
2 Bilder

Bewerbungsfrist für Innovationspreis läuft
Das „Ehrenamt“ wird ausgezeichnet

ROTH (pm/ak) - Im Jahr 2020 wird zum dritten Mal der Bayerische Innovationspreis Ehrenamt des Bayerischen Staatsministeriums für Familien, Arbeit und Soziales verliehen. Der Preis steht unter dem Motto „Ehrenamt ist nachhaltig! – Ehrenamt gestaltet unsere Zukunft!“ Das wichtige gesellschaftliche Thema „Nachhaltigkeit“ ist bei diesem Wettbewerb sehr weit zu verstehen, so der Kammersteiner Landtagsabgeordnete Volker Bauer. Die Projekte aus dem Bereich Ehrenamt können sich sowohl um den...

  • Landkreis Roth
  • 06.09.19
(Von links nach rechts) Dr. Günther Beckstein, Stiftungsrat, Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender des Hospizverein Fürth e.V., Dr. Wilhelm Polster, Stiftungsrat, Kerstin Mederer-Gößwein, Vorsitzende des Hospizverein Fürth e.V., Klaus Teichmann, Stiftungsrat, Michael Bauer, Vorstand der Humanistischen Vereinigung, und Dekan André Hermany.

Manfred Roth-Stiftung unterstützt regionale Sorgekultur
10.000 Euro für Hospizverein Fürth e.V.

FÜRTH (pm/ak) - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. In den Räumen der Stiftung erfolgte nun, im Rahmen eines Pressegesprächs, die Scheckübergabe an den Hospizverein Fürth e.V.. Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender des...

  • Fürth
  • 06.09.19
Neue Flüge, neue Hotels: Dubai auf dem Weg zum Trendziel 2020
2 Bilder

Nachfrage für die Wüstenstadt auf Rekordniveau
Trendreiseziel: Dubai wieder nonstop ab Nürnberg!

NÜRNBERG (pm/nf) - Vom Albrecht Dürer Airport aus wird die schillernde Wüstenmetropole ab 21. Dezember 2019 wieder nonstop angeflogen. FTI Touristik bietet die Strecke dienstags und samstags an. Die Nachfrage für Dubai steuert für die Wintersaison auf Rekordniveau. Im Oktober 2020 startet die Weltausstellung in Dubai, zahlreiche Neuheiten warten schon jetzt in der Stadt der Superlative auf Erstbesucher und Stammgäste. Ralph Schiller, FTI Group Managing Director: „Die Nachfrage für Urlaub in...

  • Nürnberg
  • 03.09.19
Der Prototyp des "Seidla-Express".

Selbstgebautes Vehikel aus dem Verkehr gezogen
Polizei beendet Jungfernfahrt mit "Seidla-Express"

ZIRNDORF (pm/ak) – Nach monatelanger, akribischer Bastelarbeit begab sich ein 18-Jähriger mit seinem selbstgebauten Elektrogefährt auf die Reise durch Zirndorf. Der große Moment endete jedoch abrupt, als er von der Polizei gestoppt wurde. Am Sonntagabend (01.09.2019) bot sich Beamten der PI Zirndorf ein nicht alltägliches Bild. In der Spitalstraße beobachteten sie einen jungen Mann, der es sich auf seinem selbstgebauten Gefährt bequem gemacht hatte und mit einer Geschwindigkeit, die...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
Die Fürther Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Zeugenaufruf
Sicherheitswacht entdeckt politische Schmierereien

STEIN (pm/ak) – Die Sicherheitswacht der Polizeiinspektion Stein entdeckte eine Reihe politischer Schmierereien in Stein (Lkrs. Fürth). Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Mitarbeiter der Sicherheitswacht entdeckten während des Streifengangs mehrere beschmierte Parkbänke im Bereich der Gerasmühle bei Stein. Bei den Schmierereien handelt es sich unter anderem um Hakenkreuze sowie antisemitische und polizeifeindliche Schriftzüge. Wann diese angebracht wurden ist nun Gegenstand der...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
5 Bilder

Rückenwind auf Helgoland
Posaunenchor Dittmarschen in St. Nicolai

Unter der Leitung von Landesposaunenwart von Hamburg und Schleswig-Holstein, Werner Petersen, gab der Dittmarscher Posaunenchor ein begeisterndes Konzert unter dem Motto "Rückenwind". Am Sonntag spielten die Posaunen vor der Kirche, im Gottesdienst, vor der Klinik und vom Leuchtturm.

  • Bayern
  • 02.09.19
Stadtbauamtsleiter Wolfgang Schaffrien (links) und Erster Bürgermeister Kurt Krömer vor der Rückseite der Alten Kirche, wo der neue Aufzug bald barrierefreien Zugang zum Obergeschoss erlauben wird.�

Barrierefreier Umbau der Alten Kirche beginnt
Neuer Aufzug für das Gotteshaus

STEIN (pm/ak) - Die Alte Kirche ist ein beliebter Veranstaltungsort in Stein, der bislang nicht barrierefrei erreichbar ist. Mithilfe von Fördergeldern bekommt sie jetzt einen Aufzug und neue Toilettenanlagen, die es auch Menschen im Rollstuhl ermöglichen, an den Veranstaltungen im 1. Stock teilzunehmen. Schon im Frühjahr 2020 sollen die Neuerungen an der Alten Kirche eingezogen und die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Neben einem Personenaufzug auf der Rückseite des Gebäudes, erhält die Alte...

  • Landkreis Fürth
  • 02.09.19
(von links nach rechts) Kamran Salimi, 2. Vorsitzender Altstadtverein, Stefan Hildner, Leiter der Geschäftsstelle Maxstraße Sparkasse Fürth, Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister, Dr. Christofer Hornstein, Beirat Altstadtverein und Architekt, Peter Brückner, Revisor Altstadtverein.�

Sparkasse Fürth unterstützt den Fürther Altstadtverein
5000 Euro für „Mariechen“

FÜRTH (pm/ak) - Die Sparkasse Fürth unterstützt den Fürther Altstadtverein bei der Renovierung des Pavillons „Mariechen“ in der Waagstraße. Stefan Hildner, der Leiter der Geschäftsstelle Maxstraße, übergab in Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an Siegfried Meiner, den Vorsitzenden des Altstadtvereins. Nach vielfältiger Nutzung stand das kleine Haus aus dem 19. Jahrhundert seit geraumer Zeit leer. Um das denkmalgeschützte Gemäuer...

  • Fürth
  • 31.08.19
Mitarbeiter der Fachberatung für Fischerei des Bezirks Oberfranken bei der Bergung der Flussperlmuscheln.

Fischereifachberatung des Bezirks rettet Bestände aus trockenen Bächen
Die Flussperlmuschel kämpft ums Überleben

AUFSESS (pm/rr) – „Wir sind mitten in einem weiteren Hitzesommer. Nach 2015 und 2018 fallen viele Gewässer der Flussperlmuschel erneut trocken. Wir kämpfen dafür, dass die Muschel überlebt. Aber wenn in Zukunft die geeigneten Gewässer fehlen, haben wir keine Chance.“ Dr. Thomas Speierl, Leiter der Fachberatung für Fischerei des Bezirks Oberfranken, hat mit seinen Mitarbeitern alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Flussperlmuschel zu erhalten. Aber gegen die Trockenheit können auch das...

  • Oberfranken
  • 31.08.19
Ein Geschenk an die polnische Partnerstadt: Ein Maibaum mit Motiven aus beiden Städten.�

15 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Stein und Puck
Geschenk setzt Zeichen

PUCK/STEIN (pm/ak) - Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Stein und Puck reiste Erster Bürgermeister Kurt Krömer gemeinsam mit Partnerschaftsreferent und Zweitem Bürgermeister Bertram Höfer, Drittem Bürgermeister Walter Nüßler, Vertretern des Stadtrates und des Partnerschaftsvereines wie auch Musikern des Jugendblasorchesters unter der Leitung von Norbert Henneberger in die Partnerstadt an der Ostsee. In ihren Reden betonten Pucks Bürgermeisterin Hanna...

  • Landkreis Fürth
  • 30.08.19
Mit Urteil vom 21. Juni 2018 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) festgestellt, dass Deutschland die Nitrat-Richtlinie verletzt hat. In Brüssel haben Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Bundesumweltministerin Svenja Schulze dem EU-Umweltkommissar Karmenu Vella die Anpassungen der Bundesregierung zur Düngeverordnung vorgestellt.

EU-Umweltkommissar Karmenu Vella wurden die Anpassungen der Bundesregierung zur Düngeverordnung vorgestellt
Nitratrichtlinie: Bundesministerinnen stellen der EU geplante Verschärfungen vor

REGION (pm/nf) - Das betrifft unsere Bauern! In Brüssel haben Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Bundesumweltministerin Svenja Schulze heute dem zuständigen EU-Umweltkommissar Karmenu Vella die Anpassungen der Bundesregierung zur Düngeverordnung vorgestellt. Um das Grundwasser und die Gewässer umfassend zu schützen und den Eintrag des Pflanzennährstoffs Nitrat zu reduzieren, hatten sich die Ressorts im Vorfeld auf verschärfte Regelungen verständigt. Seitens der Bundesländer...

  • Nürnberg
  • 28.08.19
Bürgermeister Thomas Zwingel (li.), Branimir Djurkin aus dem Jugendhaus und Sprayer Sebastian Lohmaier (re.) mit den Jugendlichen bei der offiziellen Vorstellung der Kunstwerke.�

Neuer Anstrich für Zirndorfer Bahnunterführung
Graffiti-Workshop „Mein Zirndorf“

ZIRNDORF (pm/ak) - Die Zirndorfer Bahnunterführung hat einen neuen Anstrich bekommen. Acht Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren haben mit Hilfe des Graffiti-Künstlers Sebastian Lohmaier in der Unterführung des Bahnhofes ein Kunstwerk unter dem Motto „Mein Zirndorf“ entstehen lassen. Die Kunstwerke zeigen Motive aus der Bibertstadt. Vom Zirndorfer Ortsschild über das Stadtwappen, bis hin zur Alten Veste ist alles mit dabei. Bürgermeister Thomas Zwingel ist von dem Ergebnis sichtlich...

  • Landkreis Fürth
  • 28.08.19
Der erfolgreiche 25-jährige Jungunternehmer Philipp Kassel wird beim Event bei Breuninger in Nürnberg live beraten.
5 Bilder

27./28. September bei Breuninger in Nürnberg
Pop-Up Store-Reihe mit Philipp Kassel: Für seine Sneaker stehen die Promis Schlange!

NÜRNBERG (pm/nf) - Breuninger x 7 Perplex: Stuttgart, Leipzig, Nürnberg und Düsseldorf: Nach der erfolgreichen Kooperation zwischen Breuninger und dem Sneaker-Reseller Philipp Kassel (25) von 7 Perplex in Düsseldorf im Juni 2019, geht die Zusammenarbeit in die nächste Runde. In vier weiteren Breuninger Stores werden die limitierten sowie begehrten Sneaker, wie Adidas x Yeezy oder Nike x Off White, für kurze Zeit erhältlich sein. Der Jungunternehmer Philipp Kassel arbeitet erneut mit...

  • Nürnberg
  • 28.08.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.